weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 13:41
Aldaris schrieb:Ich habe dieses Pornhub-Video nicht gesehen, aber bei Spon wurde geschrieben, dass man dort hört, dass Lohfink ausdrückt, sie würde diese Handlungen nicht wollen. Keine Ahnung, wie ernst man das nehmen kann.
Du kannst es auf anderen Portalen immernoch finden.

Und nein..das sieht in dem Video wirklich nicht freiwillig aus und sie sagt klar mehrmals "hör auf".


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 13:41
insideman schrieb:Ich persönlich halte es so, dass ich keinen Sex haben würde, wenn ich das Gefühl habe, dass die Frau nicht zu 100 Prozent kapiert was da passiert.
Ja, das handhabe ich auch so.
insideman schrieb:Und in dem Fall, waren nicht alle gleich betrunken, die beiden Typen machten einen recht klaren Eindruck.
Das Video habe ich nicht gesehen, aber ich gehe schon davon aus, dass die involvierten Männer nicht komplett besoffen waren, denn sonst hätte das mit dem Sex wohl kaum mehr geklappt.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 13:43
grundsätzlich bin ich tatsächlich für scharfe strafen bei sexualdelikten.
aber was diese frau betrifft,glaube ich eher,das sie einen besseren manager braucht
fürs dschungelcamp wird es bei ihr doch noch reichen,weshalb dann so eine nummer?

ansonsten ist da meiner meinung nach nix dahinter.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:19
@DoctorThrax
DoctorThrax schrieb:Nur dass die beiden sie nicht gezwungen haben. Sie hat sich doch selbst die Kante gegeben und ist dann halt wieder im Bett gelandet. Nur dieses mal waren da halt zwei Jungs die sie durchnagelten.
Als Mann wirst Du mir doch sicher zustimmen, daß es nicht unbedingt Zwang
braucht, um eine angetrunkene Frau ins Bett zu kriegen. Und vor allem, daß
das kein Grund ist, diese Situation auszunutzen, oder?

Ich kenne jetzt das Video nicht, und kann deshalb das "Hört auf" nicht
einordnen, aber wenn so etwas in so einer Situation fällt, sollte Mann (oder
hier Männer) eben einfach aufhören. So einfach ist das.


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:30
@inci2
Ja, eine alkoholisierte Frau ist williger. Aber mal ganz ehrlich: wenn du jeden Geschlechtsverkehr wo eine Frau aufgrund des Genusses von Alkoholika Geschlechtsverkehr mit einem Mann hat, mit dem sie in nüchternem Zustand nichts angefangen hätte, als Vergewaltigung definierst, dann ist hierzulande bald jeder zweite Mann ein Vergewaltiger. Das geht also auch nicht.

Aber das Thema wurde von mir andernorts schonmal angesprochen
Diskussion: Without consent it's RAPE (Beitrag von Dr.Thrax)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:31
@DoctorThrax
Ich find ja diesen Thread absolut überflüssig,so überflüssig wie die Alte selbst.
Die wollte mal ins Berghain rein,zu diesem Zwecke mogelte sie sich in der elendig langen Warteschlange nach vorne.
Am Eingang wartete Endlevelgegner Türsteher Rummelsnuff auf sie.
Sie machte einen auf Gästeliste und very wichtig,er rief den angeblichen Einlader mal ganz schnell an,der wusste von nix,sie drehte durch und richtig am Rad...heulheulheul...dramadrama


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:33
@inci2
inci2 schrieb:Ich kenne jetzt das Video nicht, und kann deshalb das "Hört auf" nicht
einordnen, aber wenn so etwas in so einer Situation fällt, sollte Mann (oder
hier Männer) eben einfach aufhören. So einfach ist das.
Wie ich bereits sagte..in den 1:40min die es geht ist es mehrmals zu hören.

@DoctorThrax
DoctorThrax schrieb:Ja, eine alkoholisierte Frau ist williger. Aber mal ganz ehrlich: wenn du jeden Geschlechtsverkehr wo eine Frau aufgrund des Genusses von Alkoholika Geschlechtsverkehr mit einem Mann hat, mit dem sie in nüchternem Zustand nichts angefangen hätte, als Vergewaltigung definierst, dann ist hierzulande bald jeder zweite Mann ein Vergewaltiger. Das geht also auch nicht.
Jetzt hör mal zu Meister..wenn die Frau dann selbst im alkoholisierten Zustand klar per Körpersprache und Aussprache zu verstehen gibt das sie keinen Bock hat dann hat sie keinen Bock.

Fertig.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:34
@DoctorThrax
DoctorThrax schrieb:Ja, eine alkoholisierte Frau ist williger. Aber mal ganz ehrlich: wenn du jeden Geschlechtsverkehr wo eine Frau aufgrund des Genusses von Alkoholika Geschlechtsverkehr mit einem Mann hat, mit dem sie in nüchternem Zustand nichts angefangen hätte, als Vergewaltigung definierst, dann ist hierzulande bald jeder zweite Mann ein Vergewaltiger. Das geht also auch nicht.
Nein, das will ich auch nicht.

Ich halte aber diesen Fall für sehr grenzwertig, auch wenn es
danach wohl noch Kontakt zwischen den Akteuren und ein
entsprechendes Urteil gab.

Die Frau ist aber schon arm genug dran, da braucht man hier
nicht auch noch auf ihr herumzutrampeln.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:37
Von alkoholisierten Frauen lässt man als klar denkender und anständiger Mann die Finger. Und ja, das ist Vergewaltigung.


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:39
Hatori schrieb:Von alkoholisierten Frauen lässt man als klar denkender und anständiger Mann die Finger. Und ja, das ist Vergewaltigung.
Bist du dir des Wahnsinns, der sich in dieser Aussage verbirgt tatsächlich nicht bewusst?


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:47
@DoctorThrax

"oder unter Ausnutzung einer Lage, in welcher das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist" (Wikipedia)

Ist das dein Ernst? Im alkoholisierten Zustand ist man nicht handlungsfähig. Wenn ein Mann das weiß und Sex hat, nutzt er diese Lage aus. Das ist widerlich. Deshalb trauen sich viele Frauen nicht, Anzeigen zu erstatten, weil Leute mit dieser Auffassung das Gefühl vermitteln, die Frau wäre selbst schuld und hat es darauf angelegt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:49
Ich mag die Frau zwar auch nicht, aber sie sagt öfters deutlich "Hört auf" und dann hat ein Mann gefälligst aufzuhören. Punkt aus Ende!!


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:55
Hat sie zu dem Typen hör auf gesagt der auf ihr gelegen hat ?

Oder hat sie zu dem Typen hör auf gesagt der filmte ?

Wenn es eine Vergewaltigung war, warum hat sie sich dann Tage später für den geilen Sex bei den beiden bedankt über WhatsApp?

Das Gericht weiß schon warum sie 24 000 Euro Strafe gegen Gina Lisa verhängt hat.

Bei der nächsten Verhandlung wird sie 36 000 Euro Strafe bekommen. Das Gericht hat so was schon angedeutet.

Der Fall sollte jedem klar sein.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 14:57
Autodidakt70 schrieb:Wenn es eine Vergewaltigung war, warum hat sie sich dann Tage später für den geilen Sex bei den beiden bedankt über WhatsApp?
Wo war das zu lesen?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:09
Einwurf von mir:
Wen interessiert denn das Sexleben von A-Z-Promi XYZ?
Mich selbst interessiert nur mein eigenes Sexleben.
Ist doch schnurz ob wann wie mit wem mit wievielen, ob sie hinterher sonstwas darüber irgendeiner Presse erzählt, ob das überhaupt stimmt oder vielleicht auch nur falsch weitergegeben wird durch die Presse... oder ähnliches.

Also bevor ich mir Gedanken darüber machen, bevor mich so etwas aufregt, schau ich doch lieber Fußball (das ist für mich das kleinere Übel) oder schnetzel mich durch Rezeptvorschläge


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:09
Einfach mal Google. Stichwörter :
Gina Lisa Vergewaltigung Chatverlauf Kontakt 24 000 EURO Strafe


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:15
@Autodidakt70
Hab ich gemacht. Muss allerdings gestehen, nachdem ich die ersten vier Ergebnisse durchgeguckt habe und nirgends einen Beleg für deine Behauptung gefunden habe, die Lust verloren zu haben. Da steht bloß, dass das Gericht sie zu 24.000€ Strafe verdonnert hat nachdem sie die Chatverläufe gesichtet haben. Von einer Dankeschönnachricht war da nichts zu lesen.

Ich glaube es ist für alle Beteiligten einfacher wenn du deine Quelle postest, anstatt andere Leute für dich suchen zu lassen.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:16
"Die beiden Männer wurden im Mai 2014 wegen der Verbreitung der Filme zu geringen Geldstrafen verurteilt."

"Als Zeugin soll dann eine Frau aussagen, die Sebastian C. auch schon wegen sexueller Nötigung unter Einfluss von K.-o.-Tropfen angezeigt hat. Ihre Klage sei jedoch abgelehnt worden, sagt Burkhard Benecken. Kein gutes Omen. Die Staatsanwältin war dieselbe, die den Strafbefehl gegen Lohfink verhängte."

http://m.welt.de/vermischtes/article155887115/Gina-Lisa-Lohfink-vor-Gericht-als-Hure-beschimpft.html

Das klingt eher so, als würde man ihr eins auswichen wollen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:19
@DoctorThrax
Persönlich wäre ich sehr vorsichtig mit solchen Aussagen, wie der deinigen, es würde sich um eine gefakte Aussage aus Marketinggründen handeln.

Woher willst du so genau wissen, dass sie nicht vergewaltigt wurde?

Finde das sehr zynisch.
Auf mich wirkt die Dame auch nicht besonders sympathisch, aber ich kenne sie ja auch nicht.

Was ich allerdings sehr gut nachvollziehen kann, ist, dass sie offenbar mehr als fertig ist. Da muss man sie nicht auch noch zusätzlich diffamieren und ihr unterstellen, sie hätte es ja gewollt etc.

Widerlich ist das. (Sorry.)


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

11.06.2016 um 15:20
DoctorThrax schrieb:Aber mal ganz ehrlich gefragt: was sollte sie gegen den Geschlechtsverkehr gehabt haben?
Mal ganz ehrlich gefragt: Was spricht dagegen, dass du keine gequierlte Scheiße schreibst?
DoctorThrax schrieb:Der Typ hat ihr offensichtlich gefallen, sie war bumzua und sie hatten die Gelegenheit es einfach mal scheppern zu lassen. Sie war zu dem Zeitpunkt glaub ich nicht mal vergeben. Also was spricht dagegen mit dem Typ zu vögeln?
Gibt tausend Gründe, warum man trotzdem mal nicht vögeln will.
Selbst wenn man gestern noch zusammen gevögelt hat.
DoctorThrax schrieb:Das einzige Problem war eben die Kameraaufzeichnung.
DAS war mit Sicherheit nicht das einzige Problem.
Mindestens die Veröffentlichung ist ein zweites.
DoctorThrax schrieb:Aber ansonsten: wenn man sich das video anschaut. Wenn das ne Vergewaltigung sein soll, dann bin ich auch Massenvergewaltiger. :D
Der Typ ist sogar charmant und macht ihr Komplimente und das aller wichtigste: Er setzt sie nicht mit KO Tropfen außer Gefecht.
Ach du Scheiße, man kann gar nicht so viel essen, wie.......
Autodidakt70 schrieb:Wenn es eine Vergewaltigung war, warum hat sie sich dann Tage später für den geilen Sex bei den beiden bedankt über WhatsApp?
Wenn das tatsächlich stimmt, darf man sich fragen, ob ihre Anwälte geistesgestört sind.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden