Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Phänomen "Ghosting"

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Internet, Beziehung, Smartphone, Date, Ghosting

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:27
ich habe leider so einen sehr guten Jungendfreund verloren, wir waren jahrelange durch dick und dünn gegangen, haben auch viel scheise gemacht und so. Dann wurde man älter und jeder hatte andere intressen, haben uns aber immer mal wieder getroffen und was unternommen. also würde sagen so 10 JAhre fast täglich Kontakt (haben in der Nachbarschaft gewonnt), zusammen Angelschein gemacht, und viel abgehängt. danach noch so locker 5 Jahre lockeren kontakt da wir nicht mehr in der Nachbarschaft gewohnt hatten. Er war wie jedes Jahr zu meinem Geburstag eingeladen ist aber nicht erschienen, hat auch nicht abgesagt,habe nix mehr von ihm gehört. Anrufe blockiert, Hauslkingeln wurde sich Totgestellt. Habe sogar seine Frau von der Arbeit abgefangen weil ich wissen wollte was los ist. Sie wusste nix, auch seinen kleinen Bruder hatte ich gefragt was los ist. Keiner von denen wusste auch nur das wir stress hätten. Habe dann leider auch nie wieder was von ihm gehört.
Leider war es auch so seine eigenart, das wenn er Probleme hatte, oder kein Bock auf gewisse Leute das er sich für die einfach Tot gestellt hatte. Ich habe ihn in seiner Junged oft verleugnen müssen wenn ihn gewisse Leute gesucht haben weil er Schulden hatte oder so.
Ist jetzt ca 3 Jahre her und hat mich auch am anfang wirklich fertig gemacht, weils halt schon nen guter Kumepl aus Kinder / Jugendzeit war. Ich glaube wenn ich ihm jetzt auf der Straße begenen würde, würde ich ihm eine Reinhauen ohne zu zögern.


melden
Anzeige
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:30
eidexe schrieb:Ich glaube wenn ich ihm jetzt auf der Straße begenen würde, würde ich ihm eine Reinhauen ohne zu zögern.
In manchen Phasen denke ich auch so über meinen "BF" von damals :/


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:33
@NothingM
einfach weils irgendwie befreiend wirken würde, ich möchte mittlerweile auch nicht mehr die Gründe für seinen Kontaktabbruch wissen. die Zeit wo ich auf Antworten gewartet habe ist einfach vorbei.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:41
@eidexe
Aber es hat dich sicherlich auch einige Zeit und Kraft gekostet, bis du drüber hinweg warst..
Wäre es nicht für dich damals auch angenehmer gewesen, hätte er den Kontakt mit einer Aussprache beendet?

Gerade das ist doch das schlimmste, wenn man jahrelang befreundet war und der andere von heute aufg morgen weg ist!


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:50
Manchmal kann eine Aussprache unangenehmer sein als das blosse Verschwinden. Das kann für eine, aber auch beide Seiten gelten.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 14:53
klar sadii, es ist halt eine Entwicklung die man dann durchmacht. Am Anfang ist die Ungewissheit, dann kommt die "Trauer" die sich dann irgendwann in Missverständnis und Wut wadelt. Und daraus wird nach einer Zeit dann Gleichgültigkeit. Ich würde sagen bei mir warens so ca 6 Monaten bis es mir dann egal war. Obwohl ich mich natürlich manchmal auch ncoh heute frage wieso er das gemacht hat.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 15:14
Ich denke, man schenkt diesem Phänomen "Ghosting" zu viel Wichtigkeit.

Neues englisches Wort = bessere Aussagekraft. *kopfkratz* Nöööhö
Gab es doch schon immer und wird es immer geben.

Wie hier schon gut geschrieben, Menschen kommen, Menschen gehen aus unserem Leben, unterm Strich ist es doch wichtig „lassen wir uns von unseren Gefühlen überrumpeln, oder nehmen wir an, so wie es halt ist!?“

Angenommen es meldet sich Jemand nicht mehr, sage ich mir: „war ne schöne Zeit und weiter geht’s“
sich ständig Gedanken um diese Situation zu machen, bringt doch eh nix, außer Gedankenkarussell.

Aber ist wahrscheinlich so ein Charakterding und wird von Mensch zu Mensch anders betrachtet und umgesetzt.
Klar ist es traurig, aber das Leben ist nun mal so wie es ist.
Lerne, Liebe, Lache.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 15:20
Doors schrieb:Jeder mag für sein persönliches Abtauchen seine individuellen guten Gründe haben. Und wenn's nur die Faulheit ist, sich noch mal zu melden.

Es kann auch eine sehr interessante Erfahrung sein, einmal alle verwandtschaftlichen und freundschaftlichen Brücken hinter sich abzubrechen und anderswo ganz neu anzufangen.
mal davon abgesehen das faulheit/feigheit keine "guten gründe" sind:

welche erfahrung wäre das? das menschen die glauben sie würden mir etwas bedeuten eines besseren belehrt werden? das sie angst haben mir könne etwas passiert sein obwohl ich einfach zu feig bin ne ansage zu machen?
es gibt keinen grund aus einer nicht gewaltätigen beziehung (freundschaftlich oder partnerschaftlich) ohne ansage zu verschwinden ohne das es ein recht eindeutiges bild auf den eigenen charakter wirft. natürlich kanns schon ne erfahrung sein wenn einen die bullerei aufgabelt weil man ne vermisstenanzeige auf den eigenen namen laufen hat.
Doors schrieb: Das kann für eine, aber auch beide Seiten gelten
nicht wirklich eine erkenntnis oder? logisch hats vorteile, zu 99% für den "verschwundenen", wärend es ebenfalls zu 99% zum nachteil des zurückgebliebenen geht.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 15:29
@mrhanky

Für ein Abtauchen kann es viele Gründe geben - ebenso für einen kompletten Neuanfang ohne Altlasten. Das erspart einem die Auseinandersetzung mit ehemaligen Beziehungspersonen. Manchmal kann ein offenes Wort verletzender sein als ein wortloses Verschwinden. Das gilt für Partnerschaften ebenso wie für andere soziale Bezüge.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 15:43
Doors schrieb:Für ein Abtauchen kann es viele Gründe geben - ebenso für einen kompletten Neuanfang ohne Altlasten. Das erspart einem die Auseinandersetzung mit ehemaligen Beziehungspersonen. Manchmal kann ein offenes Wort verletzender sein als ein wortloses Verschwinden. Das gilt für Partnerschaften ebenso wie für andere soziale Bezüge.
in wie weit wird man durch das hinterlassen eines zettels auf dem "ich breche den kontakt ab" steht belastet?
erwarte ich von jedem tropf der sich davon stielt eine ellenlange erklärung? nein.
würde ich so eine erklärung von meinem partner wollen? ja, würde ich auch ohne erklärung leben können solange ich weis was sache ist und er den kontakt aus welchem grund auch immer abgebrochen hat? ja.

diese "viele gründe" sind doch in den meisten fällen schlicht feigheit u. bequemlichkeit, und dafür hab ich kein verständnis.
die wahrheit ist selten schlimmer als eine anhaltende ungewissheit. angefangen vom typen den ich 3 mal gedatet hab und dann nie mehr was gehört und endet bei eltern die lieber die leiche ihrer kinder beerdigen wollen als bis ans ende ihrer tage in ungewissheit zu leben.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 16:52
Ghosting passt in unsere Zeit, auch der bescheuerte Name dafür.
Früher konnte man sich gar nicht in der Weise entziehen, da liefen einem die Leute immer wieder über den Weg. Heute ist alles virtuell und mobil da kann man immer den Stecker ziehen und wegklicken.
Sein Karma kann der Ghoster allerdings nicht ghosten, das heftet sich an ihn oder sie dran.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 16:59
z3001x schrieb:Heute ist alles virtuell und mobil da kann man immer den Stecker ziehen und wegklicken.
Sein Karma kann der Ghoster allerdings nicht ghosten, das heftet sich an ihn oder sie dran.
Durfte wohl erklären wieso mein BF nach "Du bist meine Schwester, mir so wichtig!" und bla nach fester Freundin plötzlich meinte den Kontakt zu mir in einen Jahr abzubrechen und dass ich ihn zu "Überanhänglich" und nur Internetkontakt bin. (Komischerweise hatte es ihn nicht gestört, wo es ihm selber dreckig ging... da konnte ich ohne Probleme sogar stundenlang skypen, wenn er depri war.).
Ich konnte... musste dann an dieser Stelle das einzig richtige Tun, da ich mich blöderweise auch in den Kerl verliebt hatte: Ich beendete selbst zuvor den Kontakt und damit die Freundschaft, um mein Herz zu retten... ich wünschte es hätte anders laufen können. Aber hätte ich dann so weitergewartet mit sein "Ich brech nur in einen Jahr den Kontakt ab!" (so lang war ich ihn wohl noch gut genug..), da wär ich sonst endgültig kaputt gegangen an ihn :/


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 18:29
z3001x schrieb:Früher konnte man sich gar nicht in der Weise entziehen, da liefen einem die Leute immer wieder über den Weg.
Früher war man "unbekannt verzogen", bzw. auf Englisch: Return to Sender, wie schon Elvis wusste:

https://www.youtube.com/watch?v=ZUvBKIj-HQg.


Der ist bekanntlich - schliesslich ist dies hier ein Mystery-Forum - auch nur unbekannt verzogen.


Ich finde es heute leichter, Menschen via Internet wiederzufinden als früher, ohne Internet.


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 20:11
Ich finde das wirklich das letzte...
Es ist respektlos und kränkt ev. noch viel mehr, als das Sitzengelassenwerden an sich.
Der andere quält sich nicht nur mit der grundsätzlich zu akzeptierenden Situation der Trennung/Abfuhr, sondern auch noch mit der eben nicht zu akzeptierenden Art und Weise...die - wie mans dreht und wendet - eben shice ist.
Wie charakterschwach muss man sein, dass man für sein (Nicht-)Gegenüber so wenig Fairness und Menschlichkeit aufbringt?


melden

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 20:12
Man sollte bei Ghosting unterscheiden zwischen RL Kontakten (Verwandte, Partner oder Freunde die man Jahrelange im RL kannte) oder reine Onlinebekanntschaften, klar gibt es auch hier Freundschaften und ich will auch nicht sagen das diese weniger wert sind als RL Freundschaften. Eine Sonderstellung sind wie ich finde Dates, wenn sich dann einer nach dem 2ten oder 3ten treffen nicht mehr meldet, hat er einfach kein Intresse. Das kann viele Gründe haben, vlt wollte derjenige nur seinen Marktwert checken oder der/die Ex ist wieder da und man war nur Trostplaster/Lückenbüßer. Da sollte man sich nicht verrückt machen und das hat meiner Meinung auch nix mit Ghosting zu tun. Aber grade wenn jemand aus dem persönlichen Umfeld den Kontakt abbricht und man nicht weiß warum kann das schon sehr bedrückend sein.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

11.08.2015 um 21:00
Ich habe das selbst schon erfahren müssen und auch ich bin schon ge'ghost'ed. :ghost:

Aber so ist das Leben. Menschen kommen und gehen.


melden

Phänomen "Ghosting"

16.09.2015 um 23:24
Es gibt kaum etwas was ich unmenschlicher und asozialer finde, als ohne Begründung auf PN's Tage, Wochen oder Monate lang nicht mehr zu antworten! Vor allem wenn man sich 'Freund' nennt.

Solche Leute haben was das Menschliche und Vertrauen angeht bei mir ganz schnell 'verkackt'!


melden

Phänomen "Ghosting"

16.09.2015 um 23:52
Ich finde das ganz schrecklich. So abgefertigt zu werden und dadurch das Gefühl zu haben, dass man für den anderen eigentlich ein Nichts war, der nicht mal eine kurze Erklärung verdient hat. Jede Wahrheit tut weniger weh, als diese Ungewissheit und das Gefühl, dass man für den anderen absolut nicht wichtig war, in keinster Weise.


melden

Phänomen "Ghosting"

17.09.2015 um 11:31
Nicht umsonst galt mir die Abschiedsfloskel "Ich ruf' Dich mal an!" als ein Euphemismus für "Ich hoffe, ich sehe Dich blödes Arschloch nie wieder!"


melden
Anzeige
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen "Ghosting"

18.09.2015 um 09:43
Daenerys schrieb:Ich finde das ganz schrecklich. So abgefertigt zu werden und dadurch das Gefühl zu haben, dass man für den anderen eigentlich ein Nichts war, der nicht mal eine kurze Erklärung verdient hat. Jede Wahrheit tut weniger weh, als diese Ungewissheit und das Gefühl, dass man für den anderen absolut nicht wichtig war, in keinster Weise.
Dieses Gefühl kenn ich auch... gemischt mit den Gefühl nun auch selber Schuld zu sein :/


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt