Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie beeindruckt man eine Frau?

867 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Facebook, Likes, Großer Dödel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie beeindruckt man eine Frau?

09.12.2020 um 10:39
@rhapsody3004

Du hast recht! Ich hatte diesbezüglich echt einen Denkfehler.
Aber jetzt macht es Sinn und ich bin geneigt dir zuzustimmen.


melden

Wie beeindruckt man eine Frau?

09.12.2020 um 15:08
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Eine ernstgemeinte Frage hätte ich an dich, die mich wirklich brennend interessieren würde.

Hättest du ein Problem mit deinem Mann gehabt, wenn er in der Landwirtschaft hätte bleiben wollen, damit zufrieden gewesen wäre, ihm eventuell sogar Spaß gemacht hätte und er bildungstechnisch keine großen und/oder weitere Ansprüche an sich selbst gestellt hätte?
Es war sogar sein großer Traum, die Landwirtschaft seiner Eltern zu übernehmen.

Ich sagte von Anfang an ehrlich, dass ich nicht für das Leben auf einem Bauernhof geeignet bin. Er stelle mich trotzdem (noch bevor wir überhaupt ein Paar waren) ohne Vorwarnung seiner gesamten Großfamilie als seine Frau vor - da war sogar ich perplex und das heißt etwas!

Die Landwirtschaft war 60 Kilometer von meiner Stadt entfernt - da ich Mo - Fr arbeitete, war ich anfangs nur am Wochenende auf seinem Bauernhof.

Ich arbeitete dort auch mit. Die Stallarbeit mochte ich sogar gerne - bis auf das Schieben der volle Scheibtruhe über das schmale Holzbrett auf den Misthaufen, schaffte ich auch alles. Auch andere Arbeiten im Freien waren kein Problem.

Mit den Männern (seinem Vater, seinen Brüder und Schwäger) verstand ich mich gut - die waren alle freundlich zu mir und respektierten mich.
Das Problem waren (wie meistens) die Frauen!
Den Hofdamen (seine Mutter und seinen Schwestern) passte es nicht, dass ich ausschließlich Männerarbeit machte und mich weigerte, seiner Mutter zu helfen.

Ich sagte, dass mich der Weiberkram (Haushalt, kochen, backen, Pflegedienste, Kinder beaufsichtigen) nicht interessiert. Seine Mutter jammerte, dass ihr die Arbeit am Hof schon viel zu viel ist.
Nachdem ich schon damals sagte, was ich dachte, verkündete ich vor der gesamten Runde:

"Die Töchter sind eh nur Hausfrauen und hocken den ganzen Tag bei den Kindern - die haben genug Zeit, um ihrer Mutter zu helfen. Ich mache die Arbeit, die ich machen will und lasse mir nichts aufzwingen."

Die Männer gaben mir sogar recht.
Darauf schmiss mich seine Mutter hinaus und erteilte mir Hofverbot.

Sein Vater sprach ein Machtwort und sagte, dass ich bleiben kann.
Ich war aber sogar froh, dass ich dort nicht mehr hin musste und weigerte mich (bis heute) den Hof zu betreten.

Ich wollte meinem Partner seinen Traum nicht nehmen und bot ihm an, die (noch frische) Beziehung zu beenden.

Ich fuhr heim und am nächsten Abend läutete es an der Tür:
Ich sehe noch glas klar vor mir, wie mein Partner mit zwei uralten Sporttaschen in der Hand vor meiner Tür stand und sagte, dass er daheim alles hinschmiss und bei mir bleiben will.

Er ließ alles zurück, verschenkte seine geliebten Tiere (mehrere wertvolle Zuchtpferde und seinen Hund) an Leuten, bei denen es die Tiere gut haben.
Er selbst nahm nichts mit, außer sein Gewand und seine Dokumente - das passte alles in sein damaliges, uraltes Auto.

Das war für mich der schönste Liebesbeweis - mehr kann ein Mann nicht beeindrucken!
Er hat seinen Traum für mich aufgegeben - das ist ein unbeschreibliches, wunderschönes Gefühl. Ich hatte (und habe) aber auch ein schlechtes Gewissen deshalb.
Seit damals wohnt er bei mir und wir sind unzertrennlich!

wenn er auf seinem Bauernhof geblieben wäre, wären wir heute nicht mehr zusammen.
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Ich will ja nicht wieder in sämtliche Fettnäpfchen treten
Du trittst in kein Fettnäpfchen - Ich will sogar die ehrliche Meinung von allen hören.
Von meinem Weg oder meinem Stil, wie ich meine Beiträge schreibe, lasse ich mich eh von nichts und niemandem beeinflussen😁
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Gruppe A: Waffeleisen / Dampfbügelstation / Nähmaschine

Gruppe B: hydraulischer Wagenheber / pinkfarbener Eiskratzer

Gruppe C: Diamanten in egal welcher Darreichungsform

Gruppe D: ein slebst gebasteltes Herz aus Salzteig mit einem Sinnspruch, den man dem Gratis Kalender der Metzgerei entliehen hat
von all diesen Punkten würde ich mich auch für "D" entscheiden.

Selbstgemachtes bzw. Selbstgekochtes und viel Zeit mit dieser Dame verbringen, beeindruckt immer.


3x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

10.12.2020 um 15:11
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Du trittst in kein Fettnäpfchen - Ich will sogar die ehrliche Meinung von allen hören. Von meinem Weg oder meinem Stil, wie ich meine Beiträge schreibe, lasse ich mich eh von nichts und niemandem beeinflussen😁
Danke und das wollte ich auch nicht. :) Wer könnte dich schon beeinflussen. Es schadet dennoch nicht, sich auch andere Lebensentwürfe anzusehen und sich mal ein wenig Gedanken zu machen. Ich könnte von mir auch sagen, ich mach alles richtig, mir kann keiner was usw. Aber ist das wirklich so? Manchmal braucht man auch ein Korrektiv https://www.duden.de/rechtschreibung/Korrektiv von außen. Das muss nicht Allmy sein, das können Freunde oder Familie sein. Manchmal sollte man sich auch mal auf andere Sichtweisen einlassen und nachdenken. Denken schadet ja generell nie. :)


2x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

10.12.2020 um 15:15
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Manchmal braucht man auch ein Korrektiv https://www.duden.de/rechtschreibung/Korrektiv von außen. Das muss nicht Allmy sein, das können Freunde oder Familie sein. Manchmal sollte man sich auch mal auf andere Sichtweisen einlassen und nachdenken.
Klingt interessant, kenn den Begriff nicht so. Sowas könnt ich aktuell echt gut gebrauchen, mir fehlen nämlich momentan echt ein wenig die Impulse von Außen (oder ich nehm se nemmer so wahr). :Y:


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

10.12.2020 um 15:34
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Klingt interessant, kenn den Begriff nicht so. Sowas könnt ich aktuell echt gut gebrauchen, mir fehlen nämlich momentan echt ein wenig die Impulse von Außen (oder ich nehm se nemmer so wahr). :Y:
Dank Corona simmer ja eh abgsperrt (zumindest in Bayern/Franken). ;) Und mit Maske beeindrucken wir auch grad niemanden mehr. Außer vielleicht mit Klimper Wimpern. :D

Edit: Oh, bin auf der falschen Schiene, geht ja um Männer. :D


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

10.12.2020 um 16:09
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Und mit Maske beeindrucken wir auch grad niemanden mehr.
die gurkenmaske geht da 'grad noch so durch...


melden

Wie beeindruckt man eine Frau?

10.12.2020 um 19:26
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ich wollte meinem Partner seinen Traum nicht nehmen und bot ihm an, die (noch frische) Beziehung zu beenden.

Ich fuhr heim und am nächsten Abend läutete es an der Tür:
Ich sehe noch glas klar vor mir, wie mein Partner mit zwei uralten Sporttaschen in der Hand vor meiner Tür stand und sagte, dass er daheim alles hinschmiss und bei mir bleiben will.

Er ließ alles zurück, verschenkte seine geliebten Tiere (mehrere wertvolle Zuchtpferde und seinen Hund) an Leuten, bei denen es die Tiere gut haben.
Er selbst nahm nichts mit, außer sein Gewand und seine Dokumente - das passte alles in sein damaliges, uraltes Auto.
Er war bestimmt auch froh, dass er diesen Ausweg gefunden hatte.


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 13:51
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Ich könnte von mir auch sagen, ich mach alles richtig, mir kann keiner was usw. Aber ist das wirklich so?
Ich behaupte und denke absolut nicht, dass ich alles richtig mache. Aber ich lasse mir von niemandem etwas aufzwingen, was ich nicht will - das sollte niemand.
Ich hörte mir immer schon andere Sichtweisen an.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Er war bestimmt auch froh, dass er diesen Ausweg gefunden hatte.
Es war wirklich sein Traum, die Landwirtschaft der Eltern zu übernehmen. Er wollte allerdings vieles ändern.

Er hätte die arbeitsintensiven Nutztiere (Rinder, Hühner, Hasen) weggegeben und hätte einen Großteil der Felder und den gesamten Wald verpachtet.
Er wollte sich eine (damals neu auf den Markt kommende) Palmpresse mit Wickelmaschine kaufen und wäre über den Maschinenring für die gesamte Umgebung gefahren.
Außerdem wollte er den Kuhstall umbauen und zusätzlich zu seinen eigenen Pferden ca 20 Einstellpferde aufnehmen. Das Futter hätte ihm nichts gekostet, denn es gab genug Flächen, um Heu zu ernten.

Diese Form der Landwirtschaft konnte auch ich mir vorstellen - allerdings ohne seiner Großfamilie.

Nachdem er seine Mutter und seine Schwestern verbal derart "zur Sau" machte (so nennt man das bei uns), weil sie von mir Weiberarbeit verlangten und es ihnen nicht passte, dass ich immer lachte und gut gelaunt war, wäre ein friedliches Miteinander nie mehr möglich gewesen.

Um beim Thema "beeindrucken" zu bleiben:
Zwei Dinge haben mich damals auf dem Bauernhof beeindruckt:

Einerseits, dass sein Vater (ein streng religiöser, erzkonservativer Landwirt) es voll akzeptierte, dass ich keine typische Frauenarbeit machen wollte. Er lobte mich sogar und sagte, dass er nie gedacht hätte, dass ein Stadtdirndl so zu zupacken kann und sich nicht vor "Dreck" ekelt.

Am meisten beeindruckte mich selbstverständlich mein Partner. Es war eine Augenweide, ihm bei der körperlichen Schwerarbeit zuzusehen. Bei den anderen Männern erkannte man oft, dass sie sich plagten - bei meinem Partner sah alles leicht und mühelos aus - wirklich beeindruckend 😍


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 13:54
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Es war wirklich sein Traum, die Landwirtschaft der Eltern zu übernehmen. Er wollte allerdings vieles ändern.
Das wäre sicher schwierig geworden als "Einzelkämpfer". Wie ging es dann eigentlich weiter mit dem Hof ?


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 14:24
Zitat von nairobinairobi schrieb:Wie ging es dann eigentlich weiter mit dem Hof ?
Seine Mutter wollte ihn absolut nicht gehen lassen (sie wollte sogar seine Dokumente verstecken)
Sie (und die Schwestern) warfen ihm vor, dass er mir hörig sei. Mich nannten sie ein "raffiniertes Luder" ,....

Sein Vater und die Brüder verstanden ihm, dass er ging

Die Familie musste einiges vereinfachen bzw auslagern, weil die beste und tüchtigste Arbeitskraft fehlte - einige Jahre später brachten seine beiden jüngeren Brüder Schwiegertöchter auf den Hof, die akzeptiert wurden.
Die Landwirtschaft wurde auf die beiden Brüder überschrieben, alle anderen Geschwister (auch mein Partner) unterschrieben eine Verzichtserklärung (damit die Brüder keinen Erbteil auszahlen müssen).

Eine der beiden Schwiegertöchter haute einmal ab, weil ihr die Arbeit zu viel wurde - sie konnte aber überredet werden, wieder zurück zuzukommen.

Die Brüder führen die Landwirtschaft immer noch im ähnlichen Stil, wie damals (Rinder, Hühner, Felder,...). Allerdings bauten sie einen hoch modernen Stall - das nimmt viel Arbeit ab.

Der Vater starb leider vor einigen Jahren. Die Mutter ist heute ein Pflegefall.
Seine Schwestern hielten nicht ihr Wort, dass sie die Eltern immer selbst pflegen werden - die Mutter wohnt zwar noch in ihrem Zimmer am Bauernhof, allerdings wird sie von einer 24Stunden Pflegekraft betreut

Mein Partner fährt im Schnitt nur zweimal pro Jahr auf diesen Hof (wenn es etwas zu erledigen gibt) - meine Kinder und ich fahren nie hin.


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 14:27
Ich persönlich hätte mich ja wenigstens noch für den Hund entschieden oder ging das damals partout auch nicht, auch zum Wohle des Tieres wegen?
Aber wenigstens diesen hätte ich versucht mitnehmen zu wollen.


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 15:22
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich persönlich hätte mich ja wenigstens noch für den Hund entschieden oder ging das damals partout auch nicht, auch zum Wohle des Tieres wegen?
Aber wenigstens diesen hätte ich versucht mitnehmen zu wollen.
Einen Hund in eine Stadtwohnung mitzunehmen, der nur das Leben auf dem Bauernhof kennt und die Freiheit genießt - und ihn damit aus seinem gewohnten Umfeld zu reissen, ist sicher nicht das beste für das Tier.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Sie (und die Schwestern) warfen ihm vor, dass er mir hörig sei. Mich nannten sie ein "raffiniertes Luder" ,....
Von außen lässt sich leicht etwas vorwerfen.
Wäre er geblieben hätte man vorwerfen können das er seinen Schwestern und seiner Mutter "hörig" gewesen wäre. Kommt immer auf den Blickwinkel an. Daher würde ich gepflegt auf solche Aussagen (tschuldige den Ausdruck) scheißen. Dein Partner hat sich einfach gegen das Leben auf dem Bauernhof entschieden und hat das sicher auch nicht getan um zu beeindrucken sondern weil er sich (mit dir - den darauf folgenden Kindern) nunmal ein anderes Leben wünschte.
Muss die Familie akzeptieren - und eine liebende Familie tut sowas auch ohne ekelhafte Vorwürfe dieser Art.


2x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 15:26
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Einen Hund in eine Stadtwohnung mitzunehmen, der nur das Leben auf dem Bauernhof kennt und die Freiheit genießt - und ihn damit aus seinem gewohnten Umfeld zu reissen, ist sicher nicht das beste für das Tier.
So viel ich weiß blieb er aber doch nicht mal auf dem Bauernhof, sondern wurde an Freunde verschenkt oder bringe ich da was durcheinander?


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 15:52
@rhapsody3004

Ja aber ich nehme mal an das die auch einen Hof hatten?


melden

Wie beeindruckt man eine Frau?

13.12.2020 um 16:17
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:So viel ich weiß blieb er aber doch nicht mal auf dem Bauernhof, sondern wurde an Freunde verschenkt oder bringe ich da was durcheinander?
Hätte er den Hund am Bauernhof gelassen, wäre er erschossen worden! Das ist kein Scherz! Dort wurde jedes Tier, was nur Arbeit macht, aber nichts bringt, beseitigt.

Ich wohnte damals noch bei meiner Oma. Sie passte zeitweise auf einen anderen Hund auf - es wäre unmöglich gewesen, ihr einen zwölf Jahre alten Langhaarschäferhund aufzubrummen.
Sie musste es schon akzeptieren, dass ab sofort mein Partner in der kleinen 50m2 Wohnung mit wohnte. Diese Wohnung hatte neben Küche, Bad, WC und Vorraum genau zwei (zum Glück getrennt begehbare) Zimmer. In einem davon wohnte meine Oma, im anderen mein Partner und ich.
Sogar als unser erstes Kind auf die Welt kam, wohnten wir noch lange dort - das war wirklich eng!

Ich mochte diesen Hund sehr gerne. Er kam zu einem älteren Ehepaar, die auch am Land wohnten und viel Zeit für ihn hatten. Leider starb der Hund nach etwas über einem Jahr darauf an Altersschwäche.


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

17.12.2020 um 02:33
Als ich noch ein Student war, drängte sich mir eine junge Frau auf, indem sie solange neben mir am Schwarzen Brett stand, dass ich sie einfach beachten musste. So ging ich denn nach Hause und räumte 4 Stunden lang meine Studentenbutze auf, ich kaufte zwei Sorten Kuchen, Softkekse und guten Tee. Ich pflückte einen wunderschönen Strauß Wildblumen und stellte sie in eine Vase auf der besten Tischdecke des Hauses. Dann nahm ich meine ein oder zwei harmlosen Schmuddelhefte und warf sie in den Container...

Dann war es soweit...

Sie blieb nur 20 Minuten und aß genau einen Keks...

Und ich suchte in dem Container... nein das tat ich nicht...
(und es war auch nicht unser letztes Treffen...)

Wenigstens habe ich mal aufgeräumt...


2x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

17.12.2020 um 04:34
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Dann war es soweit...

Sie blieb nur 20 Minuten und aß genau einen Keks...

Und ich suchte in dem Container... nein das tat ich nicht...
(und es war auch nicht unser letztes Treffen...)

Wenigstens habe ich mal aufgeräumt...
Warum ging sie so schnell wieder? Hattet Ihr Euch nicht viel zu sagen ?


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

17.12.2020 um 05:06
Zitat von nairobinairobi schrieb:Warum ging sie so schnell wieder? Hattet Ihr Euch nicht viel zu sagen ?
Nein, ich habe etwas erzählt, sie hat zugehört, hat einen Keks gegessen und ist wieder gegangen...


1x zitiertmelden

Wie beeindruckt man eine Frau?

17.12.2020 um 05:18
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Nein, ich habe etwas erzählt, sie hat zugehört, hat einen Keks gegessen und ist wieder gegangen...
Kam sie nochmal wieder ?


melden

Wie beeindruckt man eine Frau?

17.12.2020 um 09:13
@wolf359
Ja hast du sie jemals wieder gesehen an der Uni?


melden