Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:19
Das "wûdde" soll natürlich "würde" heißen.
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Das würde die Angemessenheit auch völlig überziehen.
Aber jemanden zu erschießen, der noch nicht einmal eingebrochen ist, nicht? So wie ich das verstanden habe war er nur auf dem Grundstück.

Hätte er die Polizei sofort gerufen und versucht, die Eskalation zu verhindern, wäre aber trotzdem angegriffen worden hätte ich es zumindest teilweise nachvollziehen können. Aber so? Nein.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:20
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hannover-staatsanwaltschaft-will-haftbefehl-fuer-hausbesitzer-a-1038211.html

tjo..also die staatsanwaltschaft glaubt selbst nichtmehr an notwehr.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:20
@Hawkster

Nein. Ich rede von den nötigen voraussetzungen sich überhaupt in solcher einer situation einigermaßen wehren zu können. Es gibt einen grund, warum dir ein guter kampfsporttrainer raten wird, im notfall lieber wegzurennen. Eben weil eine solche situation unberechenbar ist. Und es geht nur um materielles. Das sollte man nicht vergessen.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:24
@aseria23

Ja, absolut, hab ich doch eben schon geschrieben:

Am besten noch frisch gebackene Muffins hinstellen, vielleicht `ne Tasse warmen Kakao...
Oder noch besser, gleich fein säuberlich alle Wertsachen und Gegenstände, die es sich zu klauen lohnt, abholbereit danebenstellen.

Ich mein: Das ist doch voll asi, es den armen Einbrechern, die extra aus Osteuropa nach Deutschland kommen, noch so viel Arbeit zu machen :D


Damn...


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:24
@Nerok

Zumal er ja wohl ein Schuss in Richtung der Gruppe abgegeben hat und selbst wenn einer davon eine Waffe hätte, so war es wohl nicht der den er getroffen hat. Denn die anderen 2 sind sicher schneller geflüchtet, während der andere schon nach 200m zusammengebrochen ist. Wenn müsste die Waffe auf den 200m oder direkt neben ihm gelegen haben. Für mich hat er scheinbar den getroffen der nichtmal bewaffnet gewesen ist. Das spricht auch sicher nicht für ihn und nicht für Notwehr.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:24
@aseria23

Ah, nur sehe ich es so, das ich mich lieber wehre (ich habe den Satz als allgemein und nicht auf den speziellen Fall bezogen verstanden), als mich stillstehend knüppeln zu lassen.
Selbstverständlich ist der Rückzug der Eskalation vorzuziehen, wenn es denn diese Möglichkeit gibt. Und auch ist es sinnvoller einem Räuber Hab und Gut auszuhändigen, wenn dieser mit einer Waffe droht, oder es mehrere Täter sind. Aber zu sagen (wenn ich das falsch verstanden habe, dann sorry) ich darf/soll mich nur wehren wenn ich Polizist oder Soldat bin, das sehe ich nicht so


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:24
@Kc
Also ich weiß nicht, wie du deine Angst unter Kontrolle hast. Meine hält sich zumindest nicht an solche rationalen Muster und unterscheidet, wo ich mich befinde. Habe ich zu Hause Angst, hole ich die Knarre raus. Habe ich draußen Angst, hole ich sie auch raus. Wo ist da der Unterschied?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:25
@Kc

Du kannst dich natürlich auch gern erschiessen oder totschlagen lassen..wenn dir die version besser gefällt..bitte. Schon alleine gegen 3 leute vorgehen zu wollen finde ich recht..naja..fragwürdig.

@Hawkster

Ja, wie gesagt..das war rein auf die (hoffentlich) vorhande erfahrung und ausbildung für solche situationen bezogen.


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:25
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Schon alleine gegen 3 leute vorgehen zu wollen finde ich recht..naja..fragwürdig.
Dem stimme ich mal heftig nickend zu :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:26
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Schon alleine gegen 3 leute vorgehen zu wollen finde ich recht..naja..fragwürdig.
Eben deshalb hat man auch eine Pistole zu Hause!


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:28
@aseria23

Wenn du dich derartig verständig und schlau anstellen möchtest, bitte schön ^^

Meine Haltung ist das nicht.

Wer mich attackiert und bedroht, der muss definitiv mit meiner Gegenwehr rechnen. Nicht ich bin im Unrecht, der Angreifer ist es.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:29
Die waren also noch nicht im Haus, weshalb schiesst man dann gezielt auf eine Person?
Warnschuss in die Luft hätte wahrscheinlich gereicht um sie von einem Einbruch abzuhalten.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:29
@Kc
Du kannst nicht einfach jemanden abknallen, nur weil derjenige bei Dir einbrechen will.....es muss ein gegenwärtiger Angriff erfolgen, um zu Notwehr greifen zu können, dass jemand Deine Tür aufbricht ist kein solcher Angriff.....es muss das mildeste Mittel gewählt werden, um sich zu verteidigen, die Gefahr abzuwehren......ansonsten kann ja jeder ständig jeden abknallen (wie in den USA), weil der vielleicht gerade einbrechen wollte, den Garten betreten hat, wie auch immer....das kann es ja wohl nicht sein

Du bist da übrigens ganz schnell im Unrecht und wirst dann auch verurteilt ;)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:31
@Tussinelda
Das wiederum ist auch unsinnig. Wenn jemand nachts meine Tür aufbricht, dann ist der Schusswaffengebrauch ein adäquates Mittel. Demjenigen muss ich nicht mit der Polizei drohen oder versuchen nieder zu schlagen. Es ist eine akute Notwehrsituation..


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:31
Zitat von KcKc schrieb:Wer mich attackiert und bedroht, der muss definitiv mit meiner Gegenwehr rechnen.
Das ist natürlich nicht falsch, aber findest Du nicht man muss auch abwägen wie die eigene Chancen stehen? Sich allein mit (zB) drei Leuten "auseinandersetzen" geht in den meisten Fällen schief und dann ist der selbst erlittene Schaden grösser. oder irre ich mich hier?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:32
@Kc
Wenn dich jemand schlägt darfst du auch nicht auf ihn einstechen.
Das wäre zwar Notwehr, man kommt aber nicht in jedem Fall unbescholten aus der Sache raus.
Besonders, wenn man den Hals erwischt.

Und bei diesem Fall mit dem Einbruch wurde nichtmal eine Person direkt bedroht, nur das Werkzeug.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:33
@mann4
ach ja? Wenn derjenige weder bewaffnet ist, noch überhaupt vor hat, Dir etwas zu tun, nur etwas stehlen will, dann ist dies automatisch Notwehr? Ich weiß warum ich gegen Waffen in Privathand bin.......


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:33
@mann4
Nein, in Deutschland nicht ^^
Notwehr ist nur auf Personen anwendbar, nicht auf Dinge...


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:36
@Assassine
Falsch. ;)
http://dejure.org/gesetze/BGB/859.html


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

10.06.2015 um 20:37
@Tussinelda
Wenn jemand meine Tür aufbricht, ist er ganz sicher mit irgendwas bewaffnet; sei es ein Brecheisen. So ein Ding kann auch üble Kopfschmerzen bereiten..^^
Ich muss damit rechnen, dass er mir etwas antut, wenn ich ihn beim Stehlen bzw. Einbrechen erwische.
@assasine
s.o.


melden