weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:30
Hat eigentlich jemand gesehen, was da so an Getränken in der Suite herumstand?


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:38
@emodul
In der Szene, in der diese drei verkehren, ist das sicher nicht seltsam.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:42
Robert80 schrieb:Willst Du mich eigentlich veräppeln?

Sie sagt selber aus, dass sie an dem besagten Abend schon flüchten wollte. Nicht nach reiflicher Überlegung am nächsten Tag.

Also sagt sie HEUTE vor Gericht aus, dass ihr schon an DIESEM ABEND!!! bewusst war, dass sie vergewaltigt wurde und da passt ab dann gar nix mehr zu ihrem Verhalten zusammen
Muss ich das jetzt nochmals erklären? Ich habe doch eben schon dargelegt, dass sie sich möglicherweise trotz dem Einfluss von KO-Tropfen, auch in der besagten Nacht schon gegen die Vergewaltigung gewehrt haben könnte. Dass sie das dann zumindest temporär wieder vergessen oder verdrängt hat, das ist durchaus typisch für Opfer von KO-Tropfen.

Lies Dir den von mir verlinkten Artikel einfach mal durch, wenn du dir über die Wirkung von KO-Tropfen ein Bild machen willst.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:49
@emodul

Angeblich hat sie ja Ihre Mangerin am folgenden Tag derangiert im Empfang genommen (s.u.). Und selbst da hat sie sich dann nicht an die KO-Tropfen erinnert, bzw, dass an diesem Abend etwas Schreckliches vorgefallen sein könnte? Das ist unlogisch.

http://www.welt.de/vermischtes/article156625886/Im-Lohfink-Prozess-wird-es-jetzt-kurios.html

Alexandra Sinner darf stattdessen wortreich und im Widerspruch zu einem Protokoll von einer früheren Vernehmung schildern, wie schockiert sie gewesen sei, als sie erlebte, in welchem Zustand Lohfink am späten Nachmittag von der Wohnung von C. zurück ins Hotel gekommen sei. "Ich hab sie noch nie so torkelnd und lallend gesehen. Ich musste mit ihr laufen, sonst hätte ich Angst gekriegt, dass sie umkippt."


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:53
@osiris13

Nein, das ist typisch für Ko-Tropfen, informiere Dich doch einfach darüber.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:53
osiris13 schrieb:Angeblich hat sie ja Ihre Mangerin am folgenden Tag derangiert im Empfang genommen (s.u.). Und selbst da hat sie sich dann nicht an die KO-Tropfen erinnert, bzw, dass an diesem Abend etwas Schreckliches vorgefallen sein könnte? Das ist unlogisch.
Weshalb ist das unlogisch? Unlogisch wäre es doch, dass sie sich an die Vergewaltigung erinnert hätte und DANN wieder mit Pardis F. im Bett gelandet wäre. Das wäre unlogisch ...
osiris13 schrieb:Alexandra Sinner darf stattdessen wortreich und im Widerspruch zu einem Protokoll von einer früheren Vernehmung schildern, wie schockiert sie gewesen sei, als sie erlebte, in welchem Zustand Lohfink am späten Nachmittag von der Wohnung von C. zurück ins Hotel gekommen sei. "Ich hab sie noch nie so torkelnd und lallend gesehen. Ich musste mit ihr laufen, sonst hätte ich Angst gekriegt, dass sie umkippt."
Wo kann man denn die beiden widersprüchlichen Protokolle einsehen? Link reicht mir, ich lese das dann selbst dort nach.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:58
Kann mir jemand einige Fragen zu dem Prozeß beantworten?

1. Ist es aufgrund der Vergwaltigungsanzeige von GLL zu einer Anklage und zu einem Prozess gekommen? Vor welchem Gericht, welcher Richter ?

2. Ist der Strafbefehl über 24000 Euro auf eine Anzeige hin ausgestellt worden oder haben Staatsanwaltschaft und Gericht das von sich aus getan ? Welches Gericht, welcher Richter ?

3. Gibt es für diesen Strafbefehl eine Begründung und ist die bekannt ?

4. Vor welchem Gericht findet der jetzige Prozess statt ? Mich interessiert, ob in allen drei Fällen dieselbe Staatsanwaltschaft und Richterin zuständig war.

Bin dankbar für jede Antwort!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

27.06.2016 um 23:59
@emodul

Angeblich wurde sie von Ihrer Mangerin darauf hingewiesen, dass sie in einem desolaten Zustand sei, der nicht nur vom Alkohol stammen könne UND sie wollte ihrer Erinnerung nach angeblich am vorherigen Abend sogar fliehen, ABER sie hatte am dritten Abend angeblich trotzdem keinerlei Erinnerung, bzw. Anhaltspunkt, das etwas schreckliches passiert sein muß? Sorry, das ist unlogisch!


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:03
@osiris13
Haha, ich hab ja schon mehrfach darauf hingewiesen dass ihre Aussagen sich immer so ändern wie es ihr gerade nützlich ist. Das sind auch nicht die einzigen Ungereimtheiten. Ich habe ja bislang schon mehrere dergleichen angesprochen. Schon im EP weise ich auf die Hirnrissigkeit der Argumentation GLLs hin.

Aber ich denke das dürfte auch die letzten Menschen (mit einem Restbestand an gesundem Menschenverstand), die an dem Urteil gegen GLL gesprochen wurde (Falschaussage) gezweifelt hatten, überzeugt haben.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:05
osiris13 schrieb:Angeblich wurde sie von Ihrer Mangerin darauf hingewiesen, dass sie in einem desolaten Zustand sei, der nicht nur vom Alkohol stammen könne UND sie wollte ihrer Erinnerung nach angeblich am vorherigen Abend sogar fliehen, ABER sie hatte am dritten Abend angeblich trotzdem keinerlei Erinnerung, bzw. Anhaltspunkt, das etwas schreckliches passiert sein muß? Sorry, das ist unlogisch!
Ne, das ist nicht unlogisch. Das ist typisch für KO-Tropfen, denn wenn du dich nicht mehr daran erinnerst, dann ist es auch nicht passiert. Trotzdem kann sie sich vielleicht vage daran erinnert haben, dass irgendetwas vorgefallen war.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:05
@DoctorThrax

Du hast Dir im Eingangsthread nur das herausgesucht, was Dir in den Kram gepasst hat.
Und auch für Dich, informiere Dich doch einfach mal über die Wirkung von Ko-Tropfen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:10
@schtabea

Sehr gute Fragen !
schtabea schrieb:1. Ist es aufgrund der Vergwaltigungsanzeige von GLL zu einer Anklage und zu einem Prozess gekommen? Vor welchem Gericht, welcher Richter ?
Davon ging ich bisher aus, wurde heute aber eines besseren belehrt, als der eine Typ erzählte, daß er damals den Strafbefehl akzeptiert hätte (wegen der Verbreitung des Filmes) Strafbefehl wird erlassen bei Verdachtsmomenten. Erst wenn Einspruch eingelegt wird, kommt es diesbez. zu einer Hauptverhandlung. Also gab es diese wohl nicht und das finde ich sehr interessant. Es sei denn, es wären zwei Verfahren gewesen, ein Mal wegen der Vergewaltigungsanzeige und dann noch wegen der Verbreitung. Ob das gesplittet wurde, weiß ich leider nicht.
schtabea schrieb:2. Ist der Strafbefehl über 24000 Euro auf eine Anzeige hin ausgestellt worden oder haben Staatsanwaltschaft und Gericht das von sich aus getan ? Welches Gericht, welcher Richter ?
Kann ich Dir leider nicht genau beantworten, vielleicht kann es @emodul @Dogmatix
@brennan @Tussinelda ?
schtabea schrieb:3. Gibt es für diesen Strafbefehl eine Begründung und ist die bekannt ?
Auch hier gibt es wohl keine Begründung, die bekannt ist, öffentlich.
schtabea schrieb:4. Vor welchem Gericht findet der jetzige Prozess statt ? Mich interessiert, ob in allen drei Fällen dieselbe Staatsanwaltschaft und Richterin zuständig war.
Tiergarten, soviel ich weiß.


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:17
brennan schrieb:Du hast Dir im Eingangsthread nur das herausgesucht, was Dir in den Kram gepasst hat.
Und auch für Dich, informiere Dich doch einfach mal über die Wirkung von Ko-Tropfen.
Ja das können ganz vielfältige Wirkungen sein. Es gibt auch nicht den einen KO-Tropfen, sondern verschiedene Mittel die man da einsetzen könnte. Von welchen reden wir denn? Immerhin wurde keines davon bei GLL nachgewiesen...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:22
DoctorThrax schrieb:Ja das können ganz vielfältige Wirkungen sein. Es gibt auch nicht den einen KO-Tropfen, sondern verschiedene Mittel die man da einsetzen könnte. Von welchen reden wir denn? Immerhin wurde keines davon bei GLL nachgewiesen...
Im Blut kann man das gerade mal ein bis zwei Stunden, im Urin bis zu sechs Stunden nachweisen. Wer also nicht in benommenem Zustand direkt eine Urinprobe abgibt, sondern erst einmal den "Rausch" ausschläft, der ist dann sowieso schon zu spät dran.

Emodul


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:30
@emodul
Das trifft auf die Gamma-Hydroxy-Buttersäure zu. Allerdings ist nirgends in den pharmakologischen Quellen, die ich zur Wirkung der GHB finde beschrieben dass sich bei der Intoxikation die Opfer selektiv an alle diejenigen Dinge erinnern können die die mutmaßlichen Täter belasten, wohingegen bei Dingen, die einer kritischen Fragestellung standhalten müssten, eine Amnesie besteht....


melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:30
@DoctorThrax
Einige Worte zu jetzt zu Gina-Lisa Lohfink selbst. Als gebürtiger Hanauer ist es mir natürlich ein inneres Erntedankfest mich mit dem blonden Model aus Seligenstadt intellektuell auseinander zu setzen. Bis auf einen kleinen Funken Lokalpatriotischer Solidarität kann ich für GLL allerdings wenig Sympathien aufbringen.
...
Eine ganz widerwärtige Gestalt, das Mädel aus Seligenstadt....
Da ist doch schon klar, welches Urteil gefällt werden muss. Und damit hast du deinen inneren ..., denn sie wird wohl verurteilt werden. Und weißt du was: Es ist mir völlig recht, wenn ihr denn nachgewiesen wird, dass sie zu Unrecht beschuldigt hat. Aber weißt du nochwas: Deine Art und Weise hier zu manipulieren, finde ich richtig unterste Schublade. Hast du das wirklich so nötig?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:31
@schtabea
siehe hier:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/8726408/ein-model--ein-vorwurf-und-wichtige-fragen.html

Was wir wissen

2012 hat die heute 29-Jährige nach einer Partynacht Sex mit zwei Männern. Die nehmen das Geschehen auf Video auf, wollen Geld damit machen, stellen den Clip schließlich ins Netz. In dem Video ist zu hören, wie das Model "Nein, nein, nein" und "Hör auf" sagt. Sie lässt "wegen der Vorgänge" Strafanzeige stellen. In den Ermittlungen erhärtet sich laut Gericht der Verdacht der Vergewaltigung nicht. Die beiden Männer werden aber wegen der Verbreitung des Videos verurteilt. Und das Model selbst kassiert wegen falscher Verdächtigung einen Strafbefehl von 24 000 Euro. Weil sie den nicht akzeptiert, läuft nun der Prozess.
......

Lohfinks Anwalt Burkhard Benecken sagt der dpa, dass es vor Gericht nicht um die Frage gehe, ob seine Mandantin vergewaltigt worden sei, sondern ob sie gelogen habe. "Sie selbst hat gesagt, ich weiß nicht, ob das eine Vergewaltigung war, ob man das so nennen kann." Das mit den K.O.-Tropfen habe sie nur vermutet. Selten habe eine Frau so zurückhaltend zugunsten der Täter ausgesagt.


melden
DoctorThrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:35
osiris13 schrieb:"Sie selbst hat gesagt, ich weiß nicht, ob das eine Vergewaltigung war, ob man das so nennen kann."
Umso zwielichtiger erscheint dann aber doch der Umstand, dass Politiker den Fall für die Sexualstrafrechtsdebatte herangezogen haben...


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

28.06.2016 um 00:35
DoctorThrax schrieb:Das trifft auf die Gamma-Hydroxy-Buttersäure zu. Allerdings ist nirgends in den pharmakologischen Quellen, die ich zur Wirkung der GHB finde beschrieben dass sich bei der Intoxikation die Opfer selektiv an alle diejenigen Dinge erinnern können die die mutmaßlichen Täter belasten, wohingegen bei Dingen, die einer kritischen Fragestellung standhalten müssten, eine Amnesie besteht....
Bin mir jetzt nicht sicher, was du meinst. Welche "Dinge" halten denn einer kritischen Fragestellung jetzt nicht stand. Kannst du von mir aus auch stichwortartig umschreiben.

Erinnerungslücken sind beim Konsum von GHB auf jeden Fall zu erwarten und die Art und Weise dieser Erinnerungslücken ist je nach Dosierung auch ganz unterschiedlich. Bei einigen fehlt die Erinnerung später komplett, andere erinnern sich nur noch an Bruckstücke. Das kann man also nicht so pauschal beantworten.

Emodul


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden