weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:21
@StellaBanks
.aber wer sagt, dass er es freiwillig gemacht hat? Vielleicht wurde er bedroht? Wieso denkt keiner an so etwas?
natürlich denken wir an sowas. Habe ich auch immer wieder angemerkt, dass sowas sein kann.

Aber selbst wenn er bedroht wurde, dann hätte er nicht diese ausgeklügelten Manöver geflogen (es sei denn, der Aggressor war mindestens genauso Profi wie Shah).


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:25
citybird schrieb:Ich persönlich finde deine Folgerungen zwar gut, aber hast du denn einen einzigen Hinweis auf dessen Homosexualität?
Woher sollte man wohl so einen intimen Hinweis haben?
Von Facebook etwa?
Pfffft,...schwul sein ist in Malaysia verboten, das würde dort keiner an die große Glocke hängen..., daher meine Folgerung.
Das ist für mich einfacher mögliche menschliche Mechanismen einzubeziehen, als ein Riesen vt daraus zu machen die ganze laender mit hineinzieht.

Andererseits passt, wie gesagt, nicht dazu was hier pressetechnisch abgeht...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:27
StellaBanks schrieb:Um zu deinem Flugbegleiter zu kommen: vielleicht war diese Ehe auch kaputt? Und vielleicht hatte er ja Geldsorgen, das 2. Kind kommt bald...da wäre Suizid auch ein gutes Motiv, meinst du nicht?
Wenn es allein um´s Motiv geht dann könnten 239 Menschen an Bord abzüglich der Kinder ein solch derartig gelagertes Motiv haben. Neben dem Motiv muss man doch aber noch hinzu zählen wer denn auch das Know-How besaß um diese Aktion überhaupt durchführen zu können.

Nehmen wir einmal an ein Flugbegleiter ist durchgedreht und hat das Flugzeug gehighjacked. Was dann ? Die Piloten mussten in jedem Fall den neuen Kurs programmieren und über kurz oder lang wäre den Pilotenprofis klar geworden das der Kurs ins Nirvana führen wird.
Ich kann mir nicht vorstellen das ein Pilot und liebender Familienvater, oder ein Pilot der bald heiraten wird sich von einem Entführer aufzwingen lassen den Autopiloten mit Kurs auf´s Jenseits zu programmieren.
Da gibt es vielerlei Gegenmaßnahmen. Zum einen können die Piloten den Highjack-Code eingeben, die Cockpittür locken, den Transponder laufend ein-und ausschalten. Niemand der sich an Bord befand kannte sich mit all den Schaltern und Hebeln im Cockpit aus, da gibt es so unendlich viele Möglichkeiten auf eine Entführung hinzuweisen die klar verständlich ist.

Aber all das ist nicht geschehen. Da war jemand am Werk der genau wusste was er tat und hat es verstanden aus seinem Passagierflugzeug ein Tarnkappenflugzeug zu machen. Sowas schafft ein Flugbegleiter einfach nicht, viel zu komplex.

Nichts geht irgendwie auf um den Verdacht vom Piloten ablenken zu können.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:28
@Alano
Und wieso ist sich dann jeder sicher, dass es der Co-Pilot nicht war? Ich lese hier lange mit und der Co-Pilot wird so selten erwähnt hier... und so lange wir keine Beweise haben, dass es der Pilot war, sollte man sich nicht nur auf ihn fixieren...


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:32
StellaBanks schrieb:Und wieso ist sich dann jeder sicher, dass es der Co-Pilot nicht war?
das habe ich doch schonmal geschrieben: der Co Pilot war ein Strahlemann, und Shah war genau das Gegenteil von einem Strahlemann. Er hatte Probleme. Von Problemen des Cos weiß man nix.

Und Shah hatte zudem noch viel mehr Erfahrung, als dieser junge Banause.

Es sind ja nicht nur wir, die auf Shah (lalala) fixiert sind, sondern auch die Ermittler haben sich zunehmenden auf ihn fixiert. Es wäre also ein wenig merkwürdig, wenn man sich um Shah als Drahtzieher so gar keine Gedanken macht.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:34
Bezüglich "seine Frau hat sich getrennt und die Kinder mitgenommen" als Suizidargument:

Shah's Kinder sind bereits alle erwachsen, Mitte 20. Von der Tochter ist bekannt, dass sie als Anwältin in Australien lebt. Ich nehme an seine anderen Kinder wohnen mittlerweile auch nicht mehr im Kinderzimmer.

Dass ein Mann sich umbringen will weil seine Frau die fast 30jährigen Kinder angeblich von ihm wegnimmt finde ich etwas unrealistisch.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:35
@catgroove
gutes Argument, was man manchmal aus den Augen verliert. Aber hatte Shah nicht noch ein lütsches Kind?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:37
@Alano

Ich weiß nicht, ich glaube gelesen zu haben, dass alle Kinder bereits erwachsen und aus dem Haus sind.

Wollte es nur mal anmerken nachdem vorhin von einigen Usern immer mit "die Frau droht ihm die Kinder mitzunehmen" argumentiert wurde.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:38
Alvac schrieb:Ein paar könnte ich dir nennen. Aber du bestehst ja auf DG, auch wenn alles dagegen spricht. Daher die Frage ob du diese hören willst ;)
Ja gerne, warum nicht.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:39
@Alano
Alano schrieb:der Co Pilot war ein Strahlemann,
und gibt es dafür irgendwelche weiteren Argumente als
Er hatte mal 2 Mädels ins Cockpit eingeladen --> er mag Frauen --> er flirtet gerne --> er muss also unglaublich glücklich und zufrieden in seinem Leben sein (das ist eine gewagte Schlussfolgerung und ich bin da nicht zufriedengestellt)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:41
Alano schrieb:Weil dort Dinge abgelaufen sind, für die man (so fern es keine Zufälle waren) ein absoluter Profi der Fliegerei sein muss. Und in diesem Flugzeug war Shah der absolute und größte Profi der Fliegerei.
Genau, Shah war sogar einer der fähigsten Piloten weltweit. Auch das muss man sich mal ins Gedächtnis rufen. Welcher Pilot fliegt schon seid fast 20 Jahren eine B-777 und hat über 18.000 Flugstunden auf dem Tacho ? Shah war DER Vorzeigepilot von MA, einen solchen Mann würde jede andere Fluggesellschaft mit Kusshand nehmen. Dazu seine private Leidenschaft für´s Fliegen. Ist er nicht im Dienst hockt er vor seinem FS und fliegt weiter bis er endlich wieder Dienst hat.

Völlig klar das sich Shah einen Flugplan errechnet hat der die Maschine nach 7:38 Stunden dann in den indischen Ozean treibt.

Es ist denkbar das Shah alle Menschen an Bord durch das Verändern der Kabinendruckregelung getötet hat und AUCH sich selbst nachdem der Autopilot mit der neuen Route programmiert wurde. Das kann zeitgleich geschehen sein.

Allerdings ergibt sich aktuell das Problem das man keine Wrackteile findet. Das bedeutet nichts anderes als das die Wahrscheinlichkeit extrem hoch ist das die Maschine in einem Stück gesunken sein muss. Demzufolge muss der Pilot eine Wasserlandung nach 7:38 Stunden durchgeführt haben also war er noch am Leben als die Maschine runter ging.

Wie man es dreht und wendet, Pilotensuizid ist völig rational und logisch erklärbar und gemäss Ockhams Razor die Wahrscheinlichste Erklärung für alles.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:42
citybird schrieb:und gibt es dafür irgendwelche weiteren Argumente als
Er hatte mal 2 Mädels ins Cockpit eingeladen --> er mag Frauen --> er flirtet gerne -->
ich finde, das sind schon gute Argumente.

Aber dafür gibt es mehr Argumente, warum Shah kein Strahlemann war.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:42
@Alano
Ha. Du sagst es: wir wissen vom Co-Piloten NICHTS. Er hat einmal (!) junge Damen ins Cockpit gebracht und gilt jetzt als Strahlemann?! Stimmt, solche alten Bilder sagen natürlich viel über den jetzigen Zustand aus....und sagen auch viel mehr, als all die YouTube-Videos des Piloten....und ein "Strahlemann" hat auch keine Probleme und Krisen..nein. Sowas hat nur jemand, der 50 ist und sich bald scheiden lässt. (Da ihr ja gerne so "fantasiert": vielleicht ist die Ehefrau ja etwas "verrückt" und hat dem Mann das Leben zur Hölle gemacht, weswegen er jetzt froh ist, sie los zu sein?)

Und wegen deinen Ermittlern - die haben auch das heute gesagt:

It is also being reported this morning that the FBI has now completed its review of the flight simulator found at the home of Captain Zaharie Shah, and found "nothing suspicious whatsoever".

A source told ABC News: "They have finished with the simulator. There is nothing suspicious whatsoever about what they found.

"There's nothing at all (criminal) about the pilot. Right now there is zero evidence of a criminal act by the flight crew."


Also ja, immer noch keine Beweise...hm.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:44
DearMRHazzard schrieb:Nehmen wir einmal an ein Flugbegleiter ist durchgedreht und hat das Flugzeug gehighjacked. Was dann ? Die Piloten mussten in jedem Fall den neuen Kurs programmieren und über kurz oder lang wäre den Pilotenprofis klar geworden das der Kurs ins Nirvana führen wird.
Ich kann mir nicht vorstellen das ein Pilot und liebender Familienvater, oder ein Pilot der bald heiraten wird sich von einem Entführer aufzwingen lassen den Autopiloten mit Kurs auf´s Jenseits zu programmieren.
Da gibt es vielerlei Gegenmaßnahmen. Zum einen können die Piloten den Highjack-Code eingeben, die Cockpittür locken, den Transponder laufend ein-und ausschalten. Niemand der sich an Bord befand kannte sich mit all den Schaltern und Hebeln im Cockpit aus, da gibt es so unendlich viele Möglichkeiten auf eine Entführung hinzuweisen die klar verständlich ist.
Gute Argumentation, darum schließe ich Hijacking gegen den Pilotenwillen aus. Es ist auch so nachweisbar dass sich Schah vermutlich politisch radikalisiert hat und das dies daher das wahre Motiv ist. Den Malaysiern ist es peinllich dass es ihr Politiker war den sie in den Knast geschickt haben und daher eine direkte Mitschuld haben, den Amis ist es hochpeinlich wohl einen Passagierjet zum Absturz haben bringen zu müssen. Würde auch das aktuelle Hickhack erklären.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:44
@StellaBanks
du wirst zum Schluss (wenn es ans Tageslicht kommen) noch verstehen, warum Shah die verdächtigste Person an Bord war.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:45
Wer sagt eigentlich, dass der Co-Pilot, Fariq Hamid damals die beiden Australierinnen ins Cockpit geholt hat?

Das hätte er doch nicht gekonnt wenn der andere Pilot dem abgeneigt gewesen wäre. Vielleicht hat auch der Pilot damals die Touristinnen eingeladen und das ganze wird jetzt auf Fariq abgewälzt weil er in MH370 war.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:46
Übrigens habe ich mich bei meiner Strahlemann Theorie auch nicht auf das Foto mit den zwei Mädels berufen. Das habt ihr jetzt gesagt.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:46
@catgroove
Schreib nicht so. Das geht nicht. Fariq war der Glückliche und der Shah war der Depri hier...komm nicht mit solchen (guten) Gedankengängen. Das macht ja keinen Sinn. ;)


@Alano
Ja, weil ich dann auch etwas offizielles hab und nicht nur irgendwelche Fantasien von irgendwelchem Forumlesern, die zu viel Zeit haben. ;)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:48
@StellaBanks
0
Haha, ok. Werde mir das gleich aufschreiben, Fariq = glücklich, Shah = Psycho :-)


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

03.04.2014 um 15:49
@StellaBanks
du wirst jetzt unfair. Hast du nicht auch zuviel Zeit? (sonst würdest du dich nicht damit befassen).

Bei dem Thema gibt es verschiedene Gruppen, die verschiedene Ansichten haben, und darüber spekulieren und diese Ansichten begründen.

Es bringt auch herzlich wenig, wenn man hier nur rumjammert: "Oh gott, die armen Angehörigen, die armen guten Piloten usw".

Dafür ist dieser Thread nicht gedacht.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden