weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Foren
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 00:01
das_Das schrieb am 14.12.2014:Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?
Wenig. Man weiß ja nicht wer da schreibt und was seine Motivation ist. Das meiste ist sowieso Mist.

Meine Beiträge sollte man sich jedoch manchmal zu Herzen nehmen. Ab und an sind wie nämlich geprägt von tiefster Weisheit und Einsicht.


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 00:05
nananaBatman schrieb: Das meiste ist sowieso Mist.
Was hält Dich dann hier?


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 00:10
@borabora
Das Gleiche, was den Goldschürfer antreibt, im kaltem Schlamm zu suchen.

Ansonsten zu Unterhaltungszwecken.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 17:19
Ich nehme @nananaBatmans Beiträge sehr zu Herzen.

Nein im Ernst, solange ich nicht wüst beschimpft werde (was zum Glück noch nie passiert ist), sind mir sämtliche Beiträge von sämtlichen Usern nicht so wichtig, als dass ich deswegen schlaflose Nächte oder dergleichen erleide. :D


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 18:40
So weit käme es noch, dass ich hier irgendwen oder sein Geschreibsel ernst nähme. Erwarte ich ja von Euch auch nicht.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 18:53
Genau. Sonst würde ich manchmal ob der Überheblichkeit mancher User unangespitzt durch die Decke gehen.

Inzwischen also nicht mehr sehr. Aber immer noch genug, um interessehalber hier zu bleiben.

Wenn ich hier nur noch meine Lebenserfahrung zum Besten geben könnte, ohne Resonanz auf Augenhöhe erwarten zu können oder zuzulassen, und jedem, der es wagt, mir Erhabenem zu begegnen, mit bissiger Ironie die Tür zu weisen, dann würde ich mich löschen.

Voraussetzung: Ich erkenne es.

Also alles nicht so einfach.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 20:50
schwer zu sagen...
muss aber zugeben, dass manches hier schon unter der gürtellinie trifft...
sicher gibts auch viele missverständnisse
viele 'spucken' einfach etwas in den fred <-- thread
um sich über ihr RL auszulassen und man bezieht
es dann auf sich, weil direkt darunter gepostet wurde ect..
nicht so einfach, sich ...gar nichts zu herzen zu nehmen
und es einfach 'abprallen' zu lassen
egal... was es betrifft
immerhin ist man noch irgendwie mensch
und kein metallisches, programmiertes 'etwas'
aus schaltkreisen ohne hirn und gefühle, wenn man beiträge liest


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:10
Überhaupt nicht, weil ich weiß, dass mir in Sachen Intellekt, Kompetenz und Eloquenz nur wenige das Wasser reichen können.

Manchmal wenn ich merke, dass ich mich zu sehr reinsteigere, leg ich einfach das Handy weg, gucke in den Spiegel und erinner mich wieder dran, dass ich eh der geilste bin.
Ich will niemanden beleidigen oder herabwürdigen, denke jedoch, dass viele, die im Internet anonym was schreiben, im "echten Leben" ganz anders drauf sind.
Das Internet macht es halt möglich, dass auch ein Mauerblümchen mal etwas Bestätigung bekommt, was ich im Grunde sehr gut finde, solange es nicht zu einem Realitätsverlust ausartet.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:28
Wenn man neu ist und keinerlei Erfahrungen mit Foren hat, dann kann es schon passieren, das man sich dann einiges zu Herzen nimmt. Kennt man aber die Leute, und weiß wie sie ticken, dann kann man sich viel leichter damit arrangieren.
Interessant finde ich jedenfalls die Tatsache, das die Leute in den Foren genau das Ausdrücken, was ihnen wirklich auf den Herzen liegt und das zwar alles noch im Rahmen des "guten Tons", aber dennoch viel offener als das im "real Life" stattfinden würde.
Ich schlußfolgere daraus, das die Leute in den Foren offener und ehrlicher sind, als sie es "im wahren Leben" wären.
Die Gespräche die man nun im "wahren Leben" führt (von "Angesicht zu Angesicht"), verlieren dabei aber sehr stark an "Objektivität".
Die Gespräche hier (oder in anderen Foren) wirken dadurch viel ehrlicher.

Leider kennt man die Motivation der Personen die dahinter stehen nicht, im wahren Leben kann man sich seine Gesprächspartner aussuchen, hier nicht.

Wo diskutiert es sich nun besser?

Im wahren Leben kann man sich viel schneller und besser Ausdrücken, wobei auch die Gestik und die Mimik eine sehr große Rolle spielen.
Allerdings kann es dann aber auch ausarten.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:29
@Türkis

Distanziert, vorallem wenn jemand anfängt zu beleidigen, zu Herzen sollte man sich sowas nicht nehmen, vielmehr solcherlei auf sich beruhen lassen und nicht nachtragend sein, lohnt nicht, sich wegen irgendwelchen geistigen Ergüssen aufzuregen, sachlich bleiben sollte man, auch wenn der Gegenüber beleidigt, das zeugt von einem wahren Charakter.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:29
@Türkis
Ich rege mich eigentlich nur auf, wenn ich Persönlich angegriffen werde :).
Sonst nicht.
Denn es gibt noch ein Leben außerhalb des Internets :).


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:40
Ich bin in der Abteilung "Spuk und Trug" hier schon so vielen offensichtlichen Fakes, um nicht zu sagen Lügen, auf die Spur gekommen, wie angeblichen "schrecklichen Ereignissen" in Spukhäusern, Hexenwäldern, Kiesgruben, Industrieanlagen, dass ich es schon nicht mehr zählen kann.

Da schreiben dann meist gleich mehrere UserInnen sich gegenseitig eigene Erfahrungen als Beweise zu, um sich gegenseitig zu legitimieren. Verräterisch ist allerdings immer wieder Stil und Rechtschreibung. (Vgl. Martinsbüttel, Hammer Wald u.ä.)

Viele Dinge lassen sich mit simpler Recherche, die Klein-Fritzchen am ersten Tag des Volontariats im "Kleinkleckersdorfer Lokalanzeiger" lernt, aufklären. Polizei, Presse, Behörden, Heimatvereine, Museen helfen per Telefon gern und vor allem schnell weiter.

Dann schreibt man die Ergebnisse von Überprüfungen nieder - und darauf verziehen sich die Spukgestalten aus ihren Threads, bepöbeln einen noch etwas via PN, um dann nach Monaten wieder mit einer ganz neuen und ungeheuer gut belegten Sensation aufzutauchen.

Dann beginnt das Spiel von Neuem.


Beispiel gefällig?

Ein schreckliches Spukhaus in Hamburg-Finkenwerder, das alles hatte, was Ghostbusters freut:
Todesfälle, Nazigeschichte, Naturkatastrophen etc.

Und?

Ich zitiere aus dem Thread:


Warum kennt keine der von mir befragten 5 Internet-Suchmaschinen ein "Volkmann-Haus" in Hamburg-Finkenwerder?

Warum wissen Lokalredakteure der "Harburger Anzeigen und Nachrichten" nichts über Spukerscheinungen, Lightshows, Brummtöne?

Warum findet sich im Archiv des Hamburger Abendblattes kein Hinweis auf Todesfälle in dem Gebäude während der Sturmflut 1962?

Warum können sich telefonisch befragte Beamte der Polizei auf der Revierwache 47 im Butendeichsweg in Finkenwerder (Tel. 040/428 65-47 60) weder an Anrufe noch an Einsätze erinnern?

Warum ist MitarbeiterInnen der KZ-Gedenkstätte Hamburg-Neuengamme kein Aussenlager, weder für KZ-Häftlinge noch für Kriegsgefangene oder Zwangsarbeiter in einem "Volkmann-Haus" in Finkenwerder bekannt?

Auch Mitarbeitern des zuständigen Ortsamtes Süderelbe ( Tel. 040/428 28-0) sagt das Objekt nichts.

Lauter Dinge, die man mal eben im Laufe eines Tages vom Schreibtisch aus per Telefon oder Email recherchieren kann.


Da hätte ich dann doch gern mal ein paar belastbare Fakten vom Threadersteller @YonaMcAllister ! (der gleich danach entschwand)

Zitat Ende


In einem anderen Fall fabulierte ein Allmyst, eine "ganze Staffel Spitfire" wären von einem deutschen UFO 1945 über der Ostsee abgeschossen worden. Auf eine vernünftigere Primärquellenangabe als "Ich glaube, ich habe das in einem Buch von Jan van Helsing gelesen" warte ich heute noch. Ich will ja keine Namen nennen.

Und warum soll das, was sich "Geisterseher" hier zur allgemeinen Unterhaltung ausdenken und zusammen lügen, nicht auch sinngemäss auf die Bereiche UFOs ("Ich wurde von Ausserirdischen gefickt"), Politik ("Das Deutsche Reich besteht weiterhin"), Verschwörungstheorien ("Juden haben des WTC gesprengt") oder Religion ("Es gibt Gott/Allah & Co. wirklich") zu übertragen sein?

Die Rubrik "Mensch & Psychologie" scheint mir persönlich noch am ehrlichsten - obwohl ich mich da immer frage, warum Menschen bei psychischen/physischen Beschwerden lieber einen Allmy-Thread eröffnen, als zum Arzt, einer Beratungsstelle oder einer Selbsthilfegruppe zu gehen. Mal abgesehen von denen, für die Allmy einspringen muss, wenn Bravos Dr. Sommer die nach ihm benannte Pause macht.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:51
@Doors

Suchst du denn nach "Geistern"? Find ich aber toll, das du diesen Storys hintergehst und die Authentizität dieser überprüfst.


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:51
@235

Da es keine Geister gibt, suche ich nur nach Fakes.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:56
...es gibt sie, die :ghost: er @Doors :)


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:57
@mal_schauen

Kleine Geister sind mir in neun Allmy-Jahren in der Tat schon viele begegnet.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 21:57
@Doors

Also ich meine auch das die Meisten die solche Geschichten von sich geben Fabulanten sind. Sicher gibt es aber auch einige unter ihnen, die die Wahrheit sprechen, sie glauben etwas gesehen oder etwas merkwürdiges erlebt zu haben, das muss nicht gleich bedeuten das solche Menschen lügen, oft kann man ja solche Sachverhalte rational erklären und das fehlt halt manch einem, also das rationale-Denken, man sieht in allem etwas "merkwürdiges" oder etwas Übersinnliches, obwohl diese Phänomene in den Meisten Fällen rational erklärt werden können, man neigt zum Aberglauben, das macht aber einen nicht sofort zu einem Lügner :)


melden

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 22:00
@235

Dann nehme ich gelegentliche geistige Verwirrtheitszustände mal als mildernde Umstände - im Gegensatz zur vorsätzlichen Lüge. Das erklärt einiges - entschuldigt aber nichts.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 22:07
@Doors

Ich kenne Menschen, die wirklich glauben, sie seien von irgendwelchen "Dämonen" verfolgt, das wirkt sich auch auf ihre Lebensqualität aus und sie sind auch in einem permanenten Angstzustand, solche Art Menschen glauben das wirklich, und dann landen auch solche Menschen gelegentlich hier auf Allmystery und erzählen dann, das was sie glauben.

Das entschuldigt es also doch, denn dieser Mensch lügt nicht, er erzählt etwas, von dem er glaubt, es sei wahr, das ist für ihn oder sie Realität, mit solchen Menschen (die oft auch an Schizophrenie erkrankt sind) sollte man nachsichtig, geduldig und verständnisvoll umgehen und sie nicht gleich in die Enge drängen, versuchen ihnen die Angst zu nehmen.


melden
Anzeige

Wie sehr nehmt ihr euch geschriebene Beiträge in Foren zu Herzen?

20.09.2015 um 22:09
@235
@Doors

Ihr seid in einem Mysteryforum, findet Euch damit ab. :D
Hier was zu Herzen nehmen? Bestimmt nicht, denn ich kenne hier nicht wirklich jemanden persönlich. Ist der PC aus, dann ist auch Allmy erledigt. Fertig.


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden