weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Essstörung

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Körper, Magersucht, Essstörung

Essstörung

08.03.2005 um 23:06
genau das hatte ich erwartet...ich sag net wie schwer ich bin und wie groß oder ws für ein BMI..aber ch bin zu dick und ihr seid alle doof...


und jetzt sag ich nix mehr...


Dreami was denkst du dir dabei?

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden
Anzeige

Essstörung

08.03.2005 um 23:13
*g*
Ich glaube, du brinst Dreami gerade zur Verzweiflung...

"Iiih, der hat ja voll die Nazifrisur!"
*zu Wölfin schiel*


melden

Essstörung

08.03.2005 um 23:20
nein sie mich:(

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden

Essstörung

08.03.2005 um 23:22
Wolke, da hast du Recht.

Absi, ich hab dich echt voll lieb, und ich bin dir dankbar, dass du dich um mich Sorgst, aber es gibt keinen Grund. Und damit beende ich das auf mich bezogene Thema. Sollte es ich net bald allgemein ums Thema essstörungen drehen, werd ich den Thread löschen lassen.

Krieg trifft nie nur die Schuldigen, auch das Blut der Unschuldigen wird vergossen und der Hass der Friedlichen geschürt.

Eichhörnchööön! Gedankenkontrollierende-CIA-Eichhörnchöön!


melden
ana_hh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Essstörung

22.06.2006 um 23:19
http://56562.rapidforum.com/


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Essstörung

22.06.2006 um 23:27
Ich schaue mir gerade eine Reportage auf RTL2 an.
Es geht um fettleibige Menschen diedas Prada-Willi-Syndrom haben.

Sie können immer essen nonstop.
Sie habenkeinerlei Sättigungsgefühl.
Es ist schrecklich, denn diese Menschen leiden durchausdarunter und müssen harte Wege gehen um einigermaßen dieses Syndrom zu bekämpfen.


melden

Essstörung

23.06.2006 um 01:33
In Kliniken wird es schon als essgestört bezeichnet, wenn man sagt, dass ienem etwasnicht schmecken würde, wenn man weiss, dass es einem nicht schmeckt beziehungsweiseschmecken wird, wenn man es probiert.

Vollkommen...ähm...dumm...?

Alsessgestört wird auch bezeichnet, wenn man Süssstoff anstatt Zucker verwendet oder...wennman keien ganze Portion isst.

Irgednwie...relativ verquert, denn anhand diesenDingen würde ich sagen, dass ich nru essgestörte Menschen kenne...lol


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Essstörung

23.06.2006 um 07:21
Also zum dem Thema hab ich ja wahrscheinlich ziemlich komische Ansichten...

Ichhab mich nicht wohl gefühlt in meiner Haut und hab daher 12 Kilo abgenommen im letztenJahr... aber nicht durch hungern, sondern durch Köpfchen einschalten und mal bewusst zuessen.
Ich frage mich: Gilt Kalorienzählen auch als Essstörung (resp. verleitetdazu)?
Was ist essgestört? Wenn man kein normales Verhalten zum Essen mehr hat, klar.
Nur: Was ist diesbezüglich wahr?

Ich hab schon so viele Märchen undDiätvorschläge gelesen... man kommt ja gar nicht mehr mit was man jetzt tun und lassensoll.
Das finde ich persönlich ein wichtiger Faktor, warum es zu Essstörungen kommt.

Der Mensch ist schlicht und einfach damit überfordert, was er jetzt glauben sollund was WIRKLICH für ihn gut ist.


melden

Essstörung

23.06.2006 um 10:11
essstörung...tja....warum sich das oft aufs essverhalten auswirkt?
ich kann dazu nursoviel sagen...bulimie zb. ist eine form sich selbst zu schaden, es ist eine form derselbstverletzung, obwohl es die betreffende person nicht als solches empfindet,es spieltsich vieles im unterbewusstsein ab.
je weniger der betroffene wiegt und je mehr ersich selbst schadet, desto besser, abgesehen vom körperlichen zustand,fühlt er sich auch.


melden
Anzeige
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Essstörung

23.06.2006 um 11:42
Also essgestört zu werden hat sicherlich verschiedene Ursachen. Zum einen gibt es diearmen Kinder, die verantwortungslos von ihren Eltern gemästet werden und dann späterwegen ihres Aussehens Hänseleien über sich ergehen lassen müssen und aus diesem Frustheraus noch mehr essen...dann das andere Extrem der Magersüchtigen, die aus einemMinderwertigkeitskomplex heraus versuchen, den Models der Medien zu entsprechen, weilihnen das als perfektes Schönheitsideal suggeriert wird...

...ich denke in allenFällen der Essgestörtheit (egal welcher Form) ist der Grund eine tiefe innereUnzufriedenheit mit sich selbst.

Da das Essen eines unserer körperlichenGrundbedürfnisse ist, die uns täglich begleiten, ist es ein leichtes, dieses zurSublimierung anderer Probleme zu mißbrauchen...wenn der Einklang zwischen Körper, Geistund Seele gestört ist. Das kann man in schlimmen Fällen schon fast mit einer Drogensuchtvergleichen, indem diejenigen sich entweder nur vermeintlich wohler fühlen, indem siesich zwingen, sich etwas lebenswichtiges zu entziehen, oder ihren Frust versuchen, insich hineinzufressen. Einmal damit angefangen, ist es sehr schwer sich diesem Kreislaufwieder zu entziehen und zu einer normalen Nahrungsaufnahme zurückzugelangen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fake oder real?32 Beiträge
Anzeigen ausblenden