Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:49
@Bruderchorge
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Ich nehme das Thema wahrscheinlich berufsbedingt ernster als die Meisten hier, aber kann ich über einen Witz auch mal lachen und gehe dafür nicht in den Keller.
So so ! Berufsbedingt ?!

Und dann schreibst du so was:
Bruderchorge schrieb:
Wenn man den mit seinem Eigentum flüchtenden Einbrecher nur durch einen Schuss aufhalten kann, dann okay, wenn der dabei stirbt in so einer Situation, dann hat er Pech.



melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:53
@che71
Das ist grundsätzlich das Recht eines jeden Bürgers, steht doch, wie schon diverse Schreiberlinge erwähnt haben, auch so im Gesetztestext/Rechtsprechung, in der Gesamtheit.

Ich wiederhole gerne nochmals, Schiessen, mit der Intention zu töten, ist grundsätzlich NICHT legitim.

Das wurde ja aber auch schon vielfach erörtert, es ist IMMER abhängig vom Einzelfall. Aber der Grundsatz: Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen, der gilt erstmal.


2x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:57
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb: Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen, der gilt erstmal.
Damit würde ich mich nicht besser fühlen, wenn ich einen flüchtenden, unbewaffneten Mann, möglicherweise in den Rücken, erschossen hätte


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:00
@borabora
Das ist ja auch nicht schlimm, du must das ja auch nicht tun. Hier geht es ja auch darum, was erlaubt ist und was nicht, bezogen auf den Sachverhalt, den der TE vorgegeben hat :)


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:02
ich möchte sowieso mal wissen, welches Gut denn überhaupt bedroht war, denn die hatten ja noch gar nichts....waren nicht einmal eingebrochen, hatten nur widerrechtlich das Grundstück betreten......es ist also nicht klar, ob und welches Rechtsgut bedroht war, ob dies unmittelbar bevor stand oder nicht......also ich sehe schwarz für den Hausbesitzer, zudem dem Einbrecher auch noch in den Rücken/Schulter geschossen wurde


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:05
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb: Hier geht es ja auch darum, was erlaubt ist und was nicht, bezogen auf den Sachverhalt, den der TE vorgegeben hat :)
Ich weiss. Selbst, wenn ich dieses Recht hätte, warum sollte ich auf einen Flüchtigen schiessen?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:07
Grundsätzlich handelt derjenige rechtswidrig, der die Grenzen der Notwehr überschreitet, also etwa einen Einbrecher erschießt, obwohl er ihn auch mit einem Schuss in die Luft hätte zur Flucht veranlassen können. Ist ein derartiger so genannter Notwehrexzess aber auf Verwirrung, Furcht oder Schrecken zurückzuführen, so wird der Täter nach §33 StGB nicht bestraft.
http://www.rechtslexikon.net/d/notwehr/notwehr.htm (Archiv-Version vom 27.06.2015)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:07
@borabora
Das wäre ja zum Beispiel der Fall, wenn derjenige mit deinem Eigentum auf der Flucht ist.

Das ist ja deine Entscheidung, ob dir dein Geld es wert wäre, das Leben des Einbrechers zu riskieren.

Da werden sicher, wie man hier sieht alle eine andere Meinung dazu haben :)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:12
@Bruderchorge

Wir reden von einem Fall, siehe T :)

Es ist schon gut, unterschiedliche Meinungen zu lesen, sonst würde das Schreiben hier keinen Sinn haben :)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:13
@borabora
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich weiss. Selbst, wenn ich dieses Recht hätte, warum sollte ich auf einen Flüchtigen schiessen?
Das war doch bezogen auf dich persönlich, nicht auf den Fall oder ?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:16
Nun ja, einige hier halten es für legitim, zu schiessen, "nur", weil das Grundstück betreten wurde, einige nicht.

Ich verstehe einfach nicht, warum.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:16
@Bruderchorge
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Das ist grundsätzlich das Recht eines jeden Bürgers, steht doch, wie schon diverse Schreiberlinge erwähnt haben, auch so im Gesetztestext/Rechtsprechung, in der Gesamtheit.
Ob man auf einen Einbrecher schießen darf, der mit meinen Eigentum davonläuft ?!

Kannst ja mal Urteile zeigen, wo das so abgelaufen ist.
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Aber der Grundsatz: Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen, der gilt erstmal.
Das bestreitet ja auch niemand.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:18
Es kommt doch aber, wie hier schon so oft erwähnt, auf die Verhältnismäßigkeit an?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:21
@che71

Aber darum geht es doch, wenn du die Möglichkeit hast, einen flüchtenden Einbrecher aufzuhalten, der dein Eigentum dabei hat, dann darfst du das tun, das besagt doch dieser Grundsatz.

Der überspitzte Extremfall wäre hier der Schusswaffengebrauch, mangels einer milderen und hilfreichen Alternative.

@borabora
Ich glaube hier hat niemand beteuert, dass es legitim sei zu schiessen NUR für das Betreten eines fremden Grundstücks, wenn aber 3/4 maskierte und bewaffnete Männer Nachts im Schatten dein Grundstück betreten und offensichtlich in dein Haus eindringen wollen (es vielleicht noch nicht getan/geschafft haben), dann handelt es sich nicht nur um einfaches Betreten ohne weitere Hintergedanken.

Ja auf die Verhältnismäßigkeit kommt es dabei auch an.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:22
@che71
Wie wäre es mit dem Fall des 77-Jährigen?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:25
@tufan
Der aus Hamburg ? In dem Fall ging es doch nicht um mit Beute flüchtende Einbrecher ?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:25
Zitat von che71che71 schrieb:Ob man auf einen Einbrecher schießen darf, der mit meinen Eigentum davonläuft ?!

Kannst ja mal Urteile zeigen, wo das so abgelaufen ist.
Siehe hier, da sah es die Staatsanwaltschaft und das Landgericht eben durchaus als gerechtfertigt an zu schiessen.
Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen gegen den Senior 2011 zunächst eingestellt, weil sie davon ausging, dass er in Notwehr handelte. Dagegen hatte die Familie des Getöteten aber Beschwerde eingelegt.

Angehörigen legen erneut Widerspruch ein

Die Staatsanwaltschaft klagte den Schützen daraufhin wegen Totschlags an, doch das Landgericht Stade lehnte die Eröffnung einer Hauptverhandlung ab. Die Angehörigen legten dagegen erneut Widerspruch ein und das Oberlandesgericht in Celle entschied schließlich: Es muss verhandelt werden, der Fall könne nicht nach Aktenlage beurteilt werden.
http://www.focus.de/panorama/prozesse-toedliche-schuesse-auf-jungen-raeuber-prozess-gestartet_id_3793012.html


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:30
@Bruderchorge
Ne, der alte aus Sittensen. Der wurde letztlich zwar veurteil, aber weil der Richter doch meinte, ein Schuss auf die Beine etc. wäre ausreichend.
Da kam jedenfalls das mit Gegenwärtigkeit des Angriffs auch zum Tragen. Der Angriff ist noch gegeben, wenn die Beute nicht gesichert ist. Der Täter also flieht..


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:31
@McMurdo
das war aber auch eine ganz andere Situation, der Rentner wurde ja direkt bedroht, es war eine traumatische Situation für ihn............und er wurde verurteilt.......trotzdem


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

28.06.2015 um 00:32
http://www.strafakte.de/strafprozessrecht/schuss-auf-einen-fluechtenden-notwehr-oder-totschlag/
Hier mal ein link..


melden