Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

314 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühle, Hochsensibilität, HSP, Hochsensible Menschen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 17:05
AZIRAPHALE schrieb:Gibt mehr von uns als man denken mag :D
Das ist gut zu wissen :) Zeitweise habe ich mich schon so gefühlt als wäre ich der einzige Mensch, dem es so geht.
Aber teilweise denke ich auch, dass es mehr solcher Menschen gibt, sie können es eben nur gut verstecken. Wie sie wirklich ticken, merkt man oft erst in Extremsituationen.
AZIRAPHALE schrieb:möglicherweise eine Entwicklung ist die manche Menschen entwickeln gegen die immer schnell lebigere  und hektische von Reizen überflutete Zeit ist.
Denkst du etwa, dass es eine Art "Abwehrmechanismus" gegen die immer schnell lebigere Zeit? Das denke ich nicht. Gerade "wir" sind doch denke ich besonders empfänglich für i-welche, teils auch "unnötigen" Signale.

Ich denke übrigens, dass ich von Geburt an introvertiert bin. Zwar war ich als Kind (bis zum Eintritt in die Sek 1) extrem aufgeweckt und teilweise denke ich sogar der "Klassenclown". Aber schon damals war ich nachmittags gerne allein und freute mich bspw., wenn das Sporttraining unerwartet ausfiel und ich den Nachmittag alleine verbringen konnte.
Ab der 5. Klasse ist das aber alles viel extremer geworden und ich wurde extrem introvertiert und schüchtern.
Extrem introvertiert bin ich auch heute noch, schüchtern zumindest nicht mehr in allen Situationen ;)


melden
Anzeige

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 17:13
Subway schrieb:Aber schon damals war ich nachmittags gerne allein und freute mich bspw., wenn das Sporttraining unerwartet ausfiel und ich den Nachmittag alleine verbringen konnte.
Ab der 5. Klasse ist das aber alles viel extremer geworden und ich wurde extrem introvertiert und schüchtern.
Noch etwas was mir Nur allzu bekannt vorkommt.
War bei mir annähernd genauso .
Fast zu 100%.
Hatte allerdings eine extrem Phase während der Jugend wo ich fast suizid gefährdet war .
Ich verfiehl aufgrund meiner Art in Depression.
Subway schrieb:Denkst du etwa, dass es eine Art "Abwehrmechanismus" gegen die immer schn
Nein kein Abwehr Mechanismus eher eine Art geistige Reaktion wie eine Art von Allergie?
Weiß es nicht anders zu beschreiben.

@Subway


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 17:19
LucyFee schrieb:Und wehe, es ist eine Nummer, die ich nicht kenne, dann bin ich immer hin und hergerissen zwischen einfach nicht ran gehen und ooohhh, es könnte was wichtiges sein!

Ich spreche auch niemals auf Anrufbeantworter. Nie. Da kann vorher die Hölle zufrieren.
hihi, das könnt alles ich geschrieben haben..
selbst wo anrufen ist schrecklich, das hasse ich extrem!!

zw. meinem mann und mir gibts immer wieder einen streitpunkt, nämlich wenn etwas zuerst "ja" ist und er es sich dann anders überlegt. das geht gar nicht, sogar bei der kleinsten kleinigkeit.
beispiel: es ist ein zusammentreffen irgendwelcher leute und er sagt, er geht nicht hin und dann doch...oder es betrifft uns beide, wir sagen erst nein und dann möcht er doch. da streiten wir immer, weil es meine planung durcheinanderwirft..
wie gesagt, das betrifft auch winzige kleinigkeiten. änderung der meinung geht echt gar nicht.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 17:31
AZIRAPHALE schrieb:War bei mir annähernd genauso .
Fast zu 100%.
Echt mega krass, dass das so ähnlich war :)

D.h. du denkst, es handelt sich um eine Art "Allergie" gegen die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft? D.h., wenn wir zu viel davon bekommen, äußern sich bei uns bestimmte Reaktionen, die sich beispielsweise in einem Rückzug manifestieren.
Das wäre eine interessante Theorie. Wäre bestimmt interessant, so etwas mal zu utnersuchen :)

Ich merke nämlich extrem, wie sich meine "Ressourcen" aufladen, wenn ich alleine bin. Wenn ich z.B. Urlaub habe, bleibe ich am liebsten den ganzen Tag zu Hause :D Am Ende davon bin ich unheimlich erholt und fühle mich unheimlich gestärkt. Auch wenn ich dann wieder mehr unter Menschen bin, kann ich das viel besser ab. Je länger ich dann wieder Menschen um mich habe, desto "schwächer" werde ich. Ich merke dann i-wann, dass das ganze i-wie total anstrengend für mich ist und würde mich am liebsten wieder ganz alleine zu Hause verkrümeln.
Es ist i-wie immer ein hin- und her. Nicht selten fühle ich mich auch zu Gesellschaft hingezogen, aber immer nur für eine gewisse Zeit.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 18:14
@cassiopeia1977

Und wieder ein Punkt, der ebenso auf mich zutrifft: Kurzfristige Planänderungen, oder wenn jemand Absprachen durcheinanderwirbelt. Da macht man sich Gedanken, legt einen Plan zurecht, klärt ab, ob das Gegenüber mit allem so einverstanden ist und dann, wenn es soweit ist: Ach ne, doch anders. Furchtbar. Ich hatte mal einen Kumpel, der hat gemerkt, dass mich das ziemlich aufreibt und hat es dann zu seiner Belustigung mit Absicht gemacht. Hab ihn aussortiert.

Mit meinem Freund hakt es auch manchmal, aber bei ihm liegt es daran, dass er schusselig ist und einfach mal vergisst, was wir geplant hatten. Aber wenn ich ihn dann dran erinnere, ist er wieder voll dabei. Damit kann ich leben. :D


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 18:19
LucyFee schrieb:Kurzfristige Planänderungen, oder wenn jemand Absprachen durcheinanderwirbelt.
Sowas kann ich auch nicht ausstehen.
Allerdings denke ich, dass dies nicht unbedingt auf Introvertiertheit oder HSP zurückzuführen ist. Denke, für halbwegs organisierte Menschen ist es normal, dass sowas absolut unverständlich und ärgerlich ist :)


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 18:37
Subway schrieb: Wenn ich z.B. Urlaub habe, bleibe ich am liebsten den ganzen Tag zu Hause :D Am Ende davon bin ich unheimlich erholt und fühle mich unheimlich gestärkt.
Geht mir exatement genauso.
Auch wenn Ich frei habe und nicht Arbeiten muss verkrieche Ich mich dann zuhause und lade meine Batterien auf.
Ich gehe meistens nur ganz schnell morgens um 7 Uhr einkaufen wenn es noch recht leer ist und dann nichts wie wieder nach Hause.
Danach fühle Ich mich innerlich wieder gestärkt und wieder annähernd Menschlich.
Subway schrieb: Je länger ich dann wieder Menschen um mich habe, desto "schwächer" werde ich.
Oh Ja fast so als würde die Energie abgesaugt werden .
Wird dann ein gewisser Punkt überschritten reagiert mein Körper mit Übelkeit und Kopfschmerzen und einem Gefühl als hätte man nur noch Watte im Kopf.
Sehr unangenehm.
Subway schrieb:Nicht selten fühle ich mich auch zu Gesellschaft hingezogen, aber immer nur für eine gewisse Zeit.
Ja und diesen Zeitpunkt einzugrenzen ist bei mir heute leichter da Ich meine Reaktionen kenne und frühzeitiger "Eingreifen" kann und mich zurückziehe.
Natürlich kann man das auf der Arbeit nicht,in dem Fall hab Ich immer ne Packung Ibuprophen Kopfschmerztabletten dabei wenn es allzu schlimm wird.

@Subway


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 19:30
@Subway

Du hast natürlich recht, das ist nicht unbedingt ausschließlich ein Merkmal für Hochsensibilität.

Aber man kann es wahrscheinlich deshalb damit in Verbindung bringen, weil es sein kann, dass eine hochsensible Person sich viel intensiver gedanklich auf eine bestimmte Situation vorbereiten muss, also im Vorfeld im Kopf genau durchgeht, was als nächstes passiert, wo sie hingeht, wie es dort aussieht, was für Eindrücke auf sie zukommen, sich eine Reihenfolge zurechtlegt, ect. Für eine Planänderung ist dann einfach kein Gedankenplan vorhanden. Es ist, als würde jemand ein riesiges Kartenhaus umpusten und man müsste in Windeseile alles neu aufbauen und gleichzeitig neu strukturieren, weil das Haus als nächstes eine andere Form haben soll.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:00
cassiopeia1977 schrieb:hasst noch jemand telefonieren?
JA!!!!!!!
Ich hasse es und habe Angst davor.

Wenn ich mit meinem Mann telefoniere geht es.
Aber ansonsten ist es für mich eine einzige Tortur.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:17
Ja das mit dem telefonieren ist merkwürdig.
Man hat niemanden vor sich und kann nichts einschätzen wie derjenige ist,aussieht und keine Mimik der Person am anderen Ende der Leitung.
Man kann die Person nicht abschätzen und auch nichts Emotional erfassen.
Es fehlt an allem und das verursacht Angst und Unsicherheit was für uns Gift ist.
Deswegen meide Ich es wo es nur geht.
Bei HSP ist es normalerweise das zuviel was uns zu schaffen macht,beim Telefonieren jedoch fehlt uns etwas paradoxerweise.
Na ja jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und hier und da gibt es überschneidungen,aber alles in allem normale Menschen und liebenswürdig .

:)


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:22
@AZIRAPHALE
AZIRAPHALE schrieb:Wird dann ein gewisser Punkt überschritten reagiert mein Körper mit Übelkeit und Kopfschmerzen und einem Gefühl als hätte man nur noch Watte im Kopf.
Ja, das Gefühl mit der Watte im Kopf kenne ich :D
Man fühlt sich einfach ausgelaugt und zu keinen produktiven Gedanken mehr fähig.
Wirklich schön zu wissen, dass es da anderen Menschen ähnlich geht :)

@LucyFee
LucyFee schrieb:im Vorfeld im Kopf genau durchgeht, was als nächstes passiert, wo sie hingeht, wie es dort aussieht, was für Eindrücke auf sie zukommen, sich eine Reihenfolge zurechtlegt, ect. Für eine Planänderung ist dann einfach kein Gedankenplan vorhanden. Es ist, als würde jemand ein riesiges Kartenhaus umpusten und man müsste in Windeseile alles neu aufbauen und gleichzeitig neu strukturieren, weil das Haus als nächstes eine andere Form haben soll.
Wirklich sehr schön beschrieben. Ich denke, das trifft es ganz gut.
Ich denke auch, dass "wir" uns viel zu viele Gedanken um alles machen. Oft auch gar nicht bewusst. Das kann zwar auch Vorteile haben. Allerdings hat es auch oft Nachteile, weil man dadurch wahrscheinlich relativ unflexibel, zumindest in ungewohnten Situationen, agiert. Mir scheint manchmal, als sei das Gehirn dann einfach überlastet, weil man sich um so viele, auch unnötige Dinge Gedanken macht, was für andere möglicherweise selbstverständlich oder total irrelevant ist.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:23
@cassiopeia1977
@feallai
@AZIRAPHALE

Achja, und Telefonieren hasse ich übrigens auch :D


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:26
@Subway
Ich geh gar nicht mehr ran, wenn ich die Nummer nicht kenne.
Und bei bekannten Nummern halte ich das Gespräch möglichst kurz.
Und selbst wo anrufen ist noch viel schlimmer :(


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:39
@feallai
Ja, also irgendwo anrufen ist bei mir ganz schlimm.
Angerufen werden empfinde ich als nicht so schlimm. Ich werde zwar nicht gerne angerufen, aber richtig unangenehm empfinde ich es glücklicherweise trotzdem nicht. Nicht abwendbare Situationen empfinde ich generell als nicht so "belastend" wie welche, in die ich mich durch irgendeine freie Entscheidung selbst begeben habe.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:44
@Subway
Ich finde Situationen in denen ich quasi ausgeliefert bin schlimmer.
Wenn ich mich selbst in eine Situation begebe, dann nur wenn ich vorher alles geprüft habe ^^.
Aber wenn dann was unerwartetes passiert, ist es auch vorbei...
Ausnahme sind Prüfungssituationen.
Das ist immer die Hölle


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:46
feallai schrieb:Ausnahme sind Prüfungssituationen.
Das ist immer die Hölle
Das kann Ich nur bestätigen.
Da versagt mein Körper und meine Psyche vollends.
Auch ein Grund  warum Ich z.b  keinen Führerschein habe und auch wohl nie haben werde.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 20:49
AZIRAPHALE schrieb:Auch ein Grund warum Ichz.b keinen Führerschein habe und auch wohl nie haben werde.
Ja :(.
Ich hab auch keinen.
Ich brauche dringend einen. Aber ich hab so unglaubliche Angst
Ich frage mich bis heute, wie ich das Abi geschafft habe. Oder die Prüfungen im Studium


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 21:13
@AZIRAPHALE
Ich habe zwar den Führerschein. Aber trotzdem überkommt mich bei hohen Geschwindigkeiten immer wieder Angst und ich habe Angst dass i-was passiert.

@feallai
feallai schrieb:Ich frage mich bis heute, wie ich das Abi geschafft habe. Oder die Prüfungen im Studium
Naja, das sind ja schon relativ "verhängnisvolle" Prüfungen, zumindest teilweise, denke ich. Diese trotz deiner Angst zu schaffen, ist doch bestimmt eine Leistung. Glückwunsch :)


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 22:12
ich geh auch bei fremden nummern nicht ran und halte mich stets kurz, ausschließlich mit nahen angehörigen (mann, tochter, sohn, mutter, vater) kann ich "entspannt" telefonieren.
pizza bestellen, arzttermine usw. macht fast immer mein mann. 

wie siehts bei euch zwischenmenschlich in partnerschaften aus? eifersucht?

ich bin leider sehr eifersüchtig, seh auch jedes kleine detail als eine art "angriff". (kompliment einer frau an meinen mann zb). 

was mir noch bei mir auffällt: ich rieche sehr gut, also ich meine, ich nehm gerüche wahr, die andere nicht bemerken. und ich höre töne, die der natur entspringen sehr früh bzw genau und die beglücken mich extrem (vögel, grillen, bienensummen, wasserfall, eulen, käuzchen <3,...)
ich könnte stundenlang ameisen dabei beobachten, wie sie ihre arbeit verrichten, .. ich habe in der tierwelt ein auge für details. generell muss ich sagen, dass mir tiere allgemein gesehen lieber als menschen sind. (ich sitz lieber mitten in meinem garten zwischen meinen hühnern und kaninchen und beobachte diese als zb mit menschen zusammenzusitzen)

ich hasse unehrlichkeit, schwindeleien bringen mich extrem auf die palme.


melden
Anzeige

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

19.10.2017 um 22:16
achja, prüfungsangst und blackouts in "prüfungssituationen" kenn ich zur genüge. mit den jahren wurde das immer schlimmer. müsst ich heute den führerschein machen, würd das glaub ich nix mehr werden. 
musste neulich eine telefonschulung absolvieren. vor der großen gruppe ein telefongespräch simulieren. die reinste hölle und katastrophe. kurz vorm herzinfarkt fühlte ich mich. allein schon, sich zu beginn in der runde vorzustellen, war eine qual. 


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Positives Denken49 Beiträge