weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Foren
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 04:20
@Sharasa
Im meiner Eigenschaft als Chefbeleidiger und Oberpöbler kann ich dir versichern das ich im RL schneller ausflippe und wüster vom Leder ziehe wenn ich plausible Zusammenhänge zehnmal erklären muss oder ich auf stumpfe Borniertheit und Ignoranz treffe,auch meine Kritik hört sich dann um einiges schneidiger an...aber...wenn ich jemandem ne Föhnwelle verpasse dann nicht um zu beleidigen oder die Integrität der betreffenden Person in Frage zu stellen,Leute die dies glauben sind zu Selbstkritik meist unfähig und waren konstruktiver Kritik offenbar nie richtig ausgesetzt...insofern macht Allmy einen besseren aus mir,durch Allmy lerne ich Kritik ohne Zynismus und in moderater Form anzubringen...*hüstel*


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 09:26
TerracottaPie schrieb:Welche Unterschiede/Veränderungen zu früher sind diese?
bin jetzt 10 jahre hier und finde die leute haben sich geändert, was natürlich logisch ist....

viel geheule, alles wird so ernst genommen .... smilies sind überlebenswichtig geworden...

z.b. ich sage jemand ist eine bitch....

knall ein paar smilies dahinter, und schon ist alles nur ein spass......war früher anders....

sicherlich solche user gab es vor 10 jahren auch , aber nicht in diesen ausmaß....


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 09:38
M11 schrieb:smilies sind überlebenswichtig geworden...
Weil Sarkasmus einfach oftmals nicht verstanden wird.

Die Erfahrung habe ich hier schon ganz am Anfang gemacht, deswegen benutze ich den omnipotenten :troll: mittlerweile auch so häufig.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 09:43
@Kältezeit
Vergess immer wie der omnipente Wasauchimmer funktioniert,also gibt's keinen omnipotenten und Gänsefüsschen sind rationiert,muss ich halt mit gelegentlichen Sperren leben


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 09:53
Kältezeit schrieb:Weil Sarkasmus einfach oftmals nicht verstanden wird.

Die Erfahrung habe ich hier schon ganz am Anfang gemacht, deswegen benutze ich den omnipotenten :troll: mittlerweile auch so häufig.
ich hasse die dinger....und benutze sie selten ...und ja, wie wurde ich schon missverstanden,

mein prob ist, ich liebe sarkasmus... und wer ihn nicht versteht ...scheiß drauf


statt smilies , sollte ich diesen text verwenden ....
--------------------------------------------
"Achtung, dieser Text kann Ironie und Sarkasmus in beachtlichen Mengen enthalten, ebenso wie Spuren von Zynismus „


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 09:57
@M11
@Warhead

Man könnte natürlich sagen "egal, wer es nicht kapiert, hat eben Pech gehabt". In einem Forum, in dem es nur eine bestimmte Zahl an erlaubten Sperrtagen gibt, war mir das dann aber irgendwie doch zu brisant.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 10:07
Kältezeit schrieb:Man könnte natürlich sagen "egal, wer es nicht kapiert, hat eben Pech gehabt". In einem Forum, in dem es nur eine bestimmte Zahl an erlaubten Sperrtagen gibt, war mir das dann aber irgendwie doch zu brisant.
wieso mein sarkasmus ....wird nicht persönlich oder beleidigten, in 10 jahren war ich nie gesperrt...

trauriger finde ich diese beleidigungen mit smilies....wo einfach drüber hinweggesehen wird..

da mag ich lieber klartext....


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 10:14
@M11
Dann ist dein Sarkasmus entweder nicht derbe genug. Oder du platzierst ihn geschickter. :D
M11 schrieb:da mag ich lieber klartext....
Das sowieso.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 10:35
Kältezeit schrieb:Dann ist dein Sarkasmus entweder nicht derbe genug. Oder du platzierst ihn geschickter.
ich bin gut ;)

sowas selbst zu beurteilen ist schwierig, da sollte man die user fragen , die nach beiträgen von mir anfangen rumzuheulen und mir dann noch versuchen tagelang ans bein zu pinkeln....


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 21:26
Warhead schrieb:.insofern macht Allmy einen besseren aus mir,durch Allmy lerne ich Kritik ohne Zynismus und in moderater Form anzubringen...*hüstel*
Nun das kann ich nicht beurteilen ob Allmy aus Dir einen besseren Menschen macht, denn manchmal ist auch Zynismus in moderater Form angebracht. Konstruktive Kritik finde ich selbst immer besser, als wenn man drauf los kritisiert ohne Kopf und Verstand. Davon gibts ja auch genug. Aus konstruktiver Kritik kann ich lernen und etwas besser machen.

Ich habe ja mal geschrieben, das ich auch nicht ganz Foren unerfahren bin und ich habe in einem Forum mal erlebt, das sämtliche Mitglieder auf einen User los gehen, nur weil er seine ureigene Meinung äußerte, die aber einen gewissen Betreiber und Administrator überhaupt nicht passten. Was ich da an Arschkriecherei erlebt habe, war schon fast "Bild" reif. Der Betreiber selbst drohte oft mir Schließung des Forums und raus schmiss und alles kuschte. Am Ende bin ich selbst geflogen und nur weil ich einem Freund bei stand, auf dem alle rum hackten. Nun ich denke jeder Betreiber eines Forums führt es so, wie er es für richtig hält. Es werden Regel auf gestellt, die man mit Eintritt ins Forum akzeptiert hat und viele halten sich da gar nicht dran. Aber dieser Betreiber führte sein Forum schon ziemlich diktatorisch und fühlte wohl eine gewisse Macht über die User. Ich kenne einige Betreiber die wirklich den Leo raus hängen lassen und zeigen wer am Ende das letzte Wort hat.

Was denkt Ihr wie man ein Forum führen soll ohne das es zu Beleidigungen oder zum Streit kommt?
Weil ich denke das geht nicht, weil oft jeder auf seine Meinung beharrt. Nur wenig auf den anderen eingeht und glaubt, nur das was er schreibt sei wichtig.

Hier bei Allmy habe ich eine andere Seite kennen gelernt und die gefällt mir 1000 mal besser. Aber auch hier bleiben kleine Sticheleien oder Beleidigungen nicht aus.

Aber schließlich sind wir ja alle nur Menschen und wenn es keine Menschen gäbe müssten wir welcher erfinden, weil wir sonst nicht wüssten, das es uns gibt und da gehören Beleidigungen, Streit und Sticheleien sicher dazu. Oder?


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 21:36
@Sharasa

Deinen Beitrag finde ich sehr gut. Streit kann man nicht vermeiden. Als Moderator hat man es nicht leicht. Oft sitzt man zwischen den Stühlen.

Man muss akzeptieren, dass es Streit gibt und dass es ohne Emotionen oft nicht geht.

Beleidigung. Wann ist es eine?


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 21:37
M11 schrieb:ich bin gut ;)

sowas selbst zu beurteilen ist schwierig, da sollte man die user fragen , die nach beiträgen von mir anfangen rumzuheulen und mir dann noch versuchen tagelang ans bein zu pinkeln....
Sarkasmus ist meist der Rettungsschirm der Dummen.

Wie sollte man auch jemanden kritisieren können wenn die Aussage nicht absolut eindeutig ist, wer also jede Aussage in Sarkasmus verpackt, kann schlicht keine helle Leuchte sein.

Dagegen gibt es hier User die so clever argumentieren dass sie den Mist nicht brauchen. Das sind auch gleichzeitig die Leute mit denen ich ungern einen Streit anfange...viel zu viel Arbeit.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 21:42
Ataraxie schrieb:Sarkasmus ist meist der Rettungsschirm der Dummen.
sehe ich anders.... guten sarkasmus sollte man verstehen ... ansonsten ist man dumm


viel zu viel Arbeit.

wie recht du doch hast


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 21:43
Ataraxie schrieb:Sarkasmus ist meist der Rettungsschirm der Dummen.
Sicherlich nicht immer. Auch im Sarkasmus liegt immer ein Körnchen Wahrheit, davon bin ich überzeugt. Ich glaube, das dumme Leute zu Zynismus und Sarkasmus gar nicht fähig sind, sondern nur drauf los legen ohne zu Überlegen was sie da gerade von sich zum besten geben.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 22:23
Ataraxie schrieb:Sarkasmus ist meist der Rettungsschirm der Dummen.
Ich frage mich, wo du das eigentlich her hast.

Sarkasmus ist, etwas mitzuteilen, ohne es direkt auszusprechen.
Ataraxie schrieb:Wie sollte man auch jemanden kritisieren können wenn die Aussage nicht absolut eindeutig ist
Die Aussage ist absolut eindeutig, generell meint sie das Gegenteil von dem, was tatsächlich gesagt wurde.

Warum Sarkasmus aber tendenziell meist in Schreibform nicht funktioniert, liegt an der Gebrauchsweise von Sarkasmus: Der Tonfall.
Der entfällt hier.

Sarkasmus hat viel mit Kreativität zu tun, auch beim Empfänger. Ist jemand in der Lage, Sarkasmus überhaupt zu erfassen?

Darüber zu urteilen, wenn alles schriftlich stattfindet, wo man weder Mimik noch Tonfall oder Körpersprache des anderen mitbekommt, ist allerdings genauso falsch.

Höchstens kann Sarkasmus funktionieren, wenn der Kontext und die Position des einen so klar ist, dass eine gegenteilige Aussage zwingend Sarkasmus sein muss, daher das Gesagte so nicht gemeint sein kann, wie es da steht.

Wie jemand sich also retten möchte, wenn er später behauptet, es wäre Sarkasmus, wenn man seine anderen Aussagen bezüglich der Thematik kennt und nachlesen kann, ist mir also ein Rätsel.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.04.2018 um 23:51
@Sharasa
Lass mich raten,der Querulant wurde des Trolltums bezichtigt..
Und natürlich beschuldigte ihn man des defätistischen Querulierens


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

09.04.2018 um 08:19
Warhead schrieb:Lass mich raten,der Querulant wurde des Trolltums bezichtigt..
Und natürlich beschuldigte ihn man des defätistischen Querulierens
Nein leider falsch. Wenn wir in einem Ratespiel wären, würde ich jetzt sagen, 2 Versuche hast Du noch. Nein es ging darum, das seine Freundin einen Beitrag schrieb, den er selbst nicht gut formulieren könnte und sich beim lesen wahnsinnig intelligent und höchst unverständlich für manchen User an las. Dann schrieb er selbst zum höchsten Entsetzen mancher Leser, das er sich beim Zelten mit seinen adoptierten Sohn in einem Zelt neben ihn legte und ihm ziemlich versteckt und trotzdem unmissverständlich, des sexuellen Missbrauch an seinem Sohn bezichtigt wurde. Und genau das war eben nicht der Fall. Es wird einfach manchmal nicht richtig gelesen oder auch gar nicht. Hauptsache man bringt irgendwelchen Mist ins Forum. Weil das fällt mir nämlich immer wieder auf, das Beiträge nicht richtig gelesen oder nur überflogen werden. falsch verstanden und falsch interpretiert werden. Wovon ich mich selbst auch nicht ganz frei sprechen kann.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

11.04.2018 um 07:12
Was mir negativ aufgefallen ist, auch woanders. Ist das wenn jemand aus eigener Ehrlichkeit heraus schreibt, daß dann an ihm herumgetrampelt wird. Ich finde es toll das es Leute gibt die so mutig sind und, und die Ehrlichkeit über sich schreiben.

Trotzdem wird dann von Vorurteilen und anderem geredet. Warum ist das so?


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

11.04.2018 um 08:09
Ataraxie schrieb:Sarkasmus ist meist der Rettungsschirm der Dummen.
Schön ausgedrückt. Da ist tatsächlich etwas wahres dran. Sarkasmus finde ich persönlich nur wirklich geglückt, wenn er im persönlichen Gespräch benutzt wird oder klar erkennbar ist.
Und damit meine ich nicht den Trollsmiley. Da habe ich tatsächlich oft das Gefühl, der andere meint es bitter ernst, traut sich nur nicht, das zu sagen und kann sich dank dem Troll im schlimmsten Fall noch retten durch ein "Trollsmiley gemacht, ist doch nur Spaß".
kiwifresh schrieb:Was mir negativ aufgefallen ist, auch woanders. Ist das wenn jemand aus eigener Ehrlichkeit heraus schreibt, daß dann an ihm herumgetrampelt wird. Ich finde es toll das es Leute gibt die so mutig sind und, und die Ehrlichkeit über sich schreiben.
Da hast du recht. Es kommt immer auf die Art an, wie mit erzahltem umgegangen wird.
Trotzdem muss ich hier einlegen. Nicht alle Erzählungen, die bei Individuen geschahen, müssen 'richtig' sein. Erzählt man etwas muss man damit rechnen, dass andere da evtl. andere Erfahrungen gemacht haben.
Was ich sagen will: Aussagen aus eigenen Erfahrungen sind kein Universalschutz gegen Kritik.


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

11.04.2018 um 08:42
Chu schrieb:Schön ausgedrückt. Da ist tatsächlich etwas wahres dran. Sarkasmus finde ich persönlich nur wirklich geglückt, wenn er im persönlichen Gespräch benutzt wird oder klar erkennbar ist.
Und damit meine ich nicht den Trollsmiley. Da habe ich tatsächlich oft das Gefühl, der andere meint es bitter ernst, traut sich nur nicht, das zu sagen und kann sich dank dem Troll im schlimmsten Fall noch retten durch ein "Trollsmiley gemacht, ist doch nur Spaß"
Würde sogar soweit gehen und behaupten dass Sarkasmus in 99,99% der Fälle völlig überflüssig ist. Wenn ich mich mit meinen Bekanntschaften über wichtige Themen unterhalte, dann würde ich es als äußerst nervend empfinden wenn man irgendeine Art von Sarkasmus ins Gespräch bringt.
Auf der Arbeit ist er nicht angebracht und kontraproduktiv, bei Fremden Leuten quasi nutzlos. Einzig wenn man irgendwo besoffen in der Kneipe rumsitzt und einen auf besonders gewieft macht, sowas wird doch aber sofort durchschaut und als langweilig abgestempelt.

Ähnlich hier im Forum, man sichert sich so ab damit man im dämlichsten Fall behaupten kann "mein Sarkasmus ist einfach zu hoch für dich".
Ich sehe darin nur eine feige Eigenschaft die man nutzt weil man es nicht gelernt hat standhaft seine Meinung zu vertreten.

Kannte mal eine Frau die musste jede Aussage in einen pseudo-lustigen Sarkasmus verpacken, meine Güte war das nervig. Das wirkt schnell wie eine negative Grundeinstellung, völlig egal ob es so ist oder nicht, sowas will man wirklich nicht in seinem Leben haben.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Palliativmedizin70 Beiträge
Anzeigen ausblenden