Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 16:13
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Die Grundlagen der HP sind mir klar, klar ist mir allerdings auch, das diese Grundlagen teilweise nicht aufrechterhalten werden können.
Welcher Teil kann denn deiner Meinung nach aufrechterhalten werden? Das simile-Prinzip fällt ja schon mal weg, ebenso wie alles, was darauf aufbaut.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das Simiile-Prinzip wirkt allem Anschein nach nicht generell bei jeder Krankheit
Das ist doch schon mal ein erster Schritt in Richtung Realität. Wenn es "nicht generell bei jeder Krankheit" wirkt kannst du doch sicher mindestens zwei Krankheiten nennen, bei denen die eine die andere auslöscht. Ich bin ganz Ohr.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 16:16
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Die Grundlagen der HP sind mir klar, klar ist mir allerdings auch, das diese Grundlagen teilweise nicht aufrechterhalten werden können.
Tamensi movetur!
Super.
Welche Grundlagen hast du denn bisher als falsch erkannt? Wenn du uns das mitteilst bleibt dir wahrscheinlich die ein oder andere Nachfrage erspart.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das Simiile-Prinzip wirkt allem Anschein nach nicht generell bei jeder Krankheit ...
Auch super.
Am einfachsten ist es wenn du die Krankheiten aufzählst bei denen das Simile-prinzip wirkt, das ist mit Sicherheit die kürzere Liste. Bitte nur die nennen, bei denen du weisst dass es funktioniert.
Zitat von KaylaKayla schrieb:..und deshalb müssen eben auch des Öfteren Restsubstanzen in den Potenzen nachzuweisen und enthalten sein.
Non sequitur.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Und zum Thema glauben, ich glaube an das, was mir hilft und zwar dauerhaft, egal ob nun schulmedizinisch oder homöopathisch.
Unglaublich.
Wann-raffst-du-endlich-mal-das-Problem-der-Synchronizität-?

giphy


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 16:22
Pfarrer zur Gemeinde: Tut mir leid Leute, die Apostel haben sich geirrt, unsere religiösen Grundlagen können also teilweise nicht aufrechterhalten werden. Jesus ist nach der Kreuzigung nicht auferstanden und Maria war zwar eine junge Frau, aber keineswegs noch Jungfrau. Aber da das ja nur Bagatellen sind können wir ruhig weiter unserem Glauben nachgehen, die Kirchensteuer zahlen und fleißig beten. Denn wer von euch hat noch nicht selbst erlebt, daß das, worum er Gott im Gebet ersucht hat, nicht irgendwann in Erfüllung ging? Das muß doch Beweis genug sein dafür, daß unser Glaube wirkt.
Amen!


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 16:22
Zitat von KaylaKayla schrieb: Noch mal es geht nur darum wo, wann und wie, warum Homöopathie hilft und wenn glauben tatsächlich dabei ist, dann ist auch das ok,
Da ist nicht "glauben dabei", sondern alleine der Glaube, der die Wirkung ausmacht
Zitat von KaylaKayla schrieb:schließlich gibt es genügend Menschen, welchen ihre schulmedizinisch verordneten Medikamente gar nicht helfen, eher schaden und deswegen das Vertrauen zur Schuldmedizin dort ist, wo man allgemeinen drauf sitzt.
Genau da verwechseln die z.T sicher zu recht enttäuschten Patienten wieder den schlechten Schulmediziner mit der Schulmedizin.

Sich dann in die Hände von Voodoo-Priestern zu begeben, halte ich für eine sehr schlechte Entwicklung.

Was kommt als nächstes ?
Der Ruf Hexen zu verbrennen?

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kindesmisshandlung-die-hexenkinder-von-nigeria-a-656308.html


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 16:46
Da letztens ja Norbert Aust dem Authoritätsglauben nicht genügte...

http://www.geo.de/GEO/heftreihen/geo_magazin/forum-zum-thema-zu-globuli-homoeopathie-kann-lebensgefaehrlich-sein-81454.html


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 17:11
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Unglaublich.
Wann-raffst-du-endlich-mal-das-Problem-der-Synchronizität-?
Wann lernst du endlich in einfache sätze zu schreiben, jeder soll das tun was er/sie denkt was gut vor einen ist.
Nur es wäre nicht meins, oder so! Und ein gewisses risiko bleibt.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 17:17
@waterfalletje2
Ich glaube nicht, dass ausgerechnet du dich über die Lesbarkeit oder die Verständlichkeit der Sätze anderer mokieren solltest.
Falls es aber um das ging "Tamensi movetur!", das heisst "Und sie bewegt sich doch" (Galileo Galilei zugeschrieben) und sollte meiner Freude Ausdruck verleihen, dass sich bei Kayla was tut.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 17:22
@Zyklotrop

Wer sagt das gut 'gebildete sätze', schwieriger wörter, ein zeigen von die alles wahre intelligenz zeugt.
Klar hat es vorteile, und ich beneide die menschen die in verständliches gutes deutsch schreiben können.

Und ich nehme an das die wenigsten alternativ medizin mit hexerei in verbindung bringen. Sondern ein gefühl nach gehen, was deren körper in den moment vorschreibt.

Ich lehne beides nicht ab, und tendiere auch meist zu normal medizin. Nur besitze die toleranz und auch die möglichkeit es für mich in betracht zu ziehen nicht aus.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 17:31
haha der letze satz war ein richtigen gute portion deutsch :D

ich sehe es meist zu spät, knick in die optik.. Ob da wohl eine Op helfen kann, oder eher alternativ medizin?

Und wirklich deutschkurs hilft bei mir nicht, oh habe es so versucht. Nur sprechen kann ich gut.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 18:59
@Zyklotrop

Kopschmerzen bekommen?

t74b142 giphy

Bei solche schlimme ausfälle (anfälle) würde ich eine mischung aus richtige kopfschmerztabletten empfehlen in verbindung kopf einreiben mit chinaöl ;)


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 19:00
@waterfalletje2
Zitat von waterfalletje2waterfalletje2 schrieb:Bei solche schlimme ausfälle (anfälle) würde ich eine mischung aus richtige kopfschmerztabletten empfehlen in verbindung kopf einreiben mit chinaöl ;)
Das wäre aber reine Symptombekämpfung; die Ursache verschwindet dadurch nicht... :)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 19:03
@geeky


Dann soll man lernen vielleicht über manches 'hinwegzusehen'!
Sonst ist das leiden groß, sind wir also im falle von @Zyklotrop bei alternativ medizin gelandet :D


So schnell kann das gehen ;)


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 19:10
@waterfalletje2
Zitat von waterfalletje2waterfalletje2 schrieb:Dann soll man lernen vielleicht über manches 'hinwegzusehen'!
Auch über Unsinn, der als Fakt verkauft wird? Dadurch breitet er sich nur noch mehr aus.

"Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen."
Marie von Ebner-Eschenbach


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 19:48
Auf jeden Fall müssen Homöopathen sehr gute Anwälte haben, sonst hätte sich das schon längst erledigt. Auch sind die öffentlich-rechtlichen in der BRD wahrscheinlich sehr homöopathiefreundlich oder es sitzen zu viele Frauen von den Grünen in den Beiräten, oder zu viele Homöopathie-Gläubige. ( Deren Meinung dürfte dann allerdings als Hetze zu werten sein, wenn sie gegen jüdische Medizin vorgehen.) Im Resultat stelle ich die objektive Berichterstattung infrage.

Am 23. Oktober 2015 will die ARD in HH Ideen zur Verbesserung des Programms präsentieren, ausgesucht durch ausgewählte Fragen im Internet, die der geneigte Zuschauer stellen kann. Ich will nicht nach HH, sondern nur eine neutrale und faktenbasierte Beleuchtung aller "Medizin- und Erleuchtungsfanatiker" aller esoterischer Gruppen, wozu ich die Homöopathie auch zähle und zwar wöchentlich oder 14-tägig. Die Serie dürfte dann wohl über ein Jahr lang andauern.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 20:01
Nachtrag: Alleine schon durch die Gegendarstellungen zur Homöopathie würde sich die Sendung auf mindesten 3 Jahre hinziehen, wenn man es richtig macht. :troll:


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 20:11
Zitat von BauliBauli schrieb:Nachtrag: Alleine schon durch die Gegendarstellungen zur Homöopathie würde sich die Sendung auf mindesten 3 Jahre hinziehen, wenn man es richtig macht.
wenn man es richtig macht und nicht komplett lern und logikresistente magiegläubige vor sich hat reicht eine 45min schulstunde chemie + biologie um zu erklären warum es niemals niemals niemals so funktionieren kann wie es behauptet wird.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

24.09.2015 um 20:30
@Nerok

Ja, das ist richtig. Aber die Gläubigen aller Erleuchteten werden das nicht beim 1. Mal verinnerlicht haben und beim 2. und 3. Mal auch nicht, weil schon der Begriff Hirnschranke gefallen ist.

Ich meine damit auch Schamanismus, Kartenleger, diese Gong-Klopfer, Ayurveda, etc. etc. all den Käse.

Eine Aufklärung über Religionen sollte danach im Anschluß nicht fehlen und deren "finanzielle Besitzansprüche des Besitzes ihrer Schäfchen und deren nicht veröffentlichte "Freikaufklausel".

Die können meinetwegen bei den Wunderheilern anfangen und bei denen die "Tschacka" rufen, aufhören. Ich könnte mir vorstellen, das es sehr viel Unterhaltungsstoff gibt und die Komiker in diesem Lande die Themen anders aufgreifen und nicht mehr so eine große Hemmschwelle haben, mal die unterhaltsame Seite zu beanspruchen.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

25.09.2015 um 09:19
Als Synchronizität (altgriechisch σύν syn ‚mit‘, ‚gemeinsam‘ und χρόνος chronos ‚Zeit‘) bezeichnete der Psychologe Carl Gustav Jung zeitlich korrelierende Ereignisse, die nicht über eine Kausalbeziehung verknüpft sind (die also akausal sind), jedoch als miteinander verbunden, aufeinander bezogen wahrgenommen und gedeutet werden.


Carl Gustav Jung ist Grundlage bei der psychologischen Astrologie und somit dürfte Synchronizität ein vertrauter Begriff für mich sein. Deshalb sind Deine permanenten Unterstellungen und einkopierten, bewegten Bildphrasen einfach nur lächerlich. Synchrone Abläufe sind nachweisbar und deshalb auch bei homöopathischen Spontanheilungen sicher nicht ungewöhnlich, sie können also synchron sein, müssen es aber nicht.@Zyklotrop


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

25.09.2015 um 09:23
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Synchrone Abläufe sind nachweisbar und deshalb auch bei homöopathischen Spontanheilungen sicher nicht ungewöhnlich, sie können also synchron sein, müssen es aber nicht.@Zyklotrop
Und wie weist du bei homöopathischen Behandlungen die Kausalbeziehung nach?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

25.09.2015 um 09:29
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Welcher Teil kann denn deiner Meinung nach aufrechterhalten werden? Das simile-Prinzip fällt ja schon mal weg, ebenso wie alles, was darauf aufbaut.
Ich habe mich doch groß und breit dazu geäußert, es müssen anteilsmäßig Wirksubstanzen in den Globulis nachweisbar sein, das hatte ich schon vor zwei Tagen hier angesprochen. Hahnemann´s geistige Substanz kann nicht nachgewiesen werden und genau das macht Homöopathie immer wieder unglaubwürdig. Solange die Wissenschaft nicht den Nachweis erbringt, das Substanzen zwar entfernt, aber nicht ausgelöscht werden können, tut sie sich schwer mit homöopathischen Studien und deren Grundlagen.


1x zitiertmelden