weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Muslime, Toleranz, Tradition, Badebekleidung, Burkini

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:04
@interrobang

,,Fremdreligiös" meint in diesem Fall:,,Nicht-christlich".

No offense, das dient lediglich dazu, Unterscheidungen zu treffen ;)

@interrobang
interrobang schrieb:Klingt einfach wie ne typische ausrede für Rassismus bzw Diskriminierung. Der Bikini "berührt" bzw beeinflusst ja keine anderen personen.
Klingt einfach wie ne typische Ausrede für Unentschlossenheit bezüglich der eigenen Werte und der Werte der eigenen Kultur.
Rassismusvorwürfe sind fehl am Platz, wenn jemandem der Besuch eines Bades verweigert wird, da er nicht die vereinbarte Kleidung trägt.

Es gibt eine Nutzungsordnung. Dieser folgt man, wenn man das Schwimmbad nutzt. Steht in dieser Benutzungsordnung, dass die übliche Badekleidung zu tragen ist, dann heißt das: Badehose, Badeshorts, Variationen des Badeanzugs oder Bikinis.

Die Frau wurde nicht deshalb aufgefordert, zu gehen, weil sie Araberin oder Muslima war. Sondern weil sie gegen die Nutzungsbedingungen des Bades verstoßen hat.
Der Rassismusvorwurf, wenn man Rassismus auf Religion ausdehnen will, fällt auch deshalb flach, weil es gemäß dem Koran keine Notwendigkeit zum Tragen eines Burkinis gibt.

Wie schon gesagt:

Man kann nicht als Bogenschütze, der nur mit dem Bogen schießen will, in einen Club eintreten, in dem nur mit Gewehr geschossen wird und sich dann beleidigt und diskriminiert fühlen, weil man dort nicht mit seinem Bogen schießen darf, sondern ein Gewehr nutzen MUSS.
Das sind ganz einfach Vereinsbedingungen.
Die Gruppe stellt die Bedingungen, der potenzielle Teilnehmer entscheidet:,,Ja okay, an die kann ich mich halten" oder eben nicht.
Wenn nicht, kann er auch nicht Mitglied werden.

Das ist keine Diskriminierung, es geht nicht um etwas lebenswichtiges oder bedeutendes.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:05
@interrobang
Also, ich denke, das liegt auch an einem selbst! Mir kommt es auch so vor, dass ich in schwarz mehr schwitze, bzw. mir einfach heisser ist.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:05
@DeadPoet
hier bspw von 2012.
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/schwimmtag-nur-fuer-frauen-und-maedchen-im-hallenbad-sued-id6316926.html
DeadPoet schrieb:Wenn es bereits schon Strukturen gibt, können Muslime oder konservative Juden diese auch nutzen.
Sie können aber auch im burkini ins schwimmbad gehen.... die wahl sollte man ihnen durchaus zugestehen.
DeadPoet schrieb: Aber gut, ideal ist das nicht. die Regel wäre eigentlich dass es keine "no Go "Areas in öffentlichen Bereichen gibt, und das Männer und Frauen zusammen schwimmen.
Und zwar egal, welche badebekleidung sie tragen. Wichtig sollte eigentlich nur sein, dass die primären und sekundären geschlechtsmerkmale bedeckt sind. Was daraufhin noch bedekt wird, sollte jedem selbst überlassen sein und jedem aussenstehenden eigentlich vollkommen egal.
Eine Ausdehnung solcher Zeiten, bzw. einie generelle Trennung wäre der nächste Schritt. Wo fängt es an wo hört es auf.
Was ja gar nicht nötig ist, wenn man betreffende badebekleidung gar nicht erst verbietet :D


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:06
@Black_Canary

Bezüglich Schwitzen ist die Luftdurchlässigkeit des Materials weitaus bedeutender als die Farbe.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:08
Für mich ist Vollverschleierung in einem zivilisierten Land, ein Zeichen von Unterdrückung, vorallem, wenn es eben nur Frauen betrifft.
Ob Frau sich nun freiwillig unterdrücken lässt, oder es erzwungen wurde, spielt hier keine Rolle.

Da ist mir auch ein potentieller Nutzen einer Burka in Saharaähnlichen Gefilden schnurz.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:09
@Kc
Und warum? Das Christentum ist doch auch nur importiert.

Welche eigenen Werte meinst du den? Bei mir gehört da Toleranz dazu, gibt es das in Evangelischen Ländern nicht? Du scheinst ja andere als ich zu haben.

@Kältezeit
Also ich hab noch keinen Burkini mit gesichtsverschleierung gesehen... Hast du da Bilder davon?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:09
Ich glaub, ich sollte mir mal ne schwarze Burkini zulegen ;)

Die Vorteile klingen ja mal gar nicht übel^^ Mich würde es interessieren, ob ich angestarrt werden würde.

Ich finde das übrigens super, da ich mich vor fremden nicht so gerne "zeige".


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:09
@gastric
gastric schrieb:Und zwar egal, welche badebekleidung sie tragen. Wichtig sollte eigentlich nur sein, dass die primären und sekundären geschlechtsmerkmale bedeckt sind. Was daraufhin noch bedekt wird, sollte jedem selbst überlassen sein und jedem aussenstehenden eigentlich vollkommen egal.
Auch mit deiner Forderung ,,primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale sollten bedeckt sein" stellst du aber eine Nutzungsbedingung und eine Grenze auf.
Und schließt notwendigerweise auch Gruppen von Menschen aus.

Warum sollte es inakzeptabel sein, typische Badekleidung vorzuschreiben, was Burkini ausschließt, aber akzeptabel, überhaupt Badebekleidung in den Nutzungsbedingungen vorzuschreiben, was zum Beispiel Nudisten ausschließt?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:10
@interrobang
Ich schrieb ja auch nicht "Burkini", sondern "Burka".

Egal, bin raus. Die Entscheidung des Schwimmbadbetreibers ist absolut nachvollziehbar für mich und mehr muss ich nicht sagen. ;)


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:11
@interrobang
interrobang schrieb:Welche eigenen Werte meinst du den? Bei mir gehört da Toleranz dazu, gibt es das in Evangelischen Ländern nicht? Du scheinst ja andere als ich zu haben.
Du bist gegen alles tolerant?

Na Hut ab, ich verfüge ehrlich gesagt nicht über absolute Toleranz :D

Oder gibt es möglicherweise auch bei dir Grenzen dessen, was du akzeptierst?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:11
@Kc
Du liegst mit Deinen Beiträgen völlig richtig. Aber es ist wie immer bei diesen Themen; sofort wird relativiert und "weichgespült".


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:12
Es gibt da so einen Spruch: Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein....


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:13
@Kc
Weil ein burkiniverbot eben rassistisch motiviert ist. Es geht hauptsächlich darum das man keine gläubigen Muslime haben will.

@Kältezeit
Hier geht's aber um Burkini. Die Entscheidung ist wirklich nachvollziehbar. Reine Diskriminierung.

@Kc
Warum sollte ich bei Klamotten von anderen nicht tolerant sein? Ich versuche ja auch nicht Lederhosen zu verbieten obwohl die bescheuert aussehen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:17
@interrobang
Damit wär ich auch bissl vorsichtig. Nix für ungut, habe von @Kältezeit
schon einiges gelesen und sie ist ganz sicher nicht rassistisch, wenn ich das mal so sagen darf.

Es ist schade, dass man nicht normal diskutieren kann, ohne anderen immer was zu unterstellen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:17
Gehört Relgion jetzt zur "Rasse"


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:17
@interrobang
interrobang schrieb:Und warum? Das Christentum ist doch auch nur importiert.
Nun kommt drauf an, wie weit man zurückgehen will :D

Meine Religion hat immerhin eine weit über tausendjährige Geschichte in Europa. Und während dieser Zeit hat das Christentum bedeutenden Einfluss genommen auf Kultur und Wertekanon, so wie er heute ist.
Was man vom Islam nicht behaupten kann.

Der Islam dagegen hat im orientalischen Raum eine über tausendjährige Geschichte und hat dort, bekanntermaßen, großen Einfluss auf Kultur und Traditionen ausgeübt.

Deshalb hat die Aussage, Christentum gehöre zu Deutschland oder zu Österreich, sogar zu ganz Europa, durchaus ihre Berechtigung.
Übrigens standen auch die bekannten Philosophen nicht einfach im luftleeren Raum, selbst I. Kant, als Beispiel, nahm die Notwendigkeit von ,,irgendwas, was Gott ist" an, damit seine Ethik gelingen könne.

Auch die säkularen Ethiken, die wir in Deutschland oder Europa vertreten, sind nicht völlig frei von christlichen Werten.


Die Aussage, dass der Islam nicht zu Österreich/Deutschland/Europa gehört, hat ebenso ihre Berechtigung.
Damit eine Religion zu einer Gesellschaft oder einer Kultur gehört, sollte sie maßgeblichen Einfluss auf selbige genommen haben.
Das ist bisher noch nicht der Fall gewesen.

Menschen muslimischen Glaubens gehören definitiv zu ,,uns".
Die Zugehörigkeit des Islams als Religion dagegen ist fraglich.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:21
@Black_Canary
???
Wüsste nicht das @Kältezeit die Betreiberin des Schwimmbades ist...

Und ich und sie wir kennen uns eigentlich auch schon länger.

@Fedaykin
Sind Juden eine "Rasse"?

@Kc
Na zum Glück haben wir die christlichen Werte recht gut überwunden.

Und die Aussage das der Islam nicht zu Österreich gehört zeigt einfach nur fehlendes geschichtliches wissen. Er gehört seit über hundert Jahren zu Österreich.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:23
@interrobang
Wollte dir auch nix unterstellen, nur weil es so klang, als würdest Du sie damit mit in die Schublade stecken - war absolut nicht böse gemeint und wollte es nur mal erwähnen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:24
@interrobang
interrobang schrieb:Weil ein burkiniverbot eben rassistisch motiviert ist. Es geht hauptsächlich darum das man keine gläubigen Muslime haben will.
Einspruch, euer Mittelwürden :D

Ich wiederhole: Es gibt keine Verpflichtung im Koran und übrigens auch kein Hadith, welches Vollverschleierung oder die ,,Wasserversion" davon notwendig macht!
Wenn das eine Frau denkt, ist das ihr persönliches Problem, ihre persönliche Meinung, aber sie basiert nicht auf belastbaren Tatsachen.

Sie kann wunderbar Muslim sein, ohne Burkini oder Burka zu tragen, sie verletzt damit keine religiösen Vorgaben.
Blöderweise kennen zu wenig Muslime ihre eigene Religion.

Darüber hinaus ist Religion keine Rasse.

Du denkst lediglich vorschnell:,,Boa, die wurde rausgeworfen, weil sie Muslim/Araber ist, Rassismus".
Ohne Beweis.
Fakt ist, dass die Frau gegen die Nutzungsbedingungen des Bades verstoßen hat.

Was du übrigens auch nicht beantwortet hast, war die Frage, ob du, wenn ich dich als strenggläubiger Araber besuche, der darauf besteht, dass deine Frau nicht mit uns isst, weil ich mich sonst in meinen kulturellen Überzeugungen beleidigt fühle, dem folgen und deine Frau bitten würdest, im Nebenzimmer zu essen.

Als total toleranter Mensch müsste die Antwort ja eigentlich klar sein.
interrobang schrieb:Warum sollte ich bei Klamotten von anderen nicht tolerant sein? Ich versuche ja auch nicht Lederhosen zu verbieten obwohl die bescheuert aussehen.
Nehmen wir mal an, da will ein Skinhead mit Springerstiefeln und Bomberjacke (er trägt allerdings keine verbotenen Symbole und gibt auch keine Auskunft über seine pol. Einstellung) ins Schwimmbad und wird ebenfalls dafür rausgeworfen.
Würdest du das auch verurteilen?
Schließlich wird der Mann in seinem...Grundrecht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit verletzt.


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

08.06.2016 um 13:26
Danke @Black_Canary , aber @interrobang übertreibt halt manchmal gerne. :P:

Es ist halt schade, dass die Rassismuskeule immer direkt ausgepackt wird, wenn irgendjemand, der religiös ist, "beschnitten" wird (Kein Wortspiel!), obwohl diese Beschneidung (finde kein anderes Wort, sorry) nicht direkt auf die Religion an sich zurückzuführen ist.

Nur der Betreiber weiss, was hinter diesem Verbot wirklich steckt.

Auf der anderen Seite - und das hat vorhin hier schon jemand erwähnt - kann Integration nur stattfinden, wenn die Menschen auch aufeinandertreffen und sich kennenlernen. Wie gesagt, ich bin sehr zwiegespalten, aber die Entscheidung des Betreibers ist zu berücksichtigen.


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden