weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Foren
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 10:12
moric schrieb:Wirklich beeinflussen können mich Forenbeiträge nicht, dafür ist es einfach zu unpersönlich.
Ich sehe auch keinen Grund, wieso Meinungsäußerungen in einer sachlichen Diskussion, einen irgendwie negativ tangieren sollten.

Der Ton ist ab und zu sehr harsch, aber oftmals sind es ja eben die 2 konträren Meinungen, die eine interessante Diskussion anregen. Und manch einer, ändert seine Position vielleicht sogar, weil er sieht, dass die Gegenseite doch Recht zu haben scheint. Mir ist da noch ein ganz spezieller Thread im Politikbereich in Erinnerung geblieben, durch den ich (und einer darin beteiligten Userin) meine Meinung zu einem bestimmten Thema revidieren musste.

Man kann das hier also auch echt als Horizonterweiterung sehen, wenn man offen für andere Meinungen ist.


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 10:23
Kältezeit schrieb:Man kann das hier also auch echt als Horizonterweiterung sehen, wenn man offen für andere Meinungen ist.
Nicht nur hier. Das gilt für jede andere Diskussion in jedem anderen Umfeld genauso. Man kann sich selbst nur weiterbringen, wenn man auch mal in Kontroversen gerät. Allerdings macht es eben auch nur Spaß, wenn der Gegenpart eine ähnliche oder gar gleiche Einstellung hat.
Denn gerade in einer solchen Diskussionsumgebung kann man sich gar nicht beleidigt fühlen, nur weil man anderer Meinung ist.
Macht ja auch keinen Sinn, wenn man wegen einer anderen Meinung direkt persönlich wird.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 10:30
Chu schrieb:Nicht nur hier. Das gilt für jede andere Diskussion in jedem anderen Umfeld genauso.
Generell ja, aber es ging ja speziell um Forenbeiträge.

Kann mir nämlich schon vorstellen, dass man aufgrund der Anonymität des Netz', seine Meinungen ein wenig penetranter und weniger einfühlend vertritt, als wenn man im Freundeskreis ein bestimmtes Thema diskutiert. Und dort vielleicht auch schneller "abgeholt" wird, als durch User in einem Forum.

Viele Diskussionen lassen, gerade z.B. im Menschenbereich, aber ja auch kein "falsch" und "richtig" zu, weil lediglich das subjektive Empfinden die eigne Meinungsbildung beeinflusst. Witzigerweise sind das aber eben oftmals auch die Diskussionen, die dann irgendwie aus dem Ruder laufen, weil halt viel zu viel Subjektivität und zu wenig Objektivität den Thread beherrscht.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 10:38
Kältezeit schrieb:Kann mir nämlich schon vorstellen, dass man aufgrund der Anonymität des Netz', seine Meinungen ein wenig penetranter und weniger einfühlend vertritt, als wenn man im Freundeskreis ein bestimmtes Thema diskutiert. Und dort vielleicht auch schneller "abgeholt" wird, als durch User in einem Forum.
Das stimmt, wenn man die beiden Aspekte nimmt. Unter Freunden ist das natürlich nicht so hitzig. Kann es aber werden. Nur nimmt man das dann eben nicht persönlich, weil man den Menschen dahinter kennt und schätzt.
Allerdings gibt es auch den Aspekt im beruflichen Feld, gerade in der Geisteswissenschaft sehe ich oft genau die gleichen Diksussionsstile wie beispielsweise hier. Oder in der Politik. Da reicht schon ein Bezirkskongress, um genau diese Diskussionskultur zu erblicken im rl. Das ist sehr sehr schade, geht es oft auch um persönliche Beispiele, um ein Thema sinnvoll zu erklären, was die Gegenseite ausnutzt, jemanden zum Schweigen zu bringen. Aber auch da sollte man sich nicht persönlich angegriffen fühlen. Auch wenn es Auge um Auge natürlich nochmal eine Nummer größer ist.
Ich denke, wer sich hier extrem Beiträge zu Herzen nimmt, tut das mit Aussagen im rl genauso. Wenn nicht schlimmer.
Kältezeit schrieb:Viele Diskussionen lassen, gerade z.B. im Menschenbereich, aber ja auch kein "falsch" und "richtig" zu, weil lediglich das subjektive Empfinden die eigne Meinungsbildung beeinflusst. Witzigerweise sind das aber eben oftmals auch die Diskussionen, die dann irgendwie aus dem Ruder laufen, weil halt viel zu viel Subjektivität und zu wenig Objektivität den Thread beherrscht.
Kann ich nur zustimmen.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 10:44
Kältezeit schrieb:Generell ja, aber es ging ja speziell um Forenbeiträge.
Wer hat im bekannten Kreis auch so eine Fülle von interessierten die alle möglichen Themen auch bereit sind "auszudiskutieren" ?


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 11:53
0,02%


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 16:00
Es kommt immer drauf an. Natürlich treffen in einem Forum unterschiedliche Personen aufeinander aus allen möglichen Lebensbereichen. Da kann es auch zu kontroversen Diskussionen kommen, auch zu Meinungsverschiedenheiten.
Solange das sachlich bleibt, ist alles in Ordnung. Sobald aber eine einzelne Person jedes mal angegriffen und beleidigt wird, habe ich dafür kein Verständnis und bin auch deshalb schon aus anderen Foren gegangen.
Ich unterstütze kein Mobbing. Und ich lasse mich nicht mobben.
Man darf eins nie vergessen, auch wenn es sicherlich Fake- User gibt, die gezielt schlechte Stimmung verbreiten wollen, dass hinter jedem Nicknamen auch eine reale Person steht. Und niemand hat das Recht, andere einfach zu beleidigen oder gar seelisch fertig zu machen.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

12.04.2018 um 17:10
Stonechen schrieb:Hier im Forum lässt man seine Fehlerchen natürlich nur ungern durchblitzen weils ja auch mal angenehm sein kann, als rundum gelungene Person wahrgenommen zu werden.
So kann ich, wenn ich denn wollte, in der Allmystery Singledingsbums Börse schreiben und auf Sexbiest des Jahrhunderts machen - niemand ahnt das ich vllt neben den Beschreibungen von meinen Lieblingsstellungen, gerade auf Klo kacken bin.
Der Gedanke ist total lächerlich aber absolut wahr X].

Man sagt ja "XY kocht auch nur mit Wasser"...ich denk mir immer dass selbst die schönste und eleganteste Dame ab und zu Daheim das Klo verstopft und dann verwirrt zur Saugglocke greift. :D

Jeder kennt das doch, man macht 20 Bilder von seiner Visage und nimmt das welches am wenigsten hässlich ist, ähnlich ist es mit den Beiträgen hier, man formuliert sie so dass man möglichst gut dastehst, lässt paar negative Fakten weg usw.

Interessant ist aber dass hier Ehrlichkeit viel mehr geduldet wird wenn es etwas negatives betrifft (Trauma, Probleme im Leben usw.) ist man glücklich und lässt andere daran teilhaben, dann kommt die Heulsusen-Neid-Unit aus allen Ecken.

Um wieder zum Thema zu kommen. Also im Bereich "Natur, Tiere & Evolution" nehme ich mir tatsächlich öfters Beiträge zu Herzen <3


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 06:50
Ich habe eine Erklärung dafür, und zwar spielt unser Gehirn ein Streich weshalb wir manchmal Beiträge persönlich nehmen.

Im Normalen Leben vergleicht das Gehirn alle Sinneswarnehmungen mit Erfahrungen, gelernten und anderem. Also alles was wir sehen, hören, riechen, fühlen. Das geschieht im Unterbewusstsein, und das meiste können wir klar zuordnen.

Doch was geschieht mit unbekanntem. 2 Leute unterhalten sich in einer Sprache, die man selber nicht kann. Das Gehirn versucht unter den Fremdworten, Worte zu finden die der Sprache gleichen die es kann. Es entstehen je nach Verfassung verschiedene Gedankenstrukturen.

So ist es auch in Foren, jemand schreibt ein Beitrag. Die Person ist visuell und nicht als Mensch den man kennt gegenüber. Nun versucht das Gehirn das geschriebene einer bekannten Umgebung zuzuordnen. Nun kommt die Sinnestäuschung, die unbekannte Person versucht das Gehirn mit einer bekannten Person zu identifizieren wo vielleicht, ein Detail übereinstimmen kann, aber nicht muss. Das ist ein logischer Prozess der im Unterbewusstsein abläuft. Dadurch entstehen auch oft Missverständnisse, wenn man eine elektronische Person mit einer lebenden vergleicht.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 09:37
kiwifresh schrieb:So ist es auch in Foren, jemand schreibt ein Beitrag. Die Person ist visuell und nicht als Mensch den man kennt gegenüber. Nun versucht das Gehirn das geschriebene einer bekannten Umgebung zuzuordnen. Nun kommt die Sinnestäuschung, die unbekannte Person versucht das Gehirn mit einer bekannten Person zu identifizieren wo vielleicht, ein Detail übereinstimmen kann, aber nicht muss. Das ist ein logischer Prozess der im Unterbewusstsein abläuft. Dadurch entstehen auch oft Missverständnisse, wenn man eine elektronische Person mit einer lebenden vergleicht.
Ich habe Deinen Beitrag jetzt bestimmt 5 Mal gelesen und verstehe ihn einfach nicht. Schreibe mal wie ich das jetzt sehe. Du bist für mich eine unbekannte Person, und hast diesen Beitrag geschrieben. Ich habe ihn gelesen und somit wahr genommen. Nun denke ich darüber nach was Du geschrieben hast und wenn es was zwischen den Zeilen zu lesen gibt, versuche ich das auch noch. Ich habe Deinen Beitrag gelesen, habe mir meine Gedanken gemacht, habe versucht mir vorzustellen, wie es aussehen könnte und nun schreibe und interpretiere ich Deinen Beitrag so wie glaube ihn verstanden zu haben.

Missverständnisse entstehen meiner Ansicht nur, wenn man etwas nicht versteht, dann nicht nach fragt, oder man nicht richtig liest oder zuhört. Ich habe noch nie eine elektronische Person mit einer Lebenden Person verglichen. Für mich sitzt immer noch auf der anderen Seite des Computers oder PC ein Mensch aus Fleisch und Blut.

Mag sein das ich Deinen Beitrag auch Völlig missverstanden habe. Aber ich finde meine Erklärung einfacher und nicht so wissenschaftlich.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 09:43
Sharasa schrieb:Missverständnisse entstehen meiner Ansicht nur, wenn man etwas nicht versteht, dann nicht nach fragt, oder man nicht richtig liest oder zuhört. Ich habe noch nie eine elektronische Person mit einer Lebenden Person verglichen. Für mich sitzt immer noch auf der anderen Seite des Computers oder PC ein Mensch aus Fleisch und Blut.
Ich denke ja, dass die Missverständnisse hier oft ausgelöst werden durch mangelnde Mimik und Gestik. In einem persönlichen Gespräch sind so viele Sachen ausschlaggebend: Stimmlage, Haltung, Gestik, Mimik. Das alles entfällt in einem Forum wie diesem. Das heißt, dass viele Texte unterschiedlich wahrgenommen werden, weil auch viel an der Stimmung von einem selbst liegt wie ich einen Beitrag auffasse. Wenn ich schon eine aggressive Grundstimmung habe, ist es gut möglich, dass ich Texte als Angriff verstehe, die gar nicht so gemeint waren. Weil ich eben nur den Text vor mir habe und null emotionale, greifbare Komponente mit dazu. Mir ist es auch schon so gegangen, dass ich mir Beiträge zu Herzen genommen habe und über meine Meinung zum Thema nochmal nachgedacht habe. Belasten tut es mich nicht, ich sehe das eher als Bereicherung und bessere Selbstreflexion. Man lernt über sich selbst. Wird man auf Fehler hingewiesen, wird man sich zum Beispiel bei späteren Beiträgen vielleicht ein Mal mehr überlegen, ob der Beitrag so formuliert ist, dass er auch verstanden wird wie ich es meine.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 09:49
Lilith101 schrieb:ob der Beitrag so formuliert ist, dass er auch verstanden wird wie ich es meine.
Ja, da stimme ich Dir zu und ich muss da auch nichts mehr hinein interpretieren.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 09:51
Sharasa schrieb:Ja, da stimme ich Dir zu und ich muss da auch nichts mehr hinein interpretieren.
Ja wobei auch das schwierig ist. Jeder hat ein anderes Textverständnis. Deshalb bleibt wohl nur: Versuchen es so klar wie möglich zu formulieren, zurückrudern wenn man merkt es läuft in die falsche Richtung. Auch ein "Entschuldigung" mehr in einer Diskussion würde oft Deeskalierend wirken. Aber da ist es wie in der realen Welt: Da tun sich viele schwer damit.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 16:49
Sharasa schrieb:Missverständnisse entstehen meiner Ansicht nur, wenn man etwas nicht versteht, dann nicht nach fragt, oder man nicht richtig liest oder zuhört. Ich habe noch nie eine elektronische Person mit einer Lebenden Person verglichen. Für mich sitzt immer noch auf der anderen Seite des Computers oder PC ein Mensch aus Fleisch und Blut.
Also mit meinem Beitrag meinte ich, das wenn man ein Beitrag einer anderen Person liest das das Gehirn versucht den Beitrag einer unbekannten Person mit einer Situation oder Sache einer bekannten Person zu identifizieren.

So können dann auch Missverständnisse entstehen, wenn man den Beitrag dann auf eine Person projiziert die man persönlich kennt. So in etwa "ach das könnte ja der Kollege A oder der Freund B geschrieben haben". Nur weil vielleicht eine winzige Indiz oder Eigenschaft mit der Person gleicht. Dabei ist die Person welche den Beitrag erfasst hat eine ganz andere, und wohnt auch am ganz anderen Ende des Landes so das sich die Personen nicht kennen können.

Deshalb sollte man Beiträge nicht zu persönlich nehmen.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 18:31
kiwifresh schrieb:Deshalb sollte man Beiträge nicht zu persönlich nehmen.
Nein, nehme ich auch nicht persönlich, ich habe es nur nicht verstanden, verstehe das jetzt immer noch nicht. Wenn Du einen Beitrag schreibst und ich lese ihn, dann projiziere ich den doch nicht auf Jemanden den ich kenne und denke das könnte der oder der sein. Ich glaube da liegst Du etwas falsch. Wenn ich einen Beitrag lese von Jemanden den ich nicht kenne, versuche ich mir aufgrund des Beitrages ein Bild von ihm zu machen, was mir wahrscheinlich nicht wirklich gelingen wird. Mag ja sein, das ein kleines Indiz oder Eigenschaft einer von mir bekannten Person gleicht. Dann würde ich über PN meine Vermutung mitteilen, wenn ich das Gefühl habe, es könnte von mir eine bekannte Person hinter dem Beitrag stehen.

So gehe ich einfach davon aus das Jemand auf der anderen Seite des PC anonym bleiben möchte, und so deswegen für mich erst mal ein Fremder bleibt, auch wenn wirklich eine mir bekannte Person dahinter stehen sollte. Aber ich projiziere nicht.

Ich meine wenn man länger im Forum ist oder über Jahre, erkennt man vielleicht Jemanden an seine Schreibweise, Schreibstil, Satzaufbau und Rechtschreibung oder Ausdrucksweise, aber deswegen ist er noch anonym und ich kenne nur seinen Nick. Aber ich projiziere nicht.

Ich weiß nicht wie manch anderer das hier sieht.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

13.04.2018 um 18:45
kiwifresh schrieb:Also mit meinem Beitrag meinte ich, das wenn man ein Beitrag einer anderen Person liest das das Gehirn versucht den Beitrag einer unbekannten Person mit einer Situation oder Sache einer bekannten Person zu identifizieren.
Das mag wie Du schon geschrieben hast unbewusst geschehen, aber bei mir ist es so und ich kann ja nur von mir sprechen in diesen Fall, das ich einen Beitrag erst ganz unvoreingenommen lese und dann mir meine Gedanken mache. Je nachdem um was es in dem Beitrag geht, versuche ich erst mal mich in den anderen hinein zu versetzen und überlege dann, was und wie ich hätte an seiner Stelle geschrieben hätte und dann überlege ich, was ich antworten könnte.

Aber wenn ich ehrlich bin, versetze ich mich nicht oft in die Lage des anderen, weil bei so vielen Beiträgen hätte man vor lauter "sich in die Lage des anderen zu versetzen" reichlich zu tun.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

14.04.2018 um 00:59
Sharasa schrieb:Für mich sitzt immer noch auf der anderen Seite des Computers oder PC ein Mensch aus Fleisch und Blut.
Nunja. ..nicht mal das ist selbstverständlich.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

14.04.2018 um 11:12
Sharasa schrieb:Wenn Du einen Beitrag schreibst und ich lese ihn, dann projiziere ich den doch nicht auf Jemanden den ich kenne und denke das könnte der oder der sein.
Es gibt Leute, die ein Beitrag lesen, und dann denken "ach das könnte ja der oder die sein" nur weil eine Situation oder Schreibweise bekannt vorkommt. Das meinte ich damit, was schnell zu Missverständnis führen kann. Manche reden dann von Vorurteilen weil Leute vorschnell die ein Beitrag mit einer Person anhand einer Indiz verknüpfen.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

14.04.2018 um 13:07
kiwifresh schrieb:Es gibt Leute, die ein Beitrag lesen, und dann denken "ach das könnte ja der oder die sein" nur weil eine Situation oder Schreibweise bekannt vorkommt. Das meinte ich damit, was schnell zu Missverständnis führen kann. Manche reden dann von Vorurteilen weil Leute vorschnell die ein Beitrag mit einer Person anhand einer Indiz verknüpfen.
Na gut, ich glaube wir lassen das, weil ich immer noch anderer Meinung bin, wobei ich Deine Ansicht darüber respektieren kann. Nur es bringt uns beide auf keinen grünen Zweig.

Danke für Dein Feedback


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

15.04.2018 um 12:10
Hmm..wenn es gegen mich persönlich geht, negativ, also von einer Person kommt die mich richtig kennt, würde mich das sicherlich aufregen, oder auch nicht.
Hier erfahre ich eigentlich nur positives, darüber freue ich mich. :D

Okay ich nehme mir Beiträge anscheinend zu Herzen. xD


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden