weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:33
@DearMRHazzard

mit der Notwasserung wäre ich mir da nicht so sicher, wenn Shah Selbstmord beging.

Vielleicht eher sowas ähnliches, mit der Absicht, das Flugzeug möglichst Ganz zu lassen, aber mit der Absicht, relativ schnell ins Meer einzutauchen.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:35
Qualvoll und sehr langsam ertrinken? Wie oft sterben die Leute auf diese Weise? Und würde da nicht manchmal der Überlebenswille siegen?

Wissen wir denn, ob die Kabinendruckregelung überhaupt deaktiviert wurde? Nein, oder?
RaupeNimmersat schrieb:Naja, wenns wirklich Suizid war und es eine männliche Person war (oder auch Personen), dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass dieser sich eher mit einem "großen Knall" aus der Welt verabschiedet.
Und wie hätte es eine weibliche Person gemacht?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:39
RaupeNimmersat schrieb:Naja, wenns wirklich Suizid war und es eine männliche Person war (oder auch Personen), dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass dieser sich eher mit einem "großen Knall" aus der Welt verabschiedet.
Und was ist wenn jemand nicht wollte das man jemals Suizid und Mord feststellt ? Es ist denkbar das Zaharie Ahmed Shah nicht wollte das seine Familie anschliessend in Schande leben muss in einem muslimischen Staat. Stattdessen könnte er gewollt haben das seine Familie seine Lebensversicherung ausgezahlt bekommt wenn man ihn für tot erklärt dessen Todesursache aber nicht festgestellt werden kann. Für Suizid + Mord zahlt niemand eine Lebensversicherung aus, für festgestellten Tod dessen Ursachen nicht juristisch festgestellt werden können weil man die Maschine nicht findet gibt es Geld für seine Familie.

Kurz, Shah ist verzweifelt und schliesst ab mit dieser Welt aber seine Familie soll nicht drunter leiden und stattdessen lebt seine Familie in Ehre da Shah auch ein Held sein kann. Man wird es niemals erfahren was wirklich passiert ist, so könnte die Kalkulation ausgesehen haben.


melden
medibibi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:40
Das einzige Lebenszeichen, das nach dem Abschalten von ACARS existierte, waren die 6 handshakes zwischen Inmarsat und MH370, sowie die letzte Radar Standortbestimmung des malayischen Militärs.

Augenzeugenberichte, weil immer subjektiv darf man nicht dieselbe Bedeutung zumessen, wie einem unbestechlichen elektronischen Signal, dessen Ausbreitungsgeschwindigkeit vom Sender zum Empfänger bekannt ist.

Aufgrund der von MH370 gesendeten PINGs wurde das Flugende von den Inmarsat Spezialisten auf ein bestimmtes Gebiet eingegrenzt.

Wenn hier ein Fehler bei der Berechnung gemacht wurde, wird MH370 in die Geschichte als 89 vermisste Maschine eingehen.

Deshalb sollte alles daran gesetzt werden, das alle Fachkreise das Berechnungsverfahren
überprüfen und die getroffenen Annahmen nachvollziehen können.

Alles andere leistet den Verschwörungstheorien nur Vorschub und davon gibt es genug.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:41
@StellaBanks

Weibliche Personen neigen beim Suizid eher dazu es bei einem Versuch zu belassen. Männliche und weibliche Personen wollen glaube ich gleichermaßen oft andere auf ihre Not/missliche Lage/Situation durch den Suizid aufmerksam machen. Nur sind die Männer eher bestrebt eine Sache gut zu Ende zu führen, währen die Frauen nicht abgeneigt sind, noch während dem Todeskampf gefunden und gerettet zu werden.

Wer es besser weiß, darf mich gerne korrigieren. Danke


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:42
Was mir noch einfällt, was ist mir der Pings der Triebwerke die besagten, dass das Flugzeug steil hochgeflogen und kurz danach wieder gesunken ist, wenn man das mit der "Feuertheorie" verknüpft (die ich persönlich als Schwachsinn empfinde aber ok) dann könnte man es als einen Versuch sehen die Atemmasken zu aktivieren?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:42
@RaupeNimmersat
Interessant (nicht ironisch gemeint). Danke.
DearMRHazzard schrieb:Für Suizid + Mord zahlt niemand eine Lebensversicherung aus
Für Mord vielleicht nicht, aber für Selbstmord kann eine Lebensversicherung zahlen..hängt davon aus, was ausgemacht wurde.

"In einer Reihe von Ländern mit islamischer Bevölkerungsmehrheit werden im Sinne des islamischen Finanzwesens Versicherungen nach den Gesetzen der Schari'a nicht nur angeboten, sondern auch in großer Zahl abgeschlossen und staatlich reguliert. Insbesondere ist das im Sudan, in Pakistan, Iran, Saudi-Arabien und in Malaysia der Fall. Die islamische Form der Lebensversicherung wird als Takaful bezeichnet, und ist praktisch eine Form der Versicherung auf Gegenseitigkeit. Es gibt nach den islamischen Regeln für Takaful kein generelles Verbot der Auszahlung bei Suizid. "


EDIT: Macht gar keinen Sinn, was ich in dem Post schreib. Sorry, der Tag war zu lang.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:43
Hallo,

ich lese hier seit etwa 1000 Seiten mit, habe mich aber nie zu Wort gemeldet, weil ich das Fachwissen nicht habe und wenn man nichts weiß, hält man bekanntlich lieber die Klappe. Aber nun kreisen in meinem Kopf ein paar Gedanken, die vielleicht von dem einen oder anderen aufgegriffen werden könnten.

Das Suchgebiet wurde 3x verschoben, weil IMMARSAT nach intensiver Recherche immer wieder neue, präzisere Daten zur Verfügung stellen konnte? Wer´s glaubt, wird selig. Ich bin davon überzeugt, dass IMMARSAT lediglich das Gerüst gebildet hat, d. h., die Suchzone grob skizziert hat. Alles anderen (Satelliten)-Daten stammen vom US-Militär. Mir kann niemand erzählen, dass die USA im Indischen Ozean Lücken in Ihrer Überwachung hat. Relativ zu Beginn der Suche trumpfte Australien plötzlich mit Satellitendaten auf und verkaufte diese als ihre eigenen. Auf einer internationalen Seite habe ich aber gelesen, dass diese Daten in Wirklichkeit von den Amis stammten. Das sollte nur nicht publik werden. Also weiß die USA seit langem vom genauen Absturzort der MH370 und hat erst jetzt einen entscheidenden Hinweis gegeben. 30 Tage lang wurde von 26 Nationen im Heuhaufen gesucht, und zufällig zwei Tage vor dem offiziellen AUS der Pings wurde "die Nadel" gefunden? Nie im Leben. Aber wieso sind die Amis erst jetzt mit den Daten herausgerückt? Was musste zuerst noch vertuscht werden? Und wenn man sich vorstellt, dass bei sofortiger Ortung vielleicht Menschenleben hätten gerettet werden können...

Es gibt weltweit nur drei Tauchroboter, die in der Lage sind, 6000 Meter tief zu tauchen und die mit Sonar- und Echolotsystemen in der Lage sind, Gegenstände in der Größe eines Laptops zu orten. Einer davon ist Abyss, das deutsche U-Boot des Kieler Helmholtz-Institutes, mit dessen Hilfe die Air-France Maschine geortet werden konnte. Bislang wurde das Institut noch nicht mal kontaktiert! Es liegt weder ein Auftrag noch eine Anfrage vor!. Will man das U-Boot gar nicht vor Ort haben, weil es gar keine Black Box zu bergen gibt? Überhaupt scheint die Abstimmung ja nicht gut getimt zu sein. Wer sollte denn nun die Black Box finden? Die Australier oder die Chinesen? Doppelt gefunden sollte sie bestimmt nicht werden, das war lediglich ein Kommunikationsfehler. Tja, und nun haben wir leider zwei Boxen. Bin gespannt, wie die sich da rausreden. Vielleicht haben sie einen Wal mit Herzschrittmacher geortet?

Als letztes noch zu den beiden Iranern mit den falschen Pässen an Board. Die wollten nach Deutschland bzw. Kopenhagen. Wieso haben die nicht einen möglichst direkten Flug gebucht? Nein, es musste was mit 4x umsteigen sein. Das ist doch typisch für Geheimdienst-Mitarbeiter. An jedem neuen Standort werden die Pässe ausgetauscht, um möglichst viele Spuren zu verwischen. Wenn ich einen Pass geklaut habe, begebe ich mich doch nicht freiwillig mehrmals in Flughafenkontrollen!
Welche Rolle spielen diese beiden Männer und evtl. auch noch der Flugzeugmechaniker, der mit an Bord war?

Ich glaube wie andere hier auch, dass MH370 nach Perth oder zumindest auf einem australischen Flughafen landen wollte und dies durch die anfänglichen Schlenker zur Radarumgehung spritmäßig nicht mehr geschafft hat.

Sorry, ist recht lang geworden...


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:45
@DearMRHazzard
wenn Shah aber wirklich diesen Plan hatte, den du in Betracht ziehst, dann scheint es mir aber nicht einfach ein kühler Plan gewesen zu sein, denn er hat dann auch knapp 240 Menschen auf dem Gewissen.
Wenn es so war, dann muss er eine gewaltige psychische Störung gehabt haben.
(Ansonsten hätte er sich auch irgendwo aus Versehen runter stürzen können und es als Unfall erscheinen lassen).

Das nährt meinen Verdacht wiederum, dass er womöglich auch an Wahnvorstellungen gelitten haben könnte (so fern er es denn auch tatsächlich war)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:46
@DearMRHazzard
Ja, das mag schon sein. Hab ich mir vorhin auch gedacht. Nur denke ich, dass wenn er das schon so geplant hätte, es meiner Meinung nach nicht viel Sinn ergeben hätte, den Tod noch weiter durch eine Notwasserung hinauszuzögern. Es sei denn er hätte zu viel Angst davor gehabt, die Maschine absichtlich so steil abstürzen zu lassen ... wenn Suizid, dann wird man es wohl nie genau erfahren.

Aber persönlich glaube ich weniger an eine Suizid-Theorie. Wollte nur paar Worte dazu sagen, weil meine Frau mal eine Dipl.arbeit über Depression geschrieben hatte und ich das ein oder andere mal darin laß.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:46
merkwürdig
was machen die drei Schiffe denn da so dicht beieinander?

HaiXun01
DongHaiJiu101 (SAR)
und HMS Echo


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:46
StellaBanks schrieb:Für Mord vielleicht nicht, aber für Selbstmord kann eine Lebensversicherung zahlen..hängt davon aus, was ausgemacht wurde.
Ich denke da vielmehr an die Versicherung die Malaysian Airlines für ihre Piloten abgeschlossen hat. Kommt ein Pilot in einer Maschine seiner Fluggesellschaft unverschuldet zu Tode dann wird für die Angehörigen gesorgt.
Haut natürlich der Pilot die Maschine vorsätzlich ins Gemüse dann gibt es natürlich nichts.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:47
SchmidtsKatze schrieb:Als letztes noch zu den beiden Iranern mit den falschen Pässen an Board. Die wollten nach Deutschland bzw. Kopenhagen. Wieso haben die nicht einen möglichst direkten Flug gebucht? Nein, es musste was mit 4x umsteigen sein. Das ist doch typisch für Geheimdienst-Mitarbeiter. An jedem neuen Standort werden die Pässe ausgetauscht, um möglichst viele Spuren zu verwischen. Wenn ich einen Pass geklaut habe, begebe ich mich doch nicht freiwillig mehrmals in Flughafenkontrollen!
Welche Rolle spielen diese beiden Männer und evtl. auch noch der Flugzeugmechaniker, der mit an Bord war?
@SchmidtsKatze
Ist das nicht so, dass man im sogenanntem "Transit-Bereich" nicht kontrolliert wird sofern man nicht das Land betritt?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:54
DearMRHazzard schrieb:Haut natürlich der Pilot die Maschine vorsätzlich ins Gemüse dann gibt es natürlich nichts.
Schaltet man vorher die Kennung aus und umfliegt das Radar, gibt's auch nichts.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:54
@the_georg
Soweit mir bekannt ist, checkt man für den nächsten Flug ein, muss dann noch mal durch die Passkontrolle und die Vorflugkontrolle.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:55
Ein wichtiger Punkt der jedoch gegen Pilotensuizid spricht sind die aktuellen Entwicklungen um die Blackboxes. Wenn an dieser Position der FDR liegen soll dann ergibt Suizid wieder überhaupt keinen Sinn weil die Maschine dann zu nah an Australien liegt.

Shah konnte niemals wissen wie weit das Primär-Radar der Australier reicht. Wenn man es ganz genau nimmt dann müssten die Australier eigentlich einen Primärradarkontakt gehabt haben ca. 1000 KM vor ihrer Nord-West-Spitze und dieses UFO war MH370. Demzufolge wäre der gesamte Suizid-Plan ohne entlarvt zu werden völlig im Eimer.

Die Ursachen um das Verschwinden von MH370 bleiben völlig rätselhaft, keine Theorie geht wirklich auf und ergibt in letzter Konsequenz einen Sinn.


melden
medibibi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:56
@SchmidtsKatze
Das sind viele Fragen, die man nur beantworten kann, wenn die Maschine nebst Blackbox gefunden werden.
Um die zu finden, gibt es m.E. nur einen Weg. INMARSAT muss die letzten 6 Lebenszeichen der MH370 von Fachkreisen untersuchen lassen und die Ergebnisse mit der Fachwelt diskutieren.

Solange INMARSAT Ihre Berechnungsmethoden und die getroffenen Annahmen nicht offen legen ist der vermutete letzte Punkt sowie das Postulat eines Absturzes reine SPEKULATION.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:56
@SchmidtsKatze
@the_georg
SchmidtsKatze schrieb:Soweit mir bekannt ist, checkt man für den nächsten Flug ein, muss dann noch mal durch die Passkontrolle und die Vorflugkontrolle.
Das stimmt man wird nochmal durchleuchtet.
Habe ich in Istanbul durchmachen müssen.
Von Dubai nach Berlin mit umstieg in Istanbul.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

07.04.2014 um 21:57
HarryK schrieb:Schaltet man vorher die Kennung aus und umfliegt das Radar, gibt's auch nichts.
Und wie willst Du das beweisen wenn man die Maschine nicht findet ? Vielleicht ist die Kennung ja auch durch Kabelbrand ausgeschaltet worden ;-).


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden