weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

738 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Pädagogisch, Verstörend, Earthlings

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:17
wobel schrieb:ich bekomme auch kein schlechtes gewissen wenn ich die aktuellen bilder von wiesenhof sehe. weil ich schon seit ewigkeiten keine wiesenhof-hähnchen mehr esse.
@alle die auf wiesenhof rumhacken
Informiert euch mal
Nachdem das mit den lebenden hat wiesenhof sofort die zusammenarbeit mit dem betrieb wo das passiert ist beendet
das ist das einzige was wiesenhof dagegen noch unternehmen konnte da anzeige bereits gestellt wurde


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:25
@nooom
nooom schrieb:ich weigere mich einfach Artgerechte Tierhaltung als Qualitätsmerkmal zu sehen so wie ich mich weigere "keine Kinderarbeit" als Qualitätsmerkmal anzusehen.
für mich gibt's da einen sehr grossen unterschied.
nicht-artgerechte tierhaltung führt dazu dass das fleisch auch entsprechend schmeckt. es wird also ware mit schlechterer qualität erzeugt.
kinderarbeit führt dagegen nicht zwangsläufig zu schlechterer qualität. trotzdem sollte man als verantwortungsbewusster mensch auf ware verzichten die mit kinderarbeit hergestellt wurde.
letztendlich läuft's aber auf das gleiche raus:
wer nicht bereit ist anständiges geld für anständige ware zu bezahlen der unterstützt menschen- und tierunwürdige umstände.
darum: lieber mehr bezahlen und weniger konsumieren als die ausbeutung von menschen und tieren zu unterstützen.
nooom schrieb:man braucht einfach ein wenig mehr zu bezahlen wen man "Qualität" will? der Markt reguliert das schon?
in unserer westlichen gesellschaft wird der markt nun mal von angebot und nachfrage bestimmt.
und jetzt unterstell mir bitte nicht wieder dass ich das gut finden würde, das ist keineswegs der fall. aber das ist nun mal die realität.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:29
@nooom
nooom schrieb:Wir haben nichts "optimiert" hergestellt wenn man das Leid von dem "Lebewesen" erhöht!
tja - viele menschen sehen es leider als optimierung wenn die ware billiger ist - ob jemand dafür leiden müssen ist ihnen leider ziemlich egal. genau daran krankt das system doch!

mal ganz abgesehen davon dass es im fall von fleisch ja tatsächlich so ist dass die qualität deutlich schlechter ist.

aber nur mal so:
isst du fleisch? wenn ja was für fleisch? wo kaufst du dein fleisch?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:39
@liaewen
liaewen schrieb:Vor allem ist das Problem, dass der Durchschnittsarbeiter sich dann das teure Fleisch nicht leisten kann und somit das Fleisch aus dem Supermarkt kauft, was um die Hälfte billiger ist.. Es ist eben ein Teufelskreis finde ich :/
seh ich genauso wie du, das hatte ich auch schon mehrfach erwähnt.
und man wird die leute nicht so einfach dazu kriegen ihren fleischkonsum runterzuschrauben, so lange es das fragliche billigfleisch gibt. da muss schon mehr zusammenkommen.
aber irgendwas macht mich sicher dass jeder gammelfleischskandal die leute eher wieder zum (teuren) metzger-fachgeschäft treibt als schock-bilder wie z.b. in "earthlings".
ich gebe zu dass ich mittlerweile auch kurz davor bin da vollends zu resignieren. nicht nur bezüglich fleischkonsum, oder überhaupt nahrungsmitteln. da gibt's noch ganz andere bereiche. es gibt einfach zu viele menschen die genau wissen was sache ist aber einfach nur mit den schultern zucken und genauso weitermachen.

was ist z.b. mit viktoriabarsch?
wieviele leute haben den berühmten film gesehen? und trotzdem kaufen sie das zeug?
warum wird das in deutschland überhaupt noch verkauft? gehört das nicht einfach verboten?
Wikipedia: Darwin


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:41
@blutfeder
blutfeder schrieb:alle die auf wiesenhof rumhacken
warum schreibst du mich an?
ich hab doch garnicht auf wiesenhof rumgehackt?


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 13:49
@wobel
Nö ich ess kein Fkeisch. Und ich unterstütz in keinster weise das System als gegeben hinzunehmen noch gut zu reden. Eine Gesellschaft kann sich genau daran messen wie sie mit ihren Schwächsten Geschöpfen umgeht. Und das erreicht man nicht in dem man sagt das Kapital regelt die Ethik.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 14:47
@wobel
Ich hab dich nich abgeschrieben nur zitiert weil ich nicht den ganzen thread nach allen wiesenhof-posts durchsuchen wollte


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 15:11
wobel schrieb:wer nicht bereit ist anständiges geld für anständige ware zu bezahlen der unterstützt menschen- und tierunwürdige umstände.
Und was ist mit denen, die finanziell nicht in der Lage dazu sind?


Dass das bei solchen Diskussionen aber auch immer ausgeblendet wird. :-(


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 15:52
@deja-vu.
Tja der darf vegetarier werden oder nur fleischabfälle essen:hackfleisch, gulash, innereien…


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 17:06
@nooom
nooom schrieb:Und das erreicht man nicht in dem man sagt das Kapital regelt die Ethik.
wer sagt das denn?
ich glaub du bringst da was durcheinander.
das prinzip von angebot und nachfrage hat nichts mit ethik zu tun.

@blutfeder
blutfeder schrieb:Ich hab dich nich abgeschrieben nur zitiert weil ich nicht den ganzen thread nach allen wiesenhof-posts durchsuchen wollte
mit "angeschrieben" meinte ich "geadded".
und mich zu zitieren passt halt nicht zum inhalt deines postings - ich hatte ja garnicht auf wiesenhof rumgehackt.

@deja-vu.
deja-vu. schrieb:Und was ist mit denen, die finanziell nicht in der Lage dazu sind?
das hatten wir doch schon: niemand ist gezwungen billigfleisch aus massentierhaltung und qualschlachtung zu kaufen und zu essen. es ist nicht so dass du fleisch kaufen MUSST.

@blutfeder
blutfeder schrieb:Tja der darf vegetarier werden oder nur fleischabfälle essen:hackfleisch, gulash, innereien…
hackfleisch ist doch kein abfall?
und gulasch wird normalerweise aus den gleichen fleischstücken geschnitten wie schnitzel.
und viele innereien sind in vielen ländern delikatessen.
wer redet denn hier von abfällen?
aber klar - heutzutage gilt ja nur noch filet als essbar.
DARÜBER könnte ich mich jetzt echt furchtbar aufregen - genau diese mentalität führt ja mit zu den grusligen zuständen!!!


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 18:06
@wobel
hackfleisch ist genau wie gulasch das billigste fleisch, das man an der theke oder in der metzgerei zu kaufen bekommt. vorallem ins hackfleisch kann man alles mögliche reinmachen.
da kommen gerne mal die abschnitte von anderen hochwertigeren fleischstücken rein. bei gulasch kann man die gröberen abschnitte reinmachen.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 18:10
@blutfeder
klar kommen ins hackfleisch die kleinen abschnitte, ist doch logisch. deswegen ist das aber noch lange kein abfall - sonst würde man das wohl auch geschenkt kriegen, oder?
abgesehen davon kommt das alles auch in die wurst.
gulasch ist NICHT das billigste fleisch. die stücke fürs gulasch werden aus den gleichen teilen geschnitten wie schnitzel.

aber wie gesagt:
genau diese mentalität führt zu den grusligen zuständen.
wenn die leute alles für abfall halten was nicht filet ist und es nicht essen mögen.
da ist dann auch ganz offensichtlich nullkommanull respekt fürs tier vorhanden.
einfach mal ein tier schlachten wegen dem - in der relation gesehen - winzigen stück filet.
der rest ist ja eh abfall.
ja super.

da wird mir echt schlecht wenn leute so denken.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 18:16
@wobel
fleischabfälle sind einfach die stücke, die man nicht als stück verkaufen kann, oder willst du stückchen kaufen, die nach drei sekunden in der pfanne durch sind und kurz drauf schwarz.

schön das du auch mir unterstellst ich würde nur filet als essbar erachten.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 18:23
@blutfeder
willst du jetzt den ausdruck "abfall" neu definieren oder wie?
und glaubst du ernsthaft dass man fleisch nur als kurzgebratenes zubereiten kann?

sorry - aber ich kann dich grad wirklich nicht mehr ernstnehmen.
du kochst nicht selbst, oder?
blutfeder schrieb:schön das du auch mir unterstellst ich würde nur filet als essbar erachten.
wenn du dir den schuh anziehst...
fakt ist, dass du hackfleisch, gulasch und innereien als "abfall" bezeichnet hast.
und das find ich wirklich schlimm. SEHR schlimm.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 19:02
@wobel
dann muss ich mal was klarstellen

1. ich koche selbst. und bis auf rind wild oder schaf gare ich alles durch. vorallem schwein, fisch und geflügel
2. ab nem gewissen durchmesser/querschnitt musst du dem fleisch nur die pfanne oder den top zeigen und schon ist es durchgegart
3. als abfall kann man einiges bezeichnen. unter anderem das, was beim eigendlichen vorhaben nciht brauchen kann. so kann ein stück oberschale als abfall im ersten moment gelten, aber trotzdem noch verwendet werden.
oder als was siehst du die knochen an?
also ich shcneide sie auf und mache mir ne leckere markklößchen suppe daras und je nach struktur schmuck aus den knochen nachdem sie gekocht wurden

Für mich persönlich sind die meisten innereien abfall, aber wieso wegwerfen, meinen eltern schmeckt das meiste zeugs dadraus


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 19:16
@blutfeder
schlag einfach mal "abfall" bei wikipedia nach, ok? vielleicht vergleichst du die definition auch mal mit dem begriff "rest".
hackfleisch, gulasch und innereien sind kein abfall. punkt.
und wer das so bezeichnet, der kennt entweder den begriff "abfall" nicht, will bewusst provozieren, oder hat tatsächlich null ahnung und vor allem null respekt vor tieren.
für mich ist das thema erledigt.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 19:46
@blutfeder
blutfeder schrieb:hackfleisch ist genau wie gulasch das billigste fleisch, das man an der theke oder in der metzgerei zu kaufen bekommt.
Bei meinem Metzger wird fertig durchgedrehtes Hackfleisch überhaupt nicht angeboten, sondern kommt immer frisch vor den Augen des Kunden in den Fleischwolf! Das heißt, ich kann mir jedes einzelne Stück Fleisch aussuchen, das in mein Hackfleisch kommt!
Das Gleiche gilt für Gulasch, welches ich mir auch immer frisch zuschneiden lasse.

Aber manche Leute scheinen wirklich keinen richtigen Metzger mehr zu kennen, weil sie anscheinend alles nur beim Discounter kaufen. Dann darf man sich aber auch nicht über die Zustände in der Billigfleischproduktion beklagen.

Ist übrigens auch gut an Äußerungen wie diesen zu erkennen:
Mindslaver schrieb:"Oh, eine Kuh auf der Verpackung, oh, es ist Rindfleisch!"
Welche Verpackung denn?
Mindslaver schrieb:Wo gibt es Fleisch? Im Supermarkt.
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte mal Fleisch im Supermarkt gekauft habe und Wurst kauf ich da auch nur ganz selten, z.B. wenn der Metzger meines Vertrauens schon zu hat.
wobel schrieb:hackfleisch ist doch kein abfall?
und gulasch wird normalerweise aus den gleichen fleischstücken geschnitten wie schnitzel.
und viele innereien sind in vielen ländern delikatessen.
wer redet denn hier von abfällen?
aber klar - heutzutage gilt ja nur noch filet als essbar.
DARÜBER könnte ich mich jetzt echt furchtbar aufregen - genau diese mentalität führt ja mit zu den grusligen zuständen!!!
Dem schließe ich mich an.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 20:53
@nooom
nooom schrieb:Wir haben nichts "optimiert" hergestellt wenn man das Leid von dem "Lebewesen" erhöht!
Doch. Preisoptimiert.
nooom schrieb:Sonst lassen wir Dich zur Optimierung auch 60h die Woche arbeiten zum selben Gehalt.und weisst Du, den Leuten ist das doch egal ob Du so viel arbeitest Hauptsache ihr Produkt wurde billiger.
Exakt. Du hast es verstanden. Nach dem Prinzip wurde übrigens deine ganze Kleidung hergestellt, mal angenommen, du stellst da nicht eine löbliche Ausnahme dar.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 20:53
@JohnDifool
danke - ich dachte schon ich bin die einzige die noch was anderes an fleisch kennt als nur filet.
genau was du beschreibst hab ich ja auch schon bemängelt - bezüglich verpackung und wo man was kaufen kann usw...
es ist traurig dass es anscheinend tatsächlich so ist dass kaum noch wer ganz normal beim metzger kauft sondern die meisten wirklich nur noch abgepackte ware im supermarkt-regal kennen...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 21:37
@JohnDifool
@wobel

Ich schließe mich mal an, wobei ich 90% mein Hackfleisch selber durch den Wolf drehe und auch meine Schnitzel selber schneide, so wie mein Gulasch, ja selbst meinen Sauerbraten 1 mal im Jahr lege ich noch selber ein.
Das liegt aber wohl mehr daran, das ich es noch gerne so mache, auch wenn nicht mein Ausbildungsberuf, aber 10 Jahre in der Fleischerei mitgearbeitet und man hat das im Blut.

Wenn wir vor 20 Jahren das schon so gehabt hätten, dann hätten wir auch den Mut gehabt weiter zu machen, aber selbst da war es schon fast unmöglich in einem Familienbetrieb die Normen zu erfüllen vom Geld und Platz her, wir waren im Umkreis von gut 200 km die letzten die selber Schlachten durften, wir haben jedes Schwein, jedes Rind Persönlich ausgesucht.

Alles neu Aufbauen hieß damals schon Millionen über Millionen ausgeben, da wie wahrscheilich einige wissen, die Maschienen in der Größe nicht mal eben an einen anderen Ort gebracht erden können, alleine unsere Rauch Anlage wäre nicht mehr wirklich Aufbaubar gewesen und für Qualität braucht man das beste. Leider unbeahlbar für eine kleine Fleischerei.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 21:53
Ich bin immernoch der Meinung, dass einfach die Nachfrage diesen Kram steuert.
Zu viele Menschen essen zu viel Fleisch, sodass diese Nachfrage eben gedeckt werden muss.
Wirtschaftlich funktioniert das vorerst (!) nicht, wenn man all die Nutztiere artgerecht halten möchte, weil es einfach keinen Platz dafür gibt.

Meiner Meinung nach (wenngleich vielleicht utopisch) ist der einzige Weg die Tiere artgerecht halten zu können der, dass Fleisch insgesamt einfach teurer verkauft werden soll.
Sprich: Auch das "Supermarkt-Fleisch" muss die Preise von "Bio/Metzger-Fleisch" haben (wenn nicht muss es sogar noch höhere Preise haben), sodass die Leute weniger Fleisch kaufen können und das Angebot rückläufig wird. Wonach auch nicht mehr so viele Tiere gezüchtet, gemästet, vergiftet, gequält, etc. werden müssen.

Ist nur so ein Gedankengang.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 21:53
@JohnDifool
Ich weiß gar nicht, wo ich bei deinem Beitrag anfangen soll, zu erklären...
Aber ließ erstmal den Beitrag durch, auf den ich geantwortet hatte. Und beleidige mich nicht. Danke.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 22:33
@Ahiru

Tut mir leid, da hab ich vielleicht wirklich etwas überreagiert.
JohnDifool schrieb:Rein hypothetisch, wenn es ein Lebensmittel gäbe, dass durch die grausame Vergewaltigung von Menschen zu Stande kommt, und unsere Kinder das essen, sollten sie doch schon ein Recht darauf haben, das zu erfahren.
Ja, aber nicht in dem man den Kindern diese grausamen Vergewaltigungen zeigt!


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

10.09.2013 um 22:34
@wobel

Gut, dass "wir" das schon hatten, wusste ich nicht, habe nicht alle Seiten durchgelesen. ;-)

Ich esse tatsächlich kaum Fleisch. Aber wenn, dann meist in Form von Fastfood, also billig. Ich weiß, ich bin mitverantwortlich, aber andererseits, was bleibt einem denn, als Geringverdiener.


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

11.09.2013 um 00:38
Die Wahrheit tut manchmal weh. Man sollte seinen Kindern von Anfang an erklären, dass die Wurst die sie essen, früher mal ein Schwein oder ein anderes Tier war. Soetwas gehört nunmal zur Erziehung.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden