Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:25
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Das ist eine sehr müssige Diskussion, warum darf dich zum beispiel eine Frau verdreschen und alle lachen sich kaputt weil du ne Memme bist , aber langst du einmal richtig rein und die alte liegt am boden bist du ein Frauenschläger.

Unser Rechtssystem funktioniert nicht richtig , zwischen recht haben und recht bekommen liegen Welten.
Also, auch wenn ich verstehe was du meinst, es ist doch keine gute Idee mich zu schlagen, denn aus irgendeinem Grund mag ich das nicht. Sich wehren und jemanden verdreschen ist schon ein bisschen was anderes :) an muss die Frau auch nicht gleich aus den Sandalen holen, ruhigstellen ist ausreichend :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:27
Und ich werfe mal eine gewagte These in den Raum .

Recht bekommen immer die die sich die besseren Anwälte leisten können.

Rechtsanwalt ist in meiner Welt der so ziemlich unerhrenhafteste Beruf neben investmentbanker.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:31
@Heijopei

Das du mit einem "besseren" Anwalt auch bessere Chancen hast, steht glaube ich ausser Zweifel. Da ich viel mit Fachanwälten (im Grunde war es immer nur ein und dieselbe Kanzelei) im Bau- und Architektenrecht zu tun hatte und "meine" sehr kompetent waren, will ich mich nicht über Anwälte beschweren. Vor allem weil ich armer kleiner Wurm gegen grosse Unternehmen tätig werden musste, eine oft aussichtslose Angelegenheit.... aber ich hatte echt Glück mit "meinen" Anwälten :D


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:32
Aber die Kanzlei ist nicht zufällig Smith & Wesson oder Sturm, Ruger & Co.?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:34
Zitat von EgiEgi schrieb:Aber die Kanzlei ist nicht zufällig Smith & Wesson oder Sturm, Ruger & Co.?
Nein, die waren ausgebucht :D Ausserdem ist ein guter Rechtsanwalt uU tötlicher als die von dir genannten :D


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:35
Muss mich jetzt leider ausklinken, Essen fassen. Man sieht sich in diesem Forum.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:35
@Egi

Ich wünsche noch einen schönen Abend.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 21:37
@Hawkster
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Das du mit einem "besseren" Anwalt auch bessere Chancen hast, steht glaube ich ausser Zweifel.
Und das macht unser Rechtssystem eigentlich Obsolet , das ist Rechtsbeugung .
die Bananenrepublik unterstützt das auch noch , die ganze Mischpoke die sich im Bundestag tummelt gehört verklagt wegen Betrug am volk das sie in gutem Glauben gewählt hat.

aber das wird zu OT


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 22:23
@Egi
welche Nothilfe? Die waren ja nun beide überhaupt nicht in Gefahr.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:06
@Tussinelda
Sie waren wohl genauso gefährdet, wie der Typ, der geschossen hat. Dann musst du ihm das auch abstreiten.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:11
@tufan
der war in möglicher Gefahr, weil er die Tür öffnete, eine Gefahr für Leib und Leben bestand erst einmal nicht......keiner hier kann einfach behaupten, dass die Einbrecher tatsächlich bewaffnet waren, dass sie dem Hausbesitzer oder seiner familie überhaupt etwas getan hätten. Sie rannten ALLE weg, als geschossen wurde, man kann also eher davon ausgehen, dass es ein Schuss in die Luft auch getan hätte.....vielleicht hätte sogar gereicht, sie wissen zu lassen, dass man bewaffnet ist und die Polizei gerufen hätte, möglicherweise hätte auch Licht anmachen ausgereicht....das wissen wir nicht und das weiß der Hausbesitzer nicht.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:13
Gerade vom Essen zurück: Zwei aus Albanien stammende Nachbarn sind der Meinung, dass sich der Mann und seine Freundin sowie deren Kind in extrem großer Gefahr befanden. Der Rest ist nicht zitierfähig.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:15
@Tussinelda
Jo, wir wissen nichts, du aber weißt, dass sein Leben nicht im Gefahr war. Nebenbei, es zählt immer noch auch das Eigentum
Wird echt anstrengend.. -.-


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:19
@tufan
ich sagte, er befand sich erst einmal, bevor er die Tür öffnete, nicht in Gefahr, was ist daran falsch?
@Egi
aha und das ist relevant, weil?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:21
@Tussinelda
Nüschts.. Nur ne sehr eigenwillige Interpretation, wenn Einbrecher auf dem eigenen Grundstück sind.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:24
Das ist relevant, weil sich die beiden offenbar mit der Vorgehensweise osteuropäischer Diebesbanden etwas besser auskennen als wir. (Der Erschossene stammt aus Moldawien.)


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:33
@Egi
Zitat von EgiEgi schrieb:Hätte können. Und woher will man nun vorher wissen, dass der Einbrecher nach einem Schuss in die Luft tatsächlich flüchtet? Und nicht seinerseits eine evtl. überlegene Waffe (z.B. abgesägte Schrotflinte) zieht und feuert? Das ist unrealistisch.
Fragt sich nur was hier unrealistisch ist ?!
Zum Einbruch bringt man jetzt eine abgesägte Schrotflinte mit ?!
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Doch es spielt für mich eine Rolle, von daher sehe ich und scheinbar auch andere das ganze mit Humor und das ist unser gutes Recht oder muss ich jetzt eine Klage befürchten, da ich die Gefühle von Kriminellen verletzen könnte ?
Ich glaube eher du nimmst das Thema nicht Ernst ?!


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:36
Sehr unrealistisch anzunehmen, dass ein Krimineller besser bewaffnet ist als man selbst..


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:37
@che71
Ich nehme das Thema wahrscheinlich berufsbedingt ernster als die Meisten hier, aber kann ich über einen Witz auch mal lachen und gehe dafür nicht in den Keller.

Unrealistisch hin oder her, es wurde jetzt schon diverse male erläutert, wenn andere Leute Straftaten zu deinem Nachteil begehen, dann must du, falls du dich entscheidest dich rechtmäßig zur Wehr zu setzen, dich nicht auf Wahrscheinlichkeiten verlassen. Du darfst den Angriff abwehren, ohne ein eigenes Risiko in Kauf zu nehmen.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

27.06.2015 um 23:43
@Egi
ach so und wenn in Moldawien ein Deutscher irgendwo einbricht, dann kann ich das beurteilen, weil es ja ein deutscher Einbrecher ist und ich Deutsche bin, die sich damit auskennt oder wie? Was ein hanebüchenes Zeug


melden