weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

30.08.2016 um 11:45
Auch wenn ich das Urteil nicht nachvollziehen kann, finde ich dass Gina-Lisa manche Sachen echt unüberlegt macht, sagt etc. Da frag ich mich warum ihr da niemand mal rät "den Ball flach zuhalten" ....


melden
Anzeige
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

30.08.2016 um 22:33
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/gina-lisa-lohfink-als-trauerrednerin-kuenstler-dries-verhoeven-im-interview-...
SPIEGEL ONLINE: Haben Sie darüber nachgedacht, dass auch Sie Teil einer Inszenierung von Frau Lohfink gewesen sein könnten?

Verhoeven: Kann schon sein. Vielleicht fand sie es cool, mit ihrer Geschichte noch einmal in den Medien aufzutauchen. Im Publikum haben viele ihre Handys gezückt, sie fand die Kameras auch in Ordnung.

SPIEGEL ONLINE: Wann hat sie zugesagt?

Verhoeven: Vor ein paar Tagen, nach dem Prozess.
Eine öffentliche Veranstaltung, die die Privatsphäre beerdigt. Wobei von der PR sowohl Künstler, als auch die Selbstdarstellerin profitieren und sich noch bekannter machen.

Das ist entweder unfassbar dreist, oder unendliche Dummheit.


melden
Incomplete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

30.08.2016 um 23:25
@SecretLetter
Keiner hält sie davon ab, weil alle daran verdienen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 06:24
Zwei "Promis" ziehen sich an den Haaren die Leiter hoch, von "H" Richtung "G" - für einen Tag.
Und übrigens ist in China ein Sack Reis nicht mal umgefallen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 08:48
@Robert80

Im gleichen Artikel steht auch das:

SPIEGEL ONLINE: Sie haben eine Beerdigung inszeniert, bei der Gina-Lisa Lohfink um den Verlust ihrer Privatsphäre trauert. Wie kamen Sie denn auf die Idee?

Verhoeven: Im Rahmen der Biennale Wiesbaden, einem Avantgarde-Festival, arrangiere ich als Künstler Trauerfeiern in einer Kirche. Wir verabschieden uns symbolisch von Werten, die zu verschwinden drohen: von der "Multikulti-Gesellschaft", von der "ewigen Treue". Es ist wie ein Gottesdienst, mit Orgel, Chören und Sarg vor dem Altar. Ich finde die Geschichte von Frau Lohfink interessant, weil sie die Menschen reizt. Deshalb habe ich sie als "Angehörige" der "Verstorbenen" angefragt, die auch eine kleine Rede hält.

SPIEGEL ONLINE: Frau Lohfink verdient seit Jahren Geld damit, dass sie ihr Privatleben öffentlich macht. Wie echt kann da die Trauer sein?

Verhoeven: Ich fand sie sehr ehrlich. Sie hat gesagt, dass sie ohne Privatsphäre lange sehr gut gelebt hat. In den vergangenen Monaten aber habe sie einen Verlust empfunden. Das ist eine interessante Frage: Wie viel Privatsphäre billigen wir jemandem zu, der in der Öffentlichkeit steht? Gar keine? Oder nur ein bisschen?

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/gina-lisa-lohfink-als-trauerrednerin-kuenstler-dries-verhoeven-im-interview-...


Persönlich hätte ich es treffender gefunden, wenn dieser Künstler ihr die Möglichkeit gegeben hätte ihre Würde zu beerdigen, denn die wurde ihr meiner Meinung nach in erster Linie genommen. Etwas, das ihr eigentlich immer zustehn sollte.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 14:07
"Künstler" und Publicity*beeb* da trifft sich was zusammengehört...


melden
Incomplete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 22:52
Dafür ist sie doch zu stolz. Lieber beerdigt sie ihre Privatsphäre, in der Hoffnung ihr Image wieder besser da stehen zu lassen. Die Aktion ist natürlich ordentlich nach Hinten losgegangen. Hat sie mal daran gedacht, wieviele Angehörige von kürzlich Verstorbenen das irgendwo lesen, für die muss das doch wie ein Schlag ins Gesicht sein! Oberflächlich!

Und ob die sich im Leben überhaupt schon mal Gedanken über den Begriff "Würde" gemacht hat, wage ich zu bezweifeln.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 22:59
@Incomplete
Sie hat es ja schon versucht mit der angeblichen Vergewaltigung.
Hat auch nicht so geklappt.
Und von Würde will ich schon gar nicht anfangen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 23:37
@Incomplete

Wie kommst du auf den Gedanken, dass diese Aktion nach hinten losgegangen ist? Es ging um 'Kunst' ein Avantgarde-Festival, wer sich davon persönlich angegriffen fühlt, sollte vielleicht einmal über seine Empfindlichkeiten nachdenken. Das ist nicht ihre Aufgabe.

Ich glaube schon, dass sie weiß wo ihre Würde angegriffen wurde und noch immer angegriffen wird. Und eigentlich sollten diejenigen, die sie dauernd mit Spott und Häme überschütten, sich mal Gedanken um die Würde machen.

@xsaibotx

Wie gut, dass es nicht dein Job ist, über die Würde anderer entscheiden zu müssen.

Zu ihrer Verurteilung kann ich nur sagen, - ich hoffe, sie bleibt dabei in Berufung zu gehn. Diese Verhandlung war eine Farce.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 23:40
@jk1
Wie gut das es nicht dein Job ist, über Verhandlungen entscheiden zu müssen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

31.08.2016 um 23:59
@xsaibotx

Ich bin überzeugt davon, dass du und einige mehr darüber erleichtert sind, denn ich glaube ihr und so wäre Vieles anders gelaufen. :-)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

01.09.2016 um 00:02
@jk1
Warum soll ich erleichtert sein ?
Sie hat nachweislich gelogen.
Du kannst von mir aus, auch an den Weihnachtsmann glauben.

Wie hätte es den ausgehen sollen ?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

01.09.2016 um 00:13
jk1 schrieb:Wie gut, dass es nicht dein Job ist, über die Würde anderer entscheiden zu müssen.
Wie gut, dass es nicht dein Job ist, einem deutschen Gericht vorzusitzen.

Edit: Sehe deinen Beitrag erst jetzt, @xsaibotx


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

01.09.2016 um 00:15
@Fabs
Nicht schlimm ;)


melden
Incomplete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

02.09.2016 um 15:20
@jk1
Ich weiß worum es ging und fühle mich auch nicht persönlich angegriffen! Weder von Gina Lisa Lohfink und ihrem gescheiterten Versuchen des Image-wandels, noch von dir weil du es vielleicht gern so hättest.
Warum der Schuss nach hinten los gegangen ist, fragst du mich aber nicht ernsthaft oder? Sie inszeniert eine Beerdigung um ihre Privatsphäre öffentlich als "gestorben" zu erklären. Wahrscheinlich weil sie der Öffentlichkeit damit erklären möchte, wie sehr sie während des Prozesses unter dem Druck der Medien gelitten hat.
Dabei müsste gerade sie, die schon Jahre in der Öffentlichkeit steht wissen wie es dort zu geht. Das eigene Gehirn schaltet sie nunmal sehr ungern ein, erst Recht wenn es nicht um sie geht!

Sry, aber welche "Idiotin" dazu noch "prominent" ,geht den mit 2 Männern ins Bett, die einen schon vor den Couitus ordentlich denunzieren und einen auf Proll machen? Das die Handy Kamera da ganz nah bei den Eiern sitzt, ist ja wohl klar.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

03.09.2016 um 09:33
@xsaibotx

In welchem Punkt hat sie nachweislich gelogen ?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

03.09.2016 um 14:00
@schtabea
- Vergewaltigung
- K.O. Tropfen
- Frauenärztin
Komm...

BTW - eine Mitgliedschaft im TeamGinaLisa kann Nachteile mit sich bringen:
http://www.stern.de/politik/deutschland/fall-gina-lisa--schaeuble-legt-justizminister-maas-ruecktritt-nahe-7040474.html


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

03.09.2016 um 15:00
@jk1

Finde deine Einstellung gut.

@AgathaChristo schrieb:
Poppen kann jeder, auch ich! Pfft, wenn ich dann wollte.
Na, dann hätten wir das ja auch geklärt.
Mir tun dann aber die Männer leid, wenn sie es nicht wollen, aber ich sie dazu überreden muss.
Aha.

Ja, das überreden und/oder das über-hinweg-reden: das macht keinen Spaß. Nur das über-GLL-reden: das, ja!

Überhaupt, @AgathaChristo, scheint das:
AgathaChristo schrieb am 26.08.2016:Dumm fickt gut
... und noch mal aus dem UH-Bereich von dir ("Bösartige Witze": doch wo ist da der Witz?)
AgathaChristo schrieb am 26.08.2016:Dumm fickt gut!
ja eine Lieblings-Phrase von dir zu sein.

Aber ... du bist nicht allein. Das "Qualitäts-medium" Die WELT -- nachdem es zuerst kommentierte: "Schmierenkomödie!" -- schreibt ja auch weiter bzw lässt dies tun ... noch ne Kolumne:

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article157843272/Maedels-sauber-bleiben-und-bloss-keine-Bitch-werden.html

@jk1
bin sicher, du wirst die Kolumne ganz lesen. Im Ggs. zu manch anderem. Lesenswert als Ganzes. Hier nur kurze Exzerpte:
Und saubere Frauen, Frauen, die mit Männern verheiratet sind, die ihre schmutzigeren Instinkte bei den schmutzigen Frauen, solchen wie der Lohfink, befriedigen – saubere Frauen haben gegenüber ihren Männern und Söhnen einen Beschützerinstinkt. Damit er auch hilft, haben sie dazu noch einen Killerinstinkt gegenüber schmutzigen Frauen.
Es wird außer der Biologie auch das ewige Problem der Interpretation eine Rolle spielen. Es verselbständigt sich regelmäßig, je nachdem, wonach man fragt.
Das Urteil setzt diesen Interpretationsschlaufen ein Ende. Ist Lohfink damit aber "überführt", wie manche Medien schreiben, und eindeutig als "Täterin" erwiesen? Nein.
Wer nicht porentief rein ist, lerne beizeiten den ganz harten misstrauischen Blick und eine effizientere Selbstverteidigung auch im Nachhinein.

Wollen wir das?
BTW:
Das schriftliche Urteil, wenn es da ist, kann man lesen.
Und der Bundes-Justizminister hat sich nicht eingemischt.

@jk1
LG


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

03.09.2016 um 15:57
@Dogmatix
Du verstehst mich wohl falsch?
Jede Frau kann ihre sexuelle Selbstbestimmung mit zig Männern ausleben, wenn sie möchte.
Wobei eine Frau, die sowas ablehnt, aus welchen Gründen auch immer, genauso ehrenwertig dargestellt werden sollte. Nur von denen hört und sieht man meistens nichts.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

03.09.2016 um 16:04
@Dogmatix


Schöner artikel.

Und die reaktionen auf grund ihr erscheinungsbild finde ich unmöglich.

Also ob sie dumm ist wissen wir nicht @AgathaChristo

Nur ich habe mehrmals gehört (und wissen tue ich dies auch nicht) das sie sehr liebenswert sein soll.

Allerdings ist es hilfreich gewisse dinge zu 'vermeiden' weil es immer wieder welche arschlöcher gibt die manches ausnutzen. Und dinge manchmal schmutziger machen wie sie eigentlich sein sollten.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eifersucht?!46 Beiträge
Anzeigen ausblenden