Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

332 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Freundin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 01:15
@joules
Habe ich doch nie behauptet 0_o


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 01:17
@Venom
Ich weiß, das war die Erklärung, worauf ich hinaus wollte mit den "Störungen". Man kann also schlecht sagen, ein Mann würde eine Frau mehr lieben, weil er sie mehr schlägt.. das heißt aber auch nicht, dass Gewalt kein Zeichen von Liebe wäre.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 01:19
@borabora
Ja das kann auch ein Grund sein. Ich denke eher das solche Menschen einen schwachen Willen haben, den genau diesen Eindruck machen sie bei mir, und deshalb es ihnen schwer fällt Nein zu sagen und lieber die Schuld bei sich suchen als der Wahrheit ins Auge sehen.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 01:21
@joules
Genau. Ich habe eh Frust und so erwähnt ^^


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 01:29
@Helion

Die Gründe, warum solche Frauen da bleiben, sind sicherlich vielfältig u. hat mit richtiger Liebe wahrscheinlich weniger zu tun, sondern u.a., wie Du schon geschildert hast, aus Schwäche.
Zitat von HelionHelion schrieb: die Schuld bei sich suchen als der Wahrheit ins Auge sehen.
Und damit der Tatsache zu entgehen, etwas zu verändern, in dem Fall kann das m.E. nur eine Trennung sein.


melden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 05:02
@Helion
Nur mit dem Unterschied dass Romina behauptet Single zu sein.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 07:45
Zitat von joulesjoules schrieb:Aha, und was an meiner Aussage findest du nicht richtig? Komm schon, etwas mehr Substanz für die Diskussion bitte..
Körperliche Gewalt und Hass haben für mich im Bezug auf Partnerschaft/Liebe überhaupt nichts zu suchen und somit sind sie definitiv auch kein Beweiss für Liebe wie Du es beschreibst.
Deshalb finde ich Deine Aussage nicht richtig.
Diese Attribute sind, wie Du schon erwähnt hast das Gegenteil von Liebe aber in diesem Fall nicht kompatibel mit ihr und auch nicht entschuldbar.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 08:40
Zitat von laucottlaucott schrieb:Körperliche Gewalt und Hass
u. wahrscheinlich Macht über ein Wesen zu haben..., ne mit Liebe hat sowas nichts zu tun.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 08:52
@borabora

Jep, das denke ich auch :)


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 12:19
@laucott
Ich schrieb nicht, dass es ein Beweis wäre. Es ist ein Zeichen..
Und Liebe kann man nunmal immer noch nicht vom Hass trennen. Das eine gibt es ohne das andere nicht.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 14:45
@joules

Ah, jetzt kommt dieses "tolle" Wort Hassliebe wohl zum tragen, mit dem ich persönlich rein gar nichts anfangen kann.
Wie muss man sich die schöne Hassliebe denn vorstellen?
Vielleicht so: 12 Stunden am Tag bedingungslose Liebe, die anderen 12 Stunden abartiger Hass und 2 Stunden von den "Hassstunden" gibts für den Partner auf die Fresse. So in etwa?
Und doch kann man das eine vom anderen trennen. Wenn ich mit meiner Frau mal streite ( ja kommt auch vor) ist da keinerlei Hass von beiden Seiten zu erkennen.
Wenn ich Deinen Standpunkt richtig deute, muss der Krieg auch zwangsläufig zum Frieden gehören und das vertrete ich nicht.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 14:56
Zitat von joulesjoules schrieb:Und Liebe kann man nunmal immer noch nicht vom Hass trennen. Das eine gibt es ohne das andere nicht.
Das denke ich aber schon. Ich kann ja auch neutral gegenüber einer Person eingestellt sein. Es ist ja nicht so, dass ich jemanden entweder hasse oder liebe. Manche Leute mag ich. Manche sind mir egal. Manche mag ich nicht (ohne sie aber gleich zu hassen) ...


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 14:57
@laucott
Denkst du denn ersthaft, man wüsste was Frieden ist oder hätte gar eine Bezeichnung dafür, wenn es nicht auch Kriegszustände gäbe?
Ja, selbstverständlich gehört das dazu!


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 14:58
@kleinundgrün
Richtig, du musst und wirst wahrscheinlich auch nicht jeden Menschen lieben.. aber was sagt uns das jetzt?


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:03
Zitat von joulesjoules schrieb: aber was sagt uns das jetzt?
Dass Deine These "ohne Hass keine Liebe" nicht tragfähig ist? Du kannst einen Menschen hassen, ohne je geliebt zu haben und umgekehrt.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:06
@kleinundgrün
Dafür müsstest du dann aber ein Beispiel bringen, in der Liebe eine Rolle spielt. Oder willst du das als nächstes mit Blechdosen, die auch ja auch niemanden lieben und auch nicht hassen, verdeutlichen.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:08
Zitat von joulesjoules schrieb:Dafür müsstest du dann aber ein Beispiel bringen, in der Liebe eine Rolle spielt.
Wie bitte?
Zitat von joulesjoules schrieb:Oder willst du das als nächstes mit Blechdosen, die auch ja auch niemanden lieben und auch nicht hassen, verdeutlichen.
Eigentlich würde ich eine solche Diskussion gerne ohne polemischen Dünnschiss führen.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:09
Zitat von joulesjoules schrieb:Denkst du denn ersthaft, man wüsste was Frieden ist oder hätte gar eine Bezeichnung dafür, wenn es nicht auch Kriegszustände gäbe?
Natürlich wüsste man was Frieden ist, einfach Frieden ;)


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:14
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wie bitte?
Okay, ich versuche es nochmal. Die These, ohne Hass keine Liebe, kannst du nicht entkräften, wenn du von Zuständen erzählst, in der sowieso keine Liebe vorhanden ist..
Zitat von laucottlaucott schrieb:Natürlich wüsste man was Frieden ist, einfach Frieden
Ne, eben nicht. Es wäre irgendein beliebiger Zustand..
Versuche doch mal einfach, Frieden in eigenen Worten zu beschreiben..


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

27.05.2015 um 15:17
@joules
Ich sehe das anders.
Krieg und Frieden definieren sich auseinander. Krieg ist die Abwesenheit von Frieden und umgekehrt.

Liebe und Hass sind aber eigenständige Zustände, die sich nicht aus dem Vorhandensein oder der Abwesenheit des anderen definieren. Es sind sozusagen positive Definitionen. Weißt Du, worauf ich hinaus möchte?
Es ist eher wie grün und rot. Das sind - im Gegensatz zu hell und dunkel - eigenständig definierbare Zustände.


melden