Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:16
Wenn das mit seiner Frau stimmt, dann bleiben nur noch zwei große Fragen offen,
1. Ist seine Frau ausgezogen, weil sie von seinem Plan bescheid wusste bzw was ahnte, dass er den Flieger entführen will.
2. Hat er das Flugzeug entführt und wollte Selbstmord begehen, weil seine Frau ihn verlassen hat aus welchen Gründen auch immer.

Im 1. Fall frage ich mich dann wieso die Frau nicht zur Polizei ging? Eventuelle aus Angst und/oder Drohung von Komplizen des Piloten.

Im 2. Fall ergibt das für mich völlig Sinn. Er ist ein Flugzeug Freak, grade zu vernarrt in dieses Modell, wenn nicht sogar verliebt in das Flugzeug, da wollte er ungestört die letzten Stunden seines Lebens mit dem Steuern des Flugzeuges verbringen und eventuell mit seinem Leben ganz in Ruhe abschließen.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:17
Okay, nun glauben hier alle, dass es der Pilot war - aber hat auch jemand eine Theorie, wo der Co-Pilot war bzw. warum er nichts dagegen unternommen hat?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:17
Pupupu schrieb:Die ganze Welt hält den Atem an, er zeigt der ganzen Welt sein fliegerischen Know-How, um die Maschine dann wiederum im Indischen Ozean zu versenken, wohlwissend, dass es ein riesiges Aufsehen geben wird.
Ich glaube wir haben am Dientag die Suizid-Theorie hier ausführlichst behandelt. Zaharie Ahmad Shah wollte mit seiner "grossen Liebe", seiner Boeing-777-200ER in die Geschichte eingehen indem er seine Maschine in 8000 Meter Tiefe versenkt im indischen Ozeans. Sie würde vermutlich niemals gefunden werden und selbst wenn, es bleibt in dieser Tiefe sein ewiges Grab, heben der Maschine ausgeschlossen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:19
Ich finde die Frau von dem Piloten hat die Antworten und die wird sicherlich von den Regierungen auseinandergenommen um antworten rauszurücken und sie wird wahrscheinlich mit ihrer Familie personen schutz brauchen den vermutlich weiß sie etwas ,und kann es noch nicht sagen


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:19
Ich halte das mit dem Auszug jetzt erstmal für einen Fake.
Denn der Pilot wurde doch wohl als allererstes gecheckt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:20
DearMRHazzard schrieb:Ich glaube wir haben am Dientag die Suizid-Theorie hier ausführlichst behandelt. Zaharie Ahmad Shah wollte mit seiner "grossen Liebe", seiner Boeing-777-200ER in die Geschichte eingehen indem er seine Maschine in 8000 Meter Tiefe versenkt im indischen Ozeans. Sie würde vermutlich niemals gefunden werden und selbst wenn, es bleibt in dieser Tiefe sein ewiges Grab, heben der Maschine ausgeschlossen.
Wurde hier die Quelle schon eingestellt die von einem "Ereignis auf dem Meeresgrund berichtet"?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:20
@UchihaItachi
UchihaItachi schrieb:Verstehe ich das jetz richtig,also die ermitteler bzw die ganze welt geht von einer geplanten Entführung aus vermutlich mit fakten ,und wir gehen hier eine szenario durch wegen einer trennung 239 Menschen als How-Know Fligh als eine art Abschied an die Welt diente,somit wegen einer Trennung 239 Menschen entweder davor erstickte oder lebend abstürzen ließ?
Nichts ist unberechenbarer als die menschliche Psyche. Das macht uns Menschen nun mal aus und so einzigartig. Was manchmal leider auch zum Nachteil wird.

@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Ich glaube wir haben am Dientag die Suizid-Theorie hier ausführlichst behandelt. Zaharie Ahmad Shah wollte mit seiner "grossen Liebe", seiner Boeing-777-200ER in die Geschichte eingehen indem er seine Maschine in 8000 Meter Tiefe versenkt im indischen Ozeans. Sie würde vermutlich niemals gefunden werden und selbst wenn, es bleibt in dieser Tiefe sein ewiges Grab, heben der Maschine ausgeschlossen.
Genau DAS denke ich auch.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:21
Schön, wie hier einem unbescholtenen Bürger straftaten unterstellt werden. Findet Ihr das gut?


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:21
Ganz ehrlich, bis heute Morgen hatte ich noch das Gefühl, dass die Passagiere noch irgendwie leben.

Dann hörte ich das mit dem Ansteigen auf große Höhe, da war ich mir sicher, dass die Passagiere damit getötet werden sollten und wahrscheinlich nicht mehr am Leben sind.

Also überlegte ich, dass das Flugzeug, wenn es denn entführt wurde, vom Piloten absichtlich in den Indischen Ozean gelenkt wurde, um Schlimmeres zu verhindern.

Später kommt heraus, dass nur jemand mit viel Flugerfahrung diesen Flug so durchführen konnte und dass der Pilot ein absoluter Flug-Freak war, der sogar daheim regelmäßig am Simulator hockte.

Und dann kommt plötzlich raus - so es denn stimmt- dass der Pilot eine heftige emotionale Ausnahmesituation durchmachen könnte. Ich frage noch einmal: Wie wahrscheinlich ist es, dass am Tag vorher die Trennung ist und am Tag danach soll dann ausgerechnet eine Entführung stattfinden?

Außerdem gibt es nun zwei Routen: Die über Land schließe ich für mich aus, weil das Flugzeug dann garantiert von einem Radarsystem erfasst worden wäre. Also bleibt die Route in den Indischen Ozean.

Mein Fazit zum Stand der Dinge: Der Pilot selbst hat die Maschine raus auf den Indischen Ozean gelenkt, um sich aus seiner psychischen Ausnahmesituation zu befreien und sich ein Denkmal auf der großen Weltbühne zu setzen. Das wäre absolut furchtbar, aber ein theoretisch möglicher Fall. Natürlich ist alles reine Spekulation, aber wenn sogar die Ermittlungsbehörden die Piloten wieder in den Fokus nehmen, dann darf man solche Spekulationen wohl auch mal andenken. Auch wenn ich weiter vorne im Thread auch darum bat, nicht über die Piloten herzuziehen. Die Umstände haben sich meiner Meinung nach verändert.

Gute Nacht!


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:21
arpanet schrieb:Denn der Pilot wurde doch wohl als allererstes gecheckt.
Denke ich auch. Vorallem, das FBI ist von Beginn an involviert weil sich 3 Amerikaner an Bord befanden (befinden !?). Ich kann mir nicht vorstellen das die was übersehen, zumal wir mittlerweile Tag 8 haben. Irgendetwas finden die in der Zeit sicher raus. Das Problem ist nur, sie sagen es uns noch nicht :-(.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:22
@chüls
chüls schrieb:Schön, wie hier einem unbescholtenen Bürger straftaten unterstellt werden. Findet Ihr das gut?
Niemand unterstellt etwas. Es sind lediglich Vermutungen. Unterstellungen erfolgen in Angesicht einer Person. Dies ist hier nicht der Fall.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:23
@clubmaster
@DearMRHazzard
Die Autopsie von 118 Todesopfern widerlegte die Annahmen, dass die Insassen bereits in der Luft erstickt oder aufgrund eines plötzlichen Druckabfalls erfroren waren. Die Insassen sind erst beim Aufprall des Flugzeugs auf dem Boden ums Leben gekommen.
Wikipedia: Helios-Airways-Flug_522


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:23
@Besucher0815

Einige hier vermuten, der Pilot hätte aufgrund einer Trennung die Passagiere getötet.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:25
@StellaBanks
StellaBanks schrieb:Okay, nun glauben hier alle, dass es der Pilot war - aber hat auch jemand eine Theorie, wo der Co-Pilot war bzw. warum er nichts dagegen unternommen hat?
Der Co-Pilot war ein Lebemann. Er genoss sein Leben und war ein Aufsteiger und Aufreißer (wie man aus den Medien ja nun sieht). Mit seinen 27 Jahren war er aber von den Erfahrungen her weit unterlegen. Wenn ein so erfahrener Mensch wie der Pilot so etwas wie hier vermutet geplant hat, dann wird er dem wohl kaum etwas entgegen gesetzt haben können.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:27
@chüls
chüls schrieb:Einige hier vermuten, der Pilot hätte aufgrund einer Trennung die Passagiere getötet.
Und diese Vermutung ist sogar recht naheliegend, wie ich finde. Denn nur so könnte er in aller Ruhe sein von @DearMRHazzard bereits ausführlich beschriebenes Ziel verfolgen. Ohne Störung und ganz für sich. Nur er und seine Leidenschaft.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:28
@Besucher0815 ja, aber saß er etwa ganz seelenruhig daneben und fand das auch noch spannend? Der Co-Pilot war eben 27 und war dem anderen sicherlich körperlich überlegen....


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:30
@klausbaerbel

Genau, mein ich ja. Die Passagiere sind nicht erstickt.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:30
@StellaBanks
Nun, dafür wird er wohl eine Lösung gehabt haben?! Aussperren, niederschlagen? Ich denke nicht, dass der Co-Pilot einen Angriff erwartete und gewappnet war.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:30
@StellaBanks
StellaBanks schrieb:ja, aber saß er etwa ganz seelenruhig daneben und fand das auch noch spannend? Der Co-Pilot war eben 27 und war dem anderen sicherlich körperlich überlegen....
Er war 27, richtig. Das ist aber auch schon alles. Und körperlich unfit sah der Pilot auch nicht wirklich aus. Und bei meiner Theorie könnte es zudem zu einem Kampf gekommen sein. Welchem der Co-Pilot nur infolge des Sauerstoffmangels unterlag.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

15.03.2014 um 23:31
StellaBanks schrieb:Der Co-Pilot war eben 27 und war dem anderen sicherlich körperlich überlegen....
"Hol mir mal einen Kaffee, und wenn Du gerade dabei bist, bring Dir doch auch einen mit". Danach war der Pilot dann allein im Cockpit.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden