weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:48
@DearMRHazzard
vt-mässig tut sich da schon jetzt ein zweites 9/11 auf.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:48
fravd schrieb:vt-mässig tut sich da schon jetzt ein zweites 9/11 auf.
Jepp, Asiens 9/11, völlig klar.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:49
@Besucher0815
nur in der höhe würde erstmal halt keiner nach ner B772 suchen!
zumindest auf dem secondary radar würde so auch der letzte punkt verschwinden, nicht nur die kennung. damit wäre die maschine dann für das zivile radar wirklich unsichtbar.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:49
@Besucher0815
Überfliegen des Zivil Radars sollte möglich sein...
Und das Militärradar kümmert den Piloten in den ersten Minuten nicht ;)
Bis die eingeschaltet werden ist er schon "über alle Berge " ^^


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:51
@fravd
fravd schrieb:nur in der höhe würde erstmal halt keiner nach ner B772 suchen!
Nein, aber einen mutmaßlichen Aggressor. Somit wird der Luftraum auch in der Höhe überwacht. Mir ging es um die Theorie, dass der (Primär-)Radar überflogen werden sollte mit dem Steigflug auf 45.000ft oder auch nur 43.400ft.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:52
Und zum Stand der Technik mal ein Vergleich...
Ich war mit einem Freund mal in Ägypten.
Mein Bekannter war früher bei der Russischen Arme und kennt die Gerätschaften ganz gut.
Als er die Radarstation in der nähe von Hurghada gesehen hat konnte er nicht mehr vor lachen und erklärte mir, das dies eine Anlage sei die seit den 1970 Jahren nicht mehr up to date sein... ich weiss zwar nicht wie es in Malaysia ausschaut, aber ich kann mir gut vorstellen, das Ägypten da schon weiter ist als die in Malaysia.
Natürlich nur eine Vermutung ..


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:53
@Besucher0815
wie die reaktion auf ein unbekanntes objekt in der höhe bei der mal. luftwaffe ausfiel hat man ja gesehen. da ist gar nichts passiert und erst tage später, nachdem erstmal jeder kontakt dementiert wurde, hat man zugegeben, überhaupt etwas gesehen zu haben... soviel zur überwachung in dieser höhe. vermutlich hat dort auch niemand mit einem solchen aggressor gerechnet...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:54
uuuund bei sehr alten Radar Anlagen ist sehr wohl die abzudeckende Höhe ein Problem!


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:54
@Tecschnorcheln
danke. das kommt dann evtl. auch noch hinzu.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:54
@fravd
vielleicht wollen die nur nicht zugeben das sie alten Mist haben der dort oben nichts abdecken kann ;)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:56
@fravd
fravd schrieb:wie die reaktion auf ein unbekanntes objekt in der höhe bei der mal. luftwaffe ausfiel hat man ja gesehen. da ist gar nichts passiert und erst tage später, nachdem erstmal jeder kontakt dementiert wurde, hat man zugegeben, überhaupt etwas gesehen zu haben... soviel zur überwachung in dieser höhe. vermutlich hat dort auch niemand mit einem solchen aggressor gerechnet...
Aber damit konnte der Pilot nicht rechnen bzw. fest davon ausgehen. Das meinte ich nur damit. Er hätte immer mit einer Abfang-Aktion rechnen müssen. Vor allem, wenn er als UFO in Richtung malasisches Militär düst.

Es wirft auf jeden Fall weitere Fragen auf, wie ich finde...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:57
Vielleicht ein wenig OFF Topic aber doch zum Thema gehörend...

Schon mal jemand dran gedacht, dass der Versicherer gerade LÖSEGELD bezahlt?
Wäre die erste Versicherung, die nicht alles unternimmt, um NICHT zahlen zu müssen!
Leider wird das Lösegeld nicht für die armen Passagiere gezahlt werden, sondern für die "besondere" Fracht.
Recherchiert mal, welche "wichtige" Persönlichkeit auf der Welt, seit dem Verschwinden des Flugzeuges nicht mehr live aufgetreten ist....


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 18:59
@Tecschnorcheln
Tecschnorcheln schrieb:uuuund bei sehr alten Radar Anlagen ist sehr wohl die abzudeckende Höhe ein Problem!
Nur mal als Beispiel:

http://www.radartutorial.eu/19.kartei/karte916.de.html

Zitat: Der PRW-13 war ein voll fernbedienbarer Höhenfinder sowjetischer Produktion für Höhenbereiche bis 85 km


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:00
@Gurkenbier
wäre schön wenn Du das ein wenig mehr erklären würdest...
Gurkenbier schrieb:Recherchiert mal, welche "wichtige" Persönlichkeit auf der Welt, seit dem Verschwinden des Flugzeuges nicht mehr live aufgetreten ist....
Bringt jetzt keinen wirklich weiter...

Aber der Ansatz mit Lösegeld klingt echt nicht schlecht hmmm


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:01
@Besucher0815
und Du glaubst allen ernstes, das die Udssr ihr bestes Material verkauft hat an 2 und 3 Staaten? Ahh ja .. und dann geliefert vom Weihnachtsmann...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:02
@Tecschnorcheln

Na ja, Persönlichkeit weiß ich jetzt auch nicht... denkbar ist aber auch eine Technologie oder so etwas.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:02
@Tecschnorcheln
Das war nur ein Beispiel bezüglich der technischen Möglichkeiten. Das bedeutet nicht, dass die ihre Anlagen dahin verkauft haben. Wobei China sicherlich ähnliches hergestellt oder eingekauft hat und entsprechend weiter gab.

Nichts desto trotz sind 85km eine Hausnummer. Da können andere Militärs 20km locker abdecken.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:03
Ach, ich hab heute morgen irgendwo bei iCNN gelesen, dass für den Piloten und Co-Piloten die Unschuldsvermutung gelten sollte, solange nichts anderes bewiesen werden kann. Es war ziemlich schon geschrieben, so in etwa "some pilots fight incredible battles out there which we will never hear of." Ehrlich, ich hab Respekt vor Leuten, die berufswegen so viel Verantwortung übernehmen. Auch Chirurgen tun das zum Beispiel. Fliegen ist sicherer als Auto fahren, das bringt's ja irgendwie auf den Punkt, finde ich. Ich bin doch geneigt zu denken, dass es zu einem Unfall kam und die Piloten sich nicht als perverse Amokläufer herausstellen werden!! Nur weil das Wrack nicht gefunden ist und sich Angehörige eben sie letzte Hoffnung nicht nehmen lassen, wird kräftig herum VTt (meine Meinung).


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:03
wenn ich weiter von einer entführung ausgehe, so dürfte inzwischen ziemlich klar sein, dass die entsprechenden täter einiges wissen über die radartechnik und -abdeckung in der region mitgebracht haben dürften.

für mich macht die kabinendrucktheorie einfach keinen sinn, denn immerhin haben die paxe noch 12sek handlungsfähiges bewusstsein, was auch ausreichen dürfte, sich die o2-maske zu angeln. bei 35000' wäre die spanne zwar länger, würde aber auch nicht viel mehr aktionen der paxe/cabincrew ermöglichen. man stelle sich das chaos in der kabine vor, wenn die masken runterkommen. da denkt keiner daran, dass man jetzt irgendeine heldentat vollbringen und ins cockpit eindringen muss, um den piloten zu stoppen. erstmal würde sich jeder selbst retten wollen, die cabincrew ist vollauf mit den paxen beschäftigt. und selbst dann müsste man ja noch die cockpittür öffnen, wofür die zeit kaum reicht. und nur um diesen handlungszeitraum zu verkürzen die zerstörung der maschine zu riskieren, die man ja noch weiter haben will, sei es für suizid oder im rahmen einer entführung, erscheint mir ein unwahrscheinliches risiko.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 19:03
@Besucher0815
Der PRW-13 arbeitete mit einem Magnetron auf einer festen Frequenz, ein zweiter Sender stand in Bereitschaft mit einer von vier Reservefrequenzen, die vor der Übernahme in die Bundeswehr aus Geheimhaltungsgründen nie verwendet werden durften.
Ja und da hast Du auch schon deine Antwort aus dem von Dir verlinkten Text....


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden