weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

406 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Psychologie
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:50
Helenus schrieb:Oder kurz gesagt: macht eurer Ding. Die anderen stellen sich schon selbst ein Bein.
Klingt so einfach, nicht wahr? Aber die Anderen werden alles daran setzen, dir ein Bein zu stellen, wenn "dein Ding" nicht ihre Zustimmung hat.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:53
@Zeo
Finde ich jetzt nicht unbedingt. Man steht täglich auf. Macht, was zu machen ist. Dann geht man nach Hause und schließt die Tür hinter sich. Wo da andere eine Rolle spielen, ist mir jetzt nicht ersichtlich?


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:55
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ja meist wurden dann ein paar Reiche abgemurkst gepluendert und eine mehr oder weniger lange Terrorherrschaft errichtet von den brutalsten Typen aus dem Abschaum...und dann war das Leid noch viel groesser...

btw. im Sozialismus gilt Arbeitszwang und rumgammeln ist strafbar.
Wer sagt den das diese dann genauso läuft und es danach Sozialismus gibt? Heut sind die Menschen, wie Du schon schriebst viel gebildeter und zudem vernetzter als früher.

@Helenus
Das sollte man auch tun, aber absichern würd ich mich trotzdem. Die oberen Wissen genau wie sie agieren müssen, damit Du ruhig bleibst und trotzdem deinen Zins zahlst.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:55
@Helenus
Hast du keine Arbeitskollegen, die dich scheiße behandeln? Keinen Nachbarn, der dich rausekeln will? Keinen unverschämten Vermieter, der dir den letzten Cent aus der Tasche ziehen will für eine schimmlige Drecksbude? Die Anderen spielen überall eine Rolle, weil man ihnen kaum entkommt. Es sei dann, mal lebt wirklich zurückgezogen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:56
@Zeo

Ich habe nur recht nette Geschaeftspartner, keinen Vermieter und schimmeln tuts auch nicht.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:57
@Zeo
"lathe biosas" - das wussten schon die Jünger Epicurs vor 2000 Jahren :Y:

"Lebe im Verborgenen!"


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 17:58
@Puschelhasi
Glück für dich. Aber dass du zu denen gehörst, die es gut im System haben, weiß ich ja schon. Sonst würdest du es ja nicht verteidigen. Solange für dich alles passt... das nennt man Egoismus.

@Helenus
Das ist ein guter Spruch. Gibts dazu eine Hintergrundgeschichte?


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:02
Zeo schrieb:Das ist ein guter Spruch. Gibts dazu eine Hintergrundgeschichte?
Ja, die gibt es. Dieser Satz ist quasi die Quintessenz epikureischer Philosophie. Anstatt sich in der Politik ( die damals ebenso gnadenlos war wie heute ) aufzureiben, zogen es die Epikureer vor, sich in ihre Häuser und Gärten zurückzuziehen und dort im Kreise von Freunden zu essen, zu trinken und zu philosophieren :Y:


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:02
@Zeo

nein das nennt man fleiss und harte arbeit. Ich habe schon ewig keinen 8 Stunden Tag mehr gehabt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:04
@Helenus
Und wie haben sie es geschafft, sich dem Einfluss dieser Faschisten von Politmistböcken zu entziehen?

@Puschelhasi
Schon wieder Kapitalismuspropaganda...?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:06
@Zeo

Fakten, reine fakten.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:07
Zeo schrieb:Und wie haben sie es geschafft, sich dem Einfluss dieser Faschisten von Politmistböcken zu entziehen?
Sie haben es einfach getan. Sie waren, wenn man so will, "Aussteiger".

Dass sie natürlich von der "guten Gesellschaft" gemieden wurden, ist klar. Sie hatten den Ruf von Nichtsnutzen, Säufern, Fressern und Schlemmern, die sich nicht am Gemeinwesen ( Politik ) beteiligten, die damals Bürgerpflicht war :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:07
@Helenus
Die Häuser hatten von 2000 Jahren vermutlich noch nicht sowas wie Betriebskosten, nehme ich an?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:08
@Zeo
Zeo schrieb:Hast du keine Arbeitskollegen, die dich scheiße behandeln? Keinen Nachbarn, der dich rausekeln will? Keinen unverschämten Vermieter, der dir den letzten Cent aus der Tasche ziehen will für eine schimmlige Drecksbude?
Hab ich alles nicht. Wen du mit diesen leuten probleme hast dan solltest du netter sein.

@Puschelhasi
Ich hab auch ewig keinen 8 stunden tag gemacht.. ich arbeite von 7-15 uhr... meistens mach ich 1h pause irgentwan und hör eine bis eine halbe stunde früher auf.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:08
interrobang schrieb:Hab ich alles nicht. Wen du mit diesen leuten probleme hast dan solltest du netter sein.
Ich hab keine Probleme mit solchen Leuten, weil ich andere Leute nicht mal mit dem Arsch ansehe. Aber Freunde und Bekannte haben sie.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:09
@Zeo
Und wen du mal netter bist dan wirst du auch irgentwan mal Freunde und bekannte haben. Nur mut, trau dich. :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:10
@interrobang
Kannst du nicht lesen? Die hab ich schon. Von denen spreche ich ja. Und darauf, mit Leuten wie dir befreundet zu sein, kann ich verzichten.


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:11
Ob es sich lohnt oder nicht ist doch nicht die Frage. Die Frage ist ob man etwas tut oder nicht. Wobei es schwer ist zu wissen was gerecht ist. Aber wenn man halbwegs weiß was gerecht sein dürfte und es dann auch tut lohnt sich das immer.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:11
@Zeo
Und diese Leute lassen sich von dir ausnutzen? Warum machen sie soetwas?


melden
Anzeige

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 18:12


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
U-Bahn Schläger21 Beiträge
Anzeigen ausblenden