weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

406 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Psychologie
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:46
@interrobang
Wenn du die Show nicht unterstützen willst, warum mischt du dich immer in Diskussionen ein und provozierst mich? Du lebst davon. Das ist alles, was du in diesem Forum machst. User persönlich angehen. Die Themen sind dir völlig egal.

Ich möchte von dir wissen, warum du so neidisch bist auf Leute, die eh nichts haben, dass du ihnen ein Grundeinkommen verweigern willst, damit sie sich weiterhin für ein Scheißgehalt in miesen Jobs durchschlagen und ein menschenunwürdiges, erniedrigendes Leben führen müssen.


melden
Anzeige

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:49
@Zeo
Ich gehe darauf ein wen jemand schwachsinn schreibt. Das ist bei dir einfach überproportional der fall.
Zeo schrieb:Ich möchte von dir wissen, warum du so neidisch bist auf Leute, die eh nichts haben, dass du ihnen ein Grundeinkommen verweigern willst, damit sie sich weiterhin für ein Scheißgehalt in miesen Jobs durchschlagen und ein menschenunwürdiges, erniedrigendes Leben führen müssen.
Weil sie nen job haben. Damit können sie ein menschenwürdiges Leben führen. Sie arbeiten und bekommen Geld dafür das ist gerecht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:49
@interrobang
Sie bekommen eben nicht genug. Das ist nicht gerecht. Red keinen Müll. Zeitarbeitsfirmen, Ein-Euro-Jobs... nennst du sowas gerecht?


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:51
@Zeo
Also bei uns in Österreich bekommt man bei einer Zeitarbeitsfirma gleich viel wie bei einer normalen. Währe dir bewusst wen du mal gearbeitet hättest.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:53
@interrobang
Ich hab die meiste Zeit in Deutschland gelebt, als ich noch arbeiten ging. Die österreichischen Verhältnisse sind hier nicht mal so wichtig, weil hier eh hauptsächlich Deutsche angemeldet sind. Und auch in Österreich kennst du bestimmt den Fall, dass man in eine Gehaltsklasse gerät, bei der man mehr verliert, als man bekommt. Gerecht ist was anderes.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:54
@Zeo
Zeo schrieb: Und auch in Österreich kennst du bestimmt den Fall, dass man in eine Gehaltsklasse gerät, bei der man mehr verliert, als man bekommt
Welche meinst du? Erzähl.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:03
@interrobang
Die Betroffenen des Niedriglohnsektors. Teilzeitbeschäftigte, Geringqualifizierte, Leute ohne abgeschlossene Ausbildung und natürlich die, die in Zeitarbeiterfirmen tätig sind. Die Leute, die knapp über, oder unter dem Existenzminimum leben. Die gleiche Arbeit leisten, wie Vollbezahlte, aber einen Schiss davon vergütet bekommen.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:04
@Zeo
Dan hätten die ohne ausbildung eine machen sollen. Selber schuld.
Zeo schrieb:und natürlich die, die in Zeitarbeiterfirmen tätig sind. Die Leute, die knapp über, oder unter dem Existenzminimum leben. Die gleiche Arbeit leisten, wie Vollbezahlte, aber einen Schiss davon vergütet bekommen.
Komisch... In Österreich bekommen leute in Zeitarbeitsfirmen gleichviel wie reguläre arbeiter.... :D :D :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:05
interrobang schrieb:Dan hätten die ohne ausbildung eine machen sollen. Selber schuld.
Ich wusste, dass das kommt. Du bist einfach ein skrupelloser Homo Sapiens. Es gibt auch Menschen, die eine Ausbildung machen, sie aber nicht schaffen. Was ist mit denen? Pech gehabt?


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:06
@Zeo
Zeo schrieb: Es gibt auch Menschen, die eine Ausbildung machen, sie aber nicht schaffen. Was ist mit denen? Pech gehabt?
Da gibt es ein einfaches mittel gegen das durchfallen. Lernen!!! Das ist Gerechtichkeit. Ich will keinen arbeiter bei mir zuhause haben der von seinen Beruf keine ahnung hatt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:08
@interrobang
Gerechtigkeit wäre, solchen Leuten eine Grundsicherung zukommen zu lassen. Nicht jeder ist so schlau, wie du dich gibst, Trolli. Sag mal einem Legastheniker, er soll gefälligst anständig lesen und schreiben lernen. Oder jemandem mit Dyskalkulie, dass er gefälligst rechnen lernen soll. Sag mal einem Blinden, dass er sehen soll!

Menschen sind sehr verschieden. Nicht jeder hat dasselbe Potential, dieselben Voraussetzungen. Es läuft nicht immer nach Schema F. Es ist nicht gerecht, wenn man mit solchen Defiziten geboren wird, aber es passiert. Und dafür muss es einen Ausgleich geben.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:14
interrobang schrieb:Ich will keinen arbeiter bei mir zuhause haben der von seinen Beruf keine ahnung hatt.
gelernt zu haben ist leider kein Garant!!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:16
Lemniskate schrieb:gelernt zu haben ist leider kein Garant!!
Nein, absolut nicht. Wer ein Nudelsiebhirn hat, vergisst auch gern mal wieder die Hälfte davon.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:16
@Zeo
Zeo schrieb:Gerechtigkeit wäre, solchen Leuten eine Grundsicherung zukommen zu lassen.
Haben sie.
Zeo schrieb: Sag mal einem Legastheniker, er soll gefälligst anständig lesen und schreiben lernen. Oder jemandem mit Dyskalkulie, dass er gefälligst rechnen lernen soll. Sag mal einem Blinden, dass er sehen soll!
Soll er halt nen Beruf nehmen der zu ihm passt.
Zeo schrieb:Und dafür muss es einen Ausgleich geben.
Den gibt es. Und weiter?
Zeo schrieb:Wer ein Nudelsiebhirn hat, vergisst auch gern mal wieder die Hälfte davon.
Dan versuch dein Gedächtnis zu verbessern wen das dein Problem ist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:20
@interrobang
Du bist mein Problem. Oder besser gesagt, das wofür du stehst. Mit deiner überheblichen Arroganz. Ich hab übrigens selbst Dyskalkulie. Das heißt, ich kann höhere Zahlen nicht mehr im Kopf rechnen. Mir nicht mal meine eigene Telefonnummer merken. Was dazu geführt hat, dass ich meine Ausbildung nur mit einer Teilqualifikation abschließen konnte. Und jetzt kommst du mir mit "Lernen!" Lachhaft. So einfach ist die Welt leider nicht. Ich werd nicht arbeiten gehen. Weil mich nur Ausbeutung erwarten würde.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:20
interrobang schrieb:Soll er halt nen Beruf nehmen der zu ihm passt.
das sind dann die hilfs-Handwerker die Du nicht zuhause haben willst ;)


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:21
Weil jeder Mensch dein zukünftiger Chef sein kann :troll:


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:22
@Zeo
Dan mach halt nen anderen Job. :D Was ist also dein problem? ^^


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:24
@interrobang
Es gibt keine Jobs für Leute wie mich. Niemand würde mich einstellen. Du kennst die Gründe. Dein System funktioniert bei mir nicht. Aber Alternativen lässt du nicht zu. Genausowenig wie @Butterbirne. Für ihn funktionierts. Für dich auch. Aber für Andere nicht. Und ich spreche für diese Anderen. Euer System ist fürn Arsch.


melden
Anzeige

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 15:25
@Zeo
Zeo schrieb:Es gibt keine Jobs für Leute wie mich. Niemand würde mich einstellen. Du kennst die Gründe.
Schluck halt Medis und geh zur Müllabfuhr. Da musst du schon keine Rechnungen im 100000er bereich machen :D
Zeo schrieb: Und ich spreche für diese Anderen. Euer System ist fürn Arsch.
In einen anderen System währst du schon lange verhungert.... soll ich dir da echt recht geben? :D :D :D


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden