weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Baby, Abtreibung, Katholische Kirche, Pille Danach
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:07
@ackey
Wo ist der Unterschied? Zumindest für den, der den thread folgen will?


melden
Anzeige

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:10
@praiseway
Kapierst du da überhaupt was ?? Nun ja man überliest gerne was, wenn du den Unterschied und den Threadtitel net liest, bzw. Posts, kann ich dir auch net helfen...^^


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:10
Daenerys schrieb:Ehrlich gesagt, ja selber Schuld, wenn man sich nicht informiert und nicht hingeht.
Da kann ich auch so argumentieren: selber schuld, wenn man GV hat ohne zu verhüten, da kannste auch den Marsch zum Frauenarzt in Kauf nehmen um dir ein Rezept für die Pille Danach ausstellen zu lassen.

Und was die Pille betrifft: von mir aus, kann es gerne ne Regel geben, dass alle Frauen ab 25 auch in der Apotheke sich das Rezept holen können, die schon jahrelange Erfahrungen haben mit der Pille oder vergleichbaren Verhütungsmethoden. Aber gerade für junge Frauen oder Mädels halte ich das für wenig sinnvoll. Außerdem sind das nunmal Hormone, die auf den Körper wirken und das sollte regelmäßig unter Beobachtung stehen, zumal auch das Brustkrebsrisiko steigt.

Und seien wir mal ehrlich... wann geht'n ne Frau zum FA? Doch meistens nur, wenn sie wieder ein neues Rezept braucht. Und wenn dein FA dir nicht mal ein 6-Monats-Rezept ausstellen mag, dann wechsel den halt. ;)


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:12
@ackey
Was Du schreibst, erschließt sich mir aus dem Zusammenhang. Aber ich mußte nachdenken. Und anstatt mich anzugehen, solltest Du Dich selbst fragen: Waren meine Aussagen vielleicht etwas egozentrisch?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:16
@ackey
ackey schrieb:Also bekam sie mal in nen "Notfall" ganz unverbindlich,
hier steckt der Fehler im Detail. Um klarzustellen, dass Du Dich meinst, wäre ein ich vonnöten gewesen. Sorry, aber die Rechtschreibung und Syntax der meisten User ist derart unter aller Sau, dass ich nur noch überfliege, und nicht genau lese. Ich konnte nicht wissen, dass Du von Dir in der 3. Person schreibst.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:21
@Kältezeit
Ja, passt doch dann, Altersgrenze für die, die schon erfahrener sind und fertig.
Kältezeit schrieb:das sollte regelmäßig unter Beobachtung stehen, zumal auch das Brustkrebsrisiko steigt.
Knoten früh erkennen, ganz ehrlich, da helfen meist keine Vorsorgeuntersuchungen, hatte ich im Familienkreis schon. Die Beste ist eigenes Abtasten und auf das eigene Gefühl hören.
Kältezeit schrieb: Und wenn dein FA dir nicht mal ein 6-Monats-Rezept ausstellen mag, dann wechsel den halt. ;)
Ja, das meinte ich vorhin mit "Erschweren". Schön und gut, wenn andere Zeit dafür haben, von einem Arzt zum nächsten zu rennen. Für mich ists ein ärgerlicher Aufwand, den ich absolut zum Kotzen finde.
Ich sage dann mal Gute Nacht, sonst rutsche ich noch weiter ins Offtopic ab ;)


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:22
@ackey
Ja schon gut. Du hast nicht in der 3. Person geschrieben. Trotzdem mußt Du zugeben, dass dein post unverständlich war. Zu viele Brevitas.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:25
@praiseway
Enthalte mich weiteren Kommentaren, vor allem, wenn sie so unverständlich sind. ^^
Was die Rechtschreibung und
praiseway schrieb:Syntax
der anderen betrifft, dafür kann ich nix.. sry, klinke mich hier jetzt aus.

Ich schrieb in der 1. Person, nämlich, was mich betraf..^^


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:27
@ackey
Du hast wohl ein Problem mit Subjekten, was? Kleiner Tipp: Sie erleichtern enorm das Verständnis.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:29
LoL vor allem bestimmten Subjekten :}


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:32
@ackey
Ich hab gewußt, das das kommt. Fehlt nur ein "mit".
Ist die deutsche Sprache denn echt so schwierig?


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:34
Ich finde, ein so stark wirksames Präparat sollte nicht frei verkäuflich sein, kein Hormonpräparat sollte das.
Vielleicht könnte man Ärzten verbieten, es der Patientin zu verweigern, aber ich finde, sie muss sich beraten und informieren lassen, und es muss auch verhindert werden, dass sie es zu einem viel späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft einnimmt, wo es vielleicht "nur" erhebliche Schäden anrichtet, aber nicht so wirkt, wie es sollte.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:36
@praiseway

Ne war bewußt so geschrieben..^^ wieder nix kapiert, macht nix, also wünsche noch viel Spaß hier :P: außerdem OT !


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:36
@LuciaFackel
Juristisch Ärzten vorzuschreiben, was sie zu verschreiben haben... das geht nicht.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:36
@ackey
OT stimt. Bewußt die deutsche Sprache falsch verwenden, nun gut.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:40
@praiseway
Wieso sollte ein Arzt sich weigern dürfen, eine sinnvolle Behandlung, die ein Patient wünscht, durchzuführen?
Wenn die "Pille danach" gesetzlich zugelassen ist, dann hat der Gesetzgeber entschieden, dass sie den Frauen zur Verfügung steht. Da darf sich kein Arzt drüber stellen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:47
@LuciaFackel
Doch. Das wäre ein eklatanter Eigriff in Art. 12 GG. ( Berufsfreiheit). Würde kein Jurist so entscheiden. Ein Jurist würde den Medizinern höchstens anraten, es so zu machen.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:51
Artikel 12

(1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.

(2) Niemand darf zu einer bestimmten Arbeit gezwungen werden, außer im Rahmen einer herkömmlichen allgemeinen, für alle gleichen öffentlichen Dienstleistungspflicht.

(3) Zwangsarbeit ist nur bei einer gerichtlich angeordneten Freiheitsentziehung zulässig.
Das bedeutet nur, dass jeder Arzt werden darf und niemand gezwungen werden darf, Arzt zu werden.


Beachte:

Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:52
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Ich finde, ein so stark wirksames Präparat sollte nicht frei verkäuflich sein, kein Hormonpräparat sollte das.
Ganz deiner Meinung!
LuciaFackel schrieb:und es muss auch verhindert werden, dass sie es zu einem viel späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft einnimmt, wo es vielleicht "nur" erhebliche Schäden anrichtet, aber nicht so wirkt, wie es sollte.
Stimmt, das kommt ja auch noch dazu. Ein Frauenarzt kann dahingehend aufklären, bis zu welchem Zeitpunkt die Pille Danach überhaupt sinnvoll ist. (Jajaja, das können die Apo's auch... aber mal im ernst... meistens herrscht da reger Betrieb - da wird man wohl kaum ausführliche (Beratungs-)Gespräche führen können)

Und bei meinem Beispiel, das ich vorhin brachte, wäre sie gar nicht nötig gewesen. Wäre ich damals nur zur Apo und nicht zum FA gegangen und hätte gesagt "ich brauch die Pille Danach", hätt ich sie auch bekommen und genommen, obwohl total unnötig.
LuciaFackel schrieb:Da darf sich kein Arzt drüber stellen.
Na, die Katholiken machen gerne ne Ausnahme. ;) Da sollte man vlt. besser einen Arzt aufsuchen, dessen Religion eine "Pille Danach" nicht verbietet.


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

10.11.2013 um 00:54
@LuciaFackel
Schon klar. Ich weiß schon, Art 12 regelt in erster Linie das ob. Aber, dann verbindet man es mit Art. 1 und 2 und ganz schnell beim wie.


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gefallen am Kampf163 Beiträge
Anzeigen ausblenden