Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:33
@DearMRHazzard
Danke für die Erläuterung.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:33
@DearMRHazzard
@DarkKnight22
@Lingu


:D

@235

Kannibalismus Ja/Nein? falls Ja, + - 30Tage


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:34
@Forelle
Hmmm. Kommt auf die Rationen an. Und ob es auf der abgelegenen Insel mit verlassenem Militärflughafen Fruchtbäume gibt.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:34
abstrahiert schrieb:Ich denke, das ist eher unwarscheinlich. Mal davon abgesehen, das eine Notwasserung auf rauher See und bei Nacht fast unmöglich ist, glaube ich kaum, dass das Flugzeug in einem Stück bleibt. Denke eher an einen Aufschlag bei großer Geschwindigkeit, was auch für die eher kleineren (angeblich gefundenen) Wrackteile spricht
AF447 schlug in 2008 mitten in der Nacht fast waagerecht aber mit ca. 200 km/h auf dem Wasser auf. Alles was übrig blieb war ein grösseres Teil vom hinteren Querruder, der Rest ging mit dem Flugzeug unter. Erst nach und nach fischte man hier und dort nochmal kleinere Teil irgendwo ab, die Masse dieses Flugzeugs lag da schon monatelang in 4000 Meter Tiefe auf dem Grund des Atlantiks.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:38
@Forelle

Auch mit Kannibalismus wird man auf offener See keine 30 Tage überleben können ohne Süßwasser. Es sei denn es Regnet alle 3 Tage einmal.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:39
@DearMRHazzard
Ja? Man kann bei AF447 aber nicht von einer Notwasserung sprechen. Sondern eher von einem solchen Szenario das ich beschrieben hatte. Denke nicht, das AF447 im großen und ganzen in einem Stück geblieben ist, sondern eher kleine Teile, die halt dann untergegangen sind.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:43
Eine Fußnote in „unserem“ Wiki-Artikel vom New Scientist spricht vom ACARS-System und davon, dass dieses seit dem Start zwei routinemäßige Datensätze abgesendet hatte, aber eben nicht zum Verschwindezeitpunkt einen Fehler bemerkt hat. Was kommt dafür in Betracht, Himmel noch eins?
Vulkanasche hat die Kommunikation von British-Airways-Flug 9 doch zumindest beeinträchtigt. Könnte das sein?

(Mann, ich bin so froh, wieder den Anschluss gefunden zu haben. Und ich Blauäuiger wollte zur hundertsten Seite eine Jubiläums-Karte mit allen genannten Orten springen lassen.)

( @DarkKnight22 Das hab ich schon nicht verstanden, als Gronkh eine Minecraft-Wildnis-Folge mal so genannt hat. Wer ist das? ;) )

( @235 (Besonders Süd-) Früchte enthalten viieel Wasser.)


melden
Charlyfirpo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:44
Also was diese Bilder betrifft ...wieso sind die so stark verpixelt? Extra oder ist die Qualität wirklich so mies ?!
Und es kann genau so gut Müll sein oder ein Fischerboot. Nicht jedes größere Objekt muss jetzt ein Teil vom Flugzeug sein . Da man aber wohl die Größe bestimmten kann,sind diese Bilder EXTRA verpixelt


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:45
Es ist "grundsätzlich" unabhängig, um welchen Typ einer Maschine es sich handelt in Bezug "Raft on Board"..

Beispiel:
B737-800 ohne Rafts/zugelassen bzw. völlig normal auf bestimmten Strecken (Erläuterung wäre jetzt zu langatmig), auf anderen Strecken (z.B. bei einer geplanten Route DUS-Irak) andererseits zwingend vorgeschrieben (EU-OPS)...dies bedeutet einmal, daß die Rettungsinseln/Boote dann nicht nur an Bord vorhanden sein müssen, sondern auch, daß die Crew ein besonderes "Wet Drill Training" absolviert haben muß..


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:46
Ich erinnere mich, dass China vor einigen Tagen meinte, dass sie ihre Satelliten auf die Suchstellen ausrichten und nach dem Wrack Ausschau halten wird. Also muss das mit dem Datum der Bilder nichts heißen.

Jetzt wird das in der Presse auch noch betont:"...wurden erst jetzt veröffentlicht".
Peking - Bei der Suche nach der in Südostasien verschwundenen Passagiermaschine ist eine neue Spur im Spiel: Bereits am Sonntag hat die Kamera eines chinesischen Satelliten offenbar drei "schwimmende Objekte" aufgezeichnet. Die wurden jedoch erst jetzt veröffentlicht. Die im Südchinesischen Meer zwischen Vietnam und Malaysia georteten Teile könnten ein Hinweis auf die am Samstag verschollene Maschine der Malaysia Airlines sein, die auf ihrem Flug von Kuala Lumpur nach Peking verschwunden ist. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur China News Service am Donnerstag (Ortszeit).
Die sind ganz schön pampig, unorganisiert und lahm. Und das wenns um Menschenleben geht. Na, da will ich nicht untergehen:
Der malaysischen Chef der zivilen Luftfahrt, Datuk Azharuddin Abdul Rahman, sagte, er sei von China noch nicht offiziell über die Aufnahmen informiert worden. Sobald Peking die Koordinaten weitergebe, würden sofort Schiffe und Flugzeuge zur Fundstelle geschickt.

China hatte sich zuletzt sehr verärgert über die Informationspolitik der malaysischen Behörden gezeigt. 153 der 239 Passagiere an Bord waren Chinesen.
http://www.spiegel.de/panorama/flug-mh370-chinesischer-satellit-entdeckt-moegliche-wrackteile-a-958347.html


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:46
@235

http://www.focus.de/panorama/videos/ich-wollte-sterben-erste-aufnahmen-vom-gestrandeten-fischer_id_3592380.html

ja, süßwasser ist voraussetzung. ich schätze minimum 60% sterben an fehlender willenskraft, dazu kommen noch frauen und kinder.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:47
@Forelle
Die Geschichte von dem gute Jose wurde ja auch schon (berechtigter Weise) stark angezweifelt ;)
glaub der gute hat ein bisschen das Zeitgefühl verloren


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:49
@abstrahiert

30 Tage, 13 Monate + - wir wollen ja keine erbsen zählen :D


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:50
Die Piloten von AF447 sendeten übrigends in 2008 auch kein "Mayday" und wurden Opfer der Technik.

Die Geschwindigkeitssonden am Bauch des Airbus, die sogn. Pitot-Sonden, vereisten im Unwetter über dem Atlantik und die Piloten wussten nicht mehr wie schnell sie fliegen. Daraufhin schaltete sich automatisch der Autopilot aus und die Piloten rätselten herum warum der Airbus an Höhe verliert.

Der Airbus verlor rapide an Höhe aber die Piloten wussten nicht warum und zogen ihre Joysticks zurück um die Nase des Flugzeugs nach oben zu stellen in der Hoffnung dadurch wieder an Höhe zu gewinnen aber tatsächlich erzeugten sie durch dieses Manöver einen tödlichen Strömungsabriss und waren auch nicht wieder in der Lage das grosse Flugzeug einzufangen und schlugen dann mit 200 km/h fast waagerecht auf dem Wasser auf.

Das alles kann hier auch so ähnlich geschehen sein. Notlagen in der Nacht, wenn die Piloten nicht mehr aus dem Fenster schauen können und nur noch auf widersprüchliche Angaben der Instrumente schauen und reagieren können, können halt zu irrationalen und falschen Entscheidungen führen und schon knallt das Teil in die See.

Im Gegensatz aber zu AF447, sendete das ACARS-System hier keine Fehlermeldungen der Sensoren an die Fluggesellschaft. Das ist daher aktuell eine der grossen Fragen. Wie lange sendete das ACARS-System an Bord und wann kamen keine Daten mehr vom Flugzeug. Es wäre nett wenn die Behörden uns das mal erzählen könnten. Bislang heisst es nur das ACARS niemals Fehler meldete und es daher bislang auch keinen Grund gibt anzunehmen das Flugzeug wäre technisch nicht in Ordnung gewesen zum Zeitpunkt des Verschwindens.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 00:59
@DearMRHazzard
Heute hab ich einen Artikel gepostet in dem steht, dass wenn das Flugzeug unter 10.000 Meter geht es automatisch vom Radar verschwindet.

Vielleicht sind die langsam runter, wenns einen Druckkabinenabfall gab und alle ohnmächtig waren und das in der Geschwindigkeit...hm - bleibt nicht viel übrig. Das erklärt, dass keiner ans Handy gegangen ist und dass kein Notruf abgegeben werden konnte.

Das direkt nach der Grenze - find ich immer noch merkwürdig...

Schrecklich!

In dem Artikel steht, dass bei der Zypern-Maschine 2005 der Sauerstoff knapp wurde - zuerst im Cockpit und später allgemein. Die Leute sind erfroren bei - 60° Außentemperatur und haben noch Not-SMS abgeschickt mit "Leb wohl - wir erfrieren".
Kampfjets haben einen Piloten mit Sauerstoffmaske kopfüber auf dem Steuerknüppel vorgefunden. Der andere ist wohl bei dem Versuch eine weitere Flasche zu finden gestorben.

Bei der Explosion an einer Steinwand waren sie schon tot und am Boden sind sie noch verbrannt, aber die Feuerwehr hat die Körper noch innen gefroren vorgefunden.
Schrecklich!
Hoffentlich ist das nicht wieder passiert.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 01:01
Auf der anderen Seite.......

Es gibt auch Beispiele wo das Flugzeug im Prinzip völlig in Ordnung ist und die Piloten überhaupt nicht mitbekommen das sie an Höhe verlieren weil sie sich aufgrund der gefährlichen Routine und im blinden Vertrauen zur Technik darauf verlassen das alles in Ordnung ist und der Computer schon alles regeln wird für sie im Notfall.

Flug 401, eine L1011, stürzte 1972 in die Everglades-Sümpfe in Florida nur deshalb weil eine 20-Cent-Glühlampe im Cockpit durchgebrannt war und ALLE 3 Piloten an Bord sich nur auf die durchgebrannte Glühlampe konzentrierten die anzeigen sollte ob nun das Bugfahrwerk ausgefahren ist oder nicht. Bei all der Fummellei kam der Pilot dann versehentlich gegen den Knopf des Autopiloten so das sich dieser deaktivierte und die Maschine flog dann konstant immer tiefer und keiner bemerkte das. Erst wenige Meter über dem Boden sah man plötzlich Wasser und Büsche und konnte nicht mehr verhindern das die Maschine abstürzte.

Auch das kann hier passiert sein. Alle haben gepennt, die Flugsicherung, die Piloten, menschliche Fehler, eine Verkettung unglücklicher Umstände gepaart mit Inkompetenz und Fahrlässigkeit.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 01:02
Horrorrrr!
Ich flieg nie wieder!

Oder muss so eine Ausbildung machen damit ich alle retten kann falls ich etwas merkwürdiges während des Flugs bemerke! Ausbildung als Pilot, Fallschirmspringer, Kampfsport - und als Barfrau damit ich mir wenn gar nichts gebracht hat noch einen 5-fachen Gin Tonic mixen kann.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 01:03
@DearMRHazzard

Deine Darstellung, was mit dem AF-Flug passiert ist, ist nicht besonders exakt. U.a. lässt sich z.B. absolut NICHT sagen, sie seien 'Opfer der Technik' geworden. Die Entkoppelung der Steuerknüppel der Piloten- von der Kopilotenseite mag beigetragen haben, es war jedoch 'human error', der im Endeffekt zum Absturz führte.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

13.03.2014 um 01:04
Ich auch nicht!!!! Gute Nacht auf das es morgen hoffentlich Neuigkeiten gibt...


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schizophrenie?47 Beiträge
Anzeigen ausblenden