weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

892 Beiträge, Schlüsselwörter: Tradition, UNO, Holland, Nikolaus, Experten, Nitroklaus, Sinterklaas

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 19:48
-ripper- schrieb:Sowohl Schwarze als auch Weiße begehen diese Tradition seit Jahren, und begehen sie auch weiterhin. Und das alles ohne Probleme, ohne Rassismus, ohne Diskriminierung sondern miteinander und gleichberechtigt.
Ach so....nee, is klar, wie konnte ich nur so einen Unsinn behaupten.....
groucho schrieb:
Es ist schon eine richtige Tradition geworden in den Niederlanden: Kommt der Herbst, kommt die Rassismus-Debatte. Anlass ist der Zwarte Piet, der Helfer des Sinterklaas (Nikolaus). Er hat ein schwarz angemaltes Gesicht, rote Lippen, Afro-Look-Perücke und trägt bunte Gewänder mit Pumphosen[...]
Für Dunkelhäutige steht der Zwarte Piet für die alltägliche Diskriminierung, die sie erfahren: bei der Arbeit, wenn sie eine haben, beim Einkaufen, in Behörden[...]

Erste Kritik am Schwarzen Peter gab es schon Ende der Sechziger, doch bis vor einigen Jahren blieb es bei Gegrummel. Dann nahmen sich Aktivisten wie Quinsy Gario der Sache an. Der aus Curaçao stammende Künstler reichte nicht nur bei diversen lokalen Behörden Klage ein, sondern auch beim Europäischen Menschenrechtsgerichtshof. Schwarze würden hier als dumm, lustig und unterwürfig dargestellt, argumentiert er, das verletze viele.[...]Vielen Einwanderern aber gilt er als personifizierte Diskriminierung, als "koloniales Relikt", gegen das sie jährlich aufs Neue protestieren.


melden
Anzeige

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 19:49
@-ripper-

Es ist eine fruchtlose diskussion... deine enegie verbringen lieber bei entspannte menschen.. kein futter mehr geben am besten...

Mensch wird beleidigt... dabei sind kinder menschen von morgen..nicht die erwaschene..
Kann nicht verstehen das kaum eine sieht was hier gerade schief läuft..
Und weil es ein paar beleidigte gibt... werden viele sich später ärgern...
Und wird das verhältniss wieder mal nicht besser machen..
wer dies zustimmt dann hat die uno die welt nicht verstanden..

und ich bekomme ernsthafte sorgen...

habe diese fest geliebt..

und werde beleidigt...
schilder es auch meine kindersicht...

und die emphatie finde ich nicht bei die, die behaupten es zu haben..

also gute nacht... und gebe alles... gegen kinder.. vor rassismus...

neu anfang scheint es bei manche wohl nie zu geben :-)

also redet man und liest man in hunderte jahren noch davon.. und es wird sich negtaiv lesen..

sie werden als falsch gesehen in die geschichte eingehen..


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 19:51
waterfalletje schrieb:Es ist eine fruchtlose diskussion
Ja. Und es ist immer das gleiche.


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 19:52
@CosmicQueen
@groucho
Und wo.habt ihr das nun wieder her, dass die meisten Schwarzen in Holland das Fest meiden? Zahlen, Stastiken her und nicht einfach Behauptungen.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 19:59
groucho schrieb:Ach so....nee, is klar, wie konnte ich nur so einen Unsinn behaupten.....
Machst du schon die ganze Zeit, ist anscheinend nicht so schwer. Zu diesem sehr "objektiven" Artikel. Wenn ich da wieder lese, für Dunkelhäutige blablabla... Als würden in den gesamten Niederlanden alle Schwarze gemieden und beschimpft werden, bei der Arbeit benachteiligt und im Alltag bespuckt. Schon ziemlich beleidigend gegenüber Schwarzen die in den Niederlanden ganz normal leben, Arbeiten und feiern.
Genaugenommen ist es eine infame Unterstellung, hier wird mit subjektiven Methoden gehändelt um ein Bild zu erschaffen, das Schwarze immer noch als Unterdrückte Opfer einer weißen Gesellschaft darstellen soll. Wirklich sehr hilfreich für Antirassismus.

Und Ende der sechziger Jahre war das Thema vielleicht noch dahingehend aktuell das man sich wirklich von einer negativen und diskriminierenden Sichtweise gegenüber Schwarzen gelöst hat und erstmals Lobbys dafür entstanden sind. Heutzutage zehren die Mitbegründer, Anhänger und Nachzügler dieser Revolution an den letzten Krümmeln und suchen unentwegt doch noch nach irgendwelchen Beschäftigungen und Skandalen. Die blöken dann laut herum und wenn sie keiner hört, weils meist eh nur geheule oder Stuss ist, dann machen sie ein furchtbares Gezeter mit Juristen, dem Emotionalisieren von Unbeteiligten und dem Verbreiten von Subjektionen und fangen sich ein paar Schafe ein.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 20:01
@Aldaris

ja, sie merken nicht das ihre deprimierte seele, sich nur auf das negative haftet

sie spüren nicht mehr die freude von ihre eigene kindheit.. nicht mehr von ihre eigene kinder..

soviele jahre ein harmloses fest..



und dann urteilen hoffentlich keine menschen die den ganzen elend des erwachsen sein spüren...

sie lernte lesen und schreiben.... lernten das wort emphatie...

meinten sie!

zwarte pieten groep

Lasse uns die es wirklich gerne bunt haben.. bitte hier kein stoff mehr bieten..
wäre das beste...

auf jedenfall ich klicke mich aus..


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 20:12
@CosmicQueen

schon komisch aber wenn ich hier:

http://www.kryolan.nl/

nach einer Farbe Negro suche, dann bekomme ich keine Treffer.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 20:35
@-ripper-
hm, hier schon
http://www.atop.ch/schminke/beauty-make-up/grundierung-cake-make-up/kryolan-cake-make-up-negro-1.php
oder hier
http://kryolan-in-malaysia.blogspot.de/


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 20:40
@Tussinelda

Ich hab schon bewusst den Niederländischen Shop verlinkt, auch so hat es nicht viel mit dem Thema zu tun, wenn man es aber nicht mal dort findet, dann ist das ne ganz andere Baustelle.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 22:08
-ripper- schrieb:Zu diesem sehr "objektiven" Artikel. Wenn ich da wieder lese, für Dunkelhäutige blablabla...
Deine Argumente sind kaum zu widerlegen, Anführunsgzeichen, blablabla.....cool
Hast du den Artikel eigentlich mal gelesen?
Im Fazit kommt der Autor des Artikel zu dem Schluss, dass das allles unnötiges Rumgeheule ist.
Und dait der Autor locker rüber kommt hat er diverse Behauptungen eingestreuut die gar nicht stimmen?
-ripper- schrieb:Als würden in den gesamten Niederlanden alle Schwarze gemieden und beschimpft werden, bei der Arbeit benachteiligt und im Alltag bespuckt. .
DAS habe weder ich gesagt, noch steht das so in dem Artikel.
Das problem sind Leute wie du, die schenbar Rassismus nur dann für existent halten, wenn ALLE Schwartzen IMMER von ALLEN Weißen diskriminiert werden.
Yo, so kann man sich die Welt auch schön reden und den Rassismus als erledigt zu betrachten.
-ripper- schrieb:Schon ziemlich beleidigend gegenüber Schwarzen die in den Niederlanden ganz normal leben, Arbeiten und feiern.
Das ist nun ein unglaublich dämlicher Einwand (ich hoffe, du entschuildigst diesen direkten Tonfall, aber anders kann man es kaum bezeichnen)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 22:14
@groucho
groucho schrieb:Yo, so kann man sich die Welt auch schön reden und den Rassismus als erledigt zu betrachten.
Das problem ist einfach das ihr rassiumsu seht wo keiner vorhanden ist.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 22:49
groucho schrieb:Deine Argumente sind kaum zu widerlegen
Bis jetzt hast du es ja noch nicht getan, noch hast du eigene Argumente gebracht. Du konstruierst immer nur irgendwelche Behauptungen. Mittlerweile langweilt mich das fruchtlose Hickhack mit dir, als würde man mit einer Wand reden. Hier bitte:
groucho schrieb:DAS habe weder ich gesagt, noch steht das so in dem Artikel.
Aber du implizierst es
groucho schrieb:Hast du den Artikel eigentlich mal gelesen?
Nein, du zitierst einen Teil des Artikels, somit nehme ich an das er damit deine Meinung vertritt. Wenn das nicht der Fall ist, dann schreib das nächste mal mehr als einen Satz damit man weiß was du eigentlich willst.
groucho schrieb:Das problem sind Leute wie du, die schenbar Rassismus nur dann für existent halten, wenn ALLE Schwartzen IMMER von ALLEN Weißen diskriminiert werden.
Für Leute wie dich sind Leute wie ich immer ein Problem, die aufgebauschte Hysterien nicht mittragen sondern erst einmal in Frage stellen und versuchen zu begreifen was eigentlich dahintersteckt. Das ist jetzt aber eine Grundsatzdiskussion und da spielt es keine Rolle ob Rassismus, Sexismus oder Antisemitismus whatever. Das sind alles Themen die werden so leicht übersensibilisiert, heiß gekocht und emotionalisiert das man es schwer hat sie sachlich und rational zu betrachten. Eine sachliche und rationale Sichtweise auf diese Dinge schließt aber nicht aus das es sie nicht gibt und das behaupte ich auch nicht.
groucho schrieb:Das ist nun ein unglaublich dämlicher Einwand (ich hoffe, du entschuildigst diesen direkten Tonfall, aber anders kann man es kaum bezeichnen)
Ich entschuldige. Den Satz im korrekten Kontext zu lesen und zu verstehen war bestimmt nicht leicht. Versuchs doch noch einmal.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

26.10.2013 um 23:33
...das erinnert irgendwie auch an die Neger-in-Kinderbüchern-Debatte.



Ein traditionelles Fest? Herrje, lasst denen ihre Tradition, niemand wird physisch verletzt. ^^


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

27.10.2013 um 00:27
Keiner will den Holländern ihre Tradition weg nehmen. Sie werden aber seit Jahren darauf aufmerksam gemacht, dass der Zwarte Piet eine kontroverse Figur darstellt und als rassistisch beleidigend empfunden wird, gerade von Menschen mit afrikanischen Wurzeln, was ich sehr gut nachempfinden kann. Man macht aber nur minimale Zugeständnisse und möchte noch nicht mal andere Farben für den Piet zulassen.
Und das finde ich doch schon sehr befremdlich für ein Land, dass sich als tolerant und für alles offen ansieht. Den rassistische Ursprung des zwarten Piets kann man nicht anzweifeln, der ist nun mal da und das äußere Erscheinungsbild des schwarzen Piets erinnert eben sehr stark an Stereotype (Blackface) und genau das hat man nicht abgelegt, nur die Story geändert, aber das Erscheinungsbild beibehalten und das stößt eben bitter auf.


melden

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

27.10.2013 um 01:47
Letztendlich sind wir wieder da, wo alle Rassismus-Diskussionen enden.
Man verteidigt rassische Begriffe/Darstellungen/Stereotype, hat aber dafür kaum mehr Argumente als „ Es ist Tradition“, „Wer sich davon diffamiert fühlt, ist selber schuld“, „ Die PC ist der eigentliche Faschismus“.
Selbstverständlich ist keiner hier wirklich rassistisch sondern nur vernünftig. Im Gegensatz zu den wirklich kranken Geistern, die an jeder Ecke Rassismus sehen und damit nur sozialen Unfrieden stiften.

Fakt ist:
Es fühlt sich eine Bevölkerungsgruppe beleidig vom Brauch des schwarte Piet.
Das ist ernst zu nehmen und nicht zu belächeln.

Wenn man nicht gewillt ist, an diesen Brauch etwas zu ändern, muss man damit leben, dass genau diese Gruppe einen Ignoranz und Rassismus vorwirft.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

27.10.2013 um 02:22
@Thaumaturge
@CosmicQueen
Thaumaturge schrieb:Es fühlt sich eine Bevölkerungsgruppe beleidig vom Brauch des schwarte Piet.
Das ist ernst zu nehmen und nicht zu belächeln.
Ich halte das schon für belächelnswert und hoffe, dass Holland nicht dieser Rassismushysterie nachgibt.

Wenn - wie hier - Anti-Rassismus zum Selbstzweck wird, dann führt er sich selber ad absurdum! Man muss schon differenzieren. Aber diesen Wahn sieht man ja in vieler coleur... z. B. die Emanzipation und der Genderismus, der bisweilen auch zum Selbstzweck abdriftet. Da wird an der Uni Leipzig aus dem "Herrn Protokollführer / Frau Protokollführerin" jetzt "Herr/Frau Protokollführerin", "Herr/Frau Professorin" etc.pp. Und aus "Vater" und "Mutter" soll am besten "Elter1" und "Elter2" werden.

Das sind typische Auswüchse, wenn es nicht mehr um den Inhalt geht, sondern etwas zum Selbstzweck mutiert. Genauso sehe ich den Rummel mit dem schwarte Piet und hierzulande mit dem Zigeunerschnitzel.


melden
Anzeige

Holland: Nikolaus ein Rassist? UNO fordert ein Ende des Nikolausfestes

27.10.2013 um 02:27
Ich frage mich, wie das Alles beurteilt würde, wenn man zu einem Ur-Volk geht und die Forderung stellt, dass diese bitte ihre Kinder zu einem Fest nicht mehr weiß anmalen und herumtanzen lassen, weil sich dadurch gewisse etnische Gruppen diskriminiert fühlen. Brandmarkt man diese Menschen dann auch als Rassisten?

Hier wird immer gesagt, es gehe nur um eine kleine Änderung; dabei wird vergessen, dass es nicht um die Änderung an sich geht, sondern um den Eingriff, der vorgenommen wird. Eine Tradition ist ein starkes Merkmal innerhalb einer Gesellschaft. Es zeichnet Gesellschaften aus und ist Teil ihrer Identität.

Man kann das Ganze mal auf den Mikrokosmos übertragen. Wenn eine Familie jedes Jahr das gleiche Ritual praktiziert, z.B. der Geburtstag des Kindes immer mit dem Auftritt eines schwarz angemalten Clowns gefeiert wird und plötzlich die Forderung kommt, der Clown solle doch bitte eine andere Farbe auftragen, dann fühlt man sich zurecht in seiner Tradition beschnitten. Nicht, dass es ein Problem darstellen würde, träge man dem Clown eine andere Farbe auf, nein. Es geht um den Eingriff in etwas, was niemanden störte und dessen Intention alles andere als rassistisch ist. Es ist ein Eingriff in die Tradition einer Gesellschaft und, das ist noch schlimmer, sie wird auf einmal als rassistisch angesehen. Den Menschen wird also etwas aufgebürgt, was vorher nicht existiert hat. Die Tradition wird abgewertet, obgleich keiner derlei Dinge darin sah oder sieht.


Und ich erwähne es gerne nochmal: Solche Aktionen provozieren Unmut und Hass. Es wird die falschen treffen, weil falsche Zeichen gesetzt wurden.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden