weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
mrtony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:20
Morgen was gibt es neues zu dem Fall.


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:22
@mrtony
ein britisches U Boot soll das Flugzeug finden.


melden
mrtony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:23
Danke @Alano

Jetzt ermittelt das Kriminalamt auch

Alano ist eine Kampfhundrasse.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:24
@mrtony
in etwa so?

24643 Clipart Illustration Of Sherlock H


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:36
08.06 Uhr: Geisterflug MH370 ist jetzt offiziell als Kriminalfall eingestuft. Das berichtet das „Wall Street Journal“ und bezieht sich auf den malaysischen Polizei-Chef. Khalid Abu Bakar sagte, die Ermittler hätten bereits 170 Hinweise erhalten und würden noch mehr Befragungen zu Flug MH370 planen. Bakar stellte aber klar, dass auch nach den Ermittlungen das Rätsel um den Flug noch nicht gelöst sein könnte.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:41
agnos schrieb:die Ermittler hätten bereits 170 Hinweise erhalten und würden noch mehr Befragungen zu Flug MH370 planen
ist ja spannend. Ich frage mich, worum es in diesen 170 Hinweisen genau geht.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 10:45
10.32 Uhr: Am Mittwoch wollen sich in Honolulu im US-Bundesstaat Hawaii die Verteidigungsminister der USA und der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN) zu zweitägigen Gesprächen über einen besseren Umgang mit Naturkatastrophen und die Zusammenarbeit bei humanitären Einsätzen treffen. Dabei sollte es auch um Lehren aus dem Desaster um MH370 gehen.

08.06 Uhr: Geisterflug MH370 ist jetzt offiziell als Kriminalfall eingestuft. Das berichtet das „Wall Street Journal“ und bezieht sich auf den malaysischen Polizei-Chef. Khalid Abu Bakar sagte, die Ermittler hätten bereits 170 Hinweise erhalten und würden noch mehr Befragungen zu Flug MH370 planen. Bakar stellte aber klar, dass auch nach den Ermittlungen das Rätsel um den Flug noch nicht gelöst sein könnte.

06.39 Uhr: Die internationale Suchaktion nach der verschollenen Boeing 777 der Malaysia Airlines ist 500 Kilometer nach Osten verlegt worden. Wie die neue Koordinierungsstelle der australischen Regierung, das „Joint Agency Coordination Centre“ mitteilt, liegt das Suchgebiet nun circa 1500 Kilometer nordwestlich der australischen Stadt Perth. Allerdings erschweren erneut die Wetterbedingungen die Suche: Es könne im Suchbereich zu Nebel und Stürmen kommen, heißt es in der Mitteilung.

focus-live-ticker
2.4.14
http://www.focus.de/panorama/welt/news-ticker-zu-flug-mh370-wirbel-um-letzten-funkspruch-crew-sagte-good-night-malaysian...


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:10
The hunt for missing Malaysia Airlines flight MH370 remains focused on an area of sea about 1,960km (1,150 miles) west of Perth, Australia.

The search area, which currently covers roughly 120,000 sq km, was identified after new analysis of satellite data showed the plane was travelling faster than first thought.

The weather forecast for the area on Tuesday was poor, with low visibility expected.

Debris sightings and search area
 73949961 malaysian airliner search 976
http://www.bbc.com/news/world-asia-26514556

Wieso ist das Flugzeug schneller geflogen und wie haben sie es herausgefunden?



Hier noch ein Bild von dem Blackboxsuchschiff
 73766945 tpl 640 v3
The Australian naval support ship Ocean Shield set off from Perth on Monday carrying specialist listening equipment to detect ultrasonic "pings" from the plane's "black box" flight recorders.

The "towed pinger locator" (TPL) is pulled underwater behind a ship at slow speeds, and uses a hydrophone - a highly sensitive listening device.
Im Angesicht der gigantischen Suchfläche muss es ganz schön frustrierend auf so einem Schiff sein wenn das so ein lahmes Ding hinter sich herzieht. Steinzeitalterlike.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:17
kaarsterfriede schrieb:Wie man die neue Rechtsschleife als Indiz gegen einen Suizid werten kann, ist mir völlig schleierhaft.
Das Flugzeug wurde entführt und der Pilot wollte größtmögliche Aufmerksamkeit erreichen, weil er keine andere Chance hatte, sich bemerkbar zu machen. Hat der Kollege doch geschrieben:
DearMRHazzard schrieb:Das erklärt aber noch lange nicht warum MH370 dann nicht Schleifen im malaysischen Luftraum abseits eines Zielflughafens flog um auf sich aufmerksam zu machen. Stattdessen flog MH370 kreuz und quer durch den Luftraum und an mindestens 2 Flughäfen direkt vorbei
Kein halbwegs intelligenter Mensch, der Suizid begehen will, zieht so eine Show ab. Je mehr er plant und unternimmt, desto mehr kann schiefgehen und das weiß er. Dann hat er am Ende nicht sein Ziel erreicht, sondern sitzt hinter Gittern. Auf sowas würde nur ein ziemlich dummer Mensch kommen und es durchziehen.

Wer sich töten will, der stellt sicher, dass es auch klappt. Der geht nicht das Risiko ein, dass sein Vorhaben scheitert. Und nochwas: Was hat ein Pilot mit tausenden Stunden Flugerfahrung davon, noch ein paar Stunden übers Meer zu fliegen und dafür das Risiko einzugehen, dass er scheitert? Richtig: Nichts.

Ich hoffe, dass die Suizidjünger am Ende genug Anstand haben, die Angehörigen für die Anschuldigungen um Entschuldigung zu bitten. Ich wette aber, dass das nicht der Fall sein wird. :D


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:20
@chüls
Dann passt vllt. wieder dieser Bericht von heute:

http://peopleinsider.blogspot.de/2014/04/mh370-hijacked-over-anwar-ibrahim-says.html

Also ich hab alle 900 Seiten gelesen, trotzdem weis ich nicht genau was denn nun mit dieser Unbekannten Anruferin war? Unwichtig/wichtig?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:30
Eine neue Flugroute also... Warum überrascht mich das nicht?

Hier die gekennzeichneten Bereiche, die heute noch (?) abgesucht werden sollen (direkt von der Seite der Join Agency Coordination Centre):

mr 002 2

mr 002 5

mr 002 3

(Quelle: http://www.jacc.gov.au/media/releases/2014/april/mr002.aspx)


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:38
@Seduction

Selbst das halte ich noch für wahrscheinlicher als Suizid. Wer sich einfach umbringen will, macht nicht solche Faxen und geht nicht das große Risiko ein, dass sein Vorhaben scheitert und hinter Gittern endet.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:39
11.00 Uhr: Die malaysischen Behörden gehen trotz allem weiterhin davon aus, dass jemand an Bord von Flug MH370 für das Verschwinden des Flugzeugs verantwortlich war. Nach Angaben des "Telegraph" stützen sich die Ermittler dabei auf drei Anhaltspunkte: Erstens sei das Abschalten des Senders an Bord genau dann geschehen, als die Flugsicherung von Malaysia an Vietnam übergeben wurde. "Der ideale Moment, um ein Flugzeug verschwinden zu lassen", so ein Insider gegenüber der Zeitung. Zweitens scheine die seltsame Flugroute von MH370 programmiert worden zu sein. Und letztlich stelle es in der Geschichte des Luftfahrt ein völliges Novum dar, dass die Satelliten-Kommunikation und der Transponder ausfielen und das Flugzeug dennoch weiterflog. Ein Motiv sei bisher nicht gefunden worden, doch die Arbeitshypothese der Ermittler laute: "Es geschah mit Vorsatz".

11.12 Uhr: Alle orangefarbenen, blauen oder braunen „Objekte“, die bisher bei der Suche nach MH370 aus dem Indischen Ozean gezogen wurde, waren schlicht Müll. Acht Millionen Einzelteile landen täglich in den Weltmeeren, schätzt der WWF: Kanister, PET-Flaschen, Zahnbürsten - drei Viertel davon sind Plastik. Das braucht im Wasser Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte, bis es zersetzt ist. "Vor der Westküste Australiens, wo das Flugzeug abgestürzt sein soll, treiben 5000 bis 30.000 winzige Müll-Teilchen in einem Kubikkilometer Wasser", sagt die Ökologin Britta Denise Hardesty.

focus live-ticker
2.4.14
http://www.focus.de/panorama/welt/news-ticker-zu-flug-mh370-wirbel-um-letzten-funkspruch-crew-sagte-good-night-malaysian...


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:41
chüls schrieb:Kein halbwegs intelligenter Mensch, der Suizid begehen will, zieht so eine Show ab. Je mehr er plant und unternimmt, desto mehr kann schiefgehen und das weiß er. Dann hat er am Ende nicht sein Ziel erreicht, sondern sitzt hinter Gittern. Auf sowas würde nur ein ziemlich dummer Mensch kommen und es durchziehen.

Wer sich töten will, der stellt sicher, dass es auch klappt. Der geht nicht das Risiko ein, dass sein Vorhaben scheitert. Und nochwas: Was hat ein Pilot mit tausenden Stunden Flugerfahrung davon, noch ein paar Stunden übers Meer zu fliegen und dafür das Risiko einzugehen, dass er scheitert? Richtig: Nichts.
Unlogischer Beitrag. Was soll denn bitte "schiefgehen" wenn man den Vogel erst einmal in die Luft gebracht hat? Runter kommen sie immer heißt es doch sprichwörtlich.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:42
@chüls
Jemand der sich umbringen will hat Selbstmitleid und wenn er vorher nicht schon x mal auffällig gewesen ist würde er sich noch verabschieden oder mit sich reden lassen. Er würde sicherlich nicht so perfekte 1a-Schleifen hinlegen und Insel umrunden wie bei einem Gokartrennen.

Ich denke, dass Selbstmörder schon eine Show wollen.

Ich tippe auf politisches Motiv.
Aber wer weiß...


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:46
clubmaster schrieb:Unlogischer Beitrag. Was soll denn bitte "schiefgehen" wenn man den Vogel erst einmal in die Luft gebracht hat? Runter kommen sie immer heißt es doch sprichwörtlich.
Ich kann Dir 238 Gründe nennen, die ein Risiko darstellten, dass sein Vorhaben hätte schiefgehen können. Unlogisch sind die ganzen Suizidtheorien.

Wer sich umbringen will, der geht auf Nummer Sicher und zieht das durch. Der wartet nicht, bis ihm irgendwann einfach der Sprit ausgeht.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:52
@chüls
chüls schrieb:Ich hoffe, dass die Suizidjünger am Ende genug Anstand haben, die Angehörigen für die Anschuldigungen um Entschuldigung zu bitten. Ich wette aber, dass das nicht der Fall sein wird.
Warum auch? Es ist eine von vielen möglichen Theorien. Man muss alles in Betracht ziehen was zu diesem Unglück geführt hat.

Sollte es keine Entführung gewesen sein, entschuldigst du dich dann auch bei den Hinterbliebenen das du ihre Verwandten als Terroristen bezeichnet hast? ;)


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:54
Alvac schrieb:Es ist eine von vielen möglichen Theorien. Man muss alles in Betracht ziehen was zu diesem Unglück geführt hat.
Einige hier sind sich da so sicher, dass sie sagen, es war so oder könne gar nicht anders sein. Das ist eine konkrete Anschuldigung an die Piloten.
Alvac schrieb:Sollte es keine Entführung gewesen sein, entschuldigst du dich dann auch bei den Hinterbliebenen das du ihre Verwandten als Terroristen bezeichnet hast? ;)
Das erübrigt sich, da ich keine konkreten Personen beschuldigt habe, wie es die Suizidjünger tun, sondern generell eine Entführung - von wem auch immer - in Erwägung ziehe. ;)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:56
testar schrieb:Kommt noch was? Oder Schweigen im Walde? Oder suchst Du noch? :D
Entschuldige mal. Es gibt auch Leute die müssen arbeiten und können nicht den ganzen Tag auf Allmy abhängen.

Zu deiner Frage:
Der "Kompass" wird unter anderem in den zwei grossen Bildschirmen neben dem künstlichen Horizont dargestellt. Dort können auch die Waypoints des Autopiloten angezeigt werden (falls programmiert) oder Radardaten, Wetter, Karten etc. Zudem ist nochmals ein "Kompass" unterhalb des künstlichen Horizonts eingeblendet.

Ni0RnBN


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

02.04.2014 um 11:56
chüls schrieb:Ich kann Dir 238 Gründe nennen, die ein Risiko darstellten, dass sein Vorhaben hätte schiefgehen können. Unlogisch sind die ganzen Suizidtheorien.

Wer sich umbringen will, der geht auf Nummer Sicher und zieht das durch. Der wartet nicht, bis ihm irgendwann einfach der Sprit ausgeht.
Du machst den Fehler vieler Menschen, du projezierst deine logischen Verhaltensmuster auf andere, völlig unlogisch handelnde Menschen. Das mag aus deiner subjektiven Sicht Sinn ergeben, hilft aber bei der Aufklärung des Falles keinen Millimeter weiter.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verrat oder Beistand?212 Beiträge
Anzeigen ausblenden