Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:51
Die Verteidigung von Sachwerten alleine rechtfertigt niemals eine Tötung!
Ein Angriff auch gegen eine Sache rechtfertigt aber den Einsatz von Schusswaffen. Und beim Gebrauch von Schusswaffen kann es zu tödlichen Verletzungen kommen.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:51
@aseria23
:D :D :D
Nee ist klar :D Du checkst ja immer alles. :D Pfandrecht, wtf! :D :D :D
Herrje, wenn Du nen Euro für jeden sachlich völlig falschen Post bekommen würdest, wärst Du schon reich. :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:52
Zitat von AssassineAssassine schrieb:kann man hier doch nicht allen ernstes absegnen.
Es ist dunkel und du siehst drei Männer, einer angeblich noch mit einer Schusswaffe in der Hand, bei dir (ich gehen mal davon aus, dass es nicht nur die Garage oder sonstwas war wie im Bericht angedeutet) einbrechen. Da hast du allen erntes Zweifel, dass die Schusswaffe nicht ein angemessen Mittel ist. Was denn sonst? Mal eben schnell im Kung-Fu Stil die Gegner mit Wurfsternen unschädlich machen?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:52
@Wolfshaag

Oh Mann, dein paragraph steht sogar mit dabei, du genie :D :D :D

Lies halt richtig
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:§ 859 und § 860 BGB - Selbsthilfe des Besitzers / des Besitzdieners



melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:53
@Assassine

ein Verbrecher


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:53
Zitat von Vidar300Vidar300 schrieb:ein Verbrecher
Aber nach wie vor ein Mensch :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:54
@mann4
Die Schusswaffe ist natürlich ein passendes mittel.
Der 08/15 Einbrecher nimmt nämlich die Beine in die Hand, wenn er die in meiner Hand sieht.
Spätestens, wenn eine Kugel zwei Meter neben ihm den Gartenzwerg köpft.
Flieht er immer noch nicht und greift mich an ist ein tödlicher Schuss ok.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:55
@Assassine
Zitat von AssassineAssassine schrieb: Aber wirklich, hat ja nur ein Mensch unnötigerweise sein Leben verloren, juckt ja niemanden...
Bist Du jetzt Staatsanwalt? :D Woher weißt Du, was gerechtfertigt war und was nicht?

@aseria23
Eben, mit dabei. Kapiert hast Du doch eh wieder nichts, Einstein. :D Pfandrecht. :D :D :D Aber Hauptsache, Du hast auch was gesagt. :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:55
@Vidar300
Ein Mensch kann seine Menschenrechte nicht verlieren.
Ja, sogar Hitler war ein Mensch.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:55
@Assassine

soll man noch ein psychisches Gutachten erstellen, welche Art von Verbrecher versucht in mein Haus einzubrechen ?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:55
@mann4
die 3 Männer sind auf dem Gelände....also keine direkte Gefahr....dann öffnet der Hausbesitzer die Tür und schiesst.......wenn dass das mildeste Mittel ist, würde mich das sehr wundern...mal sehen, was die Obduktion ergibt, wenn er auch noch in den Rücken geschossen hat oder sonst wie von hinten getroffen hat, dann gab es ja wohl keine direkte Gefahr


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:55
@Assassine
Das haben die Anwälte etc. zu klären. Ich würde dir in dem Fall zustimmen, wenn erkennbar wäre, dass sie definitiv nicht bewaffnet waren. Aber wenn es dunkel ist und ich sogar eine Waffe zu sehen glaube, kann mich der Warnschuss mein Leben kosten. Darauf muss man es nicht ankommen lassen..


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:56
Ich für meinen Teil bin da klar auf der Seite des Hausbesitzers - Soll heißen ich kann sein Handeln irgendwie nachvollziehen. Auch wenn ich mir jetzt Feinde mache...

Wenn ich Frau und Kind im Haus habe und sich nachts gleich DREI Einbrecher an meinem Hab und Gut zu schaffen machen, würde ich Erstens mein Kind, Zweitens meine Frau und Drittens mein Eigentum verteidigen wollen! Und das um jeden Preis!

Ich für meinen Teil würde ebenfalls mein Leben aufs Spiel setzen um meine Familie zu beschützen und zu verteidigen! - Notfalls mit "Gewalt"! Bin ich deswegen ein verrückter?

Vielleicht mag dieser Vorfall zukünftigen Einbrechern eine Lehre sein. Klar das Opfer war erst 18 (Wieso steht da oben Jugendlicher?) aber mit sowas muss ich als Einbrecher wohl rechnen - Auf einen Hausherren zu stoßen der nicht lange zappelt und eben bewaffnet ist - Das nennt man dann wohl Berufsrisiko ;)
Ich kann leider kein Mitleid für das Opfer empfinden! Einbruch ist für mich eine sehr sehr üble Sache!

So, jetzt könnt ihr mich auslachen.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:56
@Kc

Klar und unbestritten ist, das sich drei Personen mitten in der Nacht auf einem Grundstück aufhielten und wohl auch an der Türklinke sich zu schaffen gemacht haben, wo sie aber nicht weitergekommen sind oder ihr Vorhaben geändert
haben.

Zunächst einmal befand sich die Familie in einem geschützten, relativ sicheren Bereich.

Was ist wenn.... gilt erstmal nicht.
Erstmal muß eine tatsächliche Bedrohung oder Gefahr für die Familie ergeben oder vorhanden sein.

Hier gilt zu klären: Bestand diese Situation tatsächlich? Und warum öffnet er die Tür, wenn die Bedrohung, Gefährdung oder was auch immer gegeben war? Ich hätte die Tür nie geöffnet.

Vom schlimmsten Fall, was alles passieren könnte, wohlgemerkt könnte, kann und darf man nicht ausgehen, sondern vom tatsächlichen (Tat)Bestand.

Auch Gerichte gehen, soviel ich aus, vom tatsächlichen Strafbestand aus und nicht von was wäre wenn.....

Ich möchte auf keinen Fall Unrecht über Recht stellen.
Doch für mich reicht es einfach nicht aus, einen Menschen zu töten, "nur" weil er sich auf fremden Grundstück befindet.
und Einbruchsabsichten hat.

Ich stelle Menschenleben über Sachgegenstände! Und mir ist es da gleich, ob die Toten Recht oder Unrecht gehandelt haben.
Ich denke mal, das Leben der Familie war nie wirklich in Gefahr.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:56
@mann4
Aber ein Schuss auf einen der unbewaffneten nicht, schon klar^^
@Vidar300
Nö, aber ein Mensch bleibt er.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:57
@Tussinelda
Ja, das "stört" mich auch. Da wird man abwarten müssen. Rausrennen und sie umlegen wäre natürlich was anderes..


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:57
@mann4
und warum macht man, wenn man sich so bedroht fühlt und denkt, die haben Waffen, die Tür auf?
Damit sie schneller reinkommen? Damit man abgeknallt wird von einem, und die dann auch noch Frau und Kind verletzen können (wenn sie dies überhaupt gemacht hätten)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:58
Zitat von AssassineAssassine schrieb:Aber ein Schuss auf einen der unbewaffneten nicht, schon klar^^
Doch, aber verwechsel doch jetzt bitte nicht die Rolle der Akteure.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:58
Zitat von boraboraborabora schrieb:Erstmal muß eine tatsächliche Bedrohung oder Gefahr für die Familie ergeben oder vorhanden sein.
Das stimme ich zu, aber ist diese Einschätzung nicht extrem subjektiv?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:59
@Tussinelda
Keine Ahnung, artet dann nur in reine Spekulation aus. Vielleicht hat das Haus mehrere Eingänge oder die mutmaßlichen Einbrecher wollten durch ein Fenster eindringen. Ich hab mich nur an dem aktuellen Stand der Diskussion orientiert.


melden