Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:05
@osttimor

Es ist aber egal wovon du ausgehst vor gericht
Wenn jemand sagt 'hör auf' dann musst du damit aufhören.
Das ist beim hausfriedensbruch genau das gleiche, das problem ist, dass verbale aufforderungen bei sexualdelikten nicht akzeptiert werden.

Beim hausfriedensbruch aber shcon.

Sonst kann ja jeder sagen 'ich dahcte das ist ein witz'.

Es war im video klar ersichtlich, dass das ernst war.
Der eine typ hat ihr sogar noch gesagt, sie soll doch ihr maul halten (ich erinner emich nicht an das genaue zitat, aber er griff es auf).

Das war keine grauzone.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:05
Es steht nicht darin, was für Verläufe das waren, mit wem die Unterhaltung stattfand und was darin zu lesen war. Könnte alles sein, könnte nichts sein. Standardprozedere bei so einem Fall. Vielleicht fand die Unterhaltung zwischen beiden Tätern statt. Weißt Du es
Nein ich weiß es nicht aber das Gericht wird es wissen wenn es sie gibt.
Und der Strafbefehl über 24000 EUR steht ja auch erstmal als Fakt fest. Das wird sich das Gericht schon gut überlegt haben.
Und wir ich schon mal schrieb: es gibt Situationen da bedeutet ein "hör auf" eben nicht dieses. Auch wenn das für manche vielleicht nicht vorstellbar ist.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:06
@Commonsense

ok. hat sich erledigt, bin erstmal raus und schlaf mich aus


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:07
@Bottner29
Bottner29 schrieb:Du hast bis jetzt nicht einmal plausibel begründet, warum das gericht bei der anschuldigung der Vergewaltigung der beiden falsch lag.
Es kam jedenfalls nichts ausser gesülze...
Ich habe auch nie versucht, dir das zu begründen.
Nach wie vor habe ich das nämlich auch nie behauptet, ich sagte, die rechtsgebung, nach der das gericht urteilt, führt dazu, dass man legal mit frauen gegen ihren willen sex haben darf.
und das ist hier passiert.
Genau das.
Und das verteidigst du, nur, weil die rechtssprechung gerade eben so ist, und das ist schlecht.

Weil es eben das, was man nunmal das, was man landläufig unter vergewaltigung versteht, erlaubt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:08
Shionoro schrieb:Wenn jemand sagt 'hör auf' dann musst du damit aufhören.
Kann durchaus sein das anderes vereinbart wurde als Codewort. So einfach ist das nicht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:08
@Shionoro

Du weißt genauso viel wie ich über diesen fall, mehr wollte ich nicht sagen.
Lassen wir es gut sein, muss eh langsam in die kiste.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:10
@McMurdo

Beim SM sex vielleicht, aber das war hier nicht so.
Das kann man in der urteilsbegründung sehen, wo ganz klar darauf bezug genommen wurde.
Das gericht sagte, dass hör auf könne sich auf alles mögliche beziehen.

Das gericht sagte nirgendwo, vorher wurde vereinbart, es gebe ein codewort oder sonstwas.

Fakt ist: in Deutschland ist es legal, frauen gegen ihren willen zu penetrieren, solange sich die frau nicht physisch genug wehrt.
Das ist die traurige realität, und danach ist das gericht verfahren.
Verbal reicht da nicht.

Und das ist ein sehr großes problem

@Bottner29

Mach das, aber ich kann dir sagen, das sich genug über den fall weiß um zu wissen, wie das gericht warum geurteilt hat und warum das schlecht ist, und warum die gesetze geändert werden müssen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:10
Shionoro schrieb:Es ist aber egal wovon du ausgehst vor gericht
es ist aber auch egal auf was du dich versteifst!

außerdem war sie nicht bewusstlos. sie hätte doch auch körperlich sich wehren können, auch wenn sie vl keine chance gehabt hätte. und komm mir nicht wieder mit einer etwaigen zusätzlichen körperverletzung die sie nicht riskieren wollte. wenn sie wirklich nicht mehr mit ihnen sex haben wollte, hätte sie sich auch körperlich wehren müssen.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:11
@osttimor

Sie war alkoholisiert. Inwiefern wehren?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:12
@osttimor

Warum?
Du sagst selbst sie hätte keine chance.
Und typen die sie vergewaltigen, die können sie genausogut auch schlagen.
Und das soll sie riskieren? Wäre nicht die erste frau, die dann vermöbelt wird.
Sind wir hier im alten testament?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:12
Shionoro schrieb:Das gericht sagte, dass hör auf könne sich auf alles mögliche beziehen.
Eben, also können wir nicht wissen was genau sie meint. Im Zweifel für den Angeklagten.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:12
@shionror

und ja, ein körperliches wehren ist ein urinstinkt, ein urtrieb den der mensch einfach hat, wenn er etwas wirklich nicht will. und das hat nichts mit einer eventuellen extra "auflage" zu tun um sich vor einer vergewaltigung zu wehren. niemand hat ihr gedroht sie dürfe sich nicht dagegen wehren ansonsten wird sie getötet oder schwer verletzt etc.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:14
@McMurdo

Das kann ich aber doch immer sagen, ich weiß nicht was du meinst.
Das ist nicht gut.
Ich kann auch bei polizeilichen anweisungen sagen 'ich hab mich verhört und dachte der macht nur nen witz'.
Die hat ihren willen sehr klar deutlich gemacht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:14
Shionoro schrieb:Mach das, aber ich kann dir sagen, das sich genug über den fall weiß um zu wissen, wie das gericht warum geurteilt hat und warum das schlecht ist, und warum die gesetze geändert werden müssen.
Ich bestreite nicht, das eventuell gesetze geändert werden müssen.
Alle Beiträge von mir beziehen sich auf diesen fall.
Nimm es mir nicht übel...aber ich vertraue einem urteil eines Gerichts mehr (welches alle Informationen hat) als einen User hier.
So, gute nacht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:14
@osttimor

Das ist quatsch.
Sehr viele frauen die vergewaltigt wurden haben gesagt, sie seien in schockstarre gefallen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:15
@Bottner29

Aber ein gericht urteilt nur nach aktuellen gesetzen, und wenn die fehlerhaft, sind das sind sie, dann kommt es auch zu blödsinnigen urteilen, selbst wenn es sich perfekt an dieses recht hält.

Und das ist in diesem fall passiert, so wie auch leider in vielen weiteren fällen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:15
@osttimor


Die war total breit und konnte gerade mal so ein "Hör' auf!" rausquetschen, als sie realisiert hat, dass die zwei Typen gerade dabei sind sie für ihre niedrigen Zwecke benutzen. So sieht das jedenfalls für mich aus.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:17
@plemplem
Oder als sie merkte das sie dabei gefilmt wurde. Das Hauptproblem für das Gericht scheint es gewesen zu sein auf was sie sich bezog.

Ohne alle Fakten die dem Gericht zur Verfügung stehen ist das auch schwer zu beurteilen...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:17
Hatori schrieb:Sie war alkoholisiert. Inwiefern wehren?
wie gesagt, war sie nicht bewusstlos und daher hätte man zumindest einen körperlichen versuch sich aus dem sex zu befreien erkennen müssen, das schaffen auch stark alkoholisierte menschen (wenn auch unkoordiniert)!
da sich hier (vor allem @Shionoro) aber nur auf dem gesagten "hör auf" aufhängen, ist das einfach schwach.

was mittlerweile wieder untergegangen ist: die glaubwürdigkeit der zeugin und opfers ist wenig glaubhaft wenn sie behauptet mit k.o. tropfen ausgeknockt und gefügig gemacht zu werden und dann KEINERLEI spuren von irgendwelchen drogen gefunden wurde!

shionoro wills nicht wahrhaben, aber man muss einfach ALLE beweise (und die meisten haben wir auf allmy einfach nicht!!!) sichten, auslegen und bewerten und aufgrund derer dann urteilen!


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 09:18
@interrobang

Es ist nicht schwer zu berurteilen dass sie 'hör auf' sagte, undzwar glaubwürdig, und nicht weitermachen wollte, während es von einem der typen mit einem (nicht zitiert) 'halt's maul' kommentiert wurde.

ist das für dich so uneindeutig?

das ist nich tuneindeutig, das problem ist, dass es in D legal ist.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gewolltes Leid109 Beiträge
Anzeigen ausblenden