weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Helmpflicht!?

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Helmpflicht

Helmpflicht!?

07.07.2014 um 06:57
@tripane

Das freut mich..
Nur du musst vorsichtig sein... und immer berücksichten das mensch auch aus dem bett fallen kann..
Was da alles passieren kann!

Dein nachtschränkchen kann im weg stehen zum beispiel..
Am besten ein schränkchen kaufen was abgerundet ist und keine ecke hat..
Obwohl so eine halb mond als nachtschränken eh das wäre mal ein desinertipp.. :D


melden
Anzeige

Helmpflicht!?

07.07.2014 um 08:32
@waterfalletje
deshalb haben Betten von kleinen Kindern wohl auch Gitter....aber ich bin sicher, das nimmt den Kindern die Lebensfreude.........man sollte mal bedenken, wenn man schon immer vergleicht, wie es "früher" war, dass es "früher" weniger und weniger schnelle Autos gab, insgesamt war weniger los. Das macht einen gewaltigen Unterschied. In der Strasse, in der ich aufwuchs standen maximal 3 Autos, heute parkt man in 2 Reihen, man kann die Menge an Autos nicht mehr zählen, die Müllabfuhr kommt nicht mehr durch, so zugeparkt ist alles, die zischen durch die Strasse, ohne Rücksicht auf Verluste. Früher war die Strasse Spielplatz, weil eben so gut wie nie ein Auto kam, das ist jetzt anders. Auch hatten wir überall Natur um uns herum, da wurde dann erst eine Autobahn gebaut, mitten durchs Feld, dann Kleingärten und Wohnsiedlungen......mittlerweile fahren Autos durch das bisschen Feld, das noch da ist, man muss ja schliesslich bis vor den Eingang des Kleingartens fahren.......
Was ich sagen will: es hat sich viel verändert, man kann heute nicht mit früher vergleichen. Dementsprechend muss man gegebenenfalls auch die Sicherheitsvorkehrungen anpassen.


melden

Helmpflicht!?

07.07.2014 um 08:56
@iao
Du schreibst einfach nur unsinniges Zeug, gehst inhaltlich nicht auf meine Kommentare ein und zerrupfst meine Sätze, so dass deren Inhalt entstellt wird. Das ist einfach nur Kindergartenniveau.
Und Deine Schelte, ich würde unsachlich werden, geht in Anbetracht Deiner fortgesetzten ad hominem Argumente einfach nur in die Hose.


melden

Helmpflicht!?

07.07.2014 um 09:39
Eines tages fuhr ich mit Rad nach meine schwiegereltern.

Mein Mann fuhr mit Auto ich wollte die etwas längere strecke mit rad bewältigen...

Es war herrlich.. ging meist berg ab... der rock flatterte.. die haare flatterten..leichter wind bei warmen, temperaturen... nur ich dachte mir nichts dabei..habe es einfach geniessen können...
Kopf war frei...Punkt..

Bis.................

bei eintreffen schwiegereltern...

Ich kam an es gab kein hallo... sondern nur wie kann man so bescheuert sein mit so ein rock rad zu fahren..

????????

Fahrrad wege... kaum benutz... der rock konnte flattern soviel es wollte...blechschutz...
Sah nebenbei gut aus:-)

Barfuss.... war auch unverständlich.... hohe schuhe wäre wahrscheinlich noch unverständlicher...

Also ich musste mich so verhalten wie sie..

Dann wäre alles gut...

Nur unser alter entscheidet sich gewaltig...und ihr kleidungstyle gefällt mir auch nicht..
Sonst klappt es meist zwischen uns...;-)

@Tussinelda

Wir wohnen durchaus ruhiger... nicht des zutrotz möchte ich keine verpflichtung...

Klar sieh ein schädelbasisbruch nicht gut aus.. gebe ich absolut recht.
Nur Michael Schumacher... hatte auch ein helm auf...und keine hohe geschwindigkeit...

Und der rad fahrer der letzes mal gestorben ist hatte ein helm auf.. nur diesen helm war der Traktor nicht gewachsen...

Ein rest risiko bleibt immer..

Und ich hoffe alle drücken mir die daumen, das ich weite rbarfuss flattern daf ;-)

Bei Kinder halte ich mich an die regeln.. nur ich lernte auch das jedes Kind anders ist..
Und ich nicht immer den ganzen tag hinter fahren kann...

Vor kurzum gab es ein beschwerde von der schule... unser junge war bei die schule... ohne helm..

Er ging aber mit helm...
kam wieder hat was getrunken.... und ging wieder... dauerte ein minute... ich war im badezimmer zog mich um.. bekam es nicht mit.. radio an...

In diese eine minute lag der helm da... und er war ohne weg..
Und mir würde ein schlechtes gewissen eingeredet...

Immer ein bisschen nachdenken... wie schnell sowass gehen kann...


melden

Helmpflicht!?

07.07.2014 um 10:12
Kurz noch um die situation zu klären... verdeutlichen...

ich war schon im auto wo ich mich spontan entschieden habe Rad zu fahren.. stieg spontan auf..

Wir müssen unser kopf schon oft genug benutzen und einsetzen... mal abschalten scheint im grunde wenig erlaubt. Nur auch bei vorsichtig kann mir was passieren...

ich weiss noch.. wo Michael Schumacher wieder fahren wollte..
jemand versuchte mir eine disskusion aufzuzwingen..
Wie verantwortunglos er doch sei...er hat genug geld und familie..

Diese person regte sich zu genüge auf...

Denke nicht das sei gedacht hat das es auch mal anders laufen kann.

Wir sind menschen und alle anders. Wir können nicht immer den andern den eigene willen aufdrängen, nur weil man denkt es ist vernünftig...

Mein gefühl kommt mir auch nicht ganz unvernünftig vor...
nur euers auch nicht ;-)

@kleinundgrün
@Tussinelda
@tripane
@Juvenile
@iao
@SagopaKajmer
@Truenes
@Wraithrider
@Solifuga
@fiinja


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 15:42
@waterfalletje
was du betonst wollte ich ja auch hervorheben. Wenn es danach gehen würde nach Helmpflicht, dann müssen wir, wie du schon schreibst irgendwann mit Helm ins Bett und unter die Dusche, weil man könnte in der Dusche ausrutschen. Ich frage mich zwar wie man dann die Haare waschen soll, aber hauptsache man ist sicher genug! Und die Argumente hier, dass es früher nicht so gefährlich gewesen sei, da sag ich nur: klar! Früher gab es ja auch noch keine Duschen da konnte man nicht ausrutschen;-)

Ich finde es völlig in Ordnung, dass es Menschen gibt, die sich mit Helm schützen wollen, aber ich finde es völlig daneben und auch überflüssig, dass man Menschen aufzwingt sich zu schützen. Wenn ich einfach nur durch den Stadtpark z. B. fahre möchte ich keinen Helm tragen und da gibt es auch kaum Gefahr. Durch Helmpflicht wäre ich aber dazu gezwungen.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 15:56
@Truenes


Schön zu lesen, das ich nicht alleine bin hiermit...
Weil es regt mich wirklich auf...


Wie erwähnt bei kinder die baum klettern... ein unfall und es wird groß in die nachrichten wie auf Bild und sonstige zeitungen gebracht...


Wegen ein Unfall wird dan ein riesen wirbel gemacht.... und tausende kinder leiden.. weil sie nicht mehr dürfen...
Und verlieren so immer mehr ganz naturliche bedürfnisse...


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:15
@waterfalletje
ich kann dich voll verstehen. Irgendwann sitzen wir in einem sicheren Käfig und können nichts mehr ohne Sicherheitsmaßnahmen machen. Frage ist wieviel das Leben dann noch wert ist.... wenn alles nur von Vorschriften wimmelt.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:17
Hätte ich damals als 13-jähriger Junge keinen Fahrradhelm angehabt, dann wäre ich jetzt tot! ;)


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:22
@Mindslaver
Freu dich drüber, dass du einen auf hattest. Nichts desto trotz sollte es deswegen nicht zur Pflicht werden, denn jeder entscheidet selber. Und ob du dann wirklich tot wärst, das kannst du überhaupt nicht sagen.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:23
@Mindslaver


manche werden hier denken, das merkt man :D

Nur ich hatte soviele gehirnerschütterungen, und wer weiss haben sie mir mal gut getan !

Und sonst freut mich das du überlebt hast..

Ein mädchen hatte vor kurzum hier auch ein unfall... sie fiel mit den kopf auf ein stein..nur der helm machte sehr wahrscheinlich das sie mit ein schrecken davon kam ;-)


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:38
@waterfalletje
@Truenes

Mein Unfall war kein harmloser, ich wurde mit einem Auto erfasst, dass mir mit ca. 50 Stundenkilometern entgegen kam. Der Helm war danach zerstört (im mehrere Teile zerbrochen), dass Fahrrad war komplett hinüber, von dem Unfall wurde auch regional in den Medien berichtet.
War also schon etwas heftiger, als nur "gestürzt".

Helmpflicht, ja oder Nein?

Ich sage es mal so: Wer eigenverantwortlich handeln möchte, trägt auch die Verantwortung für eventuelle Schäden.
Wer also einen Unfall hat und keinen Radhelm trug, der sollte zumindest die Kosten für die Behandlung am Kopf übernehmen.

Begründen tue ich es damit, dass Eigenverantwortung immer auch die Verpflichtung mit einbezieht, für Eigenverantwortliches Handeln gerade zu stehen.


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:44
Tussinelda schrieb:deshalb haben Betten von kleinen Kindern wohl auch Gitter....aber ich bin sicher, das nimmt den Kindern die Lebensfreude
In meiner Familie nicht. Darum sind wir auch so froh.
Mindslaver schrieb:Helmpflicht, ja oder Nein?

Ich sage es mal so: Wer eigenverantwortlich handeln möchte, trägt auch die Verantwortung für eventuelle Schäden.
Wer also einen Unfall hat und keinen Radhelm trug, der sollte zumindest die Kosten für die Behandlung am Kopf übernehmen.

Begründen tue ich es damit, dass Eigenverantwortung immer auch die Verpflichtung mit einbezieht, für Eigenverantwortliches Handeln gerade zu stehen.
Grundsätzlich nachvollziehbar. Es stellt sich jedoch die Frage, wo man die Grenze zieht. Raucher zahlen für alle Atemwegserkrankungen selbst? Menschen mit BMI über 25 zahlen für alle Kreislauferkrankungen selbst? Jeder für seine Sportverletzungen? Wer mehr als 40h die Woche arbeitet, zahlt für psychotherapeutische Behandlungen selbst?


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 16:45
@Mindslaver
um so schöner ist es, dass du alles unbeschadet überstanden hast. Freut mich. Man kann aber meiner Erachtens nicht sagen, dass man sonst tot gewesen wäre, denn viele überleben Unfälle die eigentlich hätten tödlich seien müssen, aus unerklärbaren Gründen. Da muss nicht unbedingt ein Helm der Grund sein. Und wenn jemand wirklich starke Kopfverletzungen hat weil er keinen Helm getragen hat, dann ist er schon genug gehändicapt und dann muss man ihm nicht noch die Kosten auferlegen, die ärztlich aus Notwedingkeit anfallen. Ich finde grundsätzlich, dass diese Vorschriften mittlerweile einfach überhand nehmen. Irgendwann wird uns vorgeschrieben wann wir auf Toilette gehen dürfen. Jeder sollte zur Eigenverantwortlichkeit geführt werden.


@Wraithrider
Wraithrider schrieb:Grundsätzlich nachvollziehbar. Es stellt sich jedoch die Frage, wo man die Grenze zieht. Raucher zahlen für alle Atemwegserkrankungen selbst? Menschen mit BMI über 25 zahlen für alle Kreislauferkrankungen selbst? Jeder für seine Sportverletzungen? Wer mehr als 40h die Woche arbeitet, zahlt für psychotherapeutische Behandlungen selbst?
genau so sieht es aus! Und alles per Gesetz regeln, weil wir ja anscheindend nicht mehr eigenständig handeln können oder sollen. Irgendwo werden wir doch durch diese ganzen Vorschriften entmündigt.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 17:01
@Wraithrider

Bei einem Arbeitsunfall ist zu unterscheiden, ob der Arbeitsunfall geschah, weil man Sicherheitsvorschriften ignorierte, oder weil er eben geschah. Wenn jemand beispielsweise auf dem Bau keinen Bauhelm trägt obwohl vorgeschrieben und er bekommt einen herunterfallenden Schraubenzieher auf dem Kopf, so übernimmt die Krankenkasse des Geschädigten keine Kosten. Das heißt, der Geschädigte bleibt auf den Kosten hocken. Es muss anschließend geklärt werden, ob der Arbeitgeber auch tatsächlich die Ausschilderungen angebracht hat, wenn ja, übernimmt es nicht einmal die Versicherung des Arbeitgebers.

Bei Drogenmissbrauch wäre ich ebenfalls dafür, dass Geschädigte die vollen Kosten übernehmen. Aber Fakt ist: Die gesetzlichen Krankenkassen basieren (noch) auf dem Solidaritätsprinzip, was Verletzungen und Krankheitsfälle während der Freizeit betrifft, jeder zahlt ein und wer Hilfe braucht (egal ob selbst verursacht oder nicht) bekommt sie auch.
Allerdings gibt es Lobbyarbeit und Bestrebungen, dies in naher Zukunft zu ändern, sodass Selbstschädigung aufgrund unverantwortlichen Handelns zu einem gewissen Prozentsatz selbet übernommen werden müssen. In der Zahnmedizin ist es bereits heute der Fall. Wer sich nicht eigenverantwortlich um Zahnhygiene kümmert, hat Pech gehabt, und muss Füllungen und Behandlungen selbst zahlen. Dies soll ausgeweitet werden.

@Truenes

Danke, auch ich bin froh darüber so ein Glück gehabt zu haben. :)

Aus deinem Posts erkenne ich, dass du dich bei der Frage um Helmpflicht eher wenig damit beschäftigst, ob es nun sinnvoll oder sinnlos ist, sondern das du eher der Bevormundung durch den Staat kritisch gegenüberstehst.

Dazu sei gesagt, dass solange man in einer Gesellschaft lebt, die aus vielen Menschen besteht, es immer welche geben wird, die dich bevormunden werden. Mit diesen Gedanken solltest du dich anfreunden.


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 17:24
@Mindslaver
Keines meiner Beispiele beinhaltet Arbeitsunfälle oder Drogenmissbrauch.

"Selbstschädigung auf Grund unverantwortlichen Handelns"... Ich habe grade im Post darüber gefragt, wo man diese Grenze ziehen soll. Also?
Mindslaver schrieb:Aus deinem Posts erkenne ich, dass du dich bei der Frage um Helmpflicht eher wenig damit beschäftigst, ob es nun sinnvoll oder sinnlos ist, sondern das du eher der Bevormundung durch den Staat kritisch gegenüberstehst.
Das ist ja auch der Inhalt dieser Frage. Natürlich beschäftigt man sich genau damit.
Mindslaver schrieb:Dazu sei gesagt, dass solange man in einer Gesellschaft lebt, die aus vielen Menschen besteht, es immer welche geben wird, die dich bevormunden werden. Mit diesen Gedanken solltest du dich anfreunden.
Wollen ist das richtige Wort, nicht werden. Und nein, das ist grundsätzlich etwas, wogegen man vorgehen sollte, nicht sich damit anfreunden.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 17:37
@Wraithrider

Dir fällt es wohl schwer, Obrigkeiten zu akzeptieren.

Regeln und Gesetze und Verordnungen sind der kleinste gemeinsame Nenner einer Gesellschaft. Und damit sie funktioniert, bedarf es welche, damit das Zusammenleben aller funktioniert.

Es gibt auch hier und da Regeln, die hinterfragt werden, und was ein Grundrecht eines jeden ist.
Nun, ich möchte ganz ehrlich sein:

Ich wüsste nicht, wie ich mich über eine Helmpflicht entscheiden sollte:

Wahrscheinlich da, wo meine Interessen liegen. Als Lobbyist einer Krankenversicherung würde ich versuchen, sie gesetzlich durchzusetzen. Als Bürger würde ich hinterfragen, ob das wirklich notwendig sei.
Schwierige Sache, beides unter einem Dach zu bringen.


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 17:42
Mindslaver schrieb:Dir fällt es wohl schwer, Obrigkeiten zu akzeptieren.
Hängt davon ab, wie dumm und wie totalitär die Obrigkeiten sind.
Mindslaver schrieb:Regeln und Gesetze und Verordnungen sind der kleinste gemeinsame Nenner einer Gesellschaft. Und damit sie funktioniert, bedarf es welche, damit das Zusammenleben aller funktioniert.
Regeln, Gesetze und Verordnungen haben die einzige Daseinsberechtigung, dem Menschen zu helfen. Darauf hin muss JEDE Regulierung immer und immer wieder überprüft werden und ist nur annehmbar, wenn nicht der geringste Zweifel besteht, dass dies tatsächlich der Fall ist.


melden

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 17:47
@Mindslaver
Allerdings gibt es Lobbyarbeit und Bestrebungen, dies in naher Zukunft zu ändern, sodass Selbstschädigung aufgrund unverantwortlichen Handelns zu einem gewissen Prozentsatz selbet übernommen wurden.
ja damit wir noch mehr Bürokratie in unserem Land bekommen. Und bis dann geklärt ist, ob jetzt Selbstschädigung-Selbstverschulden ist es womöglich zu spät und dem Patienten ist nicht mehr zu helfen. Grade bei Gesundheit ist so eine Bürokratie kontraproduktiv.

@Wraithrider
Wraithrider schrieb:Wollen ist das richtige Wort, nicht werden. Und nein, das ist grundsätzlich etwas, wogegen man vorgehen sollte, nicht sich damit anfreunden.
genau so sieht es aus. Bevor man bevormundet wird bzw. wie du schon richtig geschrieben hast einer jemanden bevormunden "will" sollte man sich effektiv zur Wehr setzen, denn solange man mündig ist hat niemand das Recht jemanden zu bevormunden!

@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Regeln und Gesetze und Verordnungen sind der kleinste gemeinsame Nenner einer Gesellschaft. Und damit sie funktioniert, bedarf es welche, damit das Zusammenleben aller funktioniert.
also sorry, aber das Zusammenleben der Menscheit hat jetzt schon jahrzehnte lang ohne Helmpflicht funtioniert. Von deiner Sichweise aus, brauchen wir da also keine Regelung, weil die Regelung einer Helmpflicht absolut keine Wirkung auf das Funkionieren des Zusammenlebens hat.


melden
Anzeige

Helmpflicht!?

15.07.2014 um 19:09
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Helmpflicht, ja oder Nein?

Ich sage es mal so: Wer eigenverantwortlich handeln möchte, trägt auch die Verantwortung für eventuelle Schäden.
Wer also einen Unfall hat und keinen Radhelm trug, der sollte zumindest die Kosten für die Behandlung am Kopf übernehmen.
Nein, weil ich stelle mir ernsthaft die Frage wo diese sogenannte 'Sorgen' um uns hinführt.

Unser kinder waren öfters ins krankenhaus...
Skatebord fahren ohne bruch zeugt eigentlich von ein schlechter skater..laut skater unter sich..

Nur das dauert weil die meisten lernen nochmal aufs neue zu fallen.. der arm dient als schutz..

Lob an die ärzte die alles wieder prima hinbekommen haben immer bei unser Kinder...
Unser Kinder leben manchmal wild... nur kennen ihre grenzen ohne großkotzig sein zu müssen..

Sie haben gehammert was das zeug hielt... sind in nägel getreten... klettern aufs dach wenn es nötig ist...

sind sportlich....

Sie können die famlie weil ich ein stück angst einfach weg geschoben habe bei mir... später auch in schlechte zeiten..ihre eigene familie immer selbst unterstützen.. und anpacken...aufbauen..
schlechtere zeiten habe ich immer eingeplant... als mama..

Und das nicht geht wenn sie als Diskussion: Verweichlichte Jungs - Fehlt das männliche Vorbild? (Beitrag von waterfalletje) erzogen werden...


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden