Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:00
@Hawkster

Ich erwarte, das jemand mit einer Schusswaffe im Haus verantwortungsvoll u. umschauend umgehen kann, das sehe ich hier nicht gegeben.

Es hätten dadurch auch Spaziergänger oder Leute, die aus einer Kneipe kommen, verletzt werden können, oder nicht?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:01
@Kc
wenn die Botschaft ist oder sein soll, Du musst Dir nicht selbst Recht beschaffen, dann sollte man aber auch nicht selbstständig tätig werden (Tür öffnen, schiessen), sondern eben die Polizei rufen....vielleicht bekommt man ja einen guten Rat, handelt dann nicht impulsiv und gefährdet sich selbst auch weniger. Was wäre denn, wenn einer von den Einbrechern zurückgeschossen hätte? Vielleicht wäre auch die Polizei schnell da gewesen und hätte die Einbrecher somit auf frischer Tat ertappt. Aber die Chance, dass er sich NICHT selbst helfen muss hat der Hausbesitzer ja offenbar gar nicht in Betracht gezogen. Und ich wiederhole mich: wie soll man damit leben, jemanden getötet zu haben, wenn man ja eigentlich keine kriminelle Energie hat?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:02
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich erwarte, das jemand mit einer Schusswaffe im Haus verantwortungsvoll u. umschauend umgehen kann, das sehe ich hier nicht gegeben.

Es hätten dadurch auch Spaziergänger oder Leute, die aus einer Kneipe kommen, verletzt werden können, oder nicht?
Selbstverständlich hast Du mit dieser Erwartungshaltung Recht, keine Frage. Aber ein durch eine (potentielle) Gefahrensituation hervorgerufener Adrenalinausstoß (welcher auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark sein kann) ist eben nicht kontrollierbar und lässt uns entsprechend "anders" reagieren als ohne diesen Ausstoss.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:06
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Selbstverständlich hast Du mit dieser Erwartungshaltung Recht, keine Frage. Aber ein durch eine (potentielle) Gefahrensituation hervorgerufener Adrenalinausstoß (welcher auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark sein kann) ist eben nicht kontrollierbar und lässt uns entsprechend "anders" reagieren als ohne diesen Ausstoss.
Aus diesem Grund ist es alles andere als vertretbar, das sich Schusswaffen in den Händen von Privatpersonen befinden, wie mir dieses Beispiel zeigt.

Wie schon gesagt, es hätten völlig unbeteiligte Personen verletzt werden können, doch das scheint hier niemanden zu jucken.
Oder noch schlimmer, zu Tode kommen können.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:07
@borabora
meine rede, keine Waffen in privater Hand........


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:08
@bone02943
Alles schön und gut....

Stell dir folgendes Szenario vor:
Ich wohne in im zweiten Stock. Nachts höre ich Geräusche.... da klettert doch tatsächlich jemand hoch und macht sich an meinem Fenster zu schaffen.
Schusswaffen habe ich nicht, also wie soll ich mich verhalten?
1) Fenster öffnen und dem Typ in die Fresse kloppen?
Dann stürzt er womöglich ab, könnte dabei sterben... ergo, ich habe ihn getötet.

2) Mich vor das Fenster stellen und den Einstieg verwehren?
Irgendwann verlassen ihn die Kräfte, stürzt ab, könnte dabei sterben... ergo, ich habe ihn getötet, durch unterlassene Hilfeleistung.

3) Den Typ reinlassen und ihm dann auf die Fresse kloppen?
Der könnte ja unglücklich an die Tischkante knallen und sterben.... ergo habe ich ihn wieder getötet.

4) Den Typ reinlassen und mich ZUERST schlagen lassen?
Ich liege am Boden, der Typ räumt meine Wohnung aus, vergewaltigt womöglich noch meine Frau.
-> Aber wohl die einzige Möglichkeit, wobei man mich NICHT verurteilt.
Oder doch nicht.... denn dann werde ich kritisiert, was für ein Schlappschwanz ich doch wäre. Und hier würden die coolsten Typen der Welt aufschlagen mit "ich hätte ihm gleich eine rein gehauen" ... etc....


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:10
@onuba

Wie wärs mal mit Polizei rufen?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:11
@onuba

Es ist ja an sich jetzt nicht das große Problem das er stirbt, wenn du dich angemessen zur wehr setzt. Es heißt ja nicht das du gar nichts entgegenbringen darfst, nur muss es eben der Tat angemessen sein.

Angenommen du stellst das Licht an, er erschrickt, stürzt ab und stirbt, ist das sein pech und du hast nichts zu befürchten.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:11
Zitat von boraboraborabora schrieb:Wie schon gesagt, es hätten völlig unbeteiligte Personen verletzt werden können, doch das scheint hier niemanden zu jucken.
Damit hast Du vollkommen recht. Aber wenn wir uns schon auf den "hätte-können-Zug" schwingen, dann hätten die Einbrecher sich aufteilen und an verschiedenen Orten eindringen können, die Polizei hätte zu lange brauchen können... und so weiter und so fort....
Nicht das wir uns falsch verstehen: Ich war nicht dabei, kann also nur spekulieren und muss abwarten was die Ermittlungen im Ergebnis aussagen und was ein Gericht dazu entscheidet. Sollte hier die Notwehr nicht mehr gedeckt sein, dann gehört der Schütze bestraft. Aufgrund der Gesamtsituation wird es zwar dann ein "mildes" Urteil geben, aber das ist eine andere Sache.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:12
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Wie wärs mal mit polizei rufen?
Erbsenzählerei, was du jetzt gerade machst.
Stell dir einfach vor, ich habe die Bullen schon gerufen.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:12
Zitat von onubaonuba schrieb:Stell dir einfach vor, ich habe die Bullen schon gerufen.
Wie wärs mit auf die Polizei warten?


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:14
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Es ist ja an sich jetzt nicht das große Problem das er stirbt, wenn du dich angemessen zur wehr setzt. Es heißt ja nicht das du gar nichts entgegenbringen darfst, nur muss es eben der Tat angemessen sein.
Genau da liegt doch das Problem. In solchen Momenten stellt man sich nicht hin und philosophiert über angemessen oder nicht.
Zitat von jancjanc schrieb:Wie wärs mit auf die Polizei warten?
Gut... ich warte. Wartet der Einbrecher dann auch? Ist mein Beispiel wirklich so schwer zu verstehen oder stellt man sich nun absichtlich dumm?


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:14
Zitat von onubaonuba schrieb:Wartet der Einbrecher dann auch?
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wenn nicht, verlässt du halt die Wohnung und wartest auf die Polizei.


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:16
Zitat von jancjanc schrieb:Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wenn nicht, verlässt du halt die Wohnung und wartest auf die Polizei.
Nicht dein ernst, oder? Am besten sage ich ihm noch, wo genau die Wertsachen liegen, nicht?

Kann es sein, du trollst?


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:16
Zitat von onubaonuba schrieb:Stell dir folgendes Szenario vor:
Ich wohne in im zweiten Stock. Nachts höre ich Geräusche.... da klettert doch tatsächlich jemand hoch und macht sich an meinem Fenster zu schaffen.
Schusswaffen habe ich nicht, also wie soll ich mich verhalten?
1) Fenster öffnen und dem Typ in die Fresse kloppen?
Dann stürzt er womöglich ab, könnte dabei sterben... ergo, ich habe ihn getötet.
Ist mir vor zwei/drei Wochen passiert :D Morgens (Sonntag) gegen 4:30 Uhr kletter meine Nachbarin von deren Balkon auf meinen (weil die Katze unter der Trennwand hindurch auf meinen Balkon schlich :D ) um die Katze zu holen. Es gab kein Gefahr für Katze, sie wäre über kurz oder lang wieder nach Hause gegangen. Die Nachbarin war wohl (mein Eindruck) ange- oder betrunken und kletterte eben in Höhe 2. Etage auf meinen Balkon.
Ich habe einen (gewohnheitsmässigen) leichten Schlaf und ging zur Balkontür (wusste natürlich nicht wer oder was da war), öffnete diese und wünschte "einen guten Morgen" :D Es gab eine recht erschrockene Nachbarin die dann (anstatt eben durch meine Wohnung zu gehen) schnell wieder rüber kletterte :)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:17
Zitat von onubaonuba schrieb:Kann es sein, du trollst?
Mh den Verdacht habe ich von dir. Ist natürlich praktisch, vom Thema abzuschweifen und seinen Phantasiefall zu konstruieren, den man drehen und wenden kann, wie man möchte.

@Hawkster
Hättest sie besser erschiessen sollen, man weiß ja nie.


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:18
Zitat von onubaonuba schrieb:Genau da liegt doch das Problem. In solchen Momenten stellt man sich nicht hin und philosophiert über angemessen oder nicht.
Das mag sein, doch sowas schützt einen dann eben nicht, wenn man fürs Gericht überzogen und illegal gehandelt hat.

Wenn mich einer anpöbelt und besoffen ist, darf ich ihn ja auch nicht gleich niederstechen oder abknallen. Da muss ich mir eben andere Wege suchen dem ganzen aus dem Weg zu gehen.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:19
@Hawkster

HAHAHA :D


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:19
@onuba
Zitat von onubaonuba schrieb:Nicht dein ernst, oder? Am besten sage ich ihm noch, wo genau die Wertsachen liegen, nicht?

Kann es sein, du trollst?
Ja, so macht man das hier in Deutschland. Deswegen haben wir eine Spurensicherung und Zeugen, die den täter beschreiben können. Und dabei stirbt normalerweise keiner. Toll, ne? ;)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 12:20
Zitat von jancjanc schrieb:Hättest sie besser erschiessen sollen, man weiß ja nie.
Ich besitze keine Schusswaffe, nicht einmal illlegal :D Allerdings hätte ich auch mein Sportgerät mitnehmen können, dazu war mir die Lage jedoch nicht bedrohich genug :)


melden