weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor der Dunkelheit

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Dunkelheit

Angst vor der Dunkelheit

29.07.2009 um 18:45
mit schatten war gemeint das ich das Individuum (in meinem traum) nicht erkennen konnte....


melden
Anzeige

Angst vor der Dunkelheit

30.07.2009 um 20:23
@InFlam3s
vor was als dem unbekannten sollte man sonst angst haben?
ich denke es nicht die tatsache das es dunkel ist die dir angst macht sondern eventuell das du nicht weißt was darin steckt. das ist ganz natürlich jeder mensch verspührt bei irgendetwas angst. das ist eine schutzreaktion deines körpers und in vielen fällen wirklich sehr hilfreich.
die dunkelheit ist etwas was auf viele menschen eine ungeheure wirkung erziehlt positiv wie negativ.
ich z.B. liebe die dunkelheit der nacht wenn die welt nur vom mondlicht erleuchtet wird.
ich wohne auch direkt am waldrand in einem kleinen dorf und nachts wenn ich auf meinem balkon oder im garten sitze fällt jegliche anspannung vom tag von mir ab.

andere jedoch wie du bekommen angst weil sie eben andere dinge mit dunkelheit in verbindung bringen.


melden

Angst vor der Dunkelheit

31.07.2009 um 20:05
also ich kenn das auch irgendwie nur nicht so sehr mit dem Wald (obwohl eigentlich auch)
Bei mir bezieht sich diese Angst eher auf Dachböden, Treppenhäuser und ja Keller. Besonders die geschlossenen Treppenhäuser sind für mich eine große Qual (allerdings nur wenn ich allein bin). Ich bekomm Herzrasen etc. und flüchte wirklich sagenhaftschnell in die Wohnung, in die ich will oder aus dem Haus raus.
Im Wald hab ich nur das Problem, wenn ich allein bin. Ich muss sagen, dass wenn ich mit mehreren Menschen unterwegs bin eher die anderen beruhige und auch immer die war, die alle nach Hause gebracht hat und dann allein durch dunkle Gassen etc. nach Hause gelaufen ist. Doch wenn nun allein durch ein Wald gehen würde, hätte ich schon Angst. Ich laufe dann meist mit den Händen an der Seite von meinem Kopf, so dass ich nicht sehen kann, ob an der Wegrand irgendwas ist und mich anguckt. Ich weiß das klingt blöd, aber ich hab einfach Angst, dass da was ist, was da nicht sein söllte. Wie im Treppenhaus, wo ich Angst habe, dass mich was verfolgt. Ich weiß nicht ob es an Horroflimen liegt, ich schaue sie mir eigentlich gern an und es gibt auch wenige, die ich erschreckend finde (naja außer die bösen japanischen >,<) Ob meine Paranoia einfach nur davon kommt?
Angst ist böse ._.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden