Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lügen abgewöhnen

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Lügen, Abgewöhne

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:54
@Dr.Thrax

naja wenn er es sowieso immer rausbekommt dass sie gelogen hat.

anscheinend ist auch das schneller reden als denken ein problem von ihr. wenn sie ihm dann dies mitteilt wäre dies doch besser, als er kommt später sowieso dahinter!?! meinst du nicht?


melden
Anzeige
15100326
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:55
@Dr.Thrax
Das ist es glaub nicht, meine Eltern haben mir und meiner Schwester immer gleich viel Aufmerksam geschenkt und keinen von uns bevorzugt


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:55
15100326 schrieb:Nein ich bin ehrlich zu euch! WEIL ich mich ja ändern will
Warum fällt es dir nur leicht zu wildfremden Menschen ausn Internet, das mehr Schein als Sein ist, ehrlich zu sein als zu der Person die dir offen und ehrlich gegenüber steht.

Ich versteh das nicht.


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:56
@Lemniskate

verlustangst!?!


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:56
15100326 schrieb:Ich will mich ja ändern für IHN aber auch für mich weil ich mich so selber hasse!
15100326 schrieb:... er verlässt mich wegen dem was ich verbockt habe, bricht es mir mein Herz! Ich kann nicht ohne ihn sein!


Da sehe ich zwei Gründe/ Auslöser/ Angelpunkte

Du willst dich für ihn ändern. In allererster Linie solltest du dich nur für dich persönlich ändern, aus eigener Überzeugung und nicht um jemandem zu gefallen.
"Weil du dich selbst hasst" .... Weia, dies zu ergründen steht mir nicht zu. Das wäre eher etwas für einen Psychologen/Therapeuten (einen realen, nicht am Computer).

Du torpedierst etwas das du nicht verlieren willst.
Oh und dieses
15100326 schrieb:Ich kann nicht ohne ihn sein!

Natürlich kannst du ohne ihn sein.
Niemand, der sich selbst versorgen kann, ist absolut abhängig vom Leben/ dem Wohlwollen/ der Fürsorge eines einzelnen anderen Menschen. Diese Abhängigkeit existiert im Kopf, resultierend aus der emotionalen Bindung und den guten/liebevollen Momenten.

Aber keine Sorge, dieses "ich liebe Person X und kann nicht ohne ihn/sie" erlebt jeder Mensch im Laufe des Lebens mindestens 1 Mal. Irgendwann sammelt man dann im Leben die Erfahrung das es eben doch weitergeht... und das man unter Umständen sogar eine andere Person trifft im Leben, eine Person die auch oder noch besser zu einem passt.


melden
15100326
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:56
@Lemniskate
Ich denke das liegt auch an der Anonymität aber du hast schön recht... ich sollte zu IHM ehrlich sein und nicht nur zu euch


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:56
@osttimor
Verlustangst?
Hm...
Paradox!
Er verliert so oder so.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:57
@Dr.Thrax
@15100326
Dr.Thrax schrieb:Die Frage ist vielmehr ob ihre Eltern ihr genügend Aufmerksamkeit geschenkt haben / schenken.
Ja das stimmt auch.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:58
@Lemniskate
Das ist ein ganz einfacher Fall, der bei ein bisschen Hintergrundwissen und Kenntnissen über die Psychologie und Pathopsychologie des Menschen sehr sehr leicht aufzulösen wäre. Allerdings fliege ich aus dem Forum wenn ich das mache. :D


melden
15100326
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:58
@osttimor
In dem moment wo ich meine Lüge abstreite habe ich sicher Angst ihn zu verlieren


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 00:58
@Dr.Thrax
Du darfst schon Psychologisch rumklugscheißern, du darfst nur keine Diagnosen stellen - Das ist ein Unterschied! :D


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:00
@Lemniskate

paradoxe dinge eignen sich doch am besten zum diskutieren! :D


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:00
@Zerox
Das geht leider miteinander einher, da ich genötigt wäre eine "Ferndiagnose" zu stellen. Sprich: Ein Krankheitsbild, das auf die beschriebenen Symptome perfekt zutrifft.


melden
15100326
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:00
@slobber
Ich weiss dass ich auch weiter leben werde ohne ihn aber könnte ich es mir aussuchen würde ich immer ein Leben mit ihm wählen!
In erster Linie will ich mich au wegen ihm ändern, weil ich sehe wie er leidet... vielleicht sollte ich mich wirklich nur wegen MIR ändern, weil so habe ich mich nicht mehr gern und ich habe viellicht jemanden gebraucht, der mir das vor Augen führt


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:01
Dann reduziere deine Beiträge halt auf hausfrauenpsychologie, das mache ich auch und dafür wurde ich noch nicht gerügt :Y: @Dr.Thrax


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:02
@15100326

wie schon andere hier angemerkt haben, ist es dann das beste dass du mit ihm offen über alles redest (die lügen, das zu schnelle aussprechen von sachen und die angst sie zurückzunhemen usw.)


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:02
15100326 schrieb:Er ist meine erste Beziehung


Niemand ist gleich in der ersten Beziehung absolut perfekt/ unfehlbar/ ein sozial kompetenter konstruktiv und aktiv agierender Partner.

@15100326
Das lernt sich also alles im Laufe der Zeit noch.


melden

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:03
@Dr.Thrax
Diese ganze psychologischen Erklärungen nerven grad etwas. Aber ok.

@15100326
Es ist sooo einfach. Einfacher als vom 3er springen...glaub mir.
Fang einfach an. Sofort...nimm dir ne kleine für dich und ihn unbedeutende Lüge und erkläre die Wahrheit.
Oder, nich einfacher, bei der nächsten Gelegenheit sagst du einfach die Wahrheit ohne das dich wer gefragt hätte.
Steuer das selbst.
Fang an!
Jede Lüge macht dich zu einem anderen Menschen. Der anderen nicht mehr in die Augen sehen kann...der sich dauernd verleugnen muss...und bei jeder kleinsten Idee irgendwer könnt irgend einer deiner lügen aufdecken dich zum handeln zwingt...und wer weiß wie wichtig dir eines Tages deine Lüge sein wird, was du eines Tages bereit bist zu tun um sie nicht auffliegen zu lassen.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:03
@15100326

Es gibt eigentlich nur eine möglichkeit; nämlich das ihr beide euch einmal richtig aussprecht. Denn da brauchen wir uns doch nichts vormachen, iwie. muß dein freund das ja auch schon mal mitkriegen.
Allerdings bist du eigentlich noch ein büschen jung mit 17 jahren. Hat er nicht schon mal andeutungen gemacht in bezug auf anlügen ?...


melden
Anzeige

Lügen abgewöhnen

04.08.2015 um 01:04
@slobber
Genau das denke ich auch


melden
690 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Parasitäre Zwillinge?112 Beiträge