Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

380 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Schule, Kind, Eltern, Erziehung, UNI, Helikopter, Einmischung, Klammern

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 14:46
Stonechen schrieb:Oder beim Tisch decken, ich frage wer mir helfen möchte... wer sich dazu bereit erklärt aus freien Stücken, merkt das ich viel entspannter bin beim Essen weil ich nicht alles alleine machen musste.
Erinnert mich an meine Schwiegermutter^^
Da war es ein absolutes Muss, ihr zu helfen. Wenn nicht, war sie beleidigt.

Ich lasse mir gern helfen, doch es sollte schon freiwillig sein oder aus Überzeugung. Wenn meine Kinder nicht "spuren", bestrafe ich sie nicht mit etwaigen Frust, weil sie nicht so wollten wie ich.

Im Grunde gehört es ja auch zu meinen Aufgaben als Mutter, die daraus resultierenden Arbeiten zu erledigen.
Manchmal frage ich sie, wenn sie dann nicht möchten aus irgendwelchem Grund, ist es für mich ok.
Umso mehr freue ich mich, wenn sie dann mithelfen.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 15:19
borabora schrieb:Im Grunde gehört es ja auch zu meinen Aufgaben als Mutter, die daraus resultierenden Arbeiten zu erledigen.
Ich wollte nur mal anmerken wie gerührt ich bin soetwas lesen zu dürfen, und das hier.

So nun weiter im Text , bevor ich aufwache und feststelle das ich das alles nur geträumt habe. :)


melden
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 15:25
ich denke sonia kaspbrak ist die mutter aller helikoptereltern

http://stephenking.wikia.com/wiki/Sonia_Kaspbrak

muss schon ziemlich nervenaufreibend sein.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 16:21
Heijopei schrieb:Ich wollte nur mal anmerken wie gerührt ich bin soetwas lesen zu dürfen, und das hier.

So nun weiter im Text , bevor ich aufwache und feststelle das ich das alles nur geträumt habe. :)
Der Ernst des Lebens kommt noch früh genug mit allen Pflichten. Das verstehen sie auch, ohne, das ich mir mehr oder weniger den Haushalt von ihnen erledigen lasse.
Und am Teller wegräumen soll es wahrlich nicht scheitern....


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 17:31
borabora schrieb:Ich lasse mir gern helfen, doch es sollte schon freiwillig sein oder aus Überzeugung. Wenn meine Kinder nicht "spuren", bestrafe ich sie nicht mit etwaigen Frust, weil sie nicht so wollten wie ich.
ich glaub du hast mich missverstanden.
ich bestrafe nicht... ich sagte ich bin eben gestresster wenn mir keiner im Haushalt hilft und meine Kinder haben dann weniger von mir.
Sie helfen also aus freien Stücken weil sie wissen das ICH dann mehr Zeit für sie habe... und sie verbringen verdammt gerne Zeit mit mir.

Ich mache ihnen also unterbewusst klar...wenn alle anpacken, haben wir mehr Zeit für schöne Dinge.
Wenn Mutti alles alleine macht, müsst ihr leider auch alleine spielen.
borabora schrieb:Der Ernst des Lebens kommt noch früh genug mit allen Pflichten. Das verstehen sie auch, ohne, das ich mir mehr oder weniger den Haushalt von ihnen erledigen lasse.
Und am Teller wegräumen soll es wahrlich nicht scheitern....
So ein Blödsinn... der ernst des Lebens fängt mit den ersten gesprochenen Worten an.
Kinder haben auch Pflichten in einer Familie.
Ich bin doch nicht Mutter geworden um ihnen 18 Jahre lang den Arsch nachzutragen.
Wie sollen sie so lernen später alles allein zu machen, wenn Muttern ihnen das immer abgenommen hat?
Is nicht, der Tisch wird zusammen gedeckt, so haben sie auch die Auswahl was aufm Tisch stehen soll - was sie essen wollen.
Und auch der Teller wird in den Geschirrspühler geräumt, wenn man sieht das der voll ist, dann ruft man Mutti, damit die den Waschtab reinlegt und dann stellen die Kinder den Geschirrspüler an.
Das ist wahrlich nicht zuviel verlangt.
Und wenn sie das nicht tun, dann gibts bei mir keinen Ärger, aber dann brauch ich nachm Essen eben länger in der Küche und wir schaffen keine Runde Mensch ärgere dich nicht, mehr. Verstehste?
Jedes handeln oder eben nicht handeln trägt konsequenzen mit sich.
Und die kaue ich den Kindern nicht mehr vor, sondern sie lernen es durch Erfahrungen.

Wenn man meint, das man seinen Kindern hilft wenn man jahrelang alles alleine macht und dann irgendwann sabbernd in der Ecke hockt weil doch alles zuviel wurde- bitte- lasst euch als Ausbeutungsmutter nicht aufhalten.
ich bin mir noch soviel Wert als Mensch, das es mir wichtig ist, das ich psychisch Gesund bin und bleibe um immer optimal für meine kinder da sein zu können wenn sie es wirklich brauchen.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 17:44
@SeahawksHeart

Das ist kein Blödsinn, sondern meine Meinung!
Stonechen schrieb:Ich bin doch nicht Mutter geworden um ihnen 18 Jahre lang den Arsch nachzutragen.
Das kann doch jeder so halten, wie er mag.
Stonechen schrieb:Wie sollen sie so lernen später alles allein zu machen, wenn Muttern ihnen das immer abgenommen hat?
Hab noch drei Geschwister, wir brauchten zuhause gar nichts zu machen.
Und stell Dir vor, unser Haushalt ist tip top u. kochen, backen, putzen usw. kann auch jeder von uns, also ist Dein obiges Argument für die Tonne.
Stonechen schrieb: Verstehste?
Nicht ganz, bitte um nochmalige Erklärung.
Stonechen schrieb:Jedes handeln oder eben nicht handeln trägt konsequenzen mit sich.
Kann ich nur bedingt nachvollziehen.
Stonechen schrieb:Wenn man meint, das man seinen Kindern hilft wenn man jahrelang alles alleine macht und dann irgendwann sabbernd in der Ecke hockt weil doch alles zuviel wurde- bitte- lasst euch als Ausbeutungsmutter nicht aufhalten.
ich bin mir noch soviel Wert als Mensch, das es mir wichtig ist, das ich psychisch Gesund bin und bleibe um immer optimal für meine kinder da sein zu können wenn sie es wirklich brauchen.
Dann sollte man sich doch keine Kinder anschaffen.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 17:45
Ich fand mama sein klasse!

Habe mich gefreut, wenig gelesen sondern es einfach gelebt. War einfach authentisch, mal passend bestimmt auch mal unpassend.

Ich weis noch wir haben viele ausflüge unternommen, auch mit seine freunden.

Dann war er 12 fast 13 und versuchte uns ganz pädagoisch mitzuteilen das die ausflüge nun vorbei sind. das er es immer ganz toll fand, nur jetzt wäre etwas mehr mit freunden abhängen angesagt.

Er entschuldigte sich ganz höfflich, und mein mann und ich grinsten, und dachten schade, vorbei er ist in die pübertät, es wird zeit loszulassen.

Fand irgendwie lief alles so naturlich ab. Und unsere kinder gingen einfach ihre wege. Sie waren hierin auch ganz klar.

Da ich mich sehr gut mit jugendlichen auskannte, hatte ich sorgen. Ich wusste ihren erste alkeholrausch mit 12 oder 13 ist nicht ungewöhnliches. Mit 16 werden sie meist wieder etwas 'normaler'-

Die idee und nicht naiv hierin zu sein, machte mich zu schaffen, und ich bat um kompromisse. Schöne allerdings.

Und ich entschudligte mich auf grund mein nicht naivität :)

Wir hatten wirklich oft ein entspanntes verhältniss.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 17:50
@borabora

Du kannst deine Einstellung natürlich halten wie du willst, ich halte sie dennoch für Blödsinn.
Und deine Mutter ging dann zum Haushalt noch arbeiten?
Tut mir leid, aber bei sovielen Kindern, Haushalt und Arbeit würde irgendwas auf der Strecke bleiben.
Oder wir haben eben eine unterschiedliche Definition von Haushalt in Ordnung halten.

Ich lasse meine Methode nicht bemängeln also werde ich deine auch nicht bemängeln.
Im Grunde ist es mir auch egal - mich interessiert da nur meine Zukunft (bzw unsere)


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:09
@waterfalletje2
waterfalletje2 schrieb:Da ich mich sehr gut mit jugendlichen auskannte, hatte ich sorgen. Ich wusste ihren erste alkeholrausch mit 12 oder 13 ist nicht ungewöhnliches. Mit 16 werden sie meist wieder etwas 'normaler'-
Oh Ja , bis ich 21 war hab ich auch gesoffen wie ein loch.
Das dumme bei mir war in den Sommer zeit Juni-August hatten so 15 - 20 Personen Geburtstag und den rest kannst du dir JA denken ;)

--> Zum Glück ich konnte fast immer noch nach Hause kommen[#]. ( Nich von der Polizei einkassiert oder so )
Fr & Sa um 1.06 mit der RE oder S-bahn ( 15km fahren ) und dann je nach zustand und GELD 3km laufen oder Taxi ;)
War ich mit 16 um 2 oder halb 3 zu Hause war mein vater noch wach und ich musst am Wohnzimmer vorbei.
Ohne das er mitbekommt das ich Voll bie eine Haubitze bin.

[#]Gut es ist so 3-4 mal vorgekommen das ich im RE eingepennt bin dann war ich entweder in
( München oder Treuchtlingen ) Ich kann dir sagen da kommt freude auf wenn dich der schaffner aufweckt
und sagt: ENDSTATION


Ich Sauf NUR noch wenn es hoch kommt 2 mal im jahr an meien Geburtstag und an Silvester.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:11
@SeahawksHeart
Sooo Frollein :D

Meine Mama trägt mir bis heute fast noch den Arsch nach. 2 Kinder, alleinerziehend, Vollzeit berufstätig. Haushalt allein geschmissen, sie hat sogar mein Zimmer immer mit aufgeräumt. Und mir ständig alles in den Arsch geblasen, mir immer geholfen, alles für mich gemacht ;-)

Tja, aus mir ist dennoch was geworden. Und nu? :D


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:12
@FrauLehrerin

ja Mäusschen, dann bist du eine der gaaaanz ganz wenigen Ausnahmen...
und vllt ist dein Geschwisterchen dann total missraten ;) :troll:


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:15
Stonechen schrieb: ich sagte ich bin eben gestresster wenn mir keiner im Haushalt hilft und meine Kinder haben dann weniger von mir.
Warum sollten Kinder denn nicht im Haushalt helfen?
Prinzen und Prinzessinnen, die zu fein für sowas sind?

Natürlich helfen die ab einem gewissen Alter mit - schließlich bin ich nur der Papa, nicht der Diener der jungen Herrschaften.
Wenn sie in die Schule kommen können sie ruhig ihren Teller selbst weg räumen oder auch mal den Tisch mit decken. Wenn sie älter sind kann gerne auch Staub saugen oder Rasen mähen dazu kommen.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:16
@SeahawksHeart
Diplom-Ingenieur mit Haus, Frau und 2 Kindern sowie krassem Einkommen :D
Also ja, total missraten^^


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:18
FrauLehrerin schrieb:Diplom-Ingenieur mit Haus, Frau und 2 Kindern sowie krassem Einkommen :D
Also ja, total missraten^^
Interessant, dass du deinen "Erfolg" als Mensch an sowas fest machst. ;-)

In Bezug auf "Missraten" oder nicht, hätte ich bei diesem Thema eher an den Charakter eines Menschen gedacht, nicht an seinen wirtschaftlichen Erfolg.

Es gibt richtig krasse Arschlöcher mit Haus, Frau 2 Kindern und krassem Einkommen, daran würde ich es nun wirklich nicht fest machen.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:20
@groucho
Wär er n krasses Arschloch oder menschlich missraten, hätte ich das eventuell durchblicken lassen oder erst gar nichts über ihn geschrieben.

Ich finde Zielstrebigkeit, Ehrgeiz, beruflichen Erfolg, Familiensinn usw. nicht unbedingt unwichtige Eigenschaften.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:28
FrauLehrerin schrieb:Ich finde Zielstrebigkeit, Ehrgeiz, beruflichen Erfolg, Familiensinn usw. nicht unbedingt unwichtige Eigenschaften
Ja, da würde ich sogar weitgehend zustimmen.

Aber Haus, Frau und Kinder kann man auch ohne die oben genannten Eigenschaften haben.

Abgesehen davon hätte ich mir, wenn , dann andere negative Auswirkungen von so einem "Zucker in den Arsch blasen" als fehlenden Familiensinn, Zielstrebigkeit oder Ehrgeiz erwartet.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:32
@groucho
Dann nenn doch mal ein paar Beispiele und ich kann dann schauen, ob das auf mich oder mein Geschwisterchen zutrifft.

Wenn ich mir meine Schüler angucke, von denen ich weiß, dass sie zuhause überbehütet werden und alles in den Arsch geblasen bekommen, so kann ich folgende Eigenschaften feststellen:
- Egoismus
- Unselbständigkeit
- fehlende Kritikfähigkeit
- Motivationslosigkeit

um nur ein paar Beispiele zu nennen.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:47
FrauLehrerin schrieb:Wenn ich mir meine Schüler angucke, von denen ich weiß, dass sie zuhause überbehütet werden und alles in den Arsch geblasen bekommen, so kann ich folgende Eigenschaften feststellen:
- Egoismus
- Unselbständigkeit
- fehlende Kritikfähigkeit
- Motivationslosigkeit
Ja ohne die MOtivationslosigkeit hätte das auch das sein können, was ich erwarte.

Umso interessanter, dass du dies geantwortet hast
FrauLehrerin schrieb:Diplom-Ingenieur mit Haus, Frau und 2 Kindern sowie krassem Einkommen :D
Also ja, total missraten^^
;-)

So, bin weg.


melden

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 18:49
@groucho
Macht keinen Sinn, aber da du nicht weiter darauf eingehst oder eingehen willst, nehm ich das dann mal so hin.

Ciao.


melden
Anzeige

Überbehütung, Einmischung und Klammern - Helikoptereltern

07.11.2015 um 20:06
Stonechen schrieb:Und deine Mutter ging dann zum Haushalt noch arbeiten?
Ja, halbtags. Für sie war es selbsverständlich, "ihren" Haushalt zu erledigen. Sie wollte keine Hilfe annehmen u. machte es lieber selbst.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt