Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Könntet ihr einen Menschen töten?

369 Beiträge, Schlüsselwörter: Töten

Könntet ihr einen Menschen töten?

13.06.2017 um 10:08
@itsnat
@Alienpenis
Töte einen Menschen und du bist ein Mörder, töte Millionen und du bist ein König, töte alle und du bist Gott!


melden
Anzeige

Könntet ihr einen Menschen töten?

13.06.2017 um 10:10
@Peisithanatos
Der ist echt gut o.O


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 00:42
Jeder der sagt nein, war wohl noch nie in einer 1 zu 1 Situation.  (Gott bewahre!)
Ich gehe stark davon aus, dass gewisse umstände mich zur Mörderin machen können, um das Leben meiner lieben und natürlich auch um das meinige zu schützen beispielsweise. 


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 05:13
Hm, ich mag so hypothetische Moral und Ethikfragen nicht, weil im Grunde keiner zu 100% sagen kann wie er/sie handeln würde, bei der Frage Ich, oder der Andere, Einer, oder Viele spielen soviele Faktoren eine Rolle die eben selbst den pazifistischten Mensch doch dazu treiben könnte ein Gegenüber zu töten...

Moralisch und Ethisch einwandfrei wäre zu sagen Nein, ich würde niemals einem Anderen das Leben nehmen können, aber wir sind alle Menschen und haben unsere Schwachpunkte an denen man uns manipulierend packen könnte!


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 05:46
DieSache schrieb:die eben selbst den pazifistischten Mensch doch dazu treiben könnte ein Gegenüber zu töten...
Wenn man hieso liest könnte man meinen dass alle Menschen erst dazu getrieben werden müssten einen anderen Menschen zu töten. Ich denke das ist aber definitiv nicht so. Aber so etwas will natürlich keiner zugeben ...


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 09:28
Ich bin mir sicher dass ich das könnte. Hab oft genug schon solche Vorstellungen bei gewissen Menschen :D


melden
Yisla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 15:27
Ich glaube schon, dass ich das könnte. Es käme allerdings auf die Situation an.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 18:58
Klar, wenn jemand meinen kindern was antun würde oder sie bedroht,


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

14.06.2017 um 19:01
Mixi schrieb:Könntet ihr einen Menschen töten?
Das hinge wohl auch immer von den jeweiligen Begleitumständen ab daher könnte ich diese Frage selbst als überzeugter Pazifist definitiv nicht generell verneinen.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 00:39
Ich finde es ehrlich gesagt wirklich Klasse was für Argumente hier gebracht werden.
Als Ex-Militär kann ich nur sagen das prinzipiell jeder Mensch dem Urinstinkt folgen wird wenn es um sein Leben oder das einer ihm nahestehenden Person geht.
Hier wird über Situationen, ethische Fragen, Pazifismus und weiss der Teufel was diskutiert.
Selbst die älteste klapprigste Oma wäre aus Affekt oder Schutzreflex in der Lage zu töten,wenn sie es schafft ihre Kräfte zu sammeln oder eine Waffe in der Hand hätte.
Nehmen wir doch einmal Kindersoldaten.
Ohne die Anerzogenen Blockaden.
Sie töten... aus Schutz: für Ihr Land , Ihre Familie und alles was ihnen wichtig ist.
Dafür braucht es keine grossartige Manipulation.
Ihnen wird lediglich gesagt dass sie und ihre Familie, sollte noch jemand davon leben, dadurch Schutz erfahren und Nahrung haben.
Um am leben zu bleiben und was essen zu haben töten diese Kinder.
Setzt euch doch mal schon geschichtlich damit auseinander, wieviele Kämpfe und Kriege aus Nahrungssicherung statt fanden.
Aus Überlebenswillen allein schon töten Menschen. Wie Tiere es auch tun!!!!
Der Mensch ist ein Tier!!!!
Mit all seinen Trieben.
Darunter fällt nicht nur der Sexualtrieb, wie sicherlich so mancher Mitdiskutant es vlt vermuten mag, sondern auch der Trieb zu Überleben.
In meinen Augen ist jeder Mensch der kategorisch verneint odef ablehnt jemanden tötem zu können ein lebensmüdes Schaf.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 00:56
Shiiva schrieb:Jeder der sagt nein, war wohl noch nie in einer 1 zu 1 Situation.  (Gott bewahre!)
Ich gehe stark davon aus, dass gewisse umstände mich zur Mörderin machen können, um das Leben meiner lieben und natürlich auch um das meinige zu schützen beispielsweise. 
Falsch. Gewisse Umstände könnten dich dazu bringen, jemanden zu töten. Aber das macht dich garantiert nicht zur Mörderin.


Ich selbst denke ähnlich wie die Meisten, um mich selbst zu schützen, oder zB mein Kind, würde ich definitiv den Bedrohenden ausschalten, es wäre mir in dem Fall sogar lieber die Gefahr "permanent" zu beseitigen als zu riskieren erneut durch die selbe Person in die Situation zu kommen.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 01:06
Wenn ich jemand töte bin ich also keine Mörderin? Sondern was?
Egal was die Person mir antut, töte ich sie, bin ich dessen Mörderin.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 01:08
Shiiva schrieb:Wenn ich jemand töte bin ich also keine Mörderin?
Kommt drauf an ob du in der Bundeswehr bist. :D :D


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 01:12
@Cptn.Wankalot
Das eine hebt das andere doch nicht auf. 


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 01:16
@itsnat

hm, naja im Normalfall wird man ja auch nicht rumlaufen und ständig irgendwen töten wollen, dazu braucht es eine Motivation und abgesehen von einer antisozialen Persönlichkeitsstörung eines narzisstischen Menschen, gibt es eben auch andere Voraussetzungen, die einen überzeugten friedvollen Menschen doch auch dazu bringen können, ich denke jede solche Tat hat ihre Auslöser!


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 11:51
Für mich würde ich sagen NEIN nur bei sowas würde ich der Person sehr sehr viele schmerzen zufügen !!
Fals er daber verreckt Hups sorry .....

Dieser fall hir ->
Sie misshandelten, vergewaltigten und knebelten eine Zweijährige: Nun hat das Landgericht Lübeck den Vater des Mädchens und einen Mittäter verurteilt. Beide Männer hatten ein Geständnis abgelegt.

Quelle:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/luebeck-maenner-fuer-vergewaltigung-einer-zweijaehrigen-verurteilt-a-1152228.html


schade das sowas nicht in den Normalvollzug kommen , wirklich schade so würde sie es mal selber erleben wie es ist
-> ZENSIERT ....... .......... ZENSIERT <- zu werden.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 17:07
Shiiva schrieb:Wenn ich jemand töte bin ich also keine Mörderin? Sondern was?
Egal was die Person mir antut, töte ich sie, bin ich dessen Mörderin.
Hier muss man differenzieren, die Definition "Mord" aus Wikipedia hilft vielleicht dabei:

Mord steht allgemein für ein vorsätzliches Tötungsdelikt, dem gesellschaftlich ein besonderer Unwert zugeschrieben wird. In der Regel unterscheiden historische und aktuelle Strafrechtssysteme zwischen einer einfachen oder minder qualifizierten vorsätzlichen Tötung und einer besonders verwerflichen Form, nach deutschem Sprachgebrauch dem „Mord“.[1] Die Definition und systematische Stellung der in der Regel mit einem höheren Strafmaß sanktionierten zweiten Tötungsart variiert jedoch recht stark zwischen den verschiedenen Rechtssystemen.

Aus Sicht der strafrechts-dogmatischen Systematik wird „Mord“ in unterschiedlichen Rechtsordnungen als Grundtatbestand, Qualifikation oder eigenes Delikt sui generis angesehen. Hinsichtlich der Definition bezieht die Unterscheidung sich in den meisten Fällen entweder auf das „ethische Moment des Gesamtbilds der Tat“ oder auf das „psychologische Moment der Entschlussfassung“.[2] Im letzteren Fall unterscheidet sich Mord von anderen Tötungsdelikten oft nur in der mens rea, dem subjektiven Tatbestand. Diese auf das römische Recht zurückgehende Abgrenzung zwischen Affekts- und Vorbedachtstötung, die kennzeichnend für das psychologische Moment der Entschlussfassung ist, wird von Teilen der Literatur als „Weltrecht“ (Kohler) angesehen. Dies ist jedoch zweifelhaft,[3] da eine über alle Zeiten und Kulturen anerkannte Definition des Mordes nicht existiert. Im Völkerstrafrecht wird Mord wegen der daraus resultierenden Abgrenzungsschwierigkeit zum Teil mit vorsätzlicher Tötung gleichgesetzt.

Wikipedia: Mord

@O.G.

Bin da völlig bei dir. Heute hab ich auch gelesen von diesem 27-Jährigen in Deutschland der die eigenen Kinder niedergestochen hat, 2 von 3 verstorben.

Da denk ich mir auch, mit dem würde ich mich sehr gern befassen. In einem rechtsfreien Raum. Eine gerechte Strafe für so etwas könnte man gar nie bekommen aber es würde zumindest annähernd hinkommen.


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 18:31
Ja


melden

Könntet ihr einen Menschen töten?

15.06.2017 um 20:07
Ich weiß es nicht. Ich möchte auch nie in eine Situation kommen, in der ich es herausfinden könnte.
Es kommt wohl auf den Kontext an, Notwehr, aber auch Rache. Ich kann es mir zwar nicht vorstellen (gerade Letzteres), aber wie gesagt möchte ich es nicht herausfinden.

Mir geht zwar auch das Messer im Sack auf, wenn ich soetwas lese wie weiter oben erwähnt wurde, allerdings würde es nichts bringen, sollte ich (oder die Justiz) die Täter töten. Egal auf welche Weise. Das Opfer ist tot.
Versteht mich nicht falsch, ich plädiere nicht für leichte Strafen, allerdings sehe ich keinen Sinn darin, diese Personen ebenfalls zu töten.
Aber das ist ein anderes Thema.


melden
Anzeige

Könntet ihr einen Menschen töten?

17.06.2017 um 15:35
Können ja, speziell mit dazu geeigneten Waffen, aber ich würde es niemals vorsätzlich tun.

Wenn ich in einer Notwehr-Situation dazu in der Lage bin, einen Angreifer zu töten, dann bin ich meist auch in der Lage, denselben lediglich kampfunfähig zu machen. Wenn er dabei trotzdem stirbt, dann war es ohne Absicht. So eine Herangehensweise erfordert natürlich mehr Courage, als jemandem zB einfach nach Vorwarnung in den Kopf zu schießen. In ganz speziellen Situationen oder bei Unterzahl kann das aber schwierig werden und vom Gesetz her braucht man so ein Risiko sowieso nicht einzugehen.

Geht es nicht um mich, sondern um andere zu schützende Personen im Rahmen einer Notwehr(-Hilfe), dann tötet im Extremfall JEDER, entweder durch Handeln oder durch Zögern. Wer zögert, obwohl er rechtzeitig hätte handeln (töten) können, tötet am Ende (indirekt) den Falschen, nämlich den Unschuldigen! Hier ist es oft zu riskant, den Angreifer "von außen" "nur" kampfunfähig zu machen, wenn er eine wehrlose dritte Person unmittelbar bedroht oder als menschliches Schutzschild benutzt.

Wer da ein schlechtes Gewissen hat, weil er in Notwehr(-Hilfe) einen mindestens potenziellen Mörder getötet hat, der müsste doch mMn. ein noch viel schlechteres Gewissen haben, wenn zB der eigene Partner oder das eigene Kind getötet wurde, weil man nicht gehandelt hat...

Zum Schutz von Eigentum, eigenen Tieren, usw. oder bei gesetzeswidrigen verbalen Angriffen / Belästigungen / Körperverletzungen würde ich allerdings niemals einen Menschen töten, da passt für mich die Verhältnismäßigkeit nicht, wenngleich lt. Gesetz auch hier ggfs. eine Notwehr-Situation vorliegt.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden