Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

676 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 08:22
@jero4802

ach, wieder ein mann der sich die abhängigkeit vom manne wünsch, damit frau wieder zu den 3 k`s zurück geführt wird.

denn mehr steht nicht hinter deinem ET


melden
Anzeige
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 08:28
Ja früher war alles besser als Atilla mit seiner Horde durch die Welt zog, Beziehungsprobleme und Singles gab es kaum. Tja, wir leben in harten Zeiten.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 09:12
Ich denke die meisten von euch kennen den Film "die Welle"?! Ich glaube irgendwann artet dieses Facebook-Zeug so aus, dass alle nur noch (meistens) vor dem Handy sitzen und wie Zombies, als Hülle auf der Erde leben, aber ihr Geist ist schon längst weg (in Facebook vielleicht?).
Jetzt ist es doch schon so wenn ich auf der Straße gehe und in ein Kaffee reinschaue sitzen sagen wir mal vier Mädls, alle mit dem Handy in der Hand.. Was soll das? Kann man sich nicht mehr normal unterhalten?!?! Also das ist echt etwas was mir auch in meinem Bekanntenkreis auffällt und es nervt mich einfach nur, wenn ich mich treffe mit jemanden dann möchte ich mich mit dem auch unterhalten können. Doch wenn derjenige dann nur dasitzt und auf sein blödes Kastl schaut und mir gar nicht zu hört, hört sich der Spaß bei mir auf. Ich versteh schon hin und wieder schaut man halt hin, ist ja auch in Ordnung, vielleicht hat man ja eine wirklich wichtige SMS bekommen oder jemand versucht einen verzweifelt anzurufen, sowas sag ich ist heutzutage normal. Aber mit Sicherheit nicht so wie es momentan unter den Jugendlichen abläuft.
Jetzt sind es eh noch vergleichsweise wenige, die meisten sind eh Frauen im Alter zwischen 16-25 Jahren. Aber ich kann mir gut vorstellen das irgendwann alle Facebook und Co. haben und wirklich wie Zombies, wie leere Hüllen über die Straßen wandeln und nur mehr über soziale Netzwerke kommuniziert wird.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 14:11
LillyFeee schrieb:Aber ich kann mir gut vorstellen das irgendwann alle Facebook und Co. haben und wirklich wie Zombies, wie leere Hüllen über die Straßen wandeln und nur mehr über soziale Netzwerke kommuniziert wird.
Jepp..alle sind wie Leere Hüllen und Zombies..nur man selbst nicht ne?
Wie gut das du dieses Leuten in den Kopf gucken kannst.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 14:50
@dasewige
Finde ich interessant was du so alles heraus lesen willst.
Es geht in dem Thread auch nicht allgemein um Frauen sondern
um die Gesellschaft im allgemeinen- das große Kollektiv sozusagen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 15:08
@Nerok
Ich finde auch, dass es eher von zunehmender Intelligenz zeugt, wenn die Leute jetzt oft und vermehrt im Internet surfen. Denn nicht alles, was sie sich anschauen, ist nur Unterhaltung. Vieles ist Information, man beliest sich über das Weltgeschehen, oder Dinge im Wissenschaftsbereich, die einen interessieren. Wenn man dann nur blöd wie zwei Waschweiber irgendwo zusammensitzt und seinen Kaffee trinkt, dabei über die Dorfgemeinschaft lästert, empfinde ich das eher als rückständig. Aber es kann von allem ein "zuviel" geben.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 15:46
@crusi

wenn man mich im bus auf das handy starren sieht bin ich entweder am nachrichten lesen (was so in der welt los ist) oder lese zum beispiel wikipedia artikel.
natürlich auch mal freunden antworten.. aber für andere siehts dann wohl so aus wie als wenn ich irgendeine handyspiel grütze spiele.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 15:57
@Nerok
Eben. Viele Menschen, die das Displayanstarren kritisieren, sehen ja auch nur einen Teilausschnitt des Alltags einer Person. Da pauschalisiert man dann gern, dass jetzt nur noch 24/7 rumgedaddelt wird, übersieht jedoch, dass diese Leute vielleicht den Rest des Tages über gar keine Elektronik nutzen, sondern nur, um Wartezeiten zu überbrücken. Habe auch keinen Bock mich in jeder freien Minute mit irgendwem zu unterhalten... Man ist innerhalb der Stadt z.B. ständig umringt von Menschmassen. Wenn man dann mal aufs Handydisplay schaut, erhält man wenigstens für einen Bruchteil einer Minute die Illusion, nur für sich zu sein.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 15:59
es wurde hier viele sehr gute beispiele beschrieben..
Aber eines wurde und wird noch übersehen: wir haben inzwischen einen höheren Level erreicht..
das heißt.. man muss das was wir vorher erforscht haben, sprich Geisteswissenschaften / Psychologie
wieder als kern betrachten! Zb wäre Borderline oder dies der Zusammenhang gilt - als Grundkern ansehen.. ZB haben viele Menschen es unbewusst wahr genommen. wenn sie zb sagen 'Wir haben überwiegend Gesetze, die den nahe zu Mittelalter entsprechen.' ... Dies alles was erforscht wurde als Grundformel..
Wenn wir dies nun endlich erkennen, kämen wir weiter..

Vielleicht versteht hier ganz wenige der Philosophen.. Was ich meine..


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 16:01
Der Mensch, ist durch die Illusionen wofür er bezahlt.. zu sehr hinreissen lassen..
Nun kassieren die ab.. die dafür bezahlten..


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 16:13
Ja, nur eine Soap, doch sie prägt die Realität. Sie hat eine ganze Generation geprägt, ihren Charakter mit geformt und sie mit erzogen.
Also wenn Soaps wirklich die Macht hätten, Charaktere zu formen und Menschen zu "erziehen" - na denn: halleluja.

Und mal ne Frage an den TE: wann war die Gesellschaft denn mal nicht "krank"?
Jede Generation hat so seine Problemchen ... das ist nichts Neues.

Nur früher haben die Leute nicht so viel gemeckert wie heutzutage... jedenfalls fiel es nicht so sehr auf.

Momentan ist leider die Generation der Jammerer am Start - und das nervt.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 16:56
@Kältezeit

Die Medien und was sie senden beeinflusst mit Sicherheit die Menschen, gerade die jüngeren Generationen.


Und natürlich war die Gesellschaft schon immer krank, ich habe in diesem Thread aber die "Krankheiten" der Neuzeit aufgezählt und will über diese diskutieren.
Das ist ja kein "früher war alles besser" Thread, sondern "heute ist alles anders" oder "heute ist es wie es ist" Thread.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 16:59
@Eigenartiger
Vielleicht versteht hier ganz wenige der Philosophen.. Was ich meine..t
Vielleicht hätte man es besser verstanden wenn du dich zumindest grammatikalisch korrekt ausgedrückt hättest.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:16
@Eigenartiger

leider verstehe ich auch nicht so ganz, was Du damit sagen möchtest. Meinst Du damit das Ursache-Wirkungs-Prinzip? Dass man den Fokus nicht so sehr auf das "Wie" sondern vielmehr auf das "Warum" legen sollte, also weshalb sich alles überhaupt erst in diese Richtung entwickeln konnte?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:22
@outandabout_

Genau.

Das was wir als 'warum' herausgefunden haben und das Resultat bzw. Antworten.. was wir typisch als Hilfe anwenden (bezogen auf die Antworten - Warum als Grundformel ansehen . Aus der Gesamtheit). Neue Linie heraus zu finden.. Und Daraus eine ganz neue Linie geben


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:28
@Eigenartiger

achso, also doch richtig verstanden. Da stimme ich dir zu. Das Problem ist nur leider fehlendes Interesse. Das sieht man ja schon allein daran, dass viele psychische Krankheiten mit Medikamenten (in einigen Fällen mag das durchaus angebracht sein, aber leider ist es ja mehr Regel als Ausnahme) behandelt werden, um die Leute schnell wieder arbeitsfähig zu machen.


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:29
Salo-120-Days-Still


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:32
@outandabout_

Vollkommen richtig.. Ich bin auch der Meinung.. das nicht nur das Interesse fehlt, sondern auch die Zeit! Die Menschen können nicht mehr ohne elektronischen Schiefer Tafeln durch die Straßen wandern.. Weil sie ihre eigene Zeit damit NOCH enger eingrenzen..

Alles was wir Menschen im Geisteswissenschaften entdeckt haben.. Nicht mehr im Kern beginnen..
Sondern das erforschte einkreisen als eine Grundformel! Diese Grundformel neue Linie erforschen..
Das ist zu schaffen.. Wir dürfen uns nicht zu sehr weiter mit illusionen ( Medien Magneten zb. Tv, Radio, internet) ablenken lassen..


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:32
Einfach gesagt entfremdet uns der moderne zivilisatorische Kapitalismus
die Umwandlung von unserer Natur in die Kultur verläuft nicht reibungslos

Und man beschäftigt sich nicht mit der Frage - zumindest nicht ausreichend - was eigentlich richtig wäre oder gesund, weil das zu mühsam ist für die meisten die dazu verpflichtet wären

Gegenstrategien:

Entspannt sein, sich nicht mitreißen lassen von der allgemeinen Geschäftigkeit, Schutz suchen und Energie sammeln und Gegenschläge ausüben zu können in Form von menschlichen Gesten


melden
Anzeige

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

18.02.2014 um 17:34
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Entspannt sein, sich nicht mitreißen lassen von der allgemeinen Geschäftigkeit, Schutz suchen und Energie sammeln und Gegenschläge ausüben zu können in Form von menschlichen Gesten
Na also.. Wir kommen die Sache näher..
Ganz deiner meinung.. somit haben wir eine Basis.. Lass uns die nun erweitern..

:)


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt