weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 09:23
@Corky
Misst dann habe ich was durcheinander gebracht. Tut mir leid.
Mein Fehler.

Wie gesagt man braucht sich ja bloß diese Bilder ansehen:

GLL weiß wer alles hinter ihr steht, die Medien, Fans usw. Das haben die angeblichen Vergewaltiger nicht.
Bei denen wird ihr Ruf ruiniert und das interessiert ja niemanden weil sie ja nur normale Menschen sind.

Es ist doch immer so. Wenn Promis vor Gericht landen, egal weshalb, werden die doch bevorzugt. Das war bei vielen schon so und wird hier keine Ausnahme sein.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 09:33
Eben bei dem Interview bei sat1 sagte sie, sie habe weder eine Pizza bestellt, noch mit ihrer Managerin telefoniert. Sie sagt, man habe ihr ihr Handy abgenommen, deshalb konnte sie nicht telefonieren.
Das glaube ich nicht, denn wie es rueberkam wurde das auf den Videos gesehen. Wenn sie tatsaechlich nicht telefoniert hat, dann waere das eine Falschaussage des Gerichts, und da soll der Anwalt dann nicht gegengesteuert haben waehrend der GV? Fuer mich ist das schwer vorstellbar.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 09:47
@Carola70
Carola70 schrieb:Managerin
Managerin? Bei NTV war sie mit ihren Manager gezeigt. Hat sie mehrere oder wie?
Ich dachte sie hat nur einen Manager (männlich)


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 09:54
@Carola70
Für mich kam das bisher auch immer so rüber, als wäre die Pizzabestellung auf dem Video zu sehen.
Das sie mit ihrer Managerin telefoniert hat, wird wohl die Managerin unter Angabe der Uhrzeit ausgesagt haben. Lässt sich doch auch anhand der Handydaten ableiten.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:01
@Niederbayern88


Managerin? Bei NTV war sie mit ihren Manager gezeigt. Hat sie mehrere oder wie?Ich dachte sie hat nur einen Manager (männlich)


Ich habe eigentlich im Zuge der GV immer nur von einer ManagerIN gehoert. Aber vielleicht hat sie diese ja auch nicht mehr, es ging ja um 2012, ist ja schon was her. Aber vielleicht hat sie ja auch mehrere :)


@Robert80


Das denke ich auch, zumal man ja die Managerin dahingehend auch haette befragen koennen bei der GV.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:12
insideman schrieb:Also so ein Zurückrudern passt ins Bild. Wer glaubt jetzt noch an eine Vergewaltigung?
In dem Punkt täuschst du dich jetzt aber. Der aktuelle Anwalt ist von Anfang an diese Linie gefahren und Gina-Lisa hat sich zumindest anfänglich des Prozesses (und wohl gegenüber den Ermittlern) auch recht vorsichtig dazu geäussert.
Link: http://www.stern.de/lifestyle/leute/gina-lisa-lohfink--portraet-einer-kaempferin-6904096.html

Zitat aus dem Artikel:
Dass Gina-Lisa Lohfink zunächst selbst nicht sicher war, wie sie das nennen sollte, was sie erlebt hatte, das zeigt das Vernehmungsprotokoll aus dem Jahr 2012. "Vergewaltigung, das ist so ein großes Wort" , sagte sie da. "Wie nennt man das, wenn man Sex nicht will?"
Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:19
@emodul

Hat sie nun Anzeige wegen Vergewaltigung erstattet oder nicht ???


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:26
@schtabea
Das war ihr damaliger Anwalt, schätze ich mal. Zumindest kann man das so an verschiedenen Stellen nachlesen. Wobei er die Anzeige natürlich gestützt auf die von GLL gegenüber ihm am Telefon gemachten Aussagen gemacht hat. Der damalige Anwalt ist aber wohl eher ein Experte in Sachen Medien, aber keine Ahnung ob das hier überhaupt ein Faktor in der ganzen Geschichte ist.

Emodul


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:33
@emodul
Hast Du schon mal jemanden verklagt?

Da kann der Anwalt nicht einfach so von sich aus was schreiben. Da wird eine "eidesstattliche Erklärung" abgegeben mit der Darstellung von GLL und das wurde sicher auch von GLL unterschrieben und bestätigt, dass der Text bzw. die Schilderungen der Wahrheit entsprechen.

Ich schätze mal, dass genau dieser Text von vorne bis hinten nicht stimmt und daher, alles als Lüge abgetan wurde.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:39
Auf der Bild Seite wird sie aus dem Frühstücks-Fernsehen zitiert.

“I finde es traurig, dass der Gutachter so schlecht ausgesagt hat für mich. Er war an diesem Abend ja nicht dabei und hat nicht in meinem Körper gesteckt. “

Wie kann sie das wissen?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:41
Robert80 schrieb:Da kann der Anwalt nicht einfach so von sich aus was schreiben. Da wird eine "eidesstattliche Erklärung" abgegeben mit der Darstellung von GLL und das wurde sicher auch von GLL unterschrieben und bestätigt, dass der Text bzw. die Schilderungen der Wahrheit entsprechen.
Das war ja eigentlich meine Aussage, dass sich der Anwalt auf die Aussagen von GLL abgestützt hat. Kann man ja nachlesen, wenn man das will. Dort wird von einem nächtlichen Telefonat zwischen GLL und ihrem Anwalt berichtet und dass ihr Anwalt am nächsten Tag dann Anzeige wegen Vergewaltigung seiner Mandantin erstattete.

Dass der sich abgesichert hat und Gina-Lisa eine "eidesstattliche Erklärung" unterzeichnen musste, davon gehe ich auch aus. Aber der besagte Anwalt ist halt trotzdem auf Medienrecht spezialisiert und das könnte (muss aber nicht) ein Faktor hier sein.
Robert80 schrieb:Ich schätze mal, dass genau dieser Text von vorne bis hinten nicht stimmt und daher, alles als Lüge abgetan wurde.
Wobei hier schätzen für nicht wissen steht.

Emodul


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:43
@emodul
Stimmt, war ja eine Anzeige. Da laufen die Aussagen bei der Staatsanwaltschaft bzw. Polizei.

Die dürften dann auch nicht stimmen.
emodul schrieb:Wobei hier schätzen für nicht wissen steht.
Es gibt aber ja seit gestern dieses Urteil...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:45
Hallo ^^ nicht gleich schimpfen wenn das Thema schon behandelt wurde ^^ aber ich habe mal eine Frage (eigentlich drei)

1: GLL erzählt ja schon länger herum sie würde die Strafe (aktuell 20.000€) nicht zahlen sondern lieber in den "Knast" gehen... Sieht sie das nicht ein wenig falsch wenn sie meint sie könne die Tagessätze im Strafvollzug einfach so absitzen? Kommt da nicht erstmal die sog. "Beugehaft" und kann die nicht sogar bis zu 6 Monaten andauern? Na klar, erstmal kommt die Berufung, angenommen sie rasselt durch sämtliche Instanzen und wird irgendwann schlussendlich zur zahlung der 20.000€ verknackt ... wie geht es dann weiter? Bekommt sie eine Zahlungsaufforderung, dann Mahnungen, dann Pfändung?

Ich kann mir nicht vorstellen das man eine Geldstrafe einfach so absitzen kann, wenn man solvent ist, irre ich mich da?

2: Ist GLL jetzt eigentlich richtig amtlich Vorbestraft?

3: Kann mir jemand sagen wie oder wo ich diese Stiftung / Hilfsorganisation finden kann die GLL zusammen mit ihrem Anwalt gegründet haben will? Ich finde da nichts...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:51
Das Urteil steht und fällt mit dem Filmriss. Wenn es keinen Filmriss gab, dann war es keine Vergewaltigung. Was mich bei der Filmriss Geschichte wundert : die "Nacht" war sehr lang , bis 15.30 am nächsten Tag. Meine Erfahrung zu Filmriss mit Alkohol ist anders: jemand trinkt sehr viel, ist 2,3 Stunden vielleicht sehr aufgekratzt. Dann kippt die Geschichte und mit der Person ist absolut gar nichts mehr anzufangen bis sie ihren Rausch ausgeschlafen hat. Daß war hier komplett anders: GLL hat die ganze Nacht und den nächsten Tag bis 15.30 durchgehalten. Das geht nicht , wenn man soviel gesoffen hat , daß man sich hinterher an Nichts erinnern kann. Meine Erfahrung. Wie ist Eure Erfahrung in Sachen Filmriss, bei Euch selbst, bei anderen ?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 10:59
@Spukulatius

Zu 1. Habe ich heute morgen etwa um 9 Uhr hier geschrieben. Sie darf NICHT wählen, sie muss zahlen. Einfach mal Tagessatz bei Wiki nachlesen.

Zu 2. Es gibt 2 Arten von "vorbestraft" , kannst Du auch bei Wiki unter Vorstrafe nachlesen. Bei der einen Sache ist sie vorbestraft, das andere gilt erst ab mehr als 90 Tagessätzen.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 11:00
schtabea schrieb:. Daß war hier komplett anders: GLL hat die ganze Nacht und den nächsten Tag bis 15.30 durchgehalten. Das geht nicht , wenn man soviel gesoffen hat , daß man sich hinterher an Nichts erinnern kann. Meine Erfahrung. Wie ist Eure Erfahrung in Sachen Filmriss, bei Euch selbst, bei anderen ?
Wenn in der Zeit bis 15.30 Uhr stetig weiter getrunken wurde, ist der Filmriss möglich. Oder gar vllt Drogen konsumiert wurden wie Koks


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 11:03
@Stonechen

Nur sagt Ihre Managerin, bei der sie um 16.00 im Hotel auftauchte, meines Wissens rein gar nichts davon, daß sie stockbesoffen war. Also scheidet diese Möglichkeit aus.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 11:09
schtabea schrieb:Nur sagt Ihre Managerin, bei der sie um 16.00 im Hotel auftauchte, meines Wissens rein gar nichts davon, daß sie stockbesoffen war. Also scheidet diese Möglichkeit aus.
Doch, das hat sie schon gesagt. Das Problem ist aber, dass ihre ehemalige Managerin (A. S.) das mal so und mal so erzählt hat und man jetzt natürlich nicht weiss, welche Version denn jetzt stimmt.

Emodul


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 11:11
@schtabea

Naja kennst du das wenn du dich übersoffen hast und kurzeitig das Gefühl hast stocknüchtern zu sein? Meistens kommt der Zustand gegen Ende der "Party" ... dann gehst du an die Luft und es hebelt dich nochmal komplett aus. Zu Hause angekommen bist du dann wieder nüchtern, bzw fühlst dich so.

Gerade wenn man sehr oft Alkohol konsumiert.
Was ich ihr in ihren "Promistatus" einfach mal unterstelle


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

23.08.2016 um 11:12
Wenn man sich diesen Beitrag durchliest, besteht durchaus die Moeglichkeit statt zu zahlen einfach abzusitzen. Aber vielleicht ist das heute anders, der Beitrag ist ja von 2009.

http://www.morgenpost.de/berlin/article104040782/Immer-mehr-Berliner-sitzen-ihre-Geldstrafe-ab.html


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden