weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Baby, Abtreibung, Katholische Kirche, Pille Danach

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:39
@An die runde, falls es off-topic ist, 'tschuldigung vorab

in deutschland wird sehr viel geld für medikamentenwerbung ausgegeben, ebenso werden kondomme öffentlich auf plakaten, in zeitungen, ... beworben, ist soweit auch vernüftig

wie verhält sich das mit der "pille danach" ?

wie schon geschrieben, ich begrüsse die entscheidung

eine forcierende werbung für die "pille danach" sehe ich eher kritisch


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:39
@crusi
Ich mußte das Präparat nicht einnehmen. ;)


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:39
@Ciela
Ciela schrieb:Dann sag mir mal, wie du am Wochenende da hin willst.
Krankenhäuser haben doch auch Frauenärzte? Dann darf man wochenends eben nicht ungeschützt poppen... :D

Wo ist das Problem, einfach richtig zu verhüten? Auch Opfer von Vergewaltigungen können den Frauenarzt besuchen um sich ein solches Rezept ausstellen zu lassen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:40
@praiseway
Ja okay, dann halt die jeweilige Partnerin oder Patientin? Trotzdem merkwürdig, wenn die so oft kaputt gingen... muss doch einen Grund gehabt haben. Anwendungsfehler z.B.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:40
@crusi
Ich hatte starke Übelkeit. Ich habe mich dann einfach 2-3 Stunden mit einem Buch ins Bett gekuschelt und alle Bewegungen vermieden. :D (Man darf sich 3 Std. nach der Einnahme ja nicht übergeben, sonst kann man sich gleich nochmal das Rezept holen gehen. -.-)


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:42
@Ciela
glaube nicht, dass mangelndes Wissen um Verhütung das Problem ist.
Aber ist es sinnvoll, dass Teenies, die aus welchen Gründen auch immer nicht verhüten, dann gegen ihren Wunsch Kinder in die Welt setzen? Halte "da siehst Du was Du davon hast" nicht für besonders sinnvoll.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:43
@praiseway

Die Studien sind leider nicht frei verfügbar; es handelt sich um Quellen Nummer 20 bis 22 aus diesem Factsheet der WHO:

http://whqlibdoc.who.int/hq/2010/WHO_RHR_HRP_10.06_eng.pdf
20. Harper CC, et al. The effect of increased access to emergency contraception among young
adolescents.
Obstetrics & Gynecology,
2005,
106:481-491
21. Gold MA, et al. The effects of advance provision of emergency contraception on adolescent
women’s sexual and contraceptive behaviors.
Journal of Pediatric & Adolescent Gynecology,
2004, 17:87-96
22. Raine TR, et al. Direct access to emergency contraception through pharmacies and effect on unintended pregnancy and STIs: A randomized controlled trial.
Journal of the American Medical
Association,
2005, 293:55-62.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:43
Sorry! nicht @Ciela sondern an @Kältezeit !


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:44
@crusi
Anwendungsfehler? Nein. Sowas würde mir nicht passieren. Ich habe aber mal letztens gelesen, der normale Coitus dauert irgendwas bei 10 Minuten, Nun, da bin ich weit drüber. Auch habe ich früher oft Ritex benutzt. Auch, wenn ich es nicht belegen kann, von dieser Marke halte ich nicht mehr viel. Ist aber auch nicht mehr mein Problem. Durex extra safe. Nur zu empfehlen. Nicht eins ist bisher gerissen.


melden
karliah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:44
Gut so. Ich habe als Frau immer das Risiko, vergewaltigt zu werden. Ich muss nur einmal dem falschen Mann über den Weg laufen. Und dann? Ich bin nicht sexuell aktiv, verhüte daher auch nicht. In dem Fall kann ich also einfach zur Apotheke gehen. Womöglich sogar, falls ich mich nicht mehr hinaus traue, eine Person meines Vertrauens zur Apotheke schicken.

Klar, das Risiko ist zwar je nach Frau/Mädchen relativ gering (diejenigen, die mehr Kontakt mit Männer haben, haben vermutlich ein höheres Risiko, gerade weil die meisten Vergewaltiger ja Bekannte sind), jedoch immer gegeben. Das können die Herren der Schöpfung, die evtl. dagegen sind, wohl nur schlecht nachvollziehen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:45
@amerasu
amerasu schrieb:Aber ist es sinnvoll, dass Teenies, die aus welchen Gründen auch immer nicht verhüten, dann gegen ihren Wunsch Kinder in die Welt setzen? Halte "da siehst Du was Du davon hast" nicht für besonders sinnvoll.
Und was soll die Abschaffung der Rezeptpflicht für die Pille Danach daran ändern?

Die Teenies müssen sich eben entscheiden: Frauenarzt und Rezept oder Baby, ganz einfach.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:46
@Rho-ny-theta
Du hast sie doch gepostet. Warum sind sie nicht frei verfügbar? Insbesondere: Studien der WHO sind nicht frei verfügbar?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:46
@amerasu
amerasu schrieb:glaube nicht, dass mangelndes Wissen um Verhütung das Problem ist.
Aber ist es sinnvoll, dass Teenies, die aus welchen Gründen auch immer nicht verhüten, dann gegen ihren Wunsch Kinder in die Welt setzen? Halte "da siehst Du was Du davon hast" nicht für besonders sinnvoll.
Laut einer deutschen Studie wird die Pille danach nicht hauptsächlich von Teenagern verwendet, sondern von Frauen aller Altersklassen. Der Hauptgrund ist ein Verhütungsfehler, mit Abstand.

http://forum.sexualaufklaerung.de/index.php?docid=542
Die Ergebnisse der Studie „frauen leben - Lebensläufe und Familienplanung" im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln, zeigen, dass die Vorstellung der unaufgeklärten Jugendlichen als Nutzerinnen der Pille danach ebenso wenig haltbar ist wie der Verdacht, die Pille danach sei nur aufgrund schlampiger oder unterlassener Verhütung notwendig beziehungsweise leiste dieser Vorschub. Auch kann die Sorge entkräftet werden, die Pille danach werde zur regulären Verhütung eingesetzt. Aus der Studie ergeben sich zudem Hinweise darauf, dass die Pille danach dazu beitragen kann, Schwangerschaftsabbrüche zu vermeiden, und sie zeigt - über einen Vergleich der Daten mit denen aus Ländern, wo die Pille danach frei zugänglich ist -, wie sich die bislang verfolgte Praxis der Abgabe der Pille danach auf deren Nutzung auswirkt.
...
Das mittlere Alter bei der ersten Verwendung der Pille danach betrug 22,6 Jahre (Median). Das jüngste angegebene Alter war 11 Jahre; vier von den 100 Frauen waren noch nicht 15 Jahre alt, als sie die Pille danach nahmen. 40 % waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, ein Viertel 25 bis 30 Jahre. Da von den Nutzerinnen der Pille danach nicht nur das Jahr (bzw. das Alter bei) der Nutzung, sondern auch das Alter der Eheschließung und das Alter bei der ersten Geburt eines Kindes bekannt sind, konnte die Lebensform zum Zeitpunkt der (erstmaligen) Einnahme der Pille danach rekonstruiert werden. 82 % der Frauen waren zu dem damaligen Zeitpunkt ledig, 80 % kinderlos. Auch eine weitere Einnahme der Pille danach lag zeitlich meist vor der Geburt des ersten Kindes.

Auf diese Weise zeichnet sich ein Profil ab: Junge Frauen mit einer qualifizierten Ausbildung, ledig und kinderlos, nutzten am häufigsten die Pille danach. Damit wurde eine mögliche Schwangerschaft verhindert, die überwiegend noch während der Ausbildung eingetreten wäre. Neben diesen im Westen typischen Mustern gibt es noch andere relevante Einnahmekontexte (bei Jugendlichen und bei Frauen, die bereits Kinder haben).
...
Aus der Abfrage der im Lebenslauf verwendeten Verhütungsmittel lässt sich rekonstruieren, welche Mittel in der Zeit angewendet wurden, als die Pille danach genommen wurde. Allerdings sind diese Angaben aufgrund ihres retrospektiven Charakters durch weitere Studien zu bestätigen. 34 % der Befragten hatten in dem Zeitraum, in den die Einnahme der Pille danach fiel, hormonell verhütet, 35 % mit dem Kondom. 13 % gaben an, in dieser Zeit nicht verhütet zu haben. Es deutet sich damit an, dass weniger ein ungeschützter Geschlechtsverkehr, sondern vielmehr Pannen bei der Kondomanwendung und Unregelmäßigkeiten bei der Pilleneinnahme die Einnahme der Pille danach notwendig machten. Diese Ergebnisse werden von Studien bestätigt: Wessel (1991) stellte fest, dass Frauen, die die Pille danach nahmen, nicht nachlässiger verhütet hatten; und Harvey et al. (1999) fanden heraus, dass in zwei Drittel der Fälle ein „Verhütungsunfall" zur Einnahme der Pille danach führte[4].


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:48
@praiseway

Es sind keine Studien der WHO, sondern Studien, die von der WHO als Quelle angegeben werden. Die eigentlichen Studien sind in Fachjournalen erschienen, da ist der Zugriff i.d.R. kostenpflichtig. Du könntest natürlich auch in einer Unibibliothek nachlesen gehen, falls du eine solche in der Nähe hast.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:50
@Kältezeit
naja, wenn ich jetzt eine Bildungs-/ Sozialschicht voraussetze, die trotz entsprechender Informationen ungeschützten Verkehr hat, ist doch vorprogrammiert, dass das nicht positiv weiter geht.

Wenn Du dann noch die Studien von Statman mit einbeziehst, ist es nicht sinnvoll diesen Weg unnötig zu erschweren.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:51
@Rho-ny-theta
Hab ich zwar, aber ich glaub Dir mal.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:53
@amerasu
amerasu schrieb:naja, wenn ich jetzt eine Bildungs-/ Sozialschicht voraussetze, die trotz entsprechender Informationen ungeschützten Verkehr hat, ist doch vorprogrammiert, dass das nicht positiv weiter geht.
Und du meinst, das Verhältnis zur Verhütung und die Sorgfalt in der Anwendung, würde besser werden, wenn die wüssten, die können ja auch im Nachhinein was gegen tun?

Ich glaube nicht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:53
@praiseway
praiseway schrieb:aber ich glaub Dir mal.
Das war ein Fehler, eine drei Studien ist frei verfügbar:

http://jama.jamanetwork.com/article.aspx?articleid=200095#RESULTS


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:54
@Kältezeit
aber zumindest gibt es so dann keine Kinder die darunter leiden müssen


melden
Anzeige

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 20:56
Also Pille "danach" rezeptfrei ist schon ok, wenn man vorher net "nachdenkt", aber "vorher" denken, wäre besser..^^


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Christen und Dämonen156 Beiträge
Anzeigen ausblenden