Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:57
@chüls
Nunja, die "Suizidjünger" verdächtigen ja auch nur einen Piloten, gab ja mind. zwei. Die Passagierzahl auch überschaubar ;)


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:57
@chüls
chüls schrieb:Kein halbwegs intelligenter Mensch, der Suizid begehen will, zieht so eine Show ab
chüls schrieb:Wer sich einfach umbringen will, macht nicht solche Faxen und geht nicht das große Risiko ein, dass sein Vorhaben scheitert und hinter Gittern endet.
ich will ja nicht böse klingen. Aber was du da schreibst, ist genau das Gegenteil, von der Realität.

Klar ziehen Selbstmörder sehr oft eine ordentliche Show ab, wollen Aufmerksamkeit, brauchen mitunter Stunden, bis sie sich mal entscheiden, ihre "Sache" durchzuziehen.

Manche sind sich sogar nicht mal im klaren, ob sie sich denn zum Schluss wirkloich umbringen wollen. Und dabei tun die Sachen, die überhaupt nicht nachvollziehbar sind.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:00
Ob Suizid das Kernmotiv war, ist in der Tat nicht gesichert. Aber der Verlust des eigenen Lebens war auf jeden Fall das für den Piloten einschneidenste Resultat seiner Tat.
Hinter dem ganzen Handeln kann man ein Motiv klar erkennen. Unerkannt zu verschwinden. Die Rechstschleife und die Manöver in der Straße von Malakka als Indiz zu sehen, dass der Pilot Aufmerksamkeit erhaschen wollte, ist völliger Blödsinn.
Hätte es die Triebwerk-Pings nicht gegeben, hätte der Pilot sein Ziel zu 100% erreicht, dass wirklich keiner weiß was mit der Maschine passiert ist.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:02
@Alvac

Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob ich zwei Leute verdächtige oder 237, alle Passagiere des Fluges. Zudem es hier sogar schon konkret die Tendenz zum einen oder anderen Piloten gab.

@Alano

Es gibt welche, die sich umbringen wollen. Die ziehen das auch ohne großes Tamtam durch. Und es gibt die unentschlossenen. Hier wird beides auf komische Art vermischt. Leider muß ich jetzt schon wieder los und habe keine Zeit, darauf näher einzugehen.

Meine Meinung kannst Du ja in den letzten Beiträgen nachlesen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:05
chüls schrieb: Leider muß ich jetzt schon wieder los und habe keine Zeit, darauf näher einzugehen.
@chüls
ey, immer wenn ich mit dir schreibe, willst du auf einmal los. Wohin zum Geier willst du denn?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:06
@kaarsterfriede

das sind aber auch nur Vermutungen.

Und was soll das für ein Motiv, unerkannt zu verschwinden, mit einer vollbesetzten Boing,
viel auffälliger geht es ja kaum....


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:08
@Alano

Sorry, ich muß Brötchen verdienen. ;)

Nur soviel noch: Wer es konkret vor hat, zieht es durch. Wer unentschlossen ist macht es nicht auf diese Art und Weise. Die Konsequenz, falls es sich umentscheidet wäre gewesen, dass er seine Existenz zerstört hätte. Das macht ein Mann, der halbwegs clever ist nicht.

So, jetz tmuß ich aber...


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:09
@chüls
wenn er aber eine Psychose hatte, dann kann man seine Motive überhaupt nicht mehr nachvollziehen.

Oder, er wollte seinem Arbeitgeber eins auswischen.

Viel Spaß beim Arbeiten:-)


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:28
chüls schrieb:Nur soviel noch: Wer es konkret vor hat, zieht es durch. Wer unentschlossen ist macht es nicht auf diese Art und Weise. Die Konsequenz, falls es sich umentscheidet wäre gewesen, dass er seine Existenz zerstört hätte.
Nur paßt dein Zirkelschluß überhaupt nicht zur Situation. Es wurde nämlich etwas durchgezogen, was muß noch genau ermittelt werden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:32
..bei den Flugmanövern halte ich ein technisches Problem für ausgeschlossen. Es sieht doch nach Vorsatz aus. Die Frage nach dem Warum wird immer grösser je mehr Details der Route kommen. Klassische echte Entführer stellen Forderungen und es findet eine Kommunikaton statt. Ein Pilot darf und würde sich nicht als Held aufspielen. Die Passagierliste ist mit Sicherheit auch von den USA 100% untersucht wurden. Die vermeintliche Absturzstelle (wenn es einen Absturz überhaupt gab) ist reine Annahme , aber tatsächlich nicht 100% gesichert. Könnte es ein moderner "Postraub" gewesen sein. Vielleicht gab es doch eine wertvolle Fracht in Form von viel Geld, Edelsteine etc ? Das hätte aber der Pilot oder CoPilot nie allein planen und durchführen können. Helfershelfer an einem geheimem Landeplatz ? Hätten dann die Ermittler aber nicht irgendetwas im Privatleben gefunden ? Gut, es gab diesen merkwürdigen Telefonanruf...Erinneret Euch , was ich zu Anfangs hier schrieb..wenn der Pilot Selbstmord begann, hatte er eventuell oder gar bestimmt während der Umkehr innere Kämpfe ? Mache ich es , mache ich es nicht ? Das würde das Überfliegen von Flughäfen erklären. Ein harter innerer psychologischer Kampf, dazu ist er Moslem. Es erscheint mir fast zu perfekt für einen Selbstmordflug, da es bis dato keine echten Hinweise für die Absturzstelle gibt. Es wird gerechnet, vermutet...aber echte Fakten ? Was haben die angeblichen Zeugen wirklich gesehen ? Aber die Cleverness bezgl. Technik (Radar, Transponder etc) können nicht viele an Bord gehabt haben.
Das Protokoll ist schon merkwürdig: Der Pilot wiederholt mehrfach die Flughöhe (hier weiß man, es sprach der Pilot ;-)
beim Abschiedsgruss weiß man plötzlich nicht, wer sprach ??

verflixt...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:33
@testar:
"Warum fliegt man eine 270 Grad Schleife, wenn man auch gleich nach links abbiegen könnte?"

Ein typisches Flugmanöver, wenn man schnell Höhe abbauen will (Kurvensinken).
In einer Kurve kann man das Flugzeug viel schneller runterbringen als wenn man einfach nur den Steuerknüppel nach vorne bewegt.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:38
Diego-Garcia-Theorie:

1. "Könnte man eine solche Maschine nicht in der Luft auftanken? Ich meine, wenn man extra eingebaute Fernsteuerungen wie bei Drohnen in Betracht zieht, könnte man dieses Flugzeug auch mit einem Tankstutzen wie bei Düsenjets ausstatten? Womöglich wird die Maschine gerade wieder in der Luft aufgetankt und die NSA weiss davon nichts. Womöglich mit extra eingebauten Oberflächen wie bei einer F-117A welche das Radar streut."

Warum so kompliziert? Vielleicht wurde ja protokolliert, mit wie viel die Maschine vor dem Start aufgetankt wurde, aber ist es nicht denkbar (habe eigentlich von dem Thema keine Ahnung), dass der Tank nicht leer war?

2. Die Augenzeugen, die ein tieffliegendes Flugzeug gesehen haben: Wenn's NICHT die MH370 war, dann müsste sich doch feststellen lassen, welches andere Flugzeug gerade die Route genommen hatte?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:41
MarkusSukram schrieb:@testar:
"Warum fliegt man eine 270 Grad Schleife, wenn man auch gleich nach links abbiegen könnte?"

Ein typisches Flugmanöver, wenn man schnell Höhe abbauen will (Kurvensinken).
In einer Kurve kann man das Flugzeug viel schneller runterbringen als wenn man einfach nur den Steuerknüppel nach vorne bewegt.
Ein Indiz mehr dass es gleich an das Unterfliegen des Radars ging.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:54
@Hyetometer,

Passagiermaschinen sind nicht dafür ausgerüstet in der Luft betankt zu werden.

@clubmaster,

dann müsste diese Entscheidung in den 2 Minuten zwischen letztem Funkspruch und Abschaltung der Sensoren umgesetzt worden sein, vermutlich also von vorneherein festgestanden sein, dies ginge wieder in Richtung der Piloten.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:54
@Hyetometer
Zu Punkt 1.) Wer so etwas plant der hat auch Technische Helfer am Flughafen die den Tank kontrollieren und eventuell manipulieren können. Damit könnte die Reichtweite ganz woanders sein. Aber bevor es keine weiteren Verdächtigen (bis auf die 170 oder waren das Hinweise) schippern wir mit lahmen Booten vor Australien.

2.) Ich möchte auch wissen wer die tieffliegenden Flugzeuge am 8.3. über Malaysia und Male waren. Wieso kann sich keiner dazu äußern damit das ausgeschlossen werden kann?
2 mal tieffliegende Flugzeuge in dem Zeitraum und wenn es nur eine halbe Stunde Differenz gab und für die Einwohner war es ein außergewöhnliches Erlebnis, d.h. das kommt sehr selten vor laut deren Angaben. Aber es gibt ja keine Namen, somit haben wir keine Zeugen. Somit hat das gar nicht stattgefunden, oder?

Hatten wir nicht mal Flughöhenangaben? Woher kommen diese Fakten mit zuerst über 13km Höhe, dann ganz niedrig. Und wann waren die? Unmittelbar danach? Waren die in dem online-Flight-System?


Möchte ja gerne mal eine Umfrage starten wer glaubt, dass die vor Perth was finden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:56
@chüls:
"Was hat ein Pilot mit tausenden Stunden Flugerfahrung davon, noch ein paar Stunden übers Meer zu fliegen und dafür das Risiko einzugehen, dass er scheitert? Richtig: Nichts."

Wenn man den Absturzort verschleiert, dann erhöht das den Schaden, da die Suche extrem teuer ist.
Ein "Scheitern" seiner Mission kam sowieso nicht in Frage, denn runter kommen sie alle. Da er nicht vor hatte zu landen, sondern abzustürzen, hat er noch eins drauf gelegt und den Schaden maximiert.
Zwar hätter er auch in die Petronas Towers fliegen können, aber vermutlich wollte er nicht so ein schlechtes Image haben wie Mohammed Atta, sondern vielmehr möglichst verdeckt möglichst viel Schaden anrichten, damit es nicht auf ihn zurückfällt und dennoch seinen Gegnern geschadet wird.

Der Flugkapitän war mit dem Schwiegersohn von Anwar Ibrahim verwandt.
Letzterer war ein engagierter "Islamist", der nicht nur die islamische Bewegung in Malaysia gründete, sondern sogar vom Terrorförderer Yusuf al-Qaradawi "empfohlen" wurde.
Da im März 2014 ein früherer Freispruch (Anklage wegen Homosexualität) gegen Anwar Ibrahim aufgehoben wurde und eine Haftstrafe fällig wurde und er damit politisch praktisch erledigt war, da drehte der Flugkapitän Zaharie Ahmad Shah durch und machte spontan und aus Protest seinen Dschihad. Als Opfer wählte er Chinesen aus, so wie kurz vorher auch die Uiguren ein paar Chinesen abgeschlachtet hatten.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:57
@canales,

das mit dem Betanken in der Luft ist nicht von mir, das war ein Zitat von ein paar Seiten zurück. Meine Frage war, ob der Tank vor dem Auftanken am Boden vielleicht nicht leer war, damit hätte das Flugzeug mehr Treibstoff gehabt.

(Mit der Zitierfunktion hier komme ich nicht ganz zurecht, und ich lese 2mal am Tag alles durch, was geschrieben wurde. Deswegen meine Antworten zeitversetzt.)


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:57
@clubmaster
Aber was ist mit den Passagieren? Denkt ihr die lebten oder nicht? Über 200 Menschen gegen einen Piloten? Versuche es mir vorzustellen.
Knockout 30 Minuten über 13000-15000m kann ich mir vorstellen. Aber hatte er dazu überhaupt die Zeit?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 12:59
@MarkusSukram,

klingt durchaus plausibel die Motivation, wie aber konnte er auf die Schnelle den Kopiloten ausschalten?


melden
Anzeige
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 13:00
@MarkusSukram
Diese islamistische Partei ist demokratischer als die jetzige soweit ich gelesen habe. Der Pressesprecher-Verkehrsminister ist der Enkel des Gründers der regierenden Partei und gleichzeitig der Verteidigungsminister.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden