Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

St. Martin diskriminierend?

746 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Deutschland, Fest

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 17:55
cassiopeia88 schrieb:Diese Petition einer Einzelperson sagt mal gar nichts aus, es gibt unzählige evangelische und katholische Kindergärten in denen Kinder aller Kulturen untergebracht sind.
Kann das nicht beurteilen, aber als ich ne Zivildienststelle gesucht habe, hab ich bei ner kirchlich getragenen Einrichtung auch gehört, dass das für mich als Konfessionslosen wohl nichts wird.


melden
Anzeige

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 17:57
@neurotikus
Das stimmt, wer dort arbeiten will, muss meist der Konfession angehören.

Die Kiddies aber nicht ;)


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 17:58
@Vincent
@cassiopeia88

Wenn der Kindergarten meinetwegen sagt:,,Wir sind ein katholischer Kindergarten und alle Erzieher/Kinder müssen katholischen Glaubens sein/getauft sein", dann finde ich das legitim.

Auch, wenn ich selbst kein Katholik bin.

Ich sehe es einfach so, dass der Anbieter die Regeln macht und praktisch eine private Einrichtung ist.

Staatliche Kindergärten befinden sich dagegen in einer anderen Position, bei ihnen wäre es nicht berechtigt, nach Konfessionen zu entscheiden.


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 17:59
:D Interessante Wendung im Thread :D ... und das alles nur, weil in NRW ein vollkommen popliger Laternenumzug in einer staatlichen Einrichtung umbenannt werden soll :D


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:00
@Thalassa
Darüber will doch gar keiner diskutieren, es geht um weitreichendere Dinge.

@Kc
Ja auch das kann man akzeptieren, wird aber oft gar nicht so gehandhabt. Zudem sind meines Wissens nach auch katholische Kindergärten dazu verpflicht einen gewissen Prozentsatz andersgläubiger aufzunehmen.


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:01
@Kc
Kc schrieb:Staatliche Kindergärten befinden sich dagegen in einer anderen Position, bei ihnen wäre es nicht berechtigt, nach Konfessionen zu entscheiden.
Da würdest du auch nicht als Erzieher entlassen werden, wenn deine Ehe gescheitert und geschieden worden wäre ;) .


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:03
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Darüber will doch gar keiner diskutieren, es geht um weitreichendere Dinge.
... wie es scheint, nicht mehr :D . Ist das nun abgehakt?


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:04
@Kc
Mag ja sogar zutreffen. Nur so ganz allein auf die Vertragsfreiheit sich zu beziehen reicht nicht aus. Seh das etwas problematischer..


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:08
Als Körperschaften öffentlichen Rechts haben die Kirchen in Deutschland einen Sonderstatus und besondere Freiheiten ( allerdings nicht nur ev. und kath. Kirche ).

Niemand kann solch eine Institution verpflichten Kreti und Pleti einzustellen. Man lässt ja auch keinen trockenen Alkoholiker im Spirituosengroßhandel arbeiten. Eine Sache der Eignung.

Auch ist die Grundrechtsbindung eine besondere.


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 18:18
Mal ein Zitat aus meinem vorherigen Link :)
Ist die zweifellos zu schützende Religionsfreiheit ein Privileg ohne Grenzen? Mit welchem Recht beanspruchen die Lager der Frommen, ob nun Christen oder Muslime, Freiräume, die keiner anderen gesellschaftlichen Gruppe zugesprochen werden?
Hier nochmal die Quelle ;) ...

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/koalition_der_frommen/756360?datum=2013-11-06


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 20:07
Demnächst kommt einer und fordert, dass das rote Kreuz sein symbol abschaffen soll und sich ein neuen namen suchen darf. Wie in dieser southparkfolge gibt es dann 2 Namen zu Auswahl ^^


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 20:17
Tepes1983 schrieb:Demnächst kommt einer und fordert, dass das rote Kreuz sein symbol abschaffen soll und sich ein neuen namen suchen darf. Wie in dieser southparkfolge gibt es dann 2 Namen zu Auswahl ^^
O Gott, stell dir vor die nennen das dann auch noch "Roter Halbmond"


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 20:17
@groucho
Verdammt, wieder zuvorgekommen! ;)


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 22:19
@groucho
groucho schrieb:O Gott, stell dir vor die nennen das dann auch noch "Roter Halbmond"
da hat wohl jemand die Pointe nicht verstanden...und der Troll kommt wieder aus sein Loch ^^


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 22:27
Sind wir doch ehrlich: hätte sich Deutschland durch den zweiten Weltkrieg nicht in die Nesseln gesetzt und sich hinterher zum Sozial- und Migrationsstaat entwickelt, dann hätten wir solche Diskussionen heute überhaupt nicht.


melden

St. Martin diskriminierend?

08.11.2013 um 22:43
Jupp. Dieser verdammte Hitler schon wieder. Hat uns das ganze Ausländerpack an den Hals gehängt.


melden

St. Martin diskriminierend?

09.11.2013 um 00:07
Helenus schrieb:Sind wir doch ehrlich: hätte sich Deutschland durch den zweiten Weltkrieg nicht in die Nesseln gesetzt und sich hinterher zum Sozial- und Migrationsstaat entwickelt, dann hätten wir solche Diskussionen heute überhaupt nicht.
Dafür würde man die christlichen Bräuche durch irgendein Pseudo-Germanentum ersetzen und wir würden uns über Jul vs. Weihnachten und Ostara vs. Ostern streiten.


melden

St. Martin diskriminierend?

09.11.2013 um 08:15
Tepes1983 schrieb:da hat wohl jemand die Pointe nicht verstanden
Ja, sowas habe ich auch gerade gedacht :D

Na, komm, dann erklär uns Dummen doch mal die "Pointe"


melden

St. Martin diskriminierend?

09.11.2013 um 12:58
hvr gk 3fahnen L 552px

Den roten Halbmond gibt es ja schon, und dazu den "roten Kristall", welcher in Regionen gehisst wird, wo es zu Brisant ist, ein religiöses Symbol zu verwenden.


melden
Anzeige
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

St. Martin diskriminierend?

09.11.2013 um 13:14
@Grymnir
@groucho
ihr seid ja ganz schlaue^^ Die Schweiz hat auch ein weißes Kreuz, England ein rotes Kreuz, Schweden...alle aufzuzählen dort mir zu lange.
Überall hinterlassen diese bösen und gemeinen Christen ihre Symbole und "missionieren" die Leute und die Anderen werden diskriminiert^^


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Psychologen15 Beiträge