Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

676 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:06
@ähhh
ähhh schrieb:Du gehst also davon aus, dass jeder, der Singlebörsen benutzt, nicht mit der Situation klar kommt?
Es gibt Leute, die schüchtern sind und die zuerst lieber auf Entfernung mit einem Potzenziellen Partner sich austauschen. Es gibt auch Leute, die einfach keine Zeit haben in eine Bar zu gehen, um dort neue Leute kennezulernen.
Und wenn du gelesen hättest was ich geschrieben habe, dann würdest du so etwas nicht schreiben.

Traurig genug das es Menschen gibt die "keine Zeit" haben soziale Verbindungen her zu stellen.
Der Grund warum man sich auf einer Singlebörse anmeldet ist der das man sich einen Partner wünscht. Ist logisch oder? Wenn man dann über soziale Netzwerke einen Partner sucht, heißt das ja auch das man dann im echten Leben eben keinen findet.
Daher kann man wohl doch behaupten das die Millionen die Singlebörsen benutzen unzufrieden mit ihrer Situation sind und sich nach einer festen Partnerschaft sehnen.
Das sind ganz einfach logische Schlussfolgerungen. Alles als so lapidar darstellen ist doch genau ein Problem unserer Zeit.
Die Probleme unter den Teppich kehren, und das Erfolgsmodell "Vielarbeiter" auch noch hoch anpreisen - Die neue Burn Out Gesellschaft lässt grüßen.

Keine Zeit im echten Leben einen Partner zu finden - wenn ich das schon höre.


melden
Anzeige

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:08
ähhh schrieb:Es gibt auch Leute, die einfach keine Zeit haben in eine Bar zu gehen, um dort neue Leute kennezulernen.
Wie wollen diese Leute denn dann Zeit für eine Beziehung haben? Oo


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:10
@Eya
Eya schrieb:Wie wollen diese Leute denn dann Zeit für eine Beziehung haben? Oo
Über das Internet natürlich und hin und wieder ev. mal ein Wochen Ende Besuch. :-)
Für was gibt es denn Webcams?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:12
@jero4802

verstehe ich das jetzt richtig? Beziehungen über Webcams zu führen :-) ja warum nicht

PS: Finde ich jetzt sogar noch besser gelöst als von Zimmer zu Zimmer per Fb sich zu unterhalten

Ja ich meine es auch nicht ernst :-))


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:12
@jero4802
Ja natürlich ist auch eine Art Beziehung, aber was zusammen aufbauen lässt sich so schwer und den Menschen hat man dann doch nicht an seiner Seite, somit wozu auf Partnersuche?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:13
@anele
@Eya


Es war meinerseits natürlich sarkastisch gemeint.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:16
@jero4802
Das war mir schon klar :D hab ich auch heraus gelesen.. wenn ich schon einen Partner gefunden habe dann möchte ich ja meine Zeit mit ihm teilen und nicht nur Wochenends sehen.. ok wenn es mal beruflich notwendig ist, ist das was anderes, aber ständig?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:19
@Eya
@anele
@mal_schauen
@maretta
@ähhh
@lernender
@cutesunshine
@Noumenon
@Klavier
@CthulhusPrison



Warum sind eigentlich so viele Singles unglücklich, warum gibt es überhaupt so viele?
Und was denkt ihr wie das in Zukunft noch weiter gehen wird?
Warum ist so schwer einen Partner zu finden in einer Welt in der noch nie so viele Menschen nach einem Partner gesucht haben?
Es müsste doch ein leichtes sein bei so vielen Singles.
Das alles ist doch irgendwie völlig widersprüchlich.
Was sind als die tatsächlichen Gründe das es so ist wie es ist?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:19
Also keine Ahnung wie es euch geht ich muss grinsen und eigentlich ist es lustig und wenn Leute so leben dann ist es halt so, solange es keinen anderen weh tut und die Vielfalt ist doch das was uns Menschen ausmacht. Und wenn sich zwei finden die nur am Wochenende zusammen sein mögen ist das auch ok. Ich finde alles ok was zwei Leute für sich ok finden, wenn es auch nicht das meinige wäre! Solange sie den Weltfrieden nicht sabotieren können‘s doch machen was sie mögen!


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:22
jero4802 schrieb:Warum sind eigentlich so viele Singles unglücklich, warum gibt es überhaupt so viele?
Und was denkt ihr wie das in Zukunft noch weiter gehen wird?
Warum ist so schwer einen Partner zu finden in einer Welt in der noch nie so viele Menschen nach einem Partner gesucht haben?
Es müsste doch ein leichtes sein bei so vielen Singles.
Das alles ist doch irgendwie völlig widersprüchlich.
Was sind als die tatsächlichen Gründe das es so ist wie es ist?
Ganz einfach, weil in dieser schnellebigen Wegwerfgesellschaft auch der Mensch zu einem Ding geworden ist was man leicht ersetzen kann.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:23
hmmm gute Frage @jero4802

Ich kann da jetzt nur für mich sprechen habe mich im Jänner getrennt und bereits zwei 13 und 14 Jährige Beziehungen hintermir und habe die Nase voll, nochmal Socken zu waschen die ich vorher auch noch vom Boden eingesammelt habe.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:26
@Eya


Geb ich dir Recht, aber die ganzen unglücklichen Singles müssten doch gerade in diesem Bezug anders denken und sich dann sozusagen gegenseitig finden und etwas stabileres aufbauen.
Der Trend geht aber immer weiter in Richtung Single, die Zahl steigt.
Das "System" müsste sich ja sozusagen aufblähen und dann wieder in sich zusammen sacken.
Die Zahl der Singles müsste also sinken und die Menschen würden doch zwangsläufig wieder zu mehr Werten finden.
Das passiert aber nicht.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:26
jeder entscheidet im grunde selbst über die tiefgründigkeit seiner beziehungen ...
dank des i-nets gestalten sich persönliche kontakte, in welcher form auch immer,
als oberflächlich und schnelllebig ...

und austauschbar ... so hart es sich anhört ... scheinen viele genau das zu sein ...
ob es in der arbeitswelt ist oder sonstwo ...

leider ... ex und hopp ist die devise ...
genau deswegen ... :)


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:28
Vielleicht haben wir die Männer auch nur zu verweichlicht und deshalb keine lust mehr drauf


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:29
@jero4802
Vor Kurzem hab ich was gelesen...

Man sollte Menschen lieben und Dinge benutzen, doch heute ist es genau umgekehrt.

Ich finde dieser Satz ist sehr Aussagekräftig und bedarf eigentlich keine weiteren Worte.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:31
@anele
Ich nenne das "mit Feminismus gewaschen".. kann sein, aber Frauen haben sich auch stark verändert, welche hätte sich vor 50 Jahren darüber aufgeregt, dass sie die Socken des Mannes waschen muss? :D


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:33
Kennt ihr das Zitat von Jean Paul:

Die Weiber lieben die Stärke, ohne sie nachzuahmen, die Männer die zartheit, ohne sie zu erwiedern!


Hahaha @Eya na aber nach 27 Jahren Socken waschen darf ich doch auch mal schimpfen


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:36
Ich habe auch Alice Schwarzer gelesen und war da wirklich mit verantwortlich für die Gleichberechtigung der Frauen aber mir wäre lieber ich würde auch das gleiche Gehalt für die gleiche Arbeit bekommen, anstatt das ich mich ärgern muss weil die Männer nun auch zum Häkeln anfangen und die Frauen den Nagel in die Wand schlagen müssen!


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:46
PS: Oder es wird gestritten weil auf der Ampel nur Männchen sind und keine Dirndln!
Oder in der Bundeshymne von den gr. Söhnen gesungen wird und die Töchter nicht erwähnt werden!
Ich glaube so habe ich es empfunden, das meine Emanzipation den Bach runter ging als ich Kinder bekommen habe, es liegt auch in der Natur der Frau sich um die Kinder zu kümmern, na klar man erwartet es sich vom Mann das der die Babys mit Schaukelt aber die Brust kann er nun einmal nicht geben und das traditionelle Familienmuster ist da.


melden
Anzeige

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

03.03.2014 um 20:56
Eya schrieb:Ganz einfach, weil in dieser schnellebigen Wegwerfgesellschaft auch der Mensch zu einem Ding geworden ist, was man leicht ... .
Ganz einfach, weil in dieser schnelllebigen Wegwerfgesellschaft auch der Mensch zu einem Ding geworden ist, was man leicht erwerben kann.


melden
809 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt