Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:30
@Ashert001

mach das mal nachts...wer so einen Plan ausführen will, braucht wenig Verstand und sehr sehr sehr viel Glück!


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:31
@Ashert001

Danke für´s Gespräch :-).
Ein Suizid war für mich anfänglich auch immer am wahrscheinlichsten. Aber warum dann die Mühe? Warum das Versteckspiel? Warum den Autopiloten programmieren, anstatt frei Schnauze die letzten Stunden zu "genießen"?
Um zu einer Legende zu werden ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:32
@Ashert001

bitte, Du willst uns doch nicht wirklich erzählen das Du meinst man landet so eine Maschine problemlos auf dem Wasser,
dafür bist Du zu intelligent, wenn ich Deine Posts anderswo angucke.

Also trollst Du hier?


@MarcoW.
Zumindest deutet derzeit alles darauf hin, dass eine flugerfahrene Person (jetzt mal neutral) sich Kontrolle über den Flug verschafft hat, oder?
Ob man nun von Selbstmord oder Entführung ausgeht, darauf läuft es hinaus.

@stow
Das wäre aber ja die Frage, wieso hakt da keiner der Journalisrten nach?!


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:35
@Ashert001
Sag mal, trollst du nur oder meinst du wirklich ernst was du so schreibst?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:35
Ich glaube auch kaum das die Maschine einfach so auf dem Wasser gelandet ist.
Wenn schon auf einer provisorischen Landebahn und das wird sie sicher auch getan haben.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:40
Ich frage mich gerade :

Wenn MH370 eine Kurve fliegt um zurück nach Westen zu fliegen, dann bekommen die Passagiere das selbstverständlich mit. Wie mag es dann wohl weiter gehen ? Da stehen dann sicher Passagiere auf und fragen bei der Crew nach warum man umdreht, diese wissen keine Antwort und wollen den Piloten fragen, doch der antwortet nicht im Cockpit.

Frage : Kennt die Crew den Türcode für die Cockpittür ? Falls ja, kann man die Cockpittür von Innen verriegeln ?


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:40
Mich würde mal interessieren, ob ihr es als wahrscheinlicher anseht -nach den ganzen Infos- dass die Maschine irgendwo auf dem Grund des Ozeans liegt oder sie wirklich irgendwo gelandet wurde? Irgendwie kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen (was natürlich nichts heißt), dass sie irgendwo steht und die Passagiere -ob tot oder lebendig- an Land sind.

Es deutet doch wirklich immer mehr darauf hin, dass der Kapitän selbst derjenige war, der sich des Flugzeugs bemächtigt hat und noch einmal alle Extreme, die er sonst nur am Simulator ausleben konnte, in die Tat umgesetzt hat und dies solange wie möglich, bis dem Flugzeug der Treibstoff ausging und es in den tiefen Ozean stürzte.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:41
Pupupu schrieb:Es deutet doch wirklich immer mehr darauf hin, dass der Kapitän selbst derjenige war, der sich des Flugzeugs bemächtigt hat und noch einmal alle Extreme, die er sonst nur am Simulator ausleben konnte, in die Tat umgesetzt hat und dies solange wie möglich, bis dem Flugzeug der Treibstoff ausging und es in den tiefen Ozean stürzte.
Warum sollte er das gemacht haben?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:42
@stow

das mit dem Wasser ist Unfug (also eine absichtliche Landung dort), das macht in keinem denkbaren Szenario irgendeine Art von Sinn.

Provisorische Landebahn: Kann man so ein Teil (mindestens 1000 m Länge) unbemerkt anlegen?
Bei der vorherrschenten Satellitenüberwachung und Terrorangst würde das doch irgendwie auffallen, oder?
Gut, dort werden auch großflächig Plantagen aus dem Wald geholzt, aber die Vorraussetzungen sind schon enorm.
Zumal man ja auch einen Weg finden müsste, dort tausende Liter Kerosin anzuliefern, um das Teil wieder hoch zu bekommen, falls man es weiter nutzen will.

Wenn dann eher ein bereits vorhandener und verlassener Flugplatz, aber die sind doch sicher irgendwo registriert und werden spätestens jetzt gecheckt, da kann eine 777 doch nicht eine Woche so rumstehen.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:42
@stupormundi

Ja davon gehe ich nach jetzigem Kenntnis stand auch aus.

Aber mit einer entführung kann ich mich nicht anfreunden, denn erstens ist mir der pilot nicht ganz geheuer, und zweitens wieso meldet sich denn der angebliche entführer nicht? Meistens ist es doch so dass sobald eine terror organisation dahinter steckt puplik wird wer wieso das und jenes getan hat. Und klar gibt es auch andere beispiele wie denn fall in new york city aber den mit dem vermissten flugzeug über das wir hier reden zu vergleichen halte ich für maßlose panik mache und fast so unwarscheinlich wie ein wurmloch... Denn DANN hätten die amerikaner ganz anders reagiert.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:42
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Sein wir lieber froh das Du nicht ermittelst in der Sache
Sag mal, geht's noch?

Aus deinem Post darf ich also schliessen:

a) Verleumdung ist ok

b) Genau das machen auch die malaysischen Behörden.

Korrekt?


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:43
@MrUncut
Diese Gerüchte von der emotionalen Ausnahmesituation des Kapitäns halten sich hartnäckig. Fliegen war sein Leben. Wieso nicht im fliegen gehen?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:44
@DearMRHazzard


Das Flugzeug ist erst nach scharf links glaub ich und danach sofort hoch auf die 45.000 ft
also war da denke ich nicht viel mit fragen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:45
DearMRHazzard schrieb:Wenn MH370 eine Kurve fliegt um zurück nach Westen zu fliegen, dann bekommen die Passagiere das selbstverständlich mit.
Ich dachte Du kennst Dich so gut aus? Kam danach nicht der Anstieg? Evtl. Sauerstoffmangel?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:45
@DearMRHazzard

Naja, das Wendemanöver muss jetzt nicht gleich alle Passagiere aufschrecken, man fliegt doch oftmals eine Kurve, ob gerade nachts da jemand so etwas vermuten würde?

Eher noch die Kabinencrew als die Passagiere.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:45
@Pupupu

warum +200 Menschen mit sich nehmen, die mit den Problemen nix zu tun haben? Wäre es politisch motiviert gewesen, gäbe es eine Art Bekennerschreiben/Abschiedsbrief, um die aktuelle Regierung unter Druck zu setzten!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:45
@0x1E

Ich finde die Passagiere haben es verdient das man jeden Indiz nachgeht. Die Notlandung damals auf dem Hudson, hat doch auch funktioniert.

Vielleicht gibt es in der Gegend auch Sandbänke, knapp unter dem Meeresspiegel die man mit einberechnet hat.

Die Fakten sind doch, wenn das Flugzeug normal abgestürzt ist, dann hätte es wie üblich auch ein Riesen Trümmer Meer gegeben, Ölspuren, Feuer, Notrufe etc.

Wenn es spurlos auf dem Meer verschwindet, dann muss man aber davon ausgehen das das Flugzeug vollkommen intakt geblieben ist.

Das heißt die meisten Passagiere hätten überlebt und kämpfen von da an, um den Ausstieg auf dem Flugzeug!

Es ist aber weg, genau wie alle Passagiere!

Ergo es wurde auch höchstwahrscheinlich geplant gelandet und ausgeladen!


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:48
Ashert001 schrieb:Die Fakten sind doch, wenn das Flugzeug normal abgestürzt ist, dann hätte es wie üblich auch ein Riesen Trümmer Meer gegeben, Ölspuren, Feuer, Notrufe etc.
Falls das Flugzeug zum Zeitpunkt des Absturzes leergeflogen war gäbe es kaum Ölspuren oder Feuer.
Riesen Trümmer könnten versinken....


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:50
@Ashert001

Warum hat man damals den Pilot gefeiert, der auf dem Hudson gelandet ist?
Na?

Weil es eine fliegerische Meisterleistung war und nicht ein Manöver, welches man mal so eben durchzieht, schon gar nicht nachts und auf dem offenen Meer.

Die Gefahr, dass das Flugzeug bei sowas auseinanderbricht ist riesig, und dann ist auch nix mehr mit Ausladen von Fracht oder so.

Und eine Sandbank, da muss man eigentlich nix zu sagen, so abstrus ist das.

Schau Die doch mal z.B. den Südkorridor westlich von AUS an, da ist weit und breit erstmal nix, da findest Du nicht auf die schnelle mal einen treibenden Beautycase .....


melden
Anzeige
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 12:52
@MrUncut
Na ja, ob man noch so klar denkt, wenn man wirklich so neben sich steht ist eben die Frage. Ist ja nicht so, dass ich es okay finde, andere Menschen mit in den Tod zu reißen. Aber wie stellen sich denn die Ereignisse aus deiner Perspektive dar?

Kann mir eben aus allem nur den Reim machen, dass es so gewesen sein könnte.

Schon vor dem letzten Funkspruch wurden die Systeme nacheinander abgeschaltet. Der letzte Funkspruch kam vom Co-Piloten. Wer sagt, dass der Pilot nicht schon am herumfummeln war und dem Co-Piloten suggerierte, er wolle etwas prüfen.

Dass wer aus dem Passagierraum eindringt halte ich eh für unwahrscheinlich. Noch viel unwahrscheinlicher ist aber ein selenruhiger Gute-Nacht-Funkspruch, wenn sich bereits einer der Maschine bemächtigt hätte. Und das muss ja zu diesem Zeitpunkt schon geschehen sein, denn diese Systeme können ja nur vom Cockpit ausgestellt werden.

Beim Co-Piloten weiß man nichts, außer dass er bald heiraten wollte und er ein Lebemann ist. Klingt jetzt nicht gerade nach suizidgefährdet.

Der, der das Flugzeug geflogen hat, muss ein Vollprofi gewesen sein. Könnte das nicht wer sein, der sogar zu Hause jede Minute am Simulator hockt?

Und was gibt es für Gründe? Entführung mit Landung, Entführung mit Sturz ins Meer. Wieso wurde die Maschine von keinem Radar erfasst, wenn sie an bzw. über Land geflogen sein soll? Es gibt keine Verstrickungen zu Terror-Gruppen, die bisher nachgewiesen werden konnten. Keine Bekennerschreiben? Keine Forderungen?

Wieso der rasante Anstieg? Wo ist die Maschine?

Für mich ist immer noch die plausibelste Lösung, dass der Pilot -entschuldigt meine Wortwahl- noch einmal richtig "die Sau rausgelassen" hat. Das ist fürchterlich, aber im Moment meine einzige Erklärung, die alles verbindet, was wir bisher wissen.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Launische Menschen67 Beiträge
Anzeigen ausblenden