weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:18
@citybird @Alvac
Haha. Dass die DG Sache an den Haaren herbeigezogen war, war vorher schon klar...diese Aussage von ihnen bedeutet gar nichts. Glaubst du wirklich, wenn sie etwas darüber wissen würden, hätte sie sowas wie "but we have an idea about that flight" geschrieben?! ;)


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:20
@StellaBanks
"Wir wissen was darüber aber verraten es euch nicht" :D


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:24
@Alvac
Alvac schrieb:Waren vielleicht irgendwelche "politischen" Gegner an Bord der Maschine? Irgendwelche Personen die China besser am liebsten "nie wieder" gesehen hätte?
Ich glaube, dass von den Passagieren keiner irgendwie verdächtig war, sonst würden die nicht folgende Info veröffentlichen, sondern könnten auch sagen "Alle Passagiere und die Crew wurden untersucht und die Ermittlungen laufen noch", anstatt unaufgefordert zu sagen "Die Passagiere sind sauber, nun laufen noch weitere Ermittlungen zu den 12 Crew Mitgliedern"
http://phuketwan.com/tourism/flight-mh370-mystery-passengers-cleared-investigators-focus-crew-20011/

Malaysian police have cleared the 227 passengers on board the missing Malaysian airliner of suspicion of hijacking but the plane's crew, including pilots, are still under investigation.
Kann mir nicht vorstellen wieso sie das sonst veröffentlichen würden, deswegen gehe ich davon aus, dass keiner der Passagiere irgendwas damit zu tun hat, also
*kein iranischer Terrorist etc - die waren einfach zufällig an Bord
*kein ach so wichtiges Patent, dass 4 der 20 Mitarbeiter innehatten
*keine Entführung, Selbstmord, etc von seiten der Passagiere


Was mich noch ein bisschen verunsichert, wieso sagen sie nicht, dass die Piloten weiterhin untersucht werden, sondern nennen die gesamte Crew? Vielleicht einer der Stewards verwickelt?
Aber auch eher an den Haaren herbeigezogen von mir ;-)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:25
@Alano


zum zitieren musst du einfach den gewünschten Text kopieren (makieren, rechtsklick, kopieren). Dann links neben dem weißen Schreibfeld siehst du in lila Zitieren/Bild/Fett/Kursiv.

Du musst dann "Zitieren"anklicken. Und da, wo "Text" steht, musst du deinen kopierten Text einfügen.
Text
off-topic: so??? Wenn das jetzt klappt, vielen Dank!

@john-erik
john-erik schrieb:Das Zitat was du vergeblich versuchst einzufügen, ist von mir.

Und wenn du schon mit der Zitierfunktion nicht klarkommst, vielleicht schaffst du es dann in deiner Antwort wenigstens zu erklären, was der "Windschatten einer Insel" für ein Flugzeug bedeutet...
Wie ich schon mehrfach versucht habe zu erklären, das mit dem "Windschatten einer Insel" ist in meinen Beitrag reingerutscht, weil ich mit der Zitierfunktion, die ich jetzt hoffentlich begriffen habe, nicht zurechtgekommen bin! Das ist keine These von mir!

Meine eigenen Ideen waren hauptsächlich:

1. Flugzeugsichtung auf den Malediven: Wenn es NICHT MH370 war, dann müsste doch leicht festzustellen sein, was es für ein anderes Flugzeug war.

2. Treibstoffmanipulation: Vielleicht war im Tank ja noch was drin? Kann dahingehend die elektronische Anzeige "auf Null" gestellt werden. (Wahrscheinich blöde Hypothese, ich hab nur mal dran gedacht.)

3. Pilot und Ehefrau: Ist das überhaupt was anderes als ein Gerücht, dass sie sich von ihm getrennt (beziehungsmäßig) hat? Die räumliche Trennung kann doch ganz andere Gründe haben.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:29
@citybird
naja, die Aussagen gehen ja nur in die Richtung, dass keiner der Passagiere verdächtigt wird einen Terroristischen Hintergrund zu haben.

Hier geht es vielleicht um politische Gegner im Sinne von "Pro-Westlich gegen das Regime".

Wenn dies aber von (in-)offizieller Seite von China so angeordnet wurde, diverse Personen "verschwinden" zu lassen, sind die Passagiere ja unbelastet bzw. sollen es sein um keinen Verdacht aufkommen zu lassen.

Chinesische Geheimdienstagenten wären sowieso "unverdächtig" und würden auch als "normale Bürger" von den Behörden gemeldet.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:31
Findet ihr es auch komisch dass von 227 Passagieren jeder eine weisse Weste haben sollte und nicht einer dabei ist, der zumindest fragwürdige Verbindungen haben könnte, die man abklären muss?


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:32
Josian schrieb:Wäre schön, wenn die drei Großmächte sich zusammenfinden würden. Der ewige Weltfriede, dazu gibts auch eine Prophezeiung , nichts ist unmöglich Toy.....!
Wäre noch schöner, wenn sich alle Menschen auf der Welt zusammenfinden würden und ganz damit aufhören würden, sich die Köpfe einzuschlagen. Dieser Fall könnte eintreten, wenn es eine ganz unbekannte Macht ist, welche hinter dieser und auch anderer Geschichten, wie z.Bsp. 911, stecken würde. So eine Art Dr. Evil und alle Menschen auf der Welt würden vielleicht auch mal zusammen stehen, wie auch im Film "Independence day" geschehen!

Dr.-Evil


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:33
@john-erik
Nö. Zudem, es gab ja einige (die 2 Iraner, der eine Chinese (?) der wohl mal ein paar Flugstunden genommen hat, vor ein paar Jahren), wo man sich nicht sicher war...aber das wurde jetzt wohl geklärt.

Oder kennst du in deinem Bekanntenkreis so viele, die eine fragwürdige Verbindung zu irgendwas haben, sodass, sollte was in deiner Nähe passieren, du sofort wüsstest, wen zu verdächtigen?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:35
So, jetzt habe ich es gefunden, das war von Clubmaster:
Es ist ein großer Unterschied ob man nur noch 500 Km im Windschatten einer vielbeflogenen Urlauberinsel vor sich hat oder über 2500 Km über offene See, bei der man bei der Strecke im Tiefflug so viel Sprit verbrauchen würde, dass man wegen Spritmangel schon vor dem Ziel abschmiert.
Mir ging es um den Treibstoffvorrat generell, nicht um den Windschatten ...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 11:48
Eins scheint klar zu sein, es befanden sich keine arabischen Fluggäste unter den Passagieren und auch ansonsten keine Person, die in das Muster der Anschläge von 9/11 gepasst hätte.

Das schliesst aber nicht aus, dass MH370 aus politischen Gründen entführt wurde. Wenn sich wirklich alles auch nur in etwa so verhalten hat, wie bisher bekannt wurde, dann müssten der oder die Entführer über ein fundiertes Wissen nicht nur über Flug- und Flugzeugtechnik sondern darüber hinaus über ein enormes anders Hintergrundwissen hinsichtlich militärischer und ziviler Flugzeugortung in Südostasien verfügt und dieses logistisch umgesetzt haben.

Das wiederum lässt an eine Geheimdienstaktion denken. Also kann man guten Gewissens und ohne zu lügen behaupten, es wären keine terroristischen Hintergründe entdeckt worden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 12:03
Von mirror.co.uk:

"CNN reports this morning that while investigators have cleared passengers of any involvement in flight MH370's disappearance, relatives are still being questioned as well anyone who may have had access to the plane.

This includes ground crew, such as those who prepared food for the flight from Kuala Lumpur to Beijing; staff who packed the plane's cargo; and those who were due to receive it in China.

It is also being reported this morning that the FBI has now completed its review of the flight simulator found at the home of Captain Zaharie Shah, and found "nothing suspicious whatsoever".

A source told ABC News: "They have finished with the simulator. There is nothing suspicious whatsoever about what they found.

"There's nothing at all (criminal) about the pilot. Right now there is zero evidence of a criminal act by the flight crew."


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 12:20
kommentarlos...:-)




melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 12:37
meermin schrieb:Wenn MH370 nach Diego Garcia geflogen worden wäre und dort landete , dann würden die Passagiere irgendwann wieder freigelassen werden, alle bis auf die Entführer. Denn in diesem Fall wären sie zu Zwangsgefangenen geworden damit im Verborgenen die Drahtzieher und Hintermänner der Entführer ermittelt werden könnten.

Ich schreibe absichtlich "wenn" und könnten", denn es wäre nur eine Hypothese.

Eine andere Hypothese ist, dass Entführer die Maschine irgendwo in der Region gezielt zum Absturz bringen wollten,in irgendein Gebäude oder ein strategisch wichtiges Gelände am Boden (bzw. dass dies die Annahme des Militärs war)und dass Abfangjäger des Militärs, seien es nun Bomber aus Malaysia, Thailand , Vietnam oder von der Base in Diego Garcia das Flugzeug abgeschossen haben um Schlimmeres zu verhindern.
Wenn Anflug über die Malediven hinkäme dann hätte man auch DG maximal eine halbe Stunde Reaktionszeit gehabt, das muß man auch mal erwähnen, davon gehen etliche Minuten ab in denen man Rätseln würde was das eigentlich ist was auf einem zufliegt, wenn man es denn entdeckt hätte. Eine so oder so verdammt knappe Geschichte was das Zeitfenster betreffen würde. Darum habe ich mich auch auf DG als Ziel festgelegt weil ich die Maledivensichtung und den Flugrichtungswechsel dort nach Süden glaube, es käme in dem Fall nur noch DG als Ziel in betracht und würde in Anbetracht der vorherigen Flugroutenverschleierungstaktiken Sinn machen. Wie gesagt, wir reden hier über maximal eine halbe Stunde Reaktionszeit die die Amerikaner gehabt hätten, eher viel weniger, wenn man bedankt das Objekt erstmal einzuordnen, Jäger hochzuschicken, Kontaktversuche mit dem Passsagierjet usw. Alles Dinge die man als Entführer von MH 370 genau so vorplanen konnte. Falls es zum Abschuss oder Absturz gekommen ist dürfte das m.E. nach wirklich maximal in einem ca. 100 km nördlich des Atolls passiert sein, eher noch weniger.


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 12:38
m.burns schrieb:
Zitat aus dem Artikel:
Der Mann behauptete, dass seine Augen verbunden waren, als er die Nachricht verschickte. Um jemandem die Augen zu verbinden, stülpt das amerikanische Militär den Gefangenen oftmals eine Tüte über den Kopf....
Passend zur MH-Maschine haben die Butzemänner dann wohl solch eine Tüte benutzt, um weitere Verwirrung hervorzurufen:

haul3.JPG

Wie viel Zeit Herr Hood wohl noch hatte, mit solch einer Tüte über dem Kopf, die Nachricht zu simsen?

Aber blinde Hühner finden ja auch mal ein ....!


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 13:00
Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die dort in DG tatsächlich keine Ahnung haben, was mit MH370 geschehen ist und der Absender dieses Schwarzbildes nicht Herr Wood war und wohl eher solch eine Tüte am Kopf hatte:

file.phpavatar2 1382872363


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 13:00
Ohne Kommentar die 2te ;-)



melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden