Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was denkt ihr über Transgender?

1.381 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Frau, Mann, Männer, Sexualität, Geschlecht, Weiblich, Transgender, Männlich

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 22:04
sandra.31 schrieb:ich denke, Du verstehst gastric falsch.
Es ist genau umgekehrt. Es wird behauptet das ich Ops ohne irgendwelche Begleitung und Begutachtung, Wartezeit fordern würde was nicht zutrifft. Ich fordere eine Straffung und aktualisierung des Verfahrens vor diesem Schritt in Bezug auf Maßnahmen die den Betroffenen schnell und effektiv helfen können sich in ihrer Wunschgeschlechterrolle zurechtzufinden und es wird so getan als ob das sein müsste weil sonst alle naselang sich jemand "umoperieren" lässt obwohl er gar nicht trans ist. Das ist eine Verkehrung der Tatsachen. Und es nervt halt weil ich mir das im obrigkeitshörigen und behördentreuen Deutschland oft von völlig Unbeteiligten ohne irgendwelche direkten Einblicke in das Verfahren anhören muss während ich unter den konkreten Auswirkungen leide.
Interested schrieb:Und ich lese den Artikel ganz anders, nämlich - dass dieser arme Mensch, aufgrund der Möglichkeiten - diese Geschlechtsumwandlung hat vornehmen lassen, um damit die so langersehnte Liebe und Aufmerksamkeit der Mutter zu erlangen. Sie war nie ein Transmensch, darum kam sie auch mit dem neuen Bild von sich nicht zurecht, so dass sie den Tod wählte. So eine Scheiß Mutter btw.
Kann sein muss aber nicht. Von hier aus kannst das weder du noch ich beurteilen. Fakt ist aber dass selbst in Belgien mal nicht so einfach eine Gaop gemacht wird nur weil jemand das am Vortag angemeldet hat. Schon gar nicht bei Transmännern und das ist auch weithin bekannt dass bei Transmännern die ERgebnisse noch weit hinter denen bei Transfrauen zurückstehen und die Op noch riskanter ist. Deshalb scheinen viele Transmänner das auch nicht zu machen.
Interested schrieb:Das immer wieder zu wiederholen, finde ich ehrlich gesagt ziemlich unverantwortlich von Dir!

Wie gefählich Hormone sind und sein können, sollte jedem klar sein - egal welches Hormon - sie ohne ärztl. Diagnose, Dosisvorgabe - eigenmächtig einzunehmen, sehr fahrlässig und dumm.
Das ist totaler Quatsch. Rauchen oder regelmäßiger Alkoholkonsum ist bei weitem gefährlicher als eine gute eingestellte Hormontherapie. Auch sind die beschriebenen Nebenwirkungen zum Großteil Spätfolgen. Man nimmt nicht heute Östrogen und kriegt morgen Krebs oder Thrombose.
Wieviele Transmenschen mag es geben, die diese hohen Hormoncocktails überhaupt nicht vertragen und div. andere Krankheiten dadurch entwickeln.t
Was ist ein Hormonkocktail? Es kommen Bioidentische Hormone zum Einsatz vorwiegend über die Haut appliziert was die leberschondendste Anwendung ist. Das Problem sind nicht die Hormone sondern der übermäßige Einsatz von Blockern. Es werden auch keine diversen Krankheiten enwickelt. Wer erzählt denn sowas?
Interested schrieb:bei Frauen können von der Antibabypille bis hin zu den Wechseljahrshormonen ziemlich heftige Krankheiten auftauchen, die auch tödlich enden können.
Das hat eher was mit der Zusammensetzung von Antibabypillen zu tun die bei Transfrauen nicht zum Einsatz kommen.
Interested schrieb:Und dann propagierst Du @kokokokoko so lapidar den illegalen Erwerb über das Internet? Aus Ungeduld? Aus Dunning Kruger den Medizinern gegenüber, die Dich ja allesamt nur möglichst lange hinhalten möchten?
Das propagiere ich nicht das passiert halt zwangsläufig wenn den Leuten nicht zugehört und die Behandlung verweigert wird. Ich war von 5 Jahre bei drei verschiedenen Therapeuten was mich keinen Schritt weitergebracht hat. Die erste wusste gar nichts von Transsexualität und musste sich erst mal Bücher besorgen. Alle rieten nur dazu erstmal abzuwarten und mich auf mein Studium zu konzentrieren. Ansonsten gäbe es nur die Option des Alltagstest. Also mindestens 1 Jahr von heute auf morgen in allen Lebensbereichen Outen und als "Frau" auftreten. Währenddessen wurde ich immer depressiver. Da hab ich mir halt irgendwann gedacht ich mach das jetzt selber und das machen viele. Dann ging es auf einmal sehr schnell und ich bekam sie offiziell verschrieben.
Interested schrieb:Und mich würde mal interessieren, wieviel empirische Erhebungen es über die Suizidrate bei Trans gibt, die auch die mögl. Ursache benennen?! Wieviel hormonelle Veränderungen - auch der Gehirnstruktur, für dieses (Miss)Empfinden verantwortlich sind. Das Beispiel aus dem Artikel spricht ja von einer Verschlechterung nach Hormongabe - und dem Wunsch zu Sterben, nach GaOP!

Da sag mal einer hier noch, dass die psychologische Begleitung nicht wichtig wäre...
Das ist ein Einzelfall. Hier sind viele Studien die meine Position und anekdotischen Erfahrungen stützen:

http://transascity.org/quality-of-life-in-treated-transsexuals/


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 22:11
sandra.31 schrieb: Es gibt , selten, aber das kommt vor,
Menschen, die sich für Transgender halten, ohne es zu sein.


Bitte sag etwas zu dem obigen Satz.
Viele Grüße,
Sandra
@kokokokoko


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:40
Ein intressanter Text wie Transsexualität entsteht

http://diepresse.com/home/science/4679523/Das-Gehirn-bestimmt-das-Geschlecht


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:49
Wenn man Geschlechter nicht in Mann und Frau einordnen kann wegen geschlechtsteilen usw warum wollen Frauen die sich als Männer fühlen wie Männer im klassischen Sinne aussehen ??'


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:53
@Materia
Das wollen gar nicht alle FzM...


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:56
sandra.31 schrieb:Bitte sag etwas zu dem obigen Satz.
Hm ja aber was sol ich dazu genau sagen. Ich hab ja schon ein beispiel genannt. Diese Person hat einfach die Hormone abgesetzt und lebt jetzt als schwuler Mann. Vor ein paar Tagen war ich auf seinem fb-Profil. Dem scheints gut zu gehen, hat nen Freund usw. auch wieder Bartwuchs etc.

Ich kenne auch Fälle von Detransition bei denen den LEuten aber bewusst ist dass sie trans sind nur tun sie das halt aus den unterschielichsten Motiven meistens aber weil es die Gesellschaft ihnen schwer macht. Ist aber auch sehr selten.

Und vor allem kann es halt nicht sein dass viele Menschen leiden müssen nur weil es bei ein paar Leuten schief geht. Letztlich liegt das in der Verantwortung des Einzelnen. Ich fordere ja auch hauptsächlich bürokratieerleichterungen und bessere ärztliche Betreuung in Bezug auf Hormone oder Namensänderung. Beides Dinge die man mit etwas Glück und wenig Aufwand wieder rückgängig machen kann. Bei Hormonen gilt es halt darauf zu achten dass die Zeugungsfähigkeit nach ein paar Monaten verloren gehen kann aber das ist auch nicht immer so. Und überhaupt einen Partner zu finden mit dem man ein Kind zeugen kann ist eh schwer.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:58
Aber doch die meisten oder? Warum wenn einen Mann die typischen männlichen Merkmale garnicht zum Mann machen sondern wir das nur so nennen oder nur so definieren?
Ich hoff du weißt es sich meine


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.11.2016 um 23:59
@Materia
Ja, ich weiß schon, was Du meinst.

Ob es die meisten sind, kann ich nicht sagen... ich bin mir nicht sicher, ob es dazu schon einmal repräsentative Umfragen, Studien o. Ä. gegeben hat.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 01:00
Also die Transmänner die ich kenne haben halt viel mehr Zeit zu überlegen Hormone zu nehmen oder nicht weil ihr Körper ja nicht vermännlicht. Viele sagen auch es sei halt ein gewisser Druck da die Geschlechternormen zu erfüllen. Das ist schwer abzuwegen gegen die Nachteile die Homone mit sich bringen. Man sollte es sich schon sehr gut überlegen ob man es will aber in der Regel wissen es die Leute dass sie es wollen.

Umgekehrt ist Passing ohne Hormone zumindest langfristig schwierig. Wenn man jung ist kann man vielleicht ein paar Jahre auch ohne auskommen aber so gut wie alle Transfrauen die ich kenne bereuhen es und hadern damit nicht früher angefangen zu haben.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 12:04
@Interested
Den hippokratischen Eid kann man schonvlange nur in der Tonne finden, da brauche ich nir an "Schönheitschirurgie" denken. Da wäre auch vielen eher mit einer intensiven Therapie geholfen.
Studien über Transsexualität

Suizidrate bei transsexuellen Personen nach Geschlechtsumwandlungsoperation fast 20 Mal höher als in der Allgemeinbevölkerung

Eine repräsentative, bevölkerungsgestützte Studie aus Schweden (2011)

Die umfangreiche, bevölkerungsgestützte Studie aus Schweden (2011) lässt Zweifel an der immer häufiger gehörten Äußerung entstehen, eine „geschlechtsangleichende Operation” sei schon die Lösung für den tiefen innerseelischen Konflikt, der der Transsexualität zugrunde liegt.

Die Studie kommt zu dem Ergebnis:

Das Risiko für einen Selbstmord war bei den transsexuellen Personen nach der Operation fast zwanzig Mal höher als in der Allgemeinbevölkerung.

Stichprobe und Methodik
In der Langzeit-Studie wurden die Daten aller transsexuell empfindenden Menschen, die sich zwischen 1973 und 2003 in Schweden einer Geschlechtsumwandlungsoperation unterzogen hatten, ausgewertet. Dies waren 324 Personen: 59% waren Mann-zu-Frau-Transsexuelle (191 Personen) und 41% waren Frau-zu-Mann-Transsexuelle (133 Personen). Der Untersuchungszeitraum umfasste dabei bis zu 30 Jahre (von 1973 bis Ende 2003). Anhand der relevanten nationalen Datenregister wurden die gespeicherten Daten u.a. im Blick auf Suizid, Suizidversuche und psychiatrische Erkrankungen nach der Operation untersucht und mit den Daten einer Vergleichsgruppe aus der Allgemeinbevölkerung verglichen. Alle Ergebnisse beziehen sich auf den Untersuchungszeitraum von 1973 bis Ende 2003.

Ergebnisse
Die Wahrscheinlichkeit für eine psychiatrische stationäre Behandlung war bei den operierten transsexuellen Personen etwa dreimal so hoch wie in der Allgemeinbevölkerung.

Etwa 10 Jahre nach der Operation stieg die Sterblichkeitsrate der operierten transsexuellen Personen gegenüber der Allgemeinbevölkerung deutlich an. Das Risiko für einen Selbstmord war dann bei den operierten transsexuellen Personen fast zwanzig Mal höher als in der Allgemeinbevölkerung
http://www.dijg.de/transsexualitaet-geschlechtsumwandlung/studien/


Natürlich kann diese hohe Suizidrate auch auf gesellschaftlichen Druck von aussen zustande kommen, dennoch finde ich es bemerkenswert wie manche meinen, dass es mit GaOp alleine getan wäre. Allen Menschen die Transsexuell sind oder sich dafür halten sollte es ermöglicht werden ersteinmal ihr Selbstbewusstsein aufzubauen, daran scheitert es bei vielen.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 17:04
lol
Deutsches Institut für Jugend und Gesellschaft (DIJG)
Dr. med. Christl Ruth Vonholdt
Offensive Junger Christen – OJC e. V.
Falls du meinen Link mit mehreren Studien übersehen haben solltest:
79% of the studies surveyed showed positive changes from transition, 15% showed weak improvement or mixed or ambiguous results, and 6% showed negative changes from transition.
http://transascity.org/quality-of-life-in-treated-transsexuals/


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 18:12
@kokokokoko
die werden immer wieder verlinkt, weil man sich eben nicht darüber informiert, wo man sich informiert.....die denken ja auch, man könne Homosexualität therapieren
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/homosexualitaet-verein-bietet-angebliche-therapie-an-a-871001.html

widerlich


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 18:43
@Tussinelda
@kokokokoko

und hier noch dies zur weiteren Ergänzung:
Schweres Geschütz fahren sie auf ihren Internetseiten auf. Christl Ruth Vonholdt, Leiterin des DIJG, schreibt: "Homosexualität verletzt das geschöpfliche Bild des Menschen" und "verdunkelt das Bild Gottes auf der Erde". Das DIJG präsentiert sich als die Forschungsabteilung der "Offensive Junger Christen", die der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) angehört. Der Verein Wüstenstrom nimmt für sich in Anspruch, bei "Fragen in den Bereichen Identität und Sexualität" zu beraten. Der Verein gibt sich missionarisch: "Denjenigen, die sich nicht für ihre homosexuelle Identität entscheiden wollen, kann geholfen werden", heißt es via Internet.
http://www.zeit.de/online/2009/33/homosexuelle-hetze


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 19:35
cassiopeia88 schrieb:Natürlich kann diese hohe Suizidrate auch auf gesellschaftlichen Druck von aussen zustande kommen, dennoch finde ich es bemerkenswert wie manche meinen, dass es mit GaOp alleine getan wäre. Allen Menschen die Transsexuell sind oder sich dafür halten sollte es ermöglicht werden ersteinmal ihr Selbstbewusstsein aufzubauen, daran scheitert es bei vielen.
Mit einer GaOp ist es natürlich allein nicht getan, das wird nur gesellschaftlich noch so gewichtig gewertet, auch von manchen Transsexuellen, weil Menschen häufig durch ihre Geschlechtsorgane bestimmte Eigenschaften zugesprochen werden.

Ich denke in manchen fällen kann eine GaOp die Dinge sogar noch verschlimmern. Es geht vielmehr darum, dass Transsexuelle in der Lage sind, ihre soziale Rolle in ihrem Wunschgeschlecht zu leben und dass sie soziale Kontakte und Perspektiven haben und nicht das Gefühl, ausgeschlossen zu sein.

Ich denke sowas ist wichtiger als eine GaOp für sich allein genommen. Im grunde sind die Bedürfnisse, die transsexuelle haben um glücklich zu sein halt einfach die selben wie bei nicht-transsexuellen auch.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 19:54
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3043071/

Bitte sehr die Originalstudie, ganz dummer Fehler meinerseits...@Tussinelda
@Tussinelda
@tudirnix
@kokokokoko

Nur weil die Christen das für ihre Zwecke missbrauchen, ändert es nichts an den Tatsachen


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 20:10
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Nur weil die Christen das für ihre Zwecke missbrauchen, ändert es nichts an den Tatsachen
Cecilia Dhejne, die Leiterin der Studie stellt in einem Interview folgendes klar, um es abzukürzen, hier nur das Fazit des gesamten Interviews:
No, the study does not show that medical transition results in suicide or suicidal ideation. The study explicitly states that such is not the case and those using this study to make that claim are using fallacious logic.
http://transadvocate.com/fact-check-study-shows-transition-makes-trans-people-suicidal_n_15483.htm

Tja und jetzt wundere dich nicht, dass der Link zur Studie auf der von dir angegebnen dijg-Seite direkt zur Seite der OJC führt, die den Link zur Studie nämlich entfernt hat. Warum wohl!?

@Tussinelda @kokokokoko


melden
WaffenFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 20:32
Was denkt ihr über Transgender?
Ich finde es abstoßend.

Das ist meine Meinung.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 20:35
Na ein hoch auf die Meinungsfreiheit *hüstel*


melden
WaffenFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 20:49
Der Threadersteller wollte unsere Meinung zum Thema wissen und ich habe ehrlich darauf geantwortet.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

27.11.2016 um 21:01
@Mephi

Ja, da gebe ich dir Recht!

Gut, dass jeder seine Meinung äußern kann und man nicht alles gutheissen muss.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt