weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Foren
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 09:25
@allmotley
Dreissig Jahre Online bzw Forenerfahrung,inclusive legendärer Flamewars und ungezählter kurioser Erlebnisse


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 10:13
Ich denke, dass ist auch eine Folge der „Forums-Anonymität“.
Jeder kann schliesslich in manchen Foren (fast) alles Schreiben, ohne wirklich für seine Worte einstehen zu müssen, denn er/sie ist ja weitestgehend anonym. Profil und Status sind bei einigen Usern konstruiert und haben nichts mit der Person zu tun, welche sie zu sein vorgeben. Sie provozieren oft sehr gerne, greifen andere User ungewohnt hart und oft auch ungebührend an, markieren die Allwissenden, lassen keine anderen Argumente gelten und vergessen dabei alle Regeln des Anstandes. Es gibt auch einzelne User, die nutzen das Forum nicht, um wirklich zu diskutieren, sondern um sich in irgendeiner Form zu profilieren, um zu zeigen wie grossartig ihre rhetorischen Fähigkeiten sind und wie kompetent und sicher sie jedes Argument, oder jede Aussage kontern und wiederlegen können (egal wie ihre wahre Gesinnung auch immer sein mag). Dabei setzen Sie oft auch auf die Beeinflussbarkeit von gewissen anderen Usern und ziehen diese in ihrem Fahrwasser mit in Diskussionen und machen Stimmung gegen den derzeitigen Wort-Duell-Gegner.

Lass Dich von solchen einzelnen Usern nicht allzu stark beirren, ignoriere sie einfach, denn die allergrösste Mehrheit der User meint es gut und freut sich über jede konstruktive und anregende Diskussion in einem vernünftigen Umgangston.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 11:34
@Warhead

Manchmal blökst Du unreflektiert heraus, aber überwiegend sind Deine Beiträge ok.

Machma Leerzeichen hinter Satzzeichen. Liest sich leichter.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 11:44
allmotley schrieb:Manchmal scheint es so, dass, wenn sich zwei streiten, sich immer mehr User dazu äußern. Alle gegen einen. Als flöße es aus einer Feder.
Gruppendynamik? Das finde ich unfair.
Kenne ich aus eigener Erfahrung, da sind dann welche "zur Hilfe" geeilt.
Die Userin, die sachlich Partei für mich ergriff, hat Sperrtage bekommen.
Die Anderen, obwohl sie es ziemlich bunt getrieben haben, nur Verwarnungen.

Finde ich nicht korrekt, muss man aber akzeptieren.

Aber mit so Vorgehensweisen kann ich gut leben u. trifft mich nicht.
Dafür hab ich schon zu viel Negatives erlebt.

Für die Userin tat es mir leid.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 12:35
@allmotley
Danke,das hör ich mir mein ganzes Onlineleben an,ich finde das Dasein ist schon kurz genug,da muss man nicht noch extra Lebenszeit an Leerstellen verschwenden

@borabora
Ich war auch schon öfters Mod,nicht hier,ich kann dir sagen das es auch in viel kleineren Foren wie in nem durchgeknallten Hornissennest zugeht,da nennt man das Mauling,alles brummt hochtourig herum und ist mit ausgefahrenem Stachel unterwegs.
Hat man da gelöscht fängts woanders an zu lodern,alles nörgelt rum,da kann man unmöglich allen gerecht werden,vor allem wenn noch hundert Meldungen abzuarbeiten sind und man ahnt es schon...alles Pipikacke.
Diskurskultur ist hartes Brot


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 13:15
Warhead schrieb:Dreissig Jahre Online bzw Forenerfahrung,inclusive legendärer Flamewars und ungezählter kurioser Erlebnisse
Da ist was wares dran, mit der Zeit erlebt man schon sehr viel Online Kultur. Da habe ich schon Sachen erlebt, die sich kein normaler Mensch beschreiben kann:

Eine Person hatte eine Sache beschrieben, wo er Mist gebaut hat. Er hat von sich eine Schandtat zugegeben. Eine andere Person hatte dann von Verurteilung geredet bzw. sich verurteilt gefühlt, dabei hat derjenige von sich geredet und nicht von jemand anderem.

Was in solchen Leuten vorgeht, verstehe ich nicht. Sich für was schuldig zu fühlen, obwohl er keine Schuld hat.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 15:11
Persönlich gar nicht.

Was ich mir sehr zu Herzen nehme, und was mich auch massiv stört, wenn sich User geballt einer Mehrheitsmeinung, die halt grad en vogue ist (und am besten noch durch ne Art von Autorität, aka die Moderation abgesichert ist), anschließen, und dann andere, die noch dazu vielleicht rhetorisch nicht geschickt sind (bzw. die billigen rhetorischen Tricks, die dabei angewendet werden, nicht so gut entlarven können), aus der Diskussion rausekeln.
Darüber könnte ich mich jedes Mal so dermaßen aufregen. :D

Ist dann immer so wie früher auf dem Schulhof, wo die 10Klässer den Kleinen die Kakaotüten weggenommen haben^^


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 16:29
Mich stören oft im nachhinein meine Beiträge bei Mystery.
Entstanden durch Para-Erlebnisse, die ich fern der Realität zum Besten geben möchte.
Über einige Beiträge bin ich dann entsetzt, was ich dann realitätslos von mir gegeben habe.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 18:56
Warhead schrieb:ich finde das Dasein ist schon kurz genug,da muss man nicht noch extra Lebenszeit an Leerstellen verschwenden
Aber es liest sich für die anderen leichter, leerstelle, wenn Du Dir diesen Luxusklick erlaubst. :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

06.07.2018 um 22:25
@allmotley
Das ist in den meisten Fällen kein Luxusklick,es ist purer Luxusnerv nahe spätrömischen Dekadenz.
Mein Rechner ist im Eimer,der Schleppi ne Dauerbaustelle,ich bin mit nem S4 bzw S5 unterwegs...und muss noch die Strasse hochhecheln weil der Kreuzberg nen Funkschatten wirft so das halbe Strasse Internet mit Dampfmaschine hat...wenn überhaupt...rundherum Freifunk,aber die Hinterhäuser kriegen nix ab


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

07.07.2018 um 20:33
Ich regte mich auf FaceBook regelmäßig über die schriftlichen Ausfälle einiger Menschen auf. Statt sachlicher Argumente gibt es dort Beleidigungen, statt Fakten und Zahlen wird mit Parolen um sich geworfen. Natürlich alles im "Sinne der Gemeinschaftsregeln" deswegen wird es trotz Meldung nicht gelöscht.
Das ging vor einiger Zeit so weit und hat mich so sauer gemacht (dabei betraf es nicht mal mich selber), dass ich die App von meinem Handy deinstalliert habe und mich nur noch alle paar Tage über den Browser anmelde. Denn komischerweise interessiert mich FaceBook nicht so sehr, wenn ich es nicht "mit einem Klick" öffnen kann.
Als ich das gemerkt habe, habe ich es mir zu Nutzen gemacht und was soll ich sagen? Seitdem geht's mir deutlich besser. Der geistige Dünnpfiff mancher Menschen ist schon zum ....


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

07.07.2018 um 21:27
Zerox schrieb:dass ich die App von meinem Handy deinstalliert habe und mich nur noch alle paar Tage über den Browser anmelde. Denn komischerweise interessiert mich FaceBook nicht so sehr, wenn ich es nicht "mit einem Klick" öffnen kann.
Als ich das gemerkt habe, habe ich es mir zu Nutzen gemacht und was soll ich sagen? Seitdem geht's mir deutlich besser. Der geistige Dünnpfiff mancher Menschen ist schon zum ....
Mir geht es ganz genauso! Die Kommentare bei Facebook sind teilweise unter aller Sau. Und das, obwohl man dort nicht mal richtig anonym ist. Ich halte mich dort grundsätzlich aus Diskussionen raus. Da wird man so dermaßen auseinander genommen...

Ich habe die App auch schon oft gelöscht und war erstaunt, wir wenig ich es vermisse.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

07.07.2018 um 21:30
@Mensch-514229 ?

Das klingt nach reichlich Erfahrung, dabei bist du erst seit 2018 dabei?....^^

Auf jeden Fall hast du wohl zumindest fleißig mitgelesen, deine Worte lassen sich unter anderem sehr,sehr gut in der Rubrik "Politik" beobachten. Man darf hier nicht jede Vermutung öffentlich aussprechen, aber manchmal könnte es sich doch um Schreiberei wie angestellt für einen Zeitschriftenverlag handeln. Schreibe ich jetzt mit einer Person, die aus Überzeugung ihre Worte wählt oder verdächtig wie eine kaputte Schallplatte in Dauerschleife agiert. Und vor allem sucht die Person offensichtlich nach Gründen für Streit und die darauffolgende Meldung. Aber zu welchen Zweck? Die Aufmerksamkeit für sich selbst oder für den Thread erhöhen?

Zu Herzen nehmen, vielleicht zu Beginn. Aber irgendwann kennt man seine Leutz. Es ist ja in der Regel immer das Gleiche.

Und im Grunde genommen schreibt jeder freiwillig mit da, wo er denn schreiben möchte. Man muss weder kommentieren, noch antworten.

Aber trotzdem danke für deinen Beitrag. Bestätigt so manchen Eindruck.


melden
MarcusWright
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

07.07.2018 um 21:55
Gar nicht 😊


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.07.2018 um 12:56
Ich sehe das Forum in erster Linie als ein Unterhaltungsmedium. Zu MEINER Unterhaltung. Wenn für die anderen noch ein paar Krümel Spass unter den Tisch fallen, soll es mir auch recht sein.

Einen pädagogischen Auftrag nehme ich eigentlich nur noch bei meinen Kindern war. Hier im Forum ist bei vielen Hopfen und Malz verloren, Fakten zu präsentieren, hiesse oftmals diese kleinen runden Dinger aus den Muscheln vor die Schinkenlieferanten zu werfen. Lästig finde ich eigentlich nur, dass man Scherz, Spass, Satire immer erst mal kenntlich machen muss, damit es keiner missversteht. Den Titel "Miss Verständnis" könnte man geschlechtsunabhängig so einigen hier verleihen.

Das Schöne an diesem Forum ist ja: Keine/r muss meine Beiträge lesen, wenn sie ihr/ihm denn nicht gefallen. Hat ja auch nichts gekostet, keine Abo-Entgelte, keine GEZ, nichts, warum man hinterher böse Briefe an Redaktionen oder Verleger schicken müsste: "Ich kündige per sofort, wenn der noch weiterschreibt!"

Nicht mal Anzeigenkunden kann man hier vergraulen. Anders als bei einem Printmedium muss man als verärgerte/r LeserIn missliebige Texte nicht herausschneiden (und hat dann ein Text-Loch auf der Rückseite), sondern man benutzt einfach den Scroll-Balken. In den neuen Bundesländern und südlich der Elbe vielleicht auch Tippex für den Monitor.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.07.2018 um 14:16
Doors schrieb:In den neuen Bundesländern und südlich der Elbe vielleicht auch Tippex für den Monitor.
Hier gibt es gar kein Tippex. Wir haben das 13. Schuljahr - welches den alten Bundesländern ja niemand zugetraut hat - so gut genutzt das wir Tippex weder brauchen noch kennen.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.07.2018 um 14:58
borabora schrieb:Kenne ich aus eigener Erfahrung, da sind dann welche "zur Hilfe" geeilt.
Die Userin, die sachlich Partei für mich ergriff, hat Sperrtage bekommen.
Die Anderen, obwohl sie es ziemlich bunt getrieben haben, nur Verwarnungen.
Das erinnert mich daran, wie sich eine Userin hier wegen einer Sperre vom aktiven Forengeschehen verabschiedet hat. Sie hatte, das was ich zittert hatte, mit vermutlich besten Absichten rezitiert und kommentiert. Ich vermute mal, sie war schon sehr enttäuscht darüber wie das gelaufen ist.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.07.2018 um 15:41
Manche Worte haben hart getroffen, andere haben Spuren hinterlassen.
Manchmal habe ich mein Fehler erkannt,
zumindest kann ich meine Mutter Hund sagen,
dein Herrchen ist ein Ehrenmann!


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

08.07.2018 um 18:22
Zerox schrieb:Ich regte mich auf FaceBook regelmäßig über die schriftlichen Ausfälle einiger Menschen auf. Statt sachlicher Argumente gibt es dort Beleidigungen, statt Fakten und Zahlen wird mit Parolen um sich geworfen. Natürlich alles im "Sinne der Gemeinschaftsregeln" deswegen wird es trotz Meldung nicht gelöscht.
Das ging vor einiger Zeit so weit und hat mich so sauer gemacht (dabei betraf es nicht mal mich selber), dass ich die App von meinem Handy deinstalliert habe und mich nur noch alle paar Tage über den Browser anmelde. Denn komischerweise interessiert mich FaceBook nicht so sehr, wenn ich es nicht "mit einem Klick" öffnen kann.
Als ich das gemerkt habe, habe ich es mir zu Nutzen gemacht und was soll ich sagen? Seitdem geht's mir deutlich besser. Der geistige Dünnpfiff mancher Menschen ist schon zum ....
geht mir genauso. Danke für den Beitrag.


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

09.07.2018 um 11:32
naja es ist ein Forum, und es ist alles Online. Was aber nicht bedeutet das hinter den Beiträgen nicht auch reale Menschen sitzen und nicht etwa alles verrückte und durchgeknallte...so wie es manchmal scheint.

Ist natürlich leicht den Großteil der User hier so abzustempeln...aber so einfach ist es nicht. Hier sind genauso solche Menschen vertreten wie im realen Leben auch...eine bunte Mischung halt.
Das Allmystery eine potentielle Anlaufstelle für Menschen ist die kein Real Life haben oder sonst irgendwie n psychischen Knacks haben ist sicherlich ein Vorurteil....so jedenfalls mein Eindruck. :D


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden