weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

406 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Psychologie
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 13:56
@Zeo
Ich lasse realistische alternativen zu.
Halte das Bedingungslose Grundeinkommen bsp. für ein interessantes Modell.
Von dir kommt allerdings nur Müll der nicht umsetzbar ist und nie funktionieren würde.
Ach und da du mir immer Schizophrenie vorwirfst, solltest du dich darauf mal selber untersuchen lassen. Ist bei dir evtl. wie mit dem Autofahrer, dem auf der Autobahn hunderte Geisterfahrer entgegen kommen.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 13:58
Butterbirne schrieb:Von dir kommt allerdings nur Müll der nicht umsetzbar ist und nie funktionieren würde.
Das bedingungslose Grundeinkommen ist technisch viel unrealistischer, als mein Vorschlag. Und trotzdem möglich. Dieses ganze System ist nur ein blödes Spiel, kein Naturgesetz. Also red nicht von unmöglich. Wer entscheidet denn, wie etwas funktioniert? Die Menschen! Nicht Gott, oder der Teufel.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 13:59
@Zeo
Willst du mich jetzt sperren? :D
Zum thema ist alles gesagt. Es lohnt sich nur für sein eigenes gewissen. Deswegen kann man so den unterschied zwischen wichtigen menschen und gewöhnlichen sehen.

@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Halte das Bedingungslose Grundeinkommen bsp. für ein interessantes Modell.
Is ne schrott Idee von ein paar faulpelzen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:00
interrobang schrieb:Zum thema ist alles gesagt.
Gut. Dann halt die Klappe und geh wieder. Deine Trollscheiße interessiert hier nicht.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:00
Zeo schrieb:Das bedingungslose Grundeinkommen ist technisch viel unrealistischer
Das Bedingungslose Grundeinkommen ist durchdacht, dein System ist einfach ein zweizeiler.
Zeo schrieb:Wer entscheidet denn, wie etwas funktioniert?
Die Naturgesetze. Wenn niemand da ist zum Arbeiten, kann nichts produziert werden.
Ganz einfach. Dein System würde schon bei der Organisation im Chaos enden und scheitern.

@interrobang
interrobang schrieb:Is ne schrott Idee von ein paar faulpelzen.
Kommt drauf an, wie es umgesetzt wird.
Hab da interessante Vorlesungen von Götz Werner gehört.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:01
@Zeo
Zeo schrieb:Gut. Dann halt die Klappe und geh wieder. Deine Trollscheiße interessiert hier nicht.
Doch mich interessiert sie. In den Aussagen von @interrobang war bisher mehr Sachlichkeit und Inhalt als von dir.
Wieso musst du eig. immer gleich beleidigen?
Fühlst du dich in die Ecke gedreckt weil wir gerade sachlich dein Weltbild zerstören?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:02
@Butterbirne
Wo war da bitte Sachlichkeit und Inhalt? Dieser Kerl ist nichts weiter, als ein Troll, der immer da auftaucht, wo ich gerade mit jemandem schreibe, um mich anzumachen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:03
@Zeo
Und deine persönlichen beleidigungen und das gejammere zu verpassen? niemals.

@Butterbirne
Würde trotzdem nicht funktionieren weil das wirtschafssystem über kurz oder lang zusammenbrechen würde und damit auch der staat. Warum sollten leute arbeiten gehen wen sie auch so Geld bekommen?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:03
@Zeo
Es war nicht viel Sachlichkeit und Inhalt. Aber dein Konzept hast du in zwei Zeilen erklärt.
Da benötigt es nicht wirklich viel Sachlichkeit und Inhalt um so ein unrealistisches Zeug zu wiederlegen.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:04
@interrobang
Weil sie wesentlich mehr Geld verdienen würden. Ich will ja kein Grundeinkommen das sich jeder ein Auto leisten kann, sondern eher eine Grundsicherung.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:05
interrobang schrieb:Warum sollten leute arbeiten gehen wen sie auch so Geld bekommen?
Weil es genug Idioten gibt, die sonst eh nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen. Umfragen haben auch ergeben, dass die Mehrheit weiter arbeiten gehen würde. Wer mehr verdienen will, als er mit dem Grundeinkommen erhält, wird das tun.
Butterbirne schrieb:Fühlst du dich in die Ecke gedreckt weil wir gerade sachlich dein Weltbild zerstören?
Bei dir seh ich auch keine Sachlichkeit. Dein "Lachen" ist weder sachlich, noch hat es Inhalt. Und du bist es, der sich vehement dagegen wehrt, dass sein Weltbild verändert wird. Deine blanke Ablehnung gegenüber Alternativen und dein Fürsprechen für den Kapitalismus sind doch mehr als deutlich.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:07
@Zeo
Guck mal am Anfang der Diskussion, da habe ich es noch mit Sachlichkeit probiert. Du bist nur ausgewichen. Und wenn jemand nicht in der Lage ist zu diskutieren, selber am meisten von dem System profitiert was er so verabscheut, dann kann ich über ihn nur lachen.
SO, ich verabschiede mich jetzt aus der Diskussion. Lebe mal weiter in deiner Verbitterung, ich lebe mein schönes Leben in diesem schönen System weiter.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:07
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Weil sie wesentlich mehr Geld verdienen würden.
Und weiter? Oder sie wandern in ein Land aus wo sie mit dem BGE in saus und braus leben können. Ich verzichte auf die zusatzkohle und zock lieber mehr.
Butterbirne schrieb: Ich will ja kein Grundeinkommen das sich jeder ein Auto leisten kann, sondern eher eine Grundsicherung.
Die gibt es.

@Zeo
Zeo schrieb:Weil es genug Idioten gibt, die sonst eh nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen.
Würdest du arbeiten gehen?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:07
@Butterbirne
Genieß die Zeit, solange du noch hast.

@interrobang
Nein, weil ich mit dem auskomme, was mir die Grundsicherung bieten würde. Ich bin nicht gierig.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:09
@Zeo
Siehst du. Du bist auch ein faulpelz. Damit wiederlegst du deine eigene behauptung. :D :D :D


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:09
@interrobang
Er könnte nicht arbeiten.
Wer würde denn solche Leute einstellen?
Solche Leute will man weder in der Familie, im Freundeskreis noch in der Arbeit haben.
Die nur drauf aus sind, auf kosten von anderen zu Leben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:10
@interrobang
Du bist nur ein ekelhafter Neidhammel. Gönnst es niemandem, dass er in Bescheidenheit leben kann, nur weil du dem Druck erliegst, ständig mehr und mehr zu wollen. Es geht nicht um Faulheit, es geht um Verhältnismäßigkeit. Um Prioritäten. Und meine Priorität ist nicht, dass ich die fleißige Ameise spiele, sondern dass ich meine wenigen Jahre, die ich auf dieser Welt habe, nicht mit Scheiße vergeude, die mich nicht interessiert.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:12
@Butterbirne
Na eben deswegen will er ja das BGE. Er denk eben nur an sich aber nicht an andere. Leute die gegen das BGE sind denken an alle da sie sich im klahren sind das damit das Land sich selber zerstört.
Zeo schrieb:Du bist nur ein ekelhafter Neidhammel. Gönnst es niemandem, dass er in Bescheidenheit leben kann, nur weil du dem Druck erliegst, ständig mehr und mehr zu wollen. Es geht nicht um Faulheit, es geht um Verhältnismäßigkeit. Um Prioritäten. Und meine Priorität ist nicht, dass ich die fleißige Ameise spiele, sondern dass ich meine wenigen Jahre, die ich auf dieser Welt habe, nicht mit Scheiße vergeude, die mich nicht interessiert.
Zeo hat das hier sehr schön dargestellt. Andere Menschen interessieren ihn nicht. Er will nur möglichst viel bekommen und möglichst wenig dafür machen.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:13
@Zeo
Da muss ich mich doch nochmal einschalten.
Eine schwäche von mir ist übrigens die Inkonsequenz ;)
Ich bin mir sicher @interrobang gönnt dir deine Bescheidenheit.
Aber weder Er noch Ich gönnen sie dir, wenn die Bescheidenheit auf Kosten von anderen zu Stande kommt.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 14:13
@interrobang
Lüg hier nicht rum, elendiger Verleumder. Ich hab dir grade gesagt, wie es ist.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden