weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Baby, Abtreibung, Katholische Kirche, Pille Danach
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:18
@Ciela
Ciela schrieb:Seit wann das denn? Ich weiß von 3 Tagen, wobei die Wirkung aber nur in den ersten 24 Stunden garantiert ist.
Es gibt in D zwei Präparate, eines das bis 72 Stunden nach dem GV wirkt und eines das bis zu 120 Stunden wirken kann.

Allerdings verhindern beide Präparate weder die Befruchtung der Eizelle noch die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut.


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:19
@praiseway
Ich selbst habe nicht so oft das Verlangen danach, aber man muss ja auch an den Partner denken ;)

Und von wegen, dass die Pille auch nach 5 Tagen noch wirken kann, war mir und dem Arzt durchaus bewusst, trotzdem meinte er eindringlich, dass man diese Zeitspanne nicht ausreizen solle - womit er auch völlig recht hat.

Jedoch ist man nachts nicht immer so mobil, wenn keine Busse mehr fahren und der nächste Arzt ein paar Kilometer entfernt ist.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:19
Die „Pille danach“ ist je nach Präparat bis zu 72 oder 120 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr wirksam. Je früher sie eingenommen wird, desto wirksamer ist die damit erreichbare Notfallverhütung (Notfallkontrazeption).
http://www.apotheken-umschau.de/Verhuetung/Wie-lange-funktioniert-die-Pille-danach-38028.html

Okay, du hast Recht. @praiseway
Hatte wohl die Pille mit den 72 Stunden. :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:21
@Ciela
@crusi

Die Pille danach verhindert nur den Eisprung, nichts anderes. Wenn man zu lange wartet, kann sie also nicht wirken, z.b. wenn der Eisprung schon erfolgte und die Eizelle bereits befruchtet ist.

Die Erfolgsquote der Pille danach liegt bei rund 35%.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:21
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Allerdings verhindern beide Präparate weder die Befruchtung der Eizelle noch die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut.
Die eine verhindert die Einnistung.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:24
@praiseway

In den beiden Quellen stehen dazu widersprüchliche Informationen, ist aber im Grunde auch egal - auf jeden Fall sinkt die Wirksamkeit, je länger man wartet.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:24
@Rho-ny-theta
Das stimmt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:28
@praiseway
@Ciela
@crusi

Weitere interessante Information: In Österreich und der Schweiz ist die "Pille danach" schon länger rezeptfrei, in der Schweiz mit verpflichtendem Apothekergespräch. Ich würde jetzt beide Länder nicht als Brutstätten der ungehemmten Sexualität bezeichnen...


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:31
Ich bin auch dafür, dass man mit dem Apotheker vorher ein Gespräch führen muss. Wahrscheinlich noch ein Grund gegen die Theorie, dass Jugendliche einfach hingehen und die Pille kaufen, weil sie gerade Lust dazu haben.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:33
@Rho-ny-theta
Jupp, so schlimm sollte das dann auch nicht werden.

@Ciela
Ach, sollen sie es doch versuchen. Nach der ersten oder max. zweiten Pille danach wird ihnen der Spaß daran schon vergehen und Vernunft einkehren. Es handelt sich hierbei schließlich um ein unangenehmes Medikament und nicht um Alkohol.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:33
@Rho-ny-theta
Weitere interessante Information: In keinem anderen Land der Welt werden so viele Medikamente unter Rezeptpflicht gestellt, wie in Deutschland. Selbst Elmex Gelee bekommt man nur als N1 ( allerkleinste Tube - teuer ) rezeptfrei.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:34
@crusi
Ich weiß. Ich habe die Theorie ja nicht aufgestellt. :vv: Ich meinte Leute wie hier: Beitrag von poisionhh, Seite 4

Außerdem kenne ich die Nebenwirkungen.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:35
verpflichtendes Beratungsgespräch halte ich für notwendig. Allein schon wegen der möglichen Nebenwirkungen. Besteht denn nicht mehr die Möglichkeit einer anonymen Beratung wie z.B. proFamilia? Durch den Wegfall der Rezeptpflicht kann ein Arzt die dann auch nicht mehr verschreiben, und Frau bleibt auf jeden Fall auf den Kosten sitzen. Ist erst mal der einzige Nachteil den ich entdecken kann.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:35
@crusi
crusi schrieb:Es handelt sich hierbei schließlich um ein unangenehmes Medikament und nicht um Alkohol.
Korrekt:
Sehr häufig (bei über 10 %) auftretende, unerwünschte Wirkungen nach Einnahme von Levonorgestrel sind Übelkeit, Kopfschmerzen und Unterbauchschmerzen. Unabhängig von der Menstruation können Blutungen auftreten (Zwischenblutungen). Die nachfolgende Menstruationsblutung kann verspätet einsetzen; allerdings sollte ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden, wenn die Menstruation eine Woche nach dem erwarteten Zeitpunkt noch nicht eingesetzt hat oder schwächer als üblich ausfällt. Bei Erbrechen bis zu drei Stunden nach Einnahme der Pille danach wird eine erneute Einnahme von Levonorgestrel empfohlen. Übelkeit und Erbrechen können mit Metoclopramid behandelt werden.[6] Auch nach der Gabe von Ulipristal sind die häufigsten Nebenwirkungen Unterleibsschmerzen, Menstruationsstörungen, Übelkeit und Kopfschmerzen.
Wikipedia: Pille_danach

@praiseway
praiseway schrieb:Weitere interessante Information: In keinem anderen Land der Welt werden so viele Medikamente unter Rezeptpflicht gestellt, wie in Deutschland. Selbst Elmex Gelee bekommt man nur als N1 ( allerkleinste Tube - teuer ) rezeptfrei.
In Europa ist die "Pille danach" außer in D nur noch in Italien verschreibungspflichtig, sonst ist sie überall rezeptfrei. Studien zufolge kam es in der Folge nicht zu einer Steigerung der Geschlechtskrankheiten, wohl aber zu einem Rückgang der Schwangerschaftsabbrüche.

@amerasu
amerasu schrieb:Besteht denn nicht mehr die Möglichkeit einer anonymen Beratung wie z.B. proFamilia?
Innerhalb von 72 Stunden wird das vermutlich zeitlich schwierig...


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:36
@crusi
Ich muß sagen, in meinem Leben hatte ich schon ziemlich oft mit der Pille danach zu tun ( mir sind früher verdammt oft die Kondome geplatzt).
a) Vertragen manche Frauen sie auch völlig problemlos,
b) erscheint es mir aufgrund meiner empirischen Feldstudien, als wäre sie heute besser verträglich, als noch vor Jahren.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:37
@Rho-ny-theta
Kannst Du die Studien verlinken?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:37
Ich verstehe nicht, wo das Problem sein sollte, einfach zum Frauenarzt zu gehen um sich ein Rezept für die "Pille Danach" zu holen?! So wie es momentan ja noch der Standard ist.

Bin dagegen. Die Leute sollen erstmal das Verhüten lernen und wenn dann doch etwas schief geht, wie gesagt -> Frauenarzt -> Rezept.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:38
@praiseway
praiseway schrieb:b) erscheint es mir aufgrund meiner empirischen Feldstudien, als wäre sie heute besser verträglich, als noch vor Jahren.
Das hat vermutlich eher was mit dem Hormonhaushalt der Frau zu tun, die das Präparat nimmt - Frauen in den zwanzigern, die hormonell "rund laufen", dürften sie vermutlich besser verkraften als Teenies, die gerade aus der Pubertät raus sind.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:38
@Kältezeit
Dann sag mir mal, wie du am Wochenende da hin willst.


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:38
@praiseway
Hm... mein Beileid. Blöd, wenn man soviel Pech hat(te). Wünschen tue ich es keinem, dieses Präperat einnehmen zu müssen.

@Ciela
Was hattest du denn für Nebenwirkungen? Wie schlimm sind sie ausgefallen? Also ich hatte absolut keine, nur in den ersten Stunden Unterleibsschmerzen, die aber so waren, wie ich sie jeden Monat kenne.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden