Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Veganismus - still real?

723 Beiträge, Schlüsselwörter: Mode, Vegan, Trend, Still Real, Verkaufsargument

Veganismus - still real?

23.01.2016 um 03:03
@hagen_hase

Überzeugungen per se sind keine krankheiten, erstmal.
Zur krankehit kann es werden, je nachdem wie vehement und besessen man davon ist.

Ein normaler, gläubiger mensch, der ist nicht psychisch krank.
Der glaubt zwar dinge, die ich für absoluten unsinn halte und hält sich an sinnfreie regeln, aber er ist dadurch weder beeinträchtigt, noch ist er absolut unzugänglich was seinen glauben betrifft. Der hat da seine argumente, das ist teil von seinem leben, und gut ist.

Es ist etwas anderes, wenn eine überzeugung zwanghaft wird.

Und auch hier kann ein extremer glaube noch nicht unbedingt psychische krankheit bedeuten.
Auch ein buddhistischer priester der seinen lebensinhalt darin sieht, auf nem berg zu meditieren, ist ja erstmal nicht psychisch krank.
Genausowenig, wie jemand, der sich koranstudien verschrieben hat und darauf sein leben gründet.

Wohl aber kann es sein, dass plötzlich jemand denkt, gott redet zu ihm und gibt ihm einen auftrag. DAS ist dann wirklich bedenklich.
oder wenn jemand denkt, er habe engel gesehen, denkt, alles was er tut sei teil einer höheren aufgabe und überall zeichen und wunder sieht.

Das ist ganz klar abzugrenzen von jemanden, der einfach betet und vielleicht es als wirken gottes sieht, wenn ein geliebter mensch eine schlimme krankheit überlebt.


genauso ist ein normaler veganer nicht psychisch krank, aber es kann auf krankheit hindeuten, wenn er plötzlich nurnoch veganismus im kopf hat, keine beziehung zu mitmenschen außerhalb dieses themas mehr pflegen kann und regelrechte paranoia davor entwickelt, ob irgendein gegenstand mal mit fleisch in berührung war, oder denkt, dass seine mitmenschen 'nach fleisch stinken'.
Dann wird es krankhaft.


melden
Anzeige
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

23.01.2016 um 03:12
Shionoro schrieb:Es ist keine psychische krankheit und man ist auch nicht zwangsläufig labil, wenn man gläubig ist.
Man ist auch nicht zwangsläufig Labil bei den Meisten psychischen Krankheiten.
Shionoro schrieb:Der glaubt zwar dinge, die ich für absoluten unsinn halte und hält sich an sinnfreie regeln, aber er ist dadurch weder beeinträchtigt, noch ist er absolut unzugänglich was seinen glauben betrifft. Der hat da seine argumente, das ist teil von seinem leben, und gut ist.
Was ist für dich ein normaler Gläubiger?
Shionoro schrieb:Es ist etwas anderes, wenn eine überzeugung zwanghaft wird.
Wie wenn du dein Kind verstümmeln lässt weil dein gott das so will?
Shionoro schrieb:Wohl aber kann es sein, dass plötzlich jemand denkt, gott redet zu ihm und gibt ihm einen auftrag. DAS ist dann wirklich bedenklich.
oder wenn jemand denkt, er habe engel gesehen, denkt, alles was er tut sei teil einer höheren aufgabe und überall zeichen und wunder sieht.
hm aber das ist doch alles worum es in der bibel geht...
Shionoro schrieb:Das ist ganz klar abzugrenzen von jemanden, der einfach betet und vielleicht es als wirken gottes sieht, wenn ein geliebter mensch eine schlimme krankheit überlebt.
Wo ist da der unterschied? sowas ist eine nonverbale antwort...


melden

Veganismus - still real?

23.01.2016 um 03:44
@hagen_hase

Dein Kind verstümmeln zu lassen ist nicht zwanghaft.
Du glaubst, und machst das halt.
Selbst viele Leute die beim IS sind und da morden sind nicht psychisch krank.

Das ist derselbe unterschied wie zwischen 'niedergeschlagen sein' und eine ausgewachsenen depression.
hagen_hase schrieb:Wo ist da der unterschied? sowas ist eine nonverbale antwort...
Der Unterschied besteht darin, dass du die Realität nicht verzerrt wahrnimmt.

Man kann als gesunder mensch eine ganze menge irrationalen unsinn glauben.
Aber ein zeichen psychischer krankheit ist es, dass man dinge sieht, die so nicht gegeben sind.

Sei es durch stimmen, erscheinungen, oder auch das falschte wahrnehmen von kontexten(z.b. denkt, einer auf der straße, der an einem vorbeiläuft, hätte einen komisch angeguckt und würde einen beobachten/hassen/belächeln).

Das ist bei einem gewöhnlichen gläubigen mensch nicht gegeben.

Dass man seine kinder beschneidet hat mindestens ebensoviel mit kultur wie mit religion zu tun.
Ich bin ein großer gegner von beschneidungen im kindesalter, aber solange dir dein gott nicht persönlich gesagt hat, oder ein engel, dass du da smachen sollst, ist es kein zeichen psychischer krankheit.


melden
Dark_jutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 10:54
Ist ja der Hammer , so viel Desinformation auf einmal.
hagen_hase schrieb am 16.01.2016:Weil ist so. Das die Studienlage sowas nicht hergibt (oder irgendeine andere Aussage über Ernährungsgewohnheiten) ignorieren wir einfach mal.
"Um sich gesund zu ernähren, benötigt der Mensch kein Fleisch. Das haben weltweit wissenschaftliche Studien bewiesen."

http://www.vegetarische-initiative.de/gesund_ohne_fleisch.htm#studien


Wer ist hier der Ignorant? @hagen_hase


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 11:02
@Dark_jutsu Die seite ist pure propaganda spricht von ner studie, verlinkt sie aber nicht.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 11:37
@Dark_jutsu
haha.... ne vegane propagandaseite als quelle? ernsthaft?

nenne mir doch mal ernstzunehmende studien!!

bis dahin glaube ich nämlich den echten experten,
die u.a. gerichtlich verfügt haben, dass ein kind nicht vegan ernährt werden darf!


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 11:41
@Finchen
Der Unterschied zwischen Vegan und Vegetarisch ist dir aber geläufig?


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 13:53
@Finchen
Finchen schrieb:bis dahin glaube ich nämlich den echten experten,
die u.a. gerichtlich verfügt haben, dass ein kind nicht vegan ernährt werden darf!
Die echten experten, auf deren nennung ich immernoch warte, da du sie nicht verlinken willst, sondern nur deren aussagen (und das auch noch halbrichtig) weiterverbreitest?

Btw ist die gerichtiliche anordnung immer eine einzelfallentscheidung. Ein kind, dass nicht vegan ernährt werden darf steht wievielen gegenüber, die weiterhin gerichtlich dürfen?

Und kommt eigentlich noch ein kommentar zum letzten beitrag?
Beitrag von gastric, Seite 34
Nimmste den etwa kommentar los hin und stimmst zu? Kommst du nur in die diskussion, um einige beiträge zu loben, andere mieszumachen, weil dir ne quelle nicht gefällt und dann mal wieder irgendeine aussage in den raum zu stellen, die, wenn man nachfragt nichtmal mit einer quelle belegt wird, an der man rummeckern könnte, sondern an google verwiesen wird? Ist das dein diskussionsstil sagmal?


melden
Dark_jutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 15:30
So.
@Finchen
@hagen_hase
Finchen schrieb:nenne mir doch mal ernstzunehmende studien!!
Wenn ihr zu faul und zu dumm seid zum lesen, dann tut es mir leid.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 17:27
Ich finde, jeder sollte sich so ernähren, wie er es am Liebsten hat, bzw. das seinem Körper geben, was einen persönlich glücklich macht. Ob das nun eine Mischkost mit tierischen Produkten ist, vegetarisch, vegan oder jemand der sich ungesund ernährt und nur Fast Food zu sich nimmt -jeder hat das Recht und heutzutage auch die Möglichkeit (zumindest in den westlichen Ländern) sich so zu ernähren, wie er möchte.

Was nun die Gesündeste Ernährungsweise ist, darüber lässt sich streiten und wird ja immer noch dauernd debatiert. Zu der Frage ob Veganismus ein Trend sei oder neuerdings ein Lifestyle, der "In" ist, kann ich nur meine subjektiven Erfahrungen beitragen.
Also, ich bin viel auf Youtube unterwegs und mir ist es in den letzten 1-2 Jahren, aber auch sehr extrem in den letzten Monaten, aufgefallen, dass immer mehr Veganer, darunter auch sehr militante Veganer, diese Plattform dazu nutzen um ihren Lifestyle anzupreisen.
Ganze Channels beschäftigen sich nur damit und sind sehr im Trend, viele junge Leute schauen sich sowas an und entscheiden sich dann vegan zu werden Das Ganze ist ziemlich kontrovers, die Fleischesser, gehen in den Kommentaren auf die Veganer los und die Veganer beschimpfen die Fleischesser als Mörder und Tierquälereibeführworter.

Ich bin selbst einmal von Veganern verbal angegriffen worden. Ich habe bei Youtube einen Channel, auf dem ich über meine überwundete Essstörung rede. Vor einigen Monaten habe ich ein Video hochgeladen, in dem ich berichtete, dass ich stolz auf mich sei, weil ich wieder normal in einem Steakhaus essen könne. Etwas, dass für mich jahrelang ein unüberwindbares Hindernis dargestellt hat. In dem Video erwähnte ich noch, dass ich selbst gerne mich irgendwann vegetarisch oder mich vegan ernähren wollen würde, aber im Moment noch nicht dazu bereit sei. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich daraufhin angegriffen wurde in den Kommentaren. "Du Mörderin" ect. ...Solche Art von Veganer sind echt ziemlich unsympathisch um es gelinde auszudrücken, kann diese ganze Streiterei und Verurteilerei einfach nicht verstehen.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:39
@Finchen
Finchen schrieb:bis dahin glaube ich nämlich den echten experten,
die u.a. gerichtlich verfügt haben, dass ein kind nicht vegan ernährt werden darf!
Was halt einfach mal so nicht passiert ist, ne...


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:43
@Dark_jutsu

Die kritik ist nicht unberechtigt.

Das was du verlinkt hast behauptet nur etwas, verlinkt die studie aber nicht, und es bezieht sich nur auf vegetarier, nicht auf veganismus.

So eine quelle würde ich persönlich auch ohne weiteres nicht anerkennen.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:44
@Dark_jutsu

Die Quelle scheint auch ansonten nicht ganz seriös zu sein.

Die behaupten, dass man mit algen und sauerkraut allein seinen b12 bedarf decken kann.
Das stimmt aber nicht, und das sollte niemand behaupten. Das kann sehr gefährlich werden für die gesundheit, wenn man das versucht.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:48
@sunrise89

Sowas ist natürlich wirklich schäbig, gerade wenn eine esstörung mit im Spiel ist.
Youtube ist wohl leider youtube, ich glaube, da kann man überhaupt nix sagen, ohne dass nicht irgendwer ausrastet.


melden
Dark_jutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:52
Shionoro schrieb:Das was du verlinkt hast behauptet nur etwas, verlinkt die studie aber nicht, und es bezieht sich nur auf vegetarier, nicht auf veganismus.
Falsch
Es bezieht sich auf beide.
Shionoro schrieb:Die behaupten, dass man mit algen und sauerkraut allein seinen b12 bedarf decken kann.
Das stimmt aber nicht, und das sollte niemand behaupten. Das kann sehr gefährlich werden für die gesundheit, wenn man das versucht.
Ich habe ehrlich gesagt keine Lust auf Details einzugehen....
Man kann sich auf jeden Fall problemlos vegetarisch ernähren.


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 22:54
@Dark_jutsu

Ja okay, aber, ich sag mal so, man muss shcon darauf achten, was man als argument anführt.

Und ne quelle, die so tut, als könne ein veganer sein b12 ohne supplemente beziehen ist sehr gefährlich.

Und in dem link wird ja auch nur eine behauptung getätigt, sie wird aber nicht fundiert mit der entsprechenden studie, und das ist dann problematisch.
Eine Diskussions auf diese art und weise zu führen, kann mehr schaden als nutzen.


melden
Dark_jutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 23:00
In dem Link werden all eure Lügen aufgedeckt, mehr oder weniger.@Shionoro


melden

Veganismus - still real?

24.01.2016 um 23:01
@Dark_jutsu
Das stimmt nicht, in dem link werden sachen behauptet, und teilweise unwahrheiten erzählt, und das ohne wirklich quellen anzugeben.
Sowas ist wirklich nicht seriös.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganismus - still real?

25.01.2016 um 05:12
@Shionoro gibt vegane b12 quellen, sind so kleine pilze, wachsen vorallem da wo kaninchen und hasen zu finden sind.


melden
Anzeige

Veganismus - still real?

25.01.2016 um 23:36
@hagen_hase

Die können aber deinen Bedarf nicht decken.

Genauso wie Eiweiß auch in Erdbeeren zu finden ist, aber sicherlich nicht genug, um deinen eiweiß bedarf zu decken.
(lustigerweise gibt es auf manchen veganseiten nen guide dazu, welche pflanzlichen nahrungsmittel besonders eiweißhaltig sind, und erdbeer sind dabei, weil sie für ihren nährwert RELATIV viel eiweiß enthalten....sowas ist halt irreführend).


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt