weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

738 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Pädagogisch, Verstörend, Earthlings

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 13:49
@wobel

Bei den meisten Menschen ist das so!

Und ich rede nicht von: "Oh, eine Kuh auf der Verpackung, oh, es ist Rindfleisch!", sondern ich meine die direkte Assoziation dazu, dass wenn man Fleisch sieht, sofort weiß, ah, da ist ein Tier gestorben, dass vor kurzen noch gelebt hat.
Wir Menschen assozieren das nicht, weil wir das nicht sehen.
Wo gibt es Fleisch? Im Supermarkt. Wo kommt es her? Naja, von Bauernhöfen vielleicht? (Weil auf den Verpackungen immer so ländliche Bilder abgebildet sind!?) Die wenigsten denken dabei an eine liebe Kuh, die man streichelt und am Zaun von Bauern Herbert als Kind mit frischen Graßsträuchern gefüttert hat.

Ich hoffe, du verstehst, was ich meine:

Das ist auch der Grund, weshalb solche Bilder so verstörend wirken.


melden
Anzeige
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 13:52
@wobel
Auch Dir sei gesagt das Du Verantwortung nicht mit der Möglichkeit verwechseln solltest.
Vielen Menschen ist es gar nicht möglich solch "Biofleisch" zu kaufen weils schlichtweg gar nicht soo viel im Angebot hat. Vom Dorfmenschen mit einem Bauernhof als Nachbarn der auf Stadtmenschen zeigt wie "unverantwortlich" die seien weil sie keim Biohof an der Ecke haben halte ich sehr sehr wenig. Ein verantwortlicher Mensch weiss das sein Konsumverhalten sich auch auf andere abfärben kann.
Er schmückt sich nicht mit Gold an das andere nur durch raub kommen.
Beim "fünfsekunden" Bolzenschuss brauchst mich nicht neunmalklug zu korrigieren. Die Darstellung des Fünfsekundenschusses wurde so von jenem wiedergegeben an den ich die Antwort richtete, und das warst nicht Du. Wer den Diskussionsverlauf ein wenig mitverfolgt hat ist klar im vorteil.

Also ich weiss wie ich mich Verhalte und habe trotzdem nicht das Gefühl das der Film Earthlings auch mich anprangere. Auch wenn es so rüber kommen sollte das viele oder sogar alle sich so verhalten.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:06
@Mindslaver

du schreibst aber nicht "Bei den meisten Menschen ist das so!" sondern du schreibst "Kein Mensch... "
das ist ein existentieller unterschied!!!
Mindslaver schrieb:... ich meine die direkte Assoziation dazu, dass wenn man Fleisch sieht, sofort weiß, ah, da ist ein Tier gestorben, dass vor kurzen noch gelebt hat.
Wir Menschen assozieren das nicht, weil wir das nicht sehen.
und schon wieder verallgemeinerst du.
das mag bei dir so sein, ich behaupte es ist eben NICHT so!!!
wenn ich ein stück fleisch sehe weiss ich dass da ein tier gestorben ist. genauso ist es bei meiner familie und in meinem freundes- und bekanntenkreis.
es tut mir ja leid für dich wenn du nur menschen kennst bei denen das nicht so ist, trotzdem solltest du das nicht so verallgemeinern, manch einer könnte sich da ans bein gepinkelt fühlen wenn du ihm sowas unterstellst. ich zum beispiel. ich setze mich nämlich durchaus sehr intensiv mit dem thema auseinander und will dann nicht dass leute wie du behaupten dass ich denken würde fleisch wächst auf bäumen etc.
Mindslaver schrieb:Wo gibt es Fleisch? Im Supermarkt.
nicht nur. schade wenn du fleisch nur aus dem supermarkt kennst.
ich würde dir DRINGEND empfehlen mal ins fachgeschäft zu gehen, d.h. zu einem richtigen metzger. gibt's nach wie vor sogar in kleinen städtchen.
Mindslaver schrieb:Wo kommt es her? Naja, von Bauernhöfen vielleicht? (Weil auf den Verpackungen immer so ländliche Bilder abgebildet sind!?)
ich das wenige fleisch das ich kaufe wie gesagt beim metzger. da liegt es normalerweise offen in der kühltheke. also nix mit verpackung mit bildchen drauf. einfach so pures fleisch.
Mindslaver schrieb:Ich hoffe, du verstehst, was ich meine:
nein, ich verstehe nicht was du meinst bzw. ich will es nicht verstehen - du unterstellst ja ALLEN menschen dass sie völlig ahnungslos wären, und das ist einfach nicht wahr.
und wenn du jetzt behauptest ich und meine familie, freunde und bekannten wären da 'ne ausnahme weil wir ja schon älter wären etc. dann kann ich nur antworten dass bei uns auch die kids schon sehr genau wissen woher das fleisch kommt. die waren auch alle schon mal mit beim metzger, sogar die allerkleinsten.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:10
wobel schrieb:ich will es nicht verstehen
Genau hier liegt unser Kommunikationsproblem.
Ich bin der Meinung, du verstehst es doch. Oder du lebst in hintersten Bauernkaff, wo es Gott sei Dank Leute gibt, die wissen, dass Kühe nicht lila sind!


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:13
@nooom
nooom schrieb:Vielen Menschen ist es gar nicht möglich solch "Biofleisch" zu kaufen weils schlichtweg gar nicht soo viel im Angebot hat.
wenn du jetzt mit dem preis argumentiert hättest, hätte ich's ja verstanden.
aber mit dem angebot zu argumentieren ist kontraproduktiv.
der punkt ist doch genau der, dass es weit mehr biofleisch gäbe bzw. zumindest weniger massentierhaltung wenn die leute nicht den billigscheiss kaufen würden!
nooom schrieb:Vom Dorfmenschen mit einem Bauernhof als Nachbarn der auf Stadtmenschen zeigt wie "unverantwortlich" die seien weil sie keim Biohof an der Ecke haben halte ich sehr sehr wenig.
ich kaufe mein fleisch auch nicht auf dem biohof - ich kenne noch nicht mal einen biohof der fleisch verkauft bzw. auch nur verkaufen darf.
ich kaufe mein fleisch ganz normal beim metzger. und metzger gibt es auch in der großstadt, auch bio-metzger.
nooom schrieb:Ein verantwortlicher Mensch weiss das sein Konsumverhalten sich auch auf andere abfärben kann.
und darum betone ich hier auch immer wieder dass man sein fleisch nicht im supermarkt kaufen muss sondern auch beim metzger seines vertrauens kaufen kann.
nooom schrieb:Er schmückt sich nicht mit Gold an das andere nur durch raub kommen.
er muss aber auch nicht so tun als gäbe es überhaupt kein gold.
was soll das überhaupt heissen "nur durch raub" - fakt ist doch, dass es überall nach wie vor klassische metzgergeschäfte gibt und nicht nur supermärkte!


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:16
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Ich bin der Meinung, du verstehst es doch.
ich verstehe nicht warum du hier einfach unterstellst dass ALLE leute so dämlich wären zu glauben fleisch wüchse auf den bäumen und gäbe es nur im supermarkt zu kaufen.
das ist einfach nur FALSCH, egal wie oft du es behauptest.

ich bitte dich nochmals ausdrücklich da nicht so zu verallgemeinern - es gibt nicht nur völlig verblödete menschen auf dieser welt!!!
Mindslaver schrieb:Oder du lebst in hintersten Bauernkaff, wo es Gott sei Dank Leute gibt, die wissen, dass Kühe nicht lila sind!
im umkehrschluss behauptest du also dass alle städter denken kühe seien lila.
na super.

du machst es dir echt einfach, oder?
wo wohnst du eigentlich? und woher weisst du dass kühe nicht lila sind?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:21
@wobel
wobel schrieb:ich bitte dich nochmals ausdrücklich da nicht so zu verallgemeinern - es gibt nicht nur völlig verblödete menschen auf dieser welt!!!
OOOOK!
Das nächste mal schreibe ich die allermeisten Menschen, zufireden!!!? ;)

Mit Metaphern und literarischen Allusionen kommst du wohl nicht zurecht, oder...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:38
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Das nächste mal schreibe ich die allermeisten Menschen, zufireden!!!?

das wäre mir sehr recht.
Mindslaver schrieb:Mit Metaphern und literarischen Allusionen kommst du wohl nicht zurecht, oder...
doch, sogar bestens.
aber zu schreiben "alle" wenn man "die allermeisten" meint, ist weder eine metapher noch eine allusion.

mal ganz abgesehen davon dass ich sicher bin, dass auch "die allermeisten" falsch ist. "einige" würde ich vielleicht noch gelten lassen, vor allem bei den jüngeren aus den bildungsfernen schichten.
aber du kannst ja mal 'ne umfrage machen bei den leuten, ich denke dann würdest du deine ansicht dass "die allermeisten" nicht wissen was fleisch ist auch ganz schnell revidieren.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 14:48
@Mindslaver
Um das zu wissen muss man nicht im letzten kuhkaff wohnen

N blick ins biobuch in der schule reicht schon


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:17
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:wo es Gott sei Dank Leute gibt, die wissen, dass Kühe nicht lila sind!
Gibts die Werbung mit der Lila-Milka Kuh eigentlich noch :ask:
Sry, hab schon seit einigen Jahren den Fernseher nicht mehr an :D

Davon abgesehen bin ich mit dieser "Lila-Kuh" aufgewachsen und ich weiß sehr wohl, dass es keine Lila Kühe gibt, sondern nur die schwarzen Kühe, die Kaffee geben, die braunen Kühe mit Kakao... :D

Spaß beiseite.
Ich denke, dass es durchaus für einen kurzen Moment diese "Teil-Generation" gegeben hat, die... sagen wir mal... in einer alternativen Realität gelebt hat - zumindest hat RTL uns dies glauben lassen :P:
Ich muss @wobel aber schon zustimmen, dass du das wirklich sehr verallgemeinerst.
Wie du es meinst ist schon klar... dennoch empfinde ich es ebenso ein bisschen anmaßend, dass du es auf diese Weise formuliert hast.
Wie gesagt: Ich bin mit der Lila Kuh aufgewachsen und dennoch weiß und wusste ich, dass die Kühe nicht (alle) Lila sind.
Als ich klein gewesen bin hab ich nämlich geglaubt dass genau DIE Lila Kuh die Milch für Milka Schokolade gegeben hat... :D

Ich stimme wobel da auch zu, dass auch die Aussage "die Allermeisten" ziemlich weit hergeholt ist.
blutfeder schrieb:N blick ins biobuch in der schule reicht schon
Musste bei der Vorstellung nun lachen, wie der erste, beim Blick ins Bio-Buch, schreit: »FAKE! Kuh is' nicht lila, alter!« :D


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:24
@wobel
Warst du (deine Kinder, Freunde etc.) auch mal beim Schlachthof? Oder köpft der Metzger die Tiere hinten im Hof selber? Gehört dem Metzger ein Bauernhof wo er die Tiere auch schlachten darf oder holt er die Tiere von einem anderen Bauern?
Jeder normale Mensch weiß wohl, dass das Fleisch vorher mal gelebt hat, da müssen wir sicher nicht mal darüber diskutieren ABER wenn deine Kinder ein Schnitzel auf den Tisch bekommen, wissen die auch wie das Tier gestorben ist wie es nach der Schlachtung aussieht bis es auf dem Teller landet? Es ist nämlich ein Unterschied, dass man da mal ein totes Tier sieht oder die Stücke des bereits schön geschnittenen Tieres.
Ich glaub nicht, dass jeder im Kopf den Vorgang vom lebenden Tier bis zum Schnitzel im Kopf hat wenn es Fleisch isst/kauft. Vor allem wissen das die meisten doch gar nicht.


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:29
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:Ich Argumentiere mit dem Alter, ab 12 sind bereits manche Horrorfilme freigegeben, also bin ich nicht die Einzige, die der Meinung ist, dass man Jugendliche nicht bis sie 18 sind in Watte Packen muss oder sollte.
Bitte mal ein Beispiel ..


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:32
@Samona
ich antworte mal:

The Blair Witch Project is FSK12 gewesen
Das Geisterschloss ebenso... sind grad die einzigen die mir einfallen..., gibt sicher noch ein paar.


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:41
@kiwikeks
Danke .. das Geisterschloss würde ich nun nicht unbedingt zu den Horrorfilmen zählen, allerdings war The Blair Witch Project schon gruselig, .. aber ich glaube in beiden Filmen gab es nicht wirklich krasse blutige Szenen, (.. und dann ist TED ab 16 .. verückte Welt ..)

OK back to topic .. ich hab jedenfalls nach 20 Minuten Earthlings dann doch ausgemacht, aus Angst, etwas sehen zu müssen, was ich nicht unbedingt sehen will ...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:43
Samona schrieb:OK back to topic .. ich hab jedenfalls nach 20 Minuten Earthlings dann doch ausgemacht, aus Angst, etwas sehen zu müssen, was ich nicht unbedingt sehen will ...
...die Realität?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:46
Ahiru schrieb:...die Realität?
Wie denn das?


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:47
@vincent
Ja, aber ich bin nicht dafür verantwortlich, was andere tun, und muss es mir auch nicht antun, .. ich guck ja auch nicht bei einem Menschenmord zu ...
Außerdem bin ich sehr tierlieb und auch Pate bei unserem Tierheim ... da sieht man genug Leid ... ich brauche so was nicht ... und weiß auch nicht zu was es gut sein soll .. die Machenschaften von irgendwelchen kranken Menschen zu sehen ...

Sicherlich kann man jetzt sagen, .. ja ganz toll, wieder eine die wegschaut ...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:52
Samona schrieb:Ja, aber ich bin nicht dafür verantwortlich, was andere tun, und muss es mir auch nicht antun, .. ich guck ja auch nicht bei einem Menschenmord zu ...
Ich hab null Ahnung, inwieweit du da Verantwortung trägst. Aber, darum geht es ja auch stückweit: das viele ohne ihr Wissen Mitverantwortung tragen.
Ob's jetzt der 0815-Fleischkonsument, der Lederjacken-Träger, der verantwortungslose Haustierbesitzer ist... wayne.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:53
@wobel
Träum weiter das das Fleisch in den meisten Metzgereien von "glücklichen" Tieren kommt. Wenns Dir so besser schmeckt dann seis so.

Und wieso Preis? Wieso lässt es diese Gesellschaft überhaupt zu "nicht quälerrei" über den Preis zu definieren, also quasi bezahl mehr dann wurde das Tier nicht gequält? Ich sag Dir warum, weil Deine Nachfrage an Bio Fleisch gar nicht gedeckt werden kann.

Eigentlich müsste es umgekehrt sein, jenes Fleisch das durch Leid produziert wurde müsste teurer sein um jene zu unterstützen die ihre Tiere "anständig" behandeln.

Das Nachfrage/Angebot Argument ist im Kapitalismus höchst fragwürdig wenn es eigentlich um Ethik gehen sollte.oder hat der Konsument zu bestimmen ob es nun zB Kinderarbeit geben soll? Weil billiger ist?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:54
@Fennek
Bist du immer noch der Meinung, dass solche Aufnahmen in Filmen eher Ausnahmen sind? Ich spreche jetzt mal bewusst Massentierhaltung an.


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 15:57
@vincent
.. vielleicht ist das teilweise so, ..


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 16:13
wieso nehmt ihr immer horrorfilme als beispiel für Blutgesplatter
wie sehrt euch mal die FSK 12 Version von breave-heart an, selbst da gibt es die pfeile in den ärschen und die schönen schlachtszenen
oder Robin Hood-König der diebe mit alan Rickman und cevin costner in der namensgebenden nebenrolle, gleich die anfangsszenen sind übel und erst das auge der hexe, *grusel*


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 16:20
@liaewen
Bisher kam noch niemand mit stichhaltigen Beweisen für das Gegenteil an.
Ich habe das Beispiel Thönnies so wie diverse eigene Erfahrungen gebracht.

Das einzige was kam waren Abweisungen und Sprüche wie "google es doch selbst" und die überzeugen mich eher weniger.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 16:28
@Fennek
Ich kann dir leider jetzt keine Beweise bringen, aber schon alleine wie viel ich selber mitbekomme über diverse seriöse Tierschützer/Tierschutzorganisationen, da denkt man dann anders. Außerdem ist es wichtig zu wissen in welcher Relation wir das jetzt als "Ausnahme" sehen. Ich finde jedes Tier, dass misshandelt wird ist zu viel. Ob es jetzt für unnötige Zwecke im Labor passiert, ob Menschen Hunde/Katzen aus Spaß fast zu Tode treten, ob es Tiere in erbärmlichen Zoos sind, oder halb verrückt gewordene Zirkustiere, sogar auf Tiergnadenhöfen oder Tierheimen die Tiere dem Tode zurückgelassen werden, oder halbtote Tier in Mastanlagen einfach in die Tonne geschmissen werden oder sich gegenseitig beissen oder schwache Tiere anknabbern, etc...

Die Liste kann ich gerne fortführen, aber ich hoffe mal, dass du nicht so blind bist und diese ganzen Themen die täglich passieren als Ausnahme ansiehst. Weil dann kann ich dir leider nicht mehr helfen.

Welche Beweise möchtest du denn? Ich kann dir alleine von unserer Ortschaft, gequälte Tiere von einer sehr engagierten und seriösen Tierschutzorganisation bringen. Aber momentan bin ich im Büro und kann nur nebenbei schreiben.
Ich hab auch anderes aus aller Welt. Wenn du nur Deutschland ansprichst, dann müsste ich suchen.


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

09.09.2013 um 16:41
Hab mir nun nen Teil davon angesehn, sehr abschreckend und ja, vielleicht ist es nichtmal schlecht in einen frühen alter das den Jugendlichen zu zeigen, obs etwas bringt ist ne andere Frage.

Aber zu schlimm finde ich jetzt nicht, da sind die Abschreckbilder auf den Zigaretten Packungen die ja kommen solln für mich schlimmer. Wobei ich schon nicht-raucher bin^^


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden