weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Phänomen "Ghosting"

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Internet, Beziehung, Smartphone, Date, Ghosting

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 16:24
Alicet schrieb:Das mit deiner Bekannten ist ja übel. :(
Unmöglich, so ein Benehmen.
Sie kann wenigstens einen Aspekt sehen, der daran positiv ist: Sie hat keine innigere Beziehung zu diesem Menschen aufgebaut.
Ja... stimmt schon, sie ist auch einigermaßen schnell über den Vorfall hinweg, glaube ich, weil eben noch nicht so viel "aufgebaut" wurde... dennoch, das Mißtrauen gegenüber anderen Männern bleibt wohl noch bestehen, oder?


melden
Anzeige

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 16:29
@moric

Deine Geschichte passt voll zu einem Typen den ich kenne...drei Wochen gedatet, er hat bei mir geschlafen ohne intim zu werden. Grosse liebesbekenntnisse und plötzlich weg...keine Zeit viel Arbeit und immer Kopfschmerzen.


melden

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 16:29
Ghosting... Papperlapapp. Das ist einfach feiges Arschlochverhalten - zumindest, wenn man intensiven Kontakt hatte. Warum braucht man dafür ein neues Wort und was ist an einem "Sorry, das klappt nicht mit uns." so schwer? Auf alles Weitere muss man dann ja nicht mehr eingehen. Einfach eine klare Aussage und fertig.

Bei kurzen Bekanntschaften, Urlaubs- oder reinen Internetbekannschaften ist es natürlich etwas anderes. Wie schon gesagt:
Wurzel123 schrieb:Allerdings, wenn man wirklich nur 1 oder 2 Dates hatte, dann finde ich "ghosting" gar nicht schlimm. Wenn derjenige nicht mehr antwortet, dann hat man doch seine Antwort. Und man ist doch nicht nach so einer kurzen Zeit so involviert, dass man sich ernsthaft Sorgen um denjenigen macht?!
Da kann ich nur zustimmen.


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 18:18
Das hab ich schon oft gemacht.
Es gab einige Leute in meinem Leben, die meinten, sich gut mit mir zu verstehen, aber hauptsächlich aus dem Grund, weil ich ganz früher zu allem und alles Ja und Amen gesagt hatte, weil ich meine Ruhe haben wollte und keinen Bock hatte, mich zu zoffen.
Und deshalb hab ich halt mit einigen Leuten, die mir tierisch auf den Sack gingen, einfach den Kontakt abgebrochen. Habe keine SMS mehr zurückgeschrieben, wenn die mich anriefen, hab ich deren Nummer blockiert. Hatte ich die draußen gesehen, hab ich einen Bogen um die gemacht, oder bin einfach mit dem Auto an denen vorbeigefahren ohne zu grüßen usw usw... bis die das kapiert haben


melden
Luceindra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 19:57
@Cypress01

Scheint aber lange gedauert zu haben, bis sie es kapiert haben, oder?


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 20:02
@Luceindra

Es gibt intelligente und weniger intelligente Menschen und diejenigen, die mit grosser Intelligenz nicht so gut bestückt waren, haben dafür ein wenig länger gebraucht ^^
Letztendlich, hats aber dann doch jeder kapiert :)


melden
Luceindra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 20:10
@Cypress01

Aber konntest Du es denen nicht einfach ins Gesicht sagen? :D
Warum so viel Aufwand?


melden

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 20:15
,,Ghosting" :note:

Wieder einen neuen Anglizismus gelernt.

Naja, was ich davon halte?
Sollte man nicht machen.

Man sollte mindestens klarstellen:,,Hey, hör mal, ich will mit dir nichts mehr zu tun haben/Tut mir Leid, aber es läuft nicht mehr..."

Es ist ja eine Sache, wenn eine Freundschaft eben mit der Zeit einschläft, weil man sich nichts mehr zu sagen hat oder so, das passiert halt.

Aber wenn jemand immer wieder schreibt oder anruft und so völlig im Regen stehen gelassen wird, finde ich das sehr unfreundlich.
Die Person macht sich doch eventuell Sorgen, hat vielleicht wirklich Wert auf den Kontakt/Freundschaft/Beziehung gelegt... - zumindest sollte man reinen Tisch machen, statt einfach nichts zu sagen.


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 20:16
@Luceindra
Damals konnte ich das leider nicht, heute ist es kein Problem.
Wenn man im Laufe seines Lebens, immer nur von der Menscheit enttäuscht wurde, dann wird man irgendwann genauso brutal, wie diejenigen auch.
Ich bin auch froh, dass ich mittlerweile auch "Nein!" sagen kann, das hatte ich mich früher nicht getraut.


melden
Luceindra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

10.08.2015 um 20:24
Mir würde Ghosting nichts nützen. Wenn ich einfach so verschwinden würde, mache ich mir nur noch mehr Probleme. :D


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 01:27
Ich weiß nicht, ob es direkt als Ghosting bezeichnet werden kann, aber ich ignoriere jemanden seit mehr als zehn Jahren. Und der Gag ist: Bis jetzt hat's nicht geholfen. :D
Nicht, dass hier Missverständnisse aufkommen: Ich habe damals, als für mich klar war, dass ich mit dieser Person nichts mehr zu tun haben möchte, meine Sicht der Dinge mehr als deutlich zum Ausdruck gebracht.
Vorgeschichte ist schnell erzählt: in jungen Jahren gechattet, paarmal telefoniert, nie getroffen oder so.
Und seit ich keinen Kontakt mehr wollte, werde ich quasi immer mal wieder heimgesucht. Zunächst bei StudiVZ - und das war ja schon so eiiinige Jährchen nach meiner Chatzeit. Zuletzt, wie könnte es anders sein, bei FB. Alle paar Monate bekomme ich ne Freundschaftsanfrage, die ich auf "pending" lassen muss, weil sonst direkt die nächste kommt, begleitet von schleimigen Nachrichten im "Sonstiges"-Ordner. Irgendwann macht er sich dann ein neues Profil und es geht von vorne los.
Ich habe keine Ahnung, was er sich dabei denkt. Vielleicht hab ich ja was verpasst und man MUSS mit Leuten befreundet sein, mit denen mehr nicht drin ist?
Naja, den ignoriere ich jedenfalls fleißig, wenn's sein muss, bis an mein Lebensende. Lol!

Wenn es allerdings keine Notwehr ist, um sich vor Leuten zu retten, die selbst die klarsten Ansagen nicht verstehen, halte ich auch wenig davon.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 02:24
eine (frühere) bekannte betreibt das derzeit mit mir. hatte noch 1, 2 mal angerufen, ein paar sms gesendet - mittlerweile ist es aber angekommen, dass das für die fische ist.

tut schon weh, wenn man jahrelang regen kontakt gehalten hat, um dann einfach von einem tag auf den nächsten abserviert zu werden, aber was soll man machen.
sie wird vermutlich ihre gründe haben, diese interessieren aber nach so einer aktion dann auch nicht mehr.
man muss es halt so hinnehmen.
jedem das seine - ich verlasse mich in solchen beziehungen gerne auf karma.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 02:24
@Strigoaica
sobald "ich will kein kontakt mehr" ausgesprochen wurde ist es kein ghosting mehr;)

das hat mehr was von stalking. wirr in der birne gepaart mit besitzansprüchen würde ich behaupten. jedenfalls nicht ganz von dieser erde dein verehrer.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 03:32
@sadii
sadii schrieb:Heutzutage würde ich soetwas nicht mehr machen, weil man denjenigen einfach mit vielen Fragen zum Beispiel zurück lässt... Das ist einer der Schäden, der auftritt..
Ich mache das heute genauso wie früher.
Man kann ewig über etwas reden, oder es einfach tun.
Entweder kommt man damit klar oder Pech gehabt.

Dieser rechtfertigungsirrsinn ist schon mehr als Grauenhaft.
Heute wollen alle stundenlang über jeden Blödsinn eine Rechtfertigung haben.
Und dann hören sie erst nicht auf, ist es ihnen erst nicht genug.

Whats App, Facebook, Sms, Handy, youtube...
Status: bin frei, bin vergeben, bin sch....., bin angefressen.
Hab dich geblockt, hab mein erstes mal, hab mein letztes mal.
Habe mit Kinz oder Kunz gestritten oder mit beiden.
Like Plus, like minus, like ist mir egal oder: wenn der nicht liket, hat er etwas gegen mich.

Ich kenn nur: Ghost Nachricht von Sam oder Ghost whisperer...
Ab und an ghoste ich in der Nacht auf den Topf:)


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 06:56
Das ist kein "Phänomen". Das ist ein "Arschlochsein" Verhalten.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 08:53
Sowas ähnliches hab ich von meinen damaligen besten Freund gekannt: Von ein Tag auf den anderen ignoriert er eiskalt meine Nachrichten und schickt mir eine Freundin vor, die zu mir sagt, dass ich ihn nerve, weil Prüfungen und bla... bis heute kann ich nicht verstehen warum er mir nichts von den Prüfungen gleich direkt gesagt hat :/
Nya... ich hatte mich auch in anderen Bereichen in meinen besten Freund getäuscht.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 13:00
@sadii

Wenn man nur lange genug lebt, wird man feststellen, dass aus dem eigenen Leben immer wieder Menschen "verschwinden" - manche absichtlich, manche unabsichtlich - aber oft buchstäblich "spurlos": Freunde, Bekannte, Kollegen, Verwandte, Nachbarn. Das ist vollkommen normal. Glücklicherweise finden sich ja immer wieder neue Menschen.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 13:16
@mrhanky

Von Verehrer würde ich da nicht mal ausgehen. Für einen Stalker steht er bestimmt zu selten auf der Matte. Da liegen manchmal Monate dazwischen. Vielleicht ist es ihm unmöglich, sich vorzustellen, dass jemand keinen Kontakt zu ihm wollen könnte? Eingebildet genug dafür kam er mir damals vor. Mit einer der Gründe, warum ich keinen Kontakt mehr wollte. :D


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:12
@Doors
Ich gehöre halt zu der Sorte Mensch, die das dann hinterfragt und das nicht einfach so abhakt.
Vor allem hinterfrage ich das bei denen die absichtlich verschwinden...


Aber ich finde die Resonanz beeindruckend, wie vielen Menschen es doch passiert oder sogar unter uns, welche dabei sind, die das selber durchgezogen haben.
Es gibt halt wirklich viele Menschen, denen das egal ist oder die einfach keine Konfrotation wollen...
Es ist halt echt arschig und muss in der heutigen Welt ja eigentlich nicht sein, wo doch eigentlich schon (fast) jeder egoistisch genug ist...


melden
Anzeige

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:14
@sadii

Jeder mag für sein persönliches Abtauchen seine individuellen guten Gründe haben. Und wenn's nur die Faulheit ist, sich noch mal zu melden.

Es kann auch eine sehr interessante Erfahrung sein, einmal alle verwandtschaftlichen und freundschaftlichen Brücken hinter sich abzubrechen und anderswo ganz neu anzufangen.


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Böse155 Beiträge
Anzeigen ausblenden